Ödeme bei Actos

Nebenwirkung Ödeme bei Medikament Actos

Insgesamt haben wir 51 Einträge zu Actos. Bei 6% ist Ödeme aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 51 Erfahrungsberichten zu Actos wurde über Ödeme berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Ödeme bei Actos.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0186
Durchschnittliches Gewicht in kg0156
Durchschnittliches Alter in Jahren057
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0044,57

Actos wurde von Patienten, die Ödeme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Actos wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Ödeme auftrat, mit durchschnittlich 5,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ödeme bei Actos:

 

Actos für diabetes mell. typ 2 mit Gewichtszunahme, Ödeme

Habe in 2 Jahren etwa 50 Kg zugenommen,habe extreme Ödeme in den Oberschenkeln bekommen,die wiederum mit Fursosemid behandelt werden mußten. Als Wirkungs-Verstärker zu den Insulinen NovoRapid und Levemir war Actos -30 allerdings nicht zu überteffen ! Mein täglicher Insulinbedarf sank von ca. 200 I.E. Novorapid auf ca.80/90 I.E.,während der Levemir-Bedarf unverändert bei 3ß I.E. morgens+abends blieb. HbA1c wurde von 10.5 auf 8,5 gesenkt,was ich als Erfolg des Actos-30 bewerte. Ob die starke Gewichtszunahme auf Actos-30 zurück zu führen ist,ist zweifelhaft,viel eher tippe ich auf Bewegungsmangel (bin Rollstuhlfahrer). Hausarzt will Actos-30 wegen des erhöhten Herzinfarktrisikos absetzen.

actos-30 bei diabetes mell. typ 2

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
actos-30diabetes mell. typ 22 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe in 2 Jahren etwa 50 Kg zugenommen,habe extreme Ödeme in den Oberschenkeln bekommen,die wiederum mit Fursosemid behandelt werden mußten.
Als Wirkungs-Verstärker zu den Insulinen NovoRapid und Levemir war Actos
-30 allerdings nicht zu überteffen ! Mein täglicher Insulinbedarf sank von ca.
200 I.E. Novorapid auf ca.80/90 I.E.,während der Levemir-Bedarf unverändert bei 3ß I.E. morgens+abends blieb. HbA1c wurde von 10.5 auf
8,5 gesenkt,was ich als Erfolg des Actos-30 bewerte.
Ob die starke Gewichtszunahme auf Actos-30 zurück zu führen ist,ist zweifelhaft,viel eher tippe ich auf Bewegungsmangel (bin Rollstuhlfahrer).
Hausarzt will Actos-30 wegen des erhöhten Herzinfarktrisikos absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 37394
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pioglitazon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):200
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Actos für Diabetes mit Ödeme, Schwindel

Oedeme Schwindel

Pioglitazon bei Diabetes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PioglitazonDiabetes4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Oedeme
Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 318
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pioglitazon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):113
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Actos für Diabetes mellitus Typ II, GERD mit Schwitzen, Übelkeit, Sehstörungen, Rückenschmerzen, Ödeme, Infektanfälligkeit, Müdigkeit

Nach 10 Tagen musste ich Actos absetzen, Bronchitis, beginnende Nebenhoehlenentzuendung, Uebelkeit, Schwitzen, unscharfes Sehen, Muedigkeit, Rueckenschmerzen, kleine Oedeme und Entzuendugen.

Actos bei Diabetes mellitus Typ II; Helicid bei GERD; Januvia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ActosDiabetes mellitus Typ II10 Tage
HelicidGERD6 Jahre
JanuviaDiabetes mellitus Typ II10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 10 Tagen musste ich Actos absetzen, Bronchitis, beginnende Nebenhoehlenentzuendung, Uebelkeit, Schwitzen, unscharfes Sehen, Muedigkeit, Rueckenschmerzen, kleine Oedeme und Entzuendugen.

Eingetragen am  als Datensatz 18347
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pioglitazon, Omeprazol, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]