Übelkeit bei Buprenorphin

Nebenwirkung Übelkeit bei Medikament Buprenorphin

Insgesamt haben wir 3 Einträge zu Buprenorphin. Bei 67% ist Übelkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 3 Erfahrungsberichten zu Buprenorphin wurde über Übelkeit berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Übelkeit bei Buprenorphin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm175182
Durchschnittliches Gewicht in kg6073
Durchschnittliches Alter in Jahren3357
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,5922,04

Buprenorphin wurde von Patienten, die Übelkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Buprenorphin wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Übelkeit auftrat, mit durchschnittlich 8,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Übelkeit bei Buprenorphin:

 

Buprenorphin für Chronische Rückenschmerzen, Depressionen, Wirbelbruch mit Übelkeit, Verstopfung

Übelkeit (gerade wenn an warmen Tagen der Wirkstoff schneller freigesetzt wird), chronische Verstopfung. Ansonsten kann ich mich nicht beklagen. Die Wirkung ist ganz ok.

Buprenorphinpflaster bei Chronische Rückenschmerzen, Wirbelbruch; Cymbalta bei Depressionen, Chronische Rückenschmerzen; Temgesic forte bei Chronische Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BuprenorphinpflasterChronische Rückenschmerzen, Wirbelbruch1 Jahre
CymbaltaDepressionen, Chronische Rückenschmerzen2 Jahre
Temgesic forteChronische Rückenschmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit (gerade wenn an warmen Tagen der Wirkstoff schneller freigesetzt wird), chronische Verstopfung. Ansonsten kann ich mich nicht beklagen. Die Wirkung ist ganz ok.

Eingetragen am  als Datensatz 34448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Buprenorphin, Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Buprenorphin für Neuropathie bei Multipler Sklerose mit Übelkeit, Verstopfung, Schlaflosigkeit

In den ersten Tagen der Einnahme von 4x1 Tablette Temgesic 0,2 sl tägl. Übelkeit, die nach Einnahme von 4x5 Tropfen Neurocil ganz verschwand. Des weiteren Obstipation (Movikol hilft sehr gut) und Schlaflosigkeit (15mg Mirtazapin, sehr gut).

Temgesic bei Neuropathie bei Multipler Sklerose; Buprenorphin Pflaster bei Neuropathie bei Multipler Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TemgesicNeuropathie bei Multipler Sklerose-
Buprenorphin PflasterNeuropathie bei Multipler Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten Tagen der Einnahme von 4x1 Tablette Temgesic 0,2 sl tägl. Übelkeit, die nach Einnahme von 4x5 Tropfen Neurocil ganz verschwand.
Des weiteren Obstipation (Movikol hilft sehr gut) und Schlaflosigkeit (15mg Mirtazapin, sehr gut).

Eingetragen am  als Datensatz 46250
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Buprenorphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]