Übelkeit bei Amlodipin

Nebenwirkung Übelkeit bei Medikament Amlodipin

Insgesamt haben wir 223 Einträge zu Amlodipin. Bei 4% ist Übelkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 9 von 223 Erfahrungsberichten zu Amlodipin wurde über Übelkeit berichtet.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Übelkeit bei Amlodipin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm160174
Durchschnittliches Gewicht in kg6576
Durchschnittliches Alter in Jahren6474
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0225,77

Amlodipin wurde von Patienten, die Übelkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amlodipin wurde bisher von 11 sanego-Benutzern, wo Übelkeit auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Übelkeit bei Amlodipin:

 

Amlodipin für Bluthochdruck mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Albträume

Seit 4 Wochen nehme ich zusätzlich zu Nebilovol ( 5mg) + 5mg Amlodipin. Die ersten Tage hatte ich leichte Beschwerden wie Kopfschmerzen , Übelkeit und Müdigkeit. Nach 2 Wochen bekam ich die Nacht Alpträume - und schmerzen in beide Beine , trotz Stützstrümpfe !!! ich leide unter einer Venenerkrankung wurde vor Jahren auch schon Operiert !!! Am Tage bin ich nur Müde , schmerzen in den Beinen auch nachts !!! Ich habe seit 6 Tagen die Blutdrucktablette Amlodipin abgesetzt !!! Mal sehen wie lange die Nebenwirkungen noch anhalten !!! Bis jetzt ist der Blutdruck 135 /78 noch - wenn er wieder Ansteigt muß ich natürlich zu meinen Hausarzt gehen . Er hatte mir davor auch Ramipril 5mg verschrieben, aber starker Husten , das ging garnicht , also wieder abgesetzt. Mein Arzt sagte zu mir , das ist alles nur Kopfsache !!! Ich glaube ich muß mir vielleicht einen neuen Hausarzt suchen !!!

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 4 Wochen nehme ich zusätzlich zu Nebilovol ( 5mg) + 5mg Amlodipin.
Die ersten Tage hatte ich leichte Beschwerden wie Kopfschmerzen , Übelkeit und Müdigkeit.
Nach 2 Wochen bekam ich die Nacht Alpträume - und schmerzen in beide Beine , trotz Stützstrümpfe !!! ich leide unter einer Venenerkrankung wurde vor Jahren auch schon Operiert !!!
Am Tage bin ich nur Müde , schmerzen in den Beinen auch nachts !!!
Ich habe seit 6 Tagen die Blutdrucktablette Amlodipin abgesetzt !!!
Mal sehen wie lange die Nebenwirkungen noch anhalten !!!
Bis jetzt ist der Blutdruck 135 /78 noch - wenn er wieder Ansteigt muß ich natürlich zu meinen Hausarzt gehen .
Er hatte mir davor auch Ramipril 5mg verschrieben, aber starker Husten , das ging garnicht , also wieder abgesetzt. Mein Arzt sagte zu mir , das ist alles nur Kopfsache !!!
Ich glaube ich muß mir vielleicht einen neuen Hausarzt suchen !!!

Eingetragen am  als Datensatz 75025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Bluthochdruck mit Übelkeit, Knöchelödeme, Knieschmerzen

Kam ins KK, weil ich durch Ramopril eine stark geschwollene Zunge bekam. Im KH wurde sofort Ramopril abgesetzt. Dafür erhielt ich 5 mg Amplodipin morgens und abends verschrieben. Damit fing meine Odyssee an. Noch in der ersten Nacht mußte ich mich übergeben und das die ganze Nacht. Dann hatte ich mich selber entlassen, weil man mir auch noch einen HerzkatheTer machen wollte. Zu Hause angekommen, nahm ich abends 5 mg Amplodipin und 10 Tage weiterhin. Ich bekam geschwollene Fesseln und Unterschenkel. Hinzu kamen starke Schmerzen im re. Knie. Inzwischen wurde das Medikament völlig abgesetzt und als Ersatz bekam ich Valsartan 80/12,5 (1/2 Tabl. tägl.) Seit 2 Tagen lebe ich mit dieser Tablette und hoffe auf eine Wiederherstellung meiner Gesundheit.

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kam ins KK, weil ich durch Ramopril eine stark geschwollene Zunge bekam. Im KH wurde sofort Ramopril abgesetzt. Dafür erhielt ich 5 mg Amplodipin morgens und abends verschrieben.
Damit fing meine Odyssee an. Noch in der ersten Nacht mußte ich mich übergeben und das die ganze Nacht.
Dann hatte ich mich selber entlassen, weil man mir auch noch einen HerzkatheTer machen wollte.
Zu Hause angekommen, nahm ich abends 5 mg Amplodipin und 10 Tage weiterhin. Ich bekam geschwollene Fesseln und Unterschenkel. Hinzu kamen starke Schmerzen im re. Knie. Inzwischen wurde das Medikament völlig abgesetzt und als Ersatz bekam ich Valsartan 80/12,5 (1/2 Tabl. tägl.)
Seit 2 Tagen lebe ich mit dieser Tablette und hoffe auf eine Wiederherstellung meiner Gesundheit.

Eingetragen am  als Datensatz 73707
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Bluthochdruck mit Angstgefühle, Benommenheit, Schwitzen, Übelkeit, Sehstörungen, Brustschmerzen, Herzrasen, Verwirrtheit

Leider hat dieses Medikament bei mir einige Nebenwirkunken ausgelöst. Benommenheit, Angstgefühl, sehr starkes Schwitzen, Übelkeit, Sehstörungen, Brustschmerzen, Herzrasen und was bei mir zu Abbruch des Medikamentes führte, Verwirrtheit !

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider hat dieses Medikament bei mir einige Nebenwirkunken ausgelöst. Benommenheit, Angstgefühl, sehr starkes Schwitzen, Übelkeit, Sehstörungen, Brustschmerzen, Herzrasen und was bei mir zu Abbruch des Medikamentes führte, Verwirrtheit !

Eingetragen am  als Datensatz 9348
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Bluthochdruck, Depressionen mit Übelkeit, Zittern, Unruhe, Druckgefühl im Kopf, Müdigkeit, Schlafstörungen

Citalopram – Nebenwirkungen also, dann will auch meine Erfahrungen (bis jetzt) loswerden: ich nehme seit 11 Tagen dieses AD, ist meine erste Erfahrung mit Antidepressiva…. Ich habe sie einschleichend verordnet bekommen (20mg/Tablette), 4 Tage ½ - ½,4 Tage 1 – ½, weiter 1 – 1, d.h. ich bin jetzt bei 40mg pro Tag…. außer Nebenwirkungen spüre ich noch nichts…. die ersten paar Tage (5-6) waren die NW ziemlich stark: Übelkeit, zittern, Unruhe, Druck auf dem Kopf (keine Kopfschmerzen!), relativ schnell schlapp und Müdigkeit (trotzdem Schlafstörungen). Die meisten NW haben sich jetzt gelegt, geblieben ist die ständige Müdigkeit, Schlafstörungen und ganz leichte Übelkeit, ist aber noch alles erträglich, deshalb werde ich vorerst dabei bleiben und abwarten. Ich habe die Behandlung viel zu lange hinausgezögert, habe immer gedacht, dass ich das allein schaffe…nun war es so heftig, dass ich einfach nicht mehr konnte… Ich hoffe, die AD und Verhaltenstherapie parallel bringen mir Hilfe! vG sonic

Citalopram bei Depressionen; BisoHexal bei Bluthochdruck; Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen11 Tage
BisoHexalBluthochdruck15 Jahre
AmlodipinBluthochdruck15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram – Nebenwirkungen

also, dann will auch meine Erfahrungen (bis jetzt) loswerden: ich nehme seit 11 Tagen dieses AD, ist meine erste Erfahrung mit Antidepressiva…. Ich habe sie einschleichend verordnet bekommen (20mg/Tablette), 4 Tage ½ - ½,4 Tage 1 – ½, weiter 1 – 1, d.h. ich bin jetzt bei 40mg pro Tag…. außer Nebenwirkungen spüre ich noch nichts…. die ersten paar Tage (5-6) waren die NW ziemlich stark: Übelkeit, zittern, Unruhe, Druck auf dem Kopf (keine Kopfschmerzen!), relativ schnell schlapp und Müdigkeit (trotzdem Schlafstörungen). Die meisten NW haben sich jetzt gelegt, geblieben ist die ständige Müdigkeit, Schlafstörungen und ganz leichte Übelkeit, ist aber noch alles erträglich, deshalb werde ich vorerst dabei bleiben und abwarten. Ich habe die Behandlung viel zu lange hinausgezögert, habe immer gedacht, dass ich das allein schaffe…nun war es so heftig, dass ich einfach nicht mehr konnte… Ich hoffe, die AD und Verhaltenstherapie parallel bringen mir Hilfe!
vG
sonic

Eingetragen am  als Datensatz 25537
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Bisoprolol, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):148 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Herzrhythmusstörungen mit Übelkeit, Müdigkeit

Nebenwirkung: erhebliche Übelkeit, extreme Müdigkeit, kann mich kaum auf den Beinen halten, muß mich sofort hinlegen.

Amlodipin bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinHerzrhythmusstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung: erhebliche Übelkeit, extreme Müdigkeit, kann mich kaum auf den Beinen halten, muß mich sofort hinlegen.

Eingetragen am  als Datensatz 65854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Bluthochdruck mit Übelkeit, Sodbrennen, Nervosität, Magenkrämpfe, Magen-Darm-Beschwerden, Angstzustände, Verwirrtheit

Amlodipin verträgt sich nach gewisse Zeit (wie mit alle Calciumantagonisten) nicht mit ASS. Ich habe es mit 600mg Magnesium ( Magnesiumhydrogencitrat) mit Erfolg ersetzt. Besser für den Magen, besser für Blutdruck, besser für die Gesundheit. Ich hätte gesagt schnellstens absetzen.

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amlodipin verträgt sich nach gewisse Zeit (wie mit alle Calciumantagonisten) nicht mit ASS. Ich habe es mit 600mg Magnesium ( Magnesiumhydrogencitrat) mit Erfolg ersetzt. Besser für den Magen, besser für Blutdruck, besser für die Gesundheit.
Ich hätte gesagt schnellstens absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 50753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Übelkeit, Schwindel, Herzrasen

müdigkeit, übelkeit, schwindel, herzrasen, Blutdruck bleibt hoch

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

müdigkeit, übelkeit, schwindel, herzrasen, Blutdruck bleibt hoch

Eingetragen am  als Datensatz 75284
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Herzerkrankung, Bluthochdruck mit Müdigkeit, Übelkeit

Amlodopin,müdigkeit,belok-zoc müdigkeit und brechreiz,lorzar plus nichts wichtiges. ass 100,ich nehme atid und dan geht es,sonst brechreiz

Amlodopin bei Bluthochdruck; Beloc-Zok bei Bluthochdruck; Lorzaar plus bei Bluthochdruck; ASS 100 bei Herzerkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodopinBluthochdruck10 Jahre
Beloc-ZokBluthochdruck5 Jahre
Lorzaar plusBluthochdruck10 Jahre
ASS 100Herzerkrankung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amlodopin,müdigkeit,belok-zoc müdigkeit und brechreiz,lorzar plus nichts wichtiges. ass 100,ich nehme atid und dan geht es,sonst brechreiz

Eingetragen am  als Datensatz 8981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Hydrochlorothiazid, Metoprolol, Losartan, Kaliumsalz, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1926 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Angstzustände, Bluthochdruck, Tumorschmerzen mit Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit

Jurnista ist das einzige Medikament gegen starke Schmerzen, das ich vertrage. Gegen dennoch auftretende Schmerzspitzen nehme ich Palladon mit dem gleichen Wirkstoff. Da ich neben den o.g. Medikamenten monatlich auch noch eine Zometa-Infusion und das LHRH-Analogon Zoladex erhalte, kann ich Wechselwirkungen nicht zuordnen. Fatigue ist mein ständiger Begleiter auch Schwindel und häufige Übelkeit.

Jurnista bei Tumorschmerzen; Amlodipin bei Bluthochdruck; Atacand bei Bluthochdruck; Jarsin bei Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaTumorschmerzen2 Jahre
AmlodipinBluthochdruck3 Monate
AtacandBluthochdruck3 Monate
JarsinAngstzustände3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jurnista ist das einzige Medikament gegen starke Schmerzen, das ich vertrage. Gegen dennoch auftretende Schmerzspitzen nehme ich Palladon mit dem gleichen Wirkstoff.
Da ich neben den o.g. Medikamenten monatlich auch noch eine Zometa-Infusion und das LHRH-Analogon Zoladex erhalte, kann ich Wechselwirkungen nicht zuordnen. Fatigue ist mein ständiger Begleiter auch Schwindel und häufige Übelkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 10812
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Amlodipin, Candesartan, Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]