Übelkeit bei Avalox

Nebenwirkung Übelkeit bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 5% ist Übelkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Übelkeit berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Übelkeit bei Avalox.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm166178
Durchschnittliches Gewicht in kg6186
Durchschnittliches Alter in Jahren4446
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,0127,09

Avalox wurde von Patienten, die Übelkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 69 sanego-Benutzern, wo Übelkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Übelkeit bei Avalox:

 

Avalox für grippale Infektion mit Neuropathie, Benommenheit, Übelkeit, Herzrasen, Nervosität, Panikattacke, Atemnot, Brustenge, Mundtrockenheit, Kreislaufprobleme, schwacher Puls, kalte Gliedmaßen

Ich bekam Avalox verschrieben, weil mich nun schon seit Wochen eine unspezifische Infektion plagt... eigentlich schon Monate, da es immer wieder zurück kam innerhalb Wochen nach den letzten Antibiosen. Im Normalfall vertrage ich Medikamente sehr gut und gerade Antibiotika haben noch nie mehr als Übelkeit verursacht oder bei Allergie eben dementsprechende Nachwirkungen (nur Dalacin). Aber bei Avalox musste ich heute nach der 3. Einnahme die Hölle erleben! 1. Tag: Etwa 15 Minuten nach Einnahme entwickelte sich eine Neuropathie, sehr unangenehm aber nach 30 Minuten wieder vorbei. Das Gefühl auf Drogen zu sein (Benommenheit, Aufgekratztheit) blieb allerdings den ganzen Tag, genauso eine intervallartige Übelkeit. 2. Tag: Kurz nach Einnahme etwas zittrig, wieder Neuropathie allerdings dieses Mal nur geringfügig, Übelkeit verschwand nach 1 Stunde und Herzrasen, das aber auch innerhalb Stunden verging. Wieder blieb nur die Benommenheit und die Nervösität dauerhaft bestehen. 3. Tag: Erfreulicherweise keine Nebenwirkungen nach der Einnahme, nach Stunden ging ich beruhigt...

Avalox bei grippale Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxgrippale Infektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Avalox verschrieben, weil mich nun schon seit Wochen eine unspezifische Infektion plagt... eigentlich schon Monate, da es immer wieder zurück kam innerhalb Wochen nach den letzten Antibiosen.

Im Normalfall vertrage ich Medikamente sehr gut und gerade Antibiotika haben noch nie mehr als Übelkeit verursacht oder bei Allergie eben dementsprechende Nachwirkungen (nur Dalacin). Aber bei Avalox musste ich heute nach der 3. Einnahme die Hölle erleben!

1. Tag: Etwa 15 Minuten nach Einnahme entwickelte sich eine Neuropathie, sehr unangenehm aber nach 30 Minuten wieder vorbei. Das Gefühl auf Drogen zu sein (Benommenheit, Aufgekratztheit) blieb allerdings den ganzen Tag, genauso eine intervallartige Übelkeit.

2. Tag: Kurz nach Einnahme etwas zittrig, wieder Neuropathie allerdings dieses Mal nur geringfügig, Übelkeit verschwand nach 1 Stunde und Herzrasen, das aber auch innerhalb Stunden verging. Wieder blieb nur die Benommenheit und die Nervösität dauerhaft bestehen.

3. Tag: Erfreulicherweise keine Nebenwirkungen nach der Einnahme, nach Stunden ging ich beruhigt schlafen. Nach 1 Stunde wachte ich in einer Panikattacke auf... meine erste Panikattacke in meinen Leben!

Atemnot, Engegefühl in der Brust, Nervosität, Mundtrockenheit, Verzweiflung, Todesangst, blasse Schleimhäute (Lippe etwas bläulich), schwacher Puls (schächer fühlbar als normal), kalte Gliedmaßen, deutliche Kreislaufprobleme.

Ich war kurz davor den Notarzt zu rufen, da ich ständig das Gefühl hatte keine Luft zu bekommen. Ich habe es schlussendlich ausgesessen und nach 1 1/2 Stunden verschwand es endlich. Allerdings kam es nach einer Stunde noch einmal, dieses Mal zum Glück nur 30 Minuten. Seitdem ist es jetzt glücklicherweise vorbei!

Für mich war es das... ich würde dieses Antibiotika nie wieder nehmen, es gibt immer eine Alternative! Als Asthmatikerin ist mir Todesangst durchaus vertraut während einen Anfall, aber das war doch noch einmal deutlich heftiger.

Ich kann nur abraten... es gibt genug andere Antibiotika mit deutlich besserer Verträglichkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 56454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Schwindel, Übelkeit, Druckgefühl in der Brust, Kreislaufbeschwerden, Schmerzen der Beine, Schmerzen der Arme, Schmerzen der Schulter, Magenschmerzen, Panikzustände

Nehme das Medikament heute den dritten Tag und das wird auch der letzte sein...Nachdem Doxicilin keine Wirkung hatte verschrieb mir mein Hausarzt das Medikament Avalox 400. Ich nahm es nach der Mahlzeit ein und bemerkte 3 Std. später wie mir schwindelig und todübel wurde, ich dachte nicht das es von dem Medikament kommt, erst heute hab ich mich mal schlau gemacht da es mir mit jedem Tag schlimmer geht und so richtig schlimm ist es nach einer Stunde nach Einnahme trotz das ich vorher gegessen habe. Habe Druck auf Brustkorb Übelkeit und Schwindel habe immer das Gefühl mein Kreisslauf versagt, ausserdem tun mir die Schultern und die Arme sowie die Beine weh, halt es auch nur im liegen aus. Das sind die schlimmsten Symtome ausser Magenschmerzen und Panik. Ich werde dieses Medikament sofort abbrechen und kann nur hoffen das die Symtome so schnell wie möglich zurückgehen, hätte ich nur etwas eher hier rein geschaut wäre mir das erspart geblieben. Kann nur jedem empfehlen die Finger wegzulassen.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament heute den dritten Tag und das wird auch der letzte sein...Nachdem Doxicilin keine Wirkung hatte verschrieb mir mein Hausarzt das Medikament Avalox 400. Ich nahm es nach der Mahlzeit ein und bemerkte 3 Std. später wie mir schwindelig und todübel wurde, ich dachte nicht das es von dem Medikament kommt, erst heute hab ich mich mal schlau gemacht da es mir mit jedem Tag schlimmer geht und so richtig schlimm ist es nach einer Stunde nach Einnahme trotz das ich vorher gegessen habe. Habe Druck auf Brustkorb Übelkeit und Schwindel habe immer das Gefühl mein Kreisslauf versagt, ausserdem tun mir die Schultern und die Arme sowie die Beine weh, halt es auch nur im liegen aus. Das sind die schlimmsten Symtome ausser Magenschmerzen und Panik. Ich werde dieses Medikament sofort abbrechen und kann nur hoffen das die Symtome so schnell wie möglich zurückgehen, hätte ich nur etwas eher hier rein geschaut wäre mir das erspart geblieben. Kann nur jedem empfehlen die Finger wegzulassen.

Eingetragen am  als Datensatz 26887
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Schwindel, Schweißausbrüche, Übelkeit

Habe Avalox wg. einer schweren Bronchitis bekommen, nachdem es trotz 2 Wochen Cefuhexal plötzlich wieder losging. Nebenwirkungen: Bei den ersten beiden Tabletten (jeweils vormittags gegen 10 Uhr) leichter Schwindel, "Watte im Kopf", Schweißausbrüche, Übelkeit. Die nächsten 3 Tage war mir nur noch übel (bis ca. 3 Stunden nach Einnahme, dann langsam abklingend). Die letzten zwei Tage gab es praktisch keine Nebenwirkungen mehr. Am Morgen des fünften Tages wachte ich auf und fühlte mich schlagartig besser; nach der Behandlung waren die Beschwerden alle verschwunden. Fazit: Nebenwirkungen waren etwas unangenehm, aber durchaus aushaltbar. Ich konnte während der Einnahme mit kleinen Abstrichen (Konzentration) weiter arbeiten und das Medikament hat letztlich getan, was es sollte. Tipp: Am besten den Zeitpunkt genau zwischen zwei Mahlzeiten wählen (wg. der Übelkeit).

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Avalox wg. einer schweren Bronchitis bekommen, nachdem es trotz 2 Wochen Cefuhexal plötzlich wieder losging. Nebenwirkungen: Bei den ersten beiden Tabletten (jeweils vormittags gegen 10 Uhr) leichter Schwindel, "Watte im Kopf", Schweißausbrüche, Übelkeit. Die nächsten 3 Tage war mir nur noch übel (bis ca. 3 Stunden nach Einnahme, dann langsam abklingend). Die letzten zwei Tage gab es praktisch keine Nebenwirkungen mehr. Am Morgen des fünften Tages wachte ich auf und fühlte mich schlagartig besser; nach der Behandlung waren die Beschwerden alle verschwunden.

Fazit: Nebenwirkungen waren etwas unangenehm, aber durchaus aushaltbar. Ich konnte während der Einnahme mit kleinen Abstrichen (Konzentration) weiter arbeiten und das Medikament hat letztlich getan, was es sollte. Tipp: Am besten den Zeitpunkt genau zwischen zwei Mahlzeiten wählen (wg. der Übelkeit).

Eingetragen am  als Datensatz 21553
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Sehstörungen, Übelkeit, Muskelschmerzen, Schwäche, Herzrasen, Panikattacken, Zittern, Benommenheit, Taubheitsgefühl, Kribbeln, Mundtrockenheit, Angstgefühle, Bluthochdruck

Wegen einer Penicillin Allergie bekam ich dieses Medikament. Nach der ersten Einnahme am folgenden Morgen - Sehstörung, Übelkeit, Muskelschmerzen, allgemeine Schwäche. Dachte mir, das wird sich schon geben, hatte mir meine Ärztin auch gesagt, das verschiedene Nebenwirkungen auftreten können. Mit jeder Einnahme wurden die Beschwerden schlimmer, nach der 6. Einnahme musste ich zum Notarzt ins Krankenhaus. Folgende Beschwerden: Übelkeit, Herzrasen, Panikattaken, Zittern, Bewegungsbeschwerden, Muskelschmerzen, Benommenheit, Taubheitsgefühl im rechten Arm bis zur Hand, kribbeln im linken Arm bis zur Hand, schwere Atmung, trockner Mund, beklemmendes Angstgefühl, hoher Blutdruck.

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Penicillin Allergie bekam ich dieses Medikament. Nach der ersten Einnahme am folgenden Morgen - Sehstörung, Übelkeit, Muskelschmerzen, allgemeine Schwäche. Dachte mir, das wird sich schon geben, hatte mir meine Ärztin auch gesagt, das verschiedene Nebenwirkungen auftreten können. Mit jeder Einnahme wurden die Beschwerden schlimmer, nach der 6. Einnahme musste ich zum Notarzt ins Krankenhaus. Folgende Beschwerden: Übelkeit, Herzrasen, Panikattaken, Zittern, Bewegungsbeschwerden, Muskelschmerzen, Benommenheit, Taubheitsgefühl im rechten Arm bis zur Hand, kribbeln im linken Arm bis zur Hand, schwere Atmung, trockner Mund, beklemmendes Angstgefühl, hoher Blutdruck.

Eingetragen am  als Datensatz 23767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung, Chronische Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung. mit Übelkeit

Da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht, berichte ich über das Medikament. Ich habe nur gute Erfahrung damit gemacht. Aber bitte nicht auf nüchteren Magen einnehmen. Sonst kommt es zu Übelkeit. Ich hatte noch nicht mal Durchfall, was ich sonst von dem ganzem Antibiotika bekommen

Avalox bei lungenentzündung, Chronische Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung, Chronische Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung.-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht, berichte ich über das Medikament.

Ich habe nur gute Erfahrung damit gemacht. Aber bitte nicht auf nüchteren Magen einnehmen.
Sonst kommt es zu Übelkeit.
Ich hatte noch nicht mal Durchfall, was ich sonst von dem ganzem Antibiotika bekommen

Eingetragen am  als Datensatz 23191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Bewusstlosigkeit

Schon ca. 30 - 60 Minuten nach der Einnahme auf nüchternen Magen wurde ich müde, dann wurde mir übel, und ich kollabierte kurzfristig. Danach mußte ich erbrechen. Auf dem Weg zum Arzt und beim Arzt kollabierte ich wiederum und ich erbrach. Den anderweitig geschilderten metallischen Geschmack habe ich heute, einen Tag nach ddem Vorfall, ebenfalls festgestellt

Avalox 400 bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400Bronchitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon ca. 30 - 60 Minuten nach der Einnahme auf nüchternen Magen wurde ich müde, dann wurde mir übel, und ich kollabierte kurzfristig. Danach mußte ich erbrechen. Auf dem Weg zum Arzt und beim Arzt kollabierte ich wiederum und ich erbrach.
Den anderweitig geschilderten metallischen Geschmack habe ich heute, einen Tag nach ddem Vorfall, ebenfalls festgestellt

Eingetragen am  als Datensatz 3470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Seitenstrangangina mit Schwindel, Sehstörungen, Übelkeit, Angstzustände, Schlafstörungen, Zittern, Schwäche

hab furchtbaren schwindel, sehstörungen, übelkeit,angstzustände, schlafprobleme kann nicht alleine raus gehen, zittern am ganzen körper, schwäche linker arm linkes bein, gangunsicherheit. horror und das noch nach 5 tagen ohne das medi

Avalox bei Seitenstrangangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSeitenstrangangina5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hab furchtbaren schwindel, sehstörungen, übelkeit,angstzustände, schlafprobleme kann nicht alleine raus gehen, zittern am ganzen körper, schwäche linker arm linkes bein, gangunsicherheit. horror und das noch nach 5 tagen ohne das medi

Eingetragen am  als Datensatz 5089
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Lungenentzündung - beidseitig mit Übelkeit, Unruhe, Herzklopfen

AVALOX - EIGNET SICH BESTENS ALS ALTERNATIVE BEI PATIENTEN DIE GEGEN! PENICILIN und/oder ASPIRIN allergisch reagiert haben. Beidseitige Lungenentzündung - Einnahmewirkung am nächsten Tag Verbesserung des Allgemeinzustandes deutlich spürbar. ■■■ Nebenwirkungen zeigten sich in leichter Übelkeit, innere Unruhe aber auch leichtes bis mässiges unregelmäßiges Herzklopfen. Ich empfand es aeher als abschwächendes Klopfen. +++++PLUS = Lässt keine Wirkungsminderung zu trotz Milchprodukten ( viele Antibiotikas harmonieren nicht gern mit Milchprodukten bzw. Ihre Wirkung wird dadurch stark beeinflusst) Ich kann AVALOX empfehlen. MÖCHTE JEDOCH DARAUF NOCHMAL AUFMERKSAM MACHEN, dass egal welches Antibiotikum sie einnehmen, niemals einfach absetzen sobald man das Gefühl hat man bräuchte es nicht mehr. Folge....die Infektion bzw. Der Krankheitsverlaif kann doppelt und dreifach zurück kommen. Das ist dann nicht mehr spaßig- vorallem wenn dadurch irreversible Schäden der Lunge entstehen. Also- Bitte stets Medikament bis zum Ende einnehmen - vorausgesetzt einer Überempfindlichkeit oder...

★★ AVALOX ★★ bei Lungenentzündung - beidseitig

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
★★ AVALOX ★★Lungenentzündung - beidseitig14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

AVALOX - EIGNET SICH BESTENS ALS ALTERNATIVE BEI PATIENTEN DIE GEGEN! PENICILIN und/oder ASPIRIN allergisch reagiert haben.
Beidseitige Lungenentzündung - Einnahmewirkung am nächsten Tag Verbesserung des Allgemeinzustandes deutlich spürbar.
■■■ Nebenwirkungen zeigten sich in leichter Übelkeit, innere Unruhe aber auch leichtes bis mässiges unregelmäßiges Herzklopfen. Ich empfand es aeher als abschwächendes Klopfen.
+++++PLUS = Lässt keine Wirkungsminderung zu trotz Milchprodukten ( viele Antibiotikas harmonieren nicht gern mit Milchprodukten bzw. Ihre Wirkung wird dadurch stark beeinflusst)
Ich kann AVALOX empfehlen.
MÖCHTE JEDOCH DARAUF NOCHMAL AUFMERKSAM MACHEN, dass egal welches Antibiotikum sie einnehmen, niemals einfach absetzen sobald man das Gefühl hat man bräuchte es nicht mehr.
Folge....die Infektion bzw. Der Krankheitsverlaif kann doppelt und dreifach zurück kommen. Das ist dann nicht mehr spaßig- vorallem wenn dadurch irreversible Schäden der Lunge entstehen.
Also- Bitte stets Medikament bis zum Ende einnehmen - vorausgesetzt einer Überempfindlichkeit oder allergische Reaktion eintritt.

Eingetragen am  als Datensatz 66594
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Sinusitis, Bronchitis (akut) mit Sehnenschmerzen, Übelkeit

Mir wurde Avalox verschrieben, als ich an einem starken, trockenen Husten und starken Hals-/ Kehlkopfschmerzen litt, insgesamt sieben Stück für sieben Tage. Nach Einnahme der ersten Tablette litt ich unter einer leichten Übelkeit, bei den nächsten sechs Tabletten nicht mehr. Dazu kam die in der Packungsbeilage erwähnte Nebenwirkung auf die Sehnen. Ich bin trainierter Läufer und meine Arme und Beine fühlten sich während der gesamten Behandlungsdauer (und noch ein paar Tage danach) an, als sei ich gerade tags zuvor einen Halbmarathon gelaufen! An das Sportverbot sollte man sich also unbedingt halten und auch nicht körperlich arbeiten. Ansonsten empfand ich es als hochwirksam, bereits am zweiten Tag waren meine Symptome so gut wie verschwunden.

Avalox bei Sinusitis, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis, Bronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Avalox verschrieben, als ich an einem starken, trockenen Husten und starken Hals-/ Kehlkopfschmerzen litt, insgesamt sieben Stück für sieben Tage. Nach Einnahme der ersten Tablette litt ich unter einer leichten Übelkeit, bei den nächsten sechs Tabletten nicht mehr. Dazu kam die in der Packungsbeilage erwähnte Nebenwirkung auf die Sehnen. Ich bin trainierter Läufer und meine Arme und Beine fühlten sich während der gesamten Behandlungsdauer (und noch ein paar Tage danach) an, als sei ich gerade tags zuvor einen Halbmarathon gelaufen! An das Sportverbot sollte man sich also unbedingt halten und auch nicht körperlich arbeiten. Ansonsten empfand ich es als hochwirksam, bereits am zweiten Tag waren meine Symptome so gut wie verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 56233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für starkes jucken am ganzen Körper mit Konzentrationsschwierigkeiten, juckender Ausschlag, Übelkeit, Schwindel

Ich habe eine dicke Grippe gehabt, mit allem was dazu gehört. Mandeln, Kopf / Gliederschmerzen Fieber usw. Der Arzt hat mir dann Avalox verschrieben. Das Medikament habe ich soweit ganz gut vertragen bis auf etwas Übelkeit und Schwindel. Das Problem war das ich ca nach 1 Woche plötzlich starkes Jucken am ganzen Körper bekommen habe außer Gesicht. Ich habe mich wirklich den ganzen tag gekratzt. Meine Beine Hände und Füße waren am schlimmsten. Kein Arzt kann mir sagen von was das kommt ich jedoch führe es auf dieses Medikament zurück. Der Hautarzt hat mir Allergie Tabletten verschrieben das hat etwas geholfen. Das ganze war im April 2011 seid dem bekomme ich in kurzen Abständen neue Allergien was auch immer das sein mag es juckt mir ständig in kurzen abständen regelmäßig zwar nicht so schlimm als ich das Medikament nahm aber seither bekomme ich von allem Hautausschlag. Starke Konzentrationsschwierigkeiten habe ich auch seitdem.

Avalox bei starkes jucken am ganzen Körper

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxstarkes jucken am ganzen Körper5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine dicke Grippe gehabt, mit allem was dazu gehört. Mandeln, Kopf / Gliederschmerzen Fieber usw. Der Arzt hat mir dann Avalox verschrieben. Das Medikament habe ich soweit ganz gut vertragen bis auf etwas Übelkeit und Schwindel. Das Problem war das ich ca nach 1 Woche plötzlich starkes Jucken am ganzen Körper bekommen habe außer Gesicht. Ich habe mich wirklich den ganzen tag gekratzt. Meine Beine Hände und Füße waren am schlimmsten. Kein Arzt kann mir sagen von was das kommt ich jedoch führe es auf dieses Medikament zurück. Der Hautarzt hat mir Allergie Tabletten verschrieben das hat etwas geholfen. Das ganze war im April 2011 seid dem bekomme ich in kurzen Abständen neue Allergien was auch immer das sein mag es juckt mir ständig in kurzen abständen regelmäßig zwar nicht so schlimm als ich das Medikament nahm aber seither bekomme ich von allem Hautausschlag. Starke Konzentrationsschwierigkeiten habe ich auch seitdem.

Eingetragen am  als Datensatz 40475
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Grippaler Infekt mit Schwindel, Wahrnehmungsstörungen, Übelkeit, Engegefühl im Brustkorb, Rauschzustand

habe avalox von meinem arzt verschrieben bekommen wegen eines grippalen infekts; hatte diesen winter schon drei erkältungen, dies war die dritte, wobei ich fieber hatte, also laut doc. keine einfache erkältung, blutwerte deuteten zudem auf einen infekt. der arzt stellte bronchitis fest und beginnende ungenentzündung. vor jahren hatte ich schon mal avalox verschrieben bekommen, aber gut vertragen: dieses mal war es anders. ich habe insgesamt 4 tage avalox genommen. bereits am 1. tag verspürte ich ein komisches, bislang nie erlbetes gefühl von schwindel, wobei das kein lassischer schwindel war, sondern so eine art taubheitsgefühl auf der rechten Seite des Kopfes (keine Ahnung welche Gehirnpartie). das ging nach ca. 1 h wieder weg. insgesamt spürte ich eine langsame besserung meines sonstiges zustandes. aber, was ich am 4. tag erlebt hat, war heftig. ca. eine stunde nach der einnahme, hat ich wederum so eine art schwindel. gleichzeitig hatte ich das gefühl, dass ich nicht mehr ich war, klingt seltsam, ich weiss, aber es war so, dass ich mich entferne, voll die wahrnehmungsstörungen...

Avalox 400 bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400Grippaler Infekt4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe avalox von meinem arzt verschrieben bekommen wegen eines grippalen infekts; hatte diesen winter schon drei erkältungen, dies war die dritte, wobei ich fieber hatte, also laut doc. keine einfache erkältung, blutwerte deuteten zudem auf einen infekt. der arzt stellte bronchitis fest und beginnende ungenentzündung. vor jahren hatte ich schon mal avalox verschrieben bekommen, aber gut vertragen: dieses mal war es anders.
ich habe insgesamt 4 tage avalox genommen. bereits am 1. tag verspürte ich ein komisches, bislang nie erlbetes gefühl von schwindel, wobei das kein lassischer schwindel war, sondern so eine art taubheitsgefühl auf der rechten Seite des Kopfes (keine Ahnung welche Gehirnpartie). das ging nach ca. 1 h wieder weg. insgesamt spürte ich eine langsame besserung meines sonstiges zustandes.
aber, was ich am 4. tag erlebt hat, war heftig. ca. eine stunde nach der einnahme, hat ich wederum so eine art schwindel. gleichzeitig hatte ich das gefühl, dass ich nicht mehr ich war, klingt seltsam, ich weiss, aber es war so, dass ich mich entferne, voll die wahrnehmungsstörungen , damit einhergehend, schwindel, leichte übelkeit und beklemmung in der brust, ich dachte ich werde verrückt, ohne übertreibung, so was habe ich noch nicht erlebt. ich dachte, was ist das für eine droge, was ist da drin. das ganze dauerte ziemlich lange, so ca. 5 h. ich habe das medikament abgesetzt. am nächsten tag ging es mir wieder gut. ich kann das medikament leider auf grund dieser nebenwirkungen nicht empfehlen, auch wenn es bei mir gwirkt hat, wobei ich mmer noch huste, so ist es nicht

Eingetragen am  als Datensatz 32211
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für akute Bronchitis, Atemwegsinfekte, Bellhusten mit Schwindel, Schwitzen, Übelkeit, Benommenheit, Müdigkeit

Bei der ersten Tablette nach ca 1 Stunde Schwindel, Schwitzen, Übelkeit, Benommenheit und total Müde (schlapp geworden). Am nächsten Tag hab ich die Tablette auseinandergeschnitten und im Abstand von 2 Stunden genommen, danach gut geschlafen 3 bis 4 Stunden. So dann die restlichen Tage ohne große Probleme. Schon nach dem zweiten Tag konnte eine Verbesserung festgestellt werden. Also ich war zufrieden und finde es ein gutes Antiobiotikum !

Avalox bei akute Bronchitis, Atemwegsinfekte, Bellhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxakute Bronchitis, Atemwegsinfekte, Bellhusten5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der ersten Tablette nach ca 1 Stunde Schwindel, Schwitzen, Übelkeit, Benommenheit und total Müde (schlapp geworden).
Am nächsten Tag hab ich die Tablette auseinandergeschnitten und im Abstand von 2 Stunden genommen, danach gut geschlafen 3 bis 4 Stunden. So dann die restlichen Tage ohne große Probleme.
Schon nach dem zweiten Tag konnte eine Verbesserung festgestellt werden.
Also ich war zufrieden und finde es ein gutes Antiobiotikum !

Eingetragen am  als Datensatz 15752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Sinusitis max. mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten, Wortfindungsstörungen, Gereiztheit

Aufgrund verschleppter Sinusitus mit starken Beschwerden, auch Schmerzen in der Brust und Atemnot, wurde mir Roxy verschrieben. Da bei diesem Antibiotika keine nennenswerte Verbesserung eintrat, verordnete nun der HNO 10 Tage Avalox. Schon 15 Minuten nach Einnahme der ersten Tablette traten migräneartige Kopfschmerzen auf mit starker Übelkeit. Dauer : 3 Stunden, dann waren diese Nebenwirkungen weg. Ab Tag 2 nach jeder Tablette, egal ob ich etwas gegessen hatte oder nicht und trotz zusätzlicher Einnahme von Pantoprazol, immer wieder migräneartige Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit. Nach wenigen Tagen starke Konzentrationsschwierigkeiten, Wortfindungsstörungen, Gereiztheit. Dennoch habe ich die 10 Tage durchgehalten. Beschwerden im Brustbereich sind weg. Aber die Knochenhaut ist noch entzündet, Schmerzen linke Gesichtshälfte mit Taubheitsgefühl...daher nun weitere 10 Tage Clindasol.

Avalox bei Sinusitis max.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis max.10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund verschleppter Sinusitus mit starken Beschwerden, auch Schmerzen in der Brust und Atemnot, wurde mir Roxy verschrieben. Da bei diesem Antibiotika keine nennenswerte Verbesserung eintrat, verordnete nun der HNO 10 Tage Avalox. Schon 15 Minuten nach Einnahme der ersten Tablette traten migräneartige Kopfschmerzen auf mit starker Übelkeit. Dauer : 3 Stunden, dann waren diese Nebenwirkungen weg. Ab Tag 2 nach jeder Tablette, egal ob ich etwas gegessen hatte oder nicht und trotz zusätzlicher Einnahme von Pantoprazol, immer wieder migräneartige Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit. Nach wenigen Tagen starke Konzentrationsschwierigkeiten, Wortfindungsstörungen, Gereiztheit. Dennoch habe ich die 10 Tage durchgehalten. Beschwerden im Brustbereich sind weg. Aber die Knochenhaut ist noch entzündet, Schmerzen linke Gesichtshälfte mit Taubheitsgefühl...daher nun weitere 10 Tage Clindasol.

Eingetragen am  als Datensatz 58891
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Übelkeit, Atemnot, Schwindel, Orientierungslosigkeit, Kreislaufkollaps

avalox wurde am 03.01.2012 1x abends eingenommmen.In der Nacht plötzliches Auftreten von starker Übelkeit,Luftnot spastische verkrampfung der atemwege sowie starker Schwindel und orientierungsverlust.Danach kompletter Zusammenbruch mit Notärztlicher versorgung.Bin erst auf der Intenivstation wieder zu mir gekommemen.(verdanke meinem Nachbarn das Leben)Bis zu heutigen Tag immer noch spastische verkrampfung der Atemwege wie ich sie vorher noch nie hatte.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

avalox wurde am 03.01.2012 1x abends eingenommmen.In der Nacht plötzliches Auftreten von starker Übelkeit,Luftnot spastische verkrampfung der atemwege sowie starker Schwindel und orientierungsverlust.Danach kompletter Zusammenbruch mit Notärztlicher versorgung.Bin erst auf der Intenivstation wieder zu mir gekommemen.(verdanke meinem Nachbarn das Leben)Bis zu heutigen Tag immer noch spastische verkrampfung der Atemwege wie ich sie vorher noch nie hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 40736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nasennebenhöhlenentzündung mit Mundtrockenheit, Mundgeruch, Unwohlsein, Wahrnehmungsstörungen, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Durst, Angstgefühle

Einnahme von Avalox, 18.2.2010 Vor dem Avalox bekam ich Fluimicil verschrieben. Das löste bei mir Austrocknung, Mundtrockenheit, schlechter Atem, Unwohlsein und sich selber nicht mehr ganz spüren aus. Nachher bekam ich Avalox zum Einnehmen. Ich dachte, dass die vorgängigen Symptome nun abklingen werden und Avalox nun bei der Nasenhöhlenentz. helfen würde. Nach 3 Tabletten war es mir so übel, unwohl, die Zunge und der ganze Mund total trocken, und die vorgängigen Symptome wie die des ersten Medikamentes. Konnte kaum mehr schlafen und musste dauernd trinken. Dazu kamen kamen merkwürdige Vorstellungen in der Nacht. Ich musste das Licht anlassen während der Nacht, weil ich nicht wusste, ob ich überhaupt noch aufwachen würde. Ich wollte einen Arzt um Rat fragen, was zu tun sei. Leider war Sonntag und der Notfalldienst vom Spital. Die haben mich so ziemlich als Mimose abgetan und das sei alles übertrieben und unmöglich. Es sei sonst alles in Ordnung.Die Trockenheit bilde ich mir quasi ein!! Bahh!!! Ich hätte eh psychisch ein Problem. (-Solch eine Frechheit!-) Ich müsse weiterhin...

Fluimicil bei Nasennebenhöhlenentzündung; Avalox Filmtabletten bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluimicilNasennebenhöhlenentzündung2 Tage
Avalox FilmtablettenNasennebenhöhlenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme von Avalox, 18.2.2010

Vor dem Avalox bekam ich Fluimicil verschrieben. Das löste bei mir Austrocknung, Mundtrockenheit, schlechter Atem, Unwohlsein und sich selber nicht mehr ganz spüren aus. Nachher bekam ich Avalox zum Einnehmen. Ich dachte, dass die vorgängigen Symptome nun abklingen werden und Avalox nun bei der Nasenhöhlenentz. helfen würde. Nach 3 Tabletten war es mir so übel, unwohl, die Zunge und der ganze Mund total trocken, und die vorgängigen Symptome wie die des ersten Medikamentes. Konnte kaum mehr schlafen und musste dauernd trinken. Dazu kamen kamen merkwürdige Vorstellungen in der Nacht. Ich musste das Licht anlassen während der Nacht, weil ich nicht wusste, ob ich überhaupt noch aufwachen würde.
Ich wollte einen Arzt um Rat fragen, was zu tun sei. Leider war Sonntag und der Notfalldienst vom Spital. Die haben mich so ziemlich als Mimose abgetan und das sei alles übertrieben und unmöglich. Es sei sonst alles in Ordnung.Die Trockenheit bilde ich mir quasi ein!! Bahh!!! Ich hätte eh psychisch ein Problem. (-Solch eine Frechheit!-) Ich müsse weiterhin die nächsten 2 Tabletten nehmen, wegen Resistenz. Ich fühlte mich total im Engpass und wusste nicht mehr was tun.

Zum Glück hat eine Kollegin auf dieser Website nachgeschaut und mir empfohlen, nun Avalox nicht mehr zu nehmen. Sie war mein starker Engel gewesen! Danke vielmal!!!
In den 2 folgenden Nächten hatte ich den \"totalen\" Brand: trinken-trinken- Wc-trinken war angesagt.
(Nächste Nacht, schauen wir mal, wie es geht.)

Jeden Tag nach der Medikamenteinnahme ist mir also schlechter gegangen und ich habe immer weniger geschlafen. Ich war total kaputt. Wie kann man nur solches Gift herstellen und es den Leuten verabreichen. Ist das noch vertretbar von der Pharma???????????

Eingetragen am  als Datensatz 22714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylcystein, Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Pleuritis, Bronchitis (akut) mit Übelkeit, Gelenkschmerzen, Sehnenschmerzen, Zittern, Müdigkeit

Nach der ersten Tablette ist mir sehr schlecht geworden, was sich aber nach 4 oder 5 Stunden legte. Ab dem 2. Tag (2. Tablette) habe ich vor Einnahme etwas gegessen und es war viel erträglicher, leichte Übelkeit für eine halbe Stunde, mehr nicht. Ab dem 3. Tag hatte ich Gelenk und Sehnenschmerzen und habe am Körper leicht gezittert und war permanent müde. Die Nebenwirkungen haben, bis auf die Übelkeit, noch gut eine Woche nach Beendigung der Behandlung angehalten. Aber, und das ist mir sehr wichtig zu sagen, meine Bronchitis und Pleuritis hat es komplett kuriert. Die Nebenwirkungen war nichts im Vergleich zu den Schmerzen die ich vor der Behandlung hatte, da konnte ich nicht mal liegen. 10 Tage Einnahme und die Entzündungen waren weg, die Schmerzen waren weg, das war fantastisch nach Monaten der ewigen Schmerzen und Quälerei. Das Medikament hat Nebenwirkungen, aber mir hat es so gut geholfen, dass ich diese Nebenwirkungen bei mir nicht schlimm fand. Das Medikament hat bei mir sehr gut geholfen.

Avalox bei Pleuritis, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxPleuritis, Bronchitis (akut)10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der ersten Tablette ist mir sehr schlecht geworden, was sich aber nach 4 oder 5 Stunden legte. Ab dem 2. Tag (2. Tablette) habe ich vor Einnahme etwas gegessen und es war viel erträglicher, leichte Übelkeit für eine halbe Stunde, mehr nicht. Ab dem 3. Tag hatte ich Gelenk und Sehnenschmerzen und habe am Körper leicht gezittert und war permanent müde. Die Nebenwirkungen haben, bis auf die Übelkeit, noch gut eine Woche nach Beendigung der Behandlung angehalten. Aber, und das ist mir sehr wichtig zu sagen, meine Bronchitis und Pleuritis hat es komplett kuriert. Die Nebenwirkungen war nichts im Vergleich zu den Schmerzen die ich vor der Behandlung hatte, da konnte ich nicht mal liegen. 10 Tage Einnahme und die Entzündungen waren weg, die Schmerzen waren weg, das war fantastisch nach Monaten der ewigen Schmerzen und Quälerei. Das Medikament hat Nebenwirkungen, aber mir hat es so gut geholfen, dass ich diese Nebenwirkungen bei mir nicht schlimm fand. Das Medikament hat bei mir sehr gut geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 60937
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für verschleppte Sinusitis (HNO Nebenhöhlenentzündung) mit Brennen in der Nase, Übelkeit, Kaltschweiss, Kurzatmigkeit, starkes Träumen, Nachtschweiss, Schlafprobleme

Ich habe vier (!) Wochen unter einer Nebenhöhlenentzündung gelitten und ALLES versucht, dieser auf natüricher Wiese Herr zu werden. Homöopathisches eingenommen (Engystol, Euphorbium), Inhaliert (Salbei), Nase gecremt (Olivenöl/Menthol) - Wirkung gleich NULL. Nach vier Wochen wurde es statt besser NOCH schelchter. Mein HNO-Arzt hat daraufhin zwei Mal die Nasennebenhöhlen UND Kiefernhöhlen mit Nadel durchgespült – ebenfalls ohne nennenswerte Verbesserung. Erst DANN riet er mir zu Avalox 400mg. Nachdem ich die möglichen Nebenwirkungen auf Beipackzettel und hier im Forum gelesen haben, wollte ich die Tabletten zunächst panisch gar nicht einnehmen. Dank Fieber und extremer Mattigkeit habe ich sie dann aber doch genommen – 7 Tage lang. Heute die letzte. Und was soll ich sagen: ALLES halb so wild. Eine erste Linderung meiner Beschwerden setzte bereits 3 (!) Stunden nach der allerersten Einnahme ein. Das Brennen in Nase und Nebnhöhlen ging vorüber, das Fieber sank, ich fühlte mich insagesamt besser. Eine stetige Verbesserung erlebte ich auch an den folgenden Tagen. Ich hatte lediglich...

Avalox bei verschleppte Sinusitis (HNO Nebenhöhlenentzündung)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxverschleppte Sinusitis (HNO Nebenhöhlenentzündung)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vier (!) Wochen unter einer Nebenhöhlenentzündung gelitten und ALLES versucht, dieser auf natüricher Wiese Herr zu werden. Homöopathisches eingenommen (Engystol, Euphorbium), Inhaliert (Salbei), Nase gecremt (Olivenöl/Menthol) - Wirkung gleich NULL. Nach vier Wochen wurde es statt besser NOCH schelchter. Mein HNO-Arzt hat daraufhin zwei Mal die Nasennebenhöhlen UND Kiefernhöhlen mit Nadel durchgespült – ebenfalls ohne nennenswerte Verbesserung. Erst DANN riet er mir zu Avalox 400mg. Nachdem ich die möglichen Nebenwirkungen auf Beipackzettel und hier im Forum gelesen haben, wollte ich die Tabletten zunächst panisch gar nicht einnehmen. Dank Fieber und extremer Mattigkeit habe ich sie dann aber doch genommen – 7 Tage lang. Heute die letzte. Und was soll ich sagen: ALLES halb so wild. Eine erste Linderung meiner Beschwerden setzte bereits 3 (!) Stunden nach der allerersten Einnahme ein. Das Brennen in Nase und Nebnhöhlen ging vorüber, das Fieber sank, ich fühlte mich insagesamt besser. Eine stetige Verbesserung erlebte ich auch an den folgenden Tagen. Ich hatte lediglich zwei Nebenwirkungen, die ich aber, um der Heilung willen, in Kauf genommen habe.

1.) An einigen Tagen fühlte ich 30-60 MInuten nach der Einnahme (mittags) eine gewissen Übelkeit, leichten kalten Schweiß und eine leichte Kurzatmigkeit. All das verschwand aber nach spätestens 15 min. Besonders GUT dagegen half bei mir das Spazierengehen und tiefe Einatmen von Sauerstoff.

2.) Nachts habe ich unruhiger geschlafen und bin oft mehrmals in der Nacht aufgewacht. Ich habe während der Einnahmezeit sehr komische Träume gehabt (nein, leider nicht sexueller Art...). Todesträume, Verlustträume, Panikträume. Mehrfach bin ich schweißgebadet aufgewacht. Laut Beipackzettel aber wohl eine ganz normale Nebenwirkung.

Ansonsten ging es mir während der Einnahme wunderbar. Ich fühlte mich zwar leicht schlapp, wie bei allen starken Antibiotika, aber ansonsten hatte ich keinerlei Probleme.

Ein Tipp: Mein Arzt riet mir auf KEINEN Fall während der Einnahme Sport zu machen, da Avalox die Sehnen im Körper weich und empfindlich machen KÖNNE. Daran habe ich mich gehalten.

Avalox sollte man also wirklich nur einnehmen, wenn nichts anderes mehr hilft. Aber für MCIH kann ich sagen: Wirkung 100% zufriedenstellend.

Eingetragen am  als Datensatz 30115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Übelkeit, Blutzuckerwertveränderung, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Verstopfung, Depressive Verstimmungen

Nach ca. 30 Minuten fühle ich mich zittrig, der Blutzucker geht runter, Übelkeit, Würgereiz. Nach etwa 3 Stunden fühle ich mich sehr übermüdet, schwach und schlapp. Ferner kämpfe ich mit einer Verstopfung seit der Einnahme; auch Depressionen treten besonders nach der ersten Tageshälfte auf. Gegen die akute Bronchitis trat am Tag 2 eine deutliche Besserung ein.

Avalox bei Bronchitis (akut); Gelomyrtol forte bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)7 Tage
Gelomyrtol forteBronchitis (akut)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca. 30 Minuten fühle ich mich zittrig, der Blutzucker geht runter, Übelkeit, Würgereiz. Nach etwa 3 Stunden fühle ich mich sehr übermüdet, schwach und schlapp. Ferner kämpfe ich mit einer Verstopfung seit der Einnahme; auch Depressionen treten besonders nach der ersten Tageshälfte auf.
Gegen die akute Bronchitis trat am Tag 2 eine deutliche Besserung ein.

Eingetragen am  als Datensatz 37213
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Lymphknotenentzündung mit Herzrasen, Übelkeit, Wahrnehmungsstörungen, Angstzustände

hallo zusammen, ich habe avalox zur Behandlung von Lymphknoten bekommen. 10 Tage 400mg so weit so gut. als ich dann die erste Tablette genommen habe, kam ich in Zustände, die ich nicht mal meinen grössten Feind wünschen würde. Herzrasen, Übelkeit und vor allem Wahrnehmungsstörungen. was alles in einer großen Angstattacke endete. Ich hatte vor fünf Jahren schon mit Angstattacken zu kämpfen hatte diese aber seit sicher 3 jahren immer in griff. Was dieses Medikament auslöste ist war aber mit Abstand die schlimmste Attacke die ich je hatte! auch 14 Stunden nachher bin ich immer noch sehr zittrig und aufgelöst

Avalox bei Lymphknotenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxLymphknotenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo zusammen, ich habe avalox zur Behandlung von Lymphknoten bekommen.
10 Tage 400mg so weit so gut.
als ich dann die erste Tablette genommen habe, kam ich in Zustände, die ich nicht mal meinen grössten Feind wünschen würde. Herzrasen, Übelkeit und vor allem Wahrnehmungsstörungen. was alles in einer großen Angstattacke endete. Ich hatte vor fünf Jahren schon mit Angstattacken zu kämpfen hatte diese aber seit sicher 3 jahren immer in griff. Was dieses Medikament auslöste ist war aber mit Abstand die schlimmste Attacke die ich je hatte! auch 14 Stunden nachher bin ich immer noch sehr zittrig und aufgelöst

Eingetragen am  als Datensatz 70093
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für starker Infekt mit Übelkeit, Kreislaufbeschwerden, Schwindel

totaler Hammer, hab die erste noch kurz nach dem Prof.-beu h in der Apo von der Uni eingenommen,,,, ich wusste ja nicht was kommt. mein Rückweg ist immerhin 60 km Autobahn. zwischendurch Stopp für kleiner Einkauf Supermarkt (20 min später nach Ein ahme), musste mich hinsetzen. Angestellte holte Stuhl und i h hatte Übelkeit, Kreislauf und Schwindel, dann ging es wieder, zu Hause schlafen. , heute dritter Tag ..... super, i muss dazu sagen das ich zu wenig Antikörper habe , dementsprechend entwickelt sich Zustand rasend schnell zum Negativen, am 3. tag schon so eine extreme. erbesserung!toll, muss mich allerdings nach Einnahme hinlegen und schlafe, mehr weiss i noch nicht, liebe Vrüsse und gute Besserung!

Avalox bei starker Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxstarker Infekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

totaler Hammer, hab die erste noch kurz nach dem Prof.-beu h in der Apo von der Uni eingenommen,,,, ich wusste ja nicht was kommt. mein Rückweg ist immerhin 60 km Autobahn. zwischendurch Stopp für kleiner Einkauf Supermarkt (20 min später nach Ein ahme), musste mich hinsetzen. Angestellte holte Stuhl und i h hatte Übelkeit, Kreislauf und Schwindel, dann ging es wieder, zu Hause schlafen. , heute dritter Tag ..... super, i muss dazu sagen das ich zu wenig Antikörper habe , dementsprechend entwickelt sich Zustand rasend schnell zum Negativen, am 3. tag schon so eine extreme. erbesserung!toll, muss mich allerdings nach Einnahme hinlegen und schlafe, mehr weiss i noch nicht, liebe Vrüsse und gute Besserung!

Eingetragen am  als Datensatz 62323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Übelkeit bei Avalox

[]