Übelkeit bei Bydureon

Nebenwirkung Übelkeit bei Medikament Bydureon

Insgesamt haben wir 37 Einträge zu Bydureon. Bei 41% ist Übelkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 15 von 37 Erfahrungsberichten zu Bydureon wurde über Übelkeit berichtet.

Wir haben 15 Patienten Berichte zu Übelkeit bei Bydureon.

Prozentualer Anteil 85%15%
Durchschnittliche Größe in cm171180
Durchschnittliches Gewicht in kg104100
Durchschnittliches Alter in Jahren5252
Durchschnittlicher BMIin kg/m235,5731,11

Bydureon wurde von Patienten, die Übelkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bydureon wurde bisher von 16 sanego-Benutzern, wo Übelkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Übelkeit bei Bydureon:

 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel

Hallo, ich spritze mir nun Bydureon seit 12 Wochen. Am Anfang so die ersten 2 Wochen hatte ich Übelkeit, Müdigkeit und ab und zu wurde es mir schwindelig. das verging aber so nach 2 Wochen. Am Anfang haben sich die Blutzucker werte auch nicht verbessert. Bydureon brauch aber so um die 8 Wochen bis die Wirkung voll eintritt. Ich habe absolut keine Nebenwirkungen, die Einstichstellen sind auch nicht entzündet oder so. Meine Werte sind runtergegangen und liegen nun bei einem HBAC wert(hoffe es Heist so, meine den langzeit zucker) 6,9. Vor bydureon lag er bei 8. Allerdings nehme ich noch morgens und Abends je eine Metformin1000. Ich kann Bydureon also aus meine Erfahrungen nur jedem Empfehlen.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich spritze mir nun Bydureon seit 12 Wochen. Am Anfang so die ersten 2 Wochen hatte ich Übelkeit, Müdigkeit und ab und zu wurde es mir schwindelig. das verging aber so nach 2 Wochen. Am Anfang haben sich die Blutzucker werte auch nicht verbessert. Bydureon brauch aber so um die 8 Wochen bis die Wirkung voll eintritt. Ich habe absolut keine Nebenwirkungen, die Einstichstellen sind auch nicht entzündet oder so. Meine Werte sind runtergegangen und liegen nun bei einem HBAC wert(hoffe es Heist so, meine den langzeit zucker) 6,9. Vor bydureon lag er bei 8. Allerdings nehme ich noch morgens und Abends je eine Metformin1000. Ich kann Bydureon also aus meine Erfahrungen nur jedem Empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 44329
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Durchfall, Verhärtung an der Einstichstelle, Magenbeschwerden

Die ersten 4 Wochen litt ich nur unter leichter Übelkeit und Durchfall (kann aber auch vom Metformin 850g kommen). Dann bemerkte ich feste, harte Stellen am Bauch, bei den Einstichstellen. Bei nachfragen erfuhr ich das, das bei manchen Patienten passiert. Das geht aber nach einigen Wochen wieder weg. Jetzt habe ich seit 4 Wochen ganz extreme Magenprobleme. Mir ist oft plötzlich schlecht. Manchmal sogar so schlimm, das ich mich übergeben musste. Kann dann oft nichts essen. Oft nur kleine Mengen. Dadurch nahm ich toll ab (6kg). Hatte auch einige Zeit lang Ausschlag. Ging aber nach 2Wo wieder weg. Die Zuckerwerte sind aber super. Morgens habe ich meistens zw. 72-80 und mein Hb1 ist 5,7. Solange es nicht schlimmer mit den Nebenwirkungen wird, werde ich weitermachen.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II17 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten 4 Wochen litt ich nur unter leichter Übelkeit und Durchfall (kann aber auch vom Metformin 850g kommen).
Dann bemerkte ich feste, harte Stellen am Bauch, bei den Einstichstellen. Bei nachfragen erfuhr ich das, das bei manchen Patienten passiert. Das geht aber nach einigen Wochen wieder weg. Jetzt habe ich seit 4 Wochen ganz extreme Magenprobleme.
Mir ist oft plötzlich schlecht. Manchmal sogar so schlimm, das ich mich übergeben musste. Kann dann oft nichts essen. Oft nur kleine Mengen. Dadurch nahm ich toll ab (6kg). Hatte auch einige Zeit lang Ausschlag. Ging aber nach 2Wo wieder weg.
Die Zuckerwerte sind aber super. Morgens habe ich meistens zw. 72-80 und mein Hb1 ist 5,7. Solange es nicht schlimmer mit den Nebenwirkungen wird, werde ich weitermachen.

Eingetragen am  als Datensatz 45532
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Aufstoßen, Übelkeit, Erbrechen, Nahrungsmittelunverträglichkeit

Habe nach vielen anderen Versuchen auch Bydureon bekommen. Starke Übelkeit bis zum heftigen Erbrechen. Ständiges Aufstoßen. Unverträglichkeit bei vielen Speisen. Werte hatten sich gebessert. HBA1C von 9,4 auf 7,2. Auch die Gewichtsabnahme (9 kg) hat gut funktioniert. Vor ca. 3 Wochen mußte ich es absetzen, da meine Werte Verrückt gespielt haben (bis zu 480). Seit dem nehme ich wieder zu, ohne anders zu essen. Ich gehe davon aus, dass mein Gewicht wieder ansteigen wird, und es eigentlich keine richtige Gewichtsabahme war. Das hab ich schon von Anderen gehört, die auch abgesetzt haben und Ratz Fatz wieder das alte Übergewicht drauf hatten.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach vielen anderen Versuchen auch Bydureon bekommen. Starke Übelkeit bis zum heftigen Erbrechen. Ständiges Aufstoßen. Unverträglichkeit bei vielen Speisen. Werte hatten sich gebessert. HBA1C von 9,4 auf 7,2. Auch die Gewichtsabnahme (9 kg) hat gut funktioniert. Vor ca. 3 Wochen mußte ich es absetzen, da meine Werte Verrückt gespielt haben (bis zu 480). Seit dem nehme ich wieder zu, ohne anders zu essen. Ich gehe davon aus, dass mein Gewicht wieder ansteigen wird, und es eigentlich keine richtige Gewichtsabahme war. Das hab ich schon von Anderen gehört, die auch abgesetzt haben und Ratz Fatz wieder das alte Übergewicht drauf hatten.

Eingetragen am  als Datensatz 50911
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwellung an der Injektionsstelle

Ich habe seit fast 6 Jahren Diabetes, anfangs mit Metformin, dann mit verschiedensten anderen Tabletten behandelt. Es war eine Odyssee ohe jeglichen Erfolg, die Medikamenze brachten außer Nebenwirkungen (Halsschmerzen, Husten, Magenschmerzen etc.) gar nichts! Im Juli 2012 stellte mich mein Diabetologe für 4 Wochen auf Byetta um (2 X täglich), danach auf Bydureon (1 X pro Woche) um. Mein Langzeitwert ist von 8 auf 6,3 (om Dezember 6,5) runtergegangen. Die Nebenwirkungen sind manchmal ganz schlimm, vor allem am 1. Tag nach der Spritze! Vor allem die Übelkeit. Danach geht es, man muss nur aufpassen, was man isst (bloß kein Fett). Ich habe ca. 6 Kilo abgenommen, man hat manchmal gar keinen Hunger. Aber sietdem rührt sich nichts mehr, stecke fest zwischen 71 und 72 kg bei 1.73 cm Größe. Das Spritzen ist auch nicht so toll, die Nadeln sehr kurz und dick. Aber - Ein Tipp für alle, die Probleme mit den Knötchen an der Einstichstelle haben: Ich hatte in den ersten 3 Wochen auch überall diese Knubbel, bis ich anfing, die Einstichstelle sofort mit einem Wattebausch (evtl. in Alkohol...

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit fast 6 Jahren Diabetes, anfangs mit Metformin, dann mit verschiedensten anderen Tabletten behandelt. Es war eine Odyssee ohe jeglichen Erfolg, die Medikamenze brachten außer Nebenwirkungen (Halsschmerzen, Husten, Magenschmerzen etc.) gar nichts!
Im Juli 2012 stellte mich mein Diabetologe für 4 Wochen auf Byetta um (2 X täglich), danach auf Bydureon (1 X pro Woche) um. Mein Langzeitwert ist von 8 auf 6,3 (om Dezember 6,5) runtergegangen. Die Nebenwirkungen sind manchmal ganz schlimm, vor allem am 1. Tag nach der Spritze! Vor allem die Übelkeit. Danach geht es, man muss nur aufpassen, was man isst (bloß kein Fett). Ich habe ca. 6 Kilo abgenommen, man hat manchmal gar keinen Hunger. Aber sietdem rührt sich nichts mehr, stecke fest zwischen 71 und 72 kg bei 1.73 cm Größe.
Das Spritzen ist auch nicht so toll, die Nadeln sehr kurz und dick. Aber - Ein Tipp für alle, die Probleme mit den Knötchen an der Einstichstelle haben: Ich hatte in den ersten 3 Wochen auch überall diese Knubbel, bis ich anfing, die Einstichstelle sofort mit einem Wattebausch (evtl. in Alkohol getränkt) ca. 2 Minuten lang zu massieren. Seitdem ist nichts mehr zu merken!
Alles in allem hoffe ich, dass meine Werte nicht so schnell wieder hochgehen; denn morgens sind sie nicht mehr so gut wie am Anfang (jetzt immer bei ca. 130).
Weiß jemand, wie lange Bydureon wirkt? Oder muss man doch irgendwann auf Insulin umsteigen (Horror, habe mehrere Bekannte, die dadurch wie Hefeklöße auseinandergingen...)

Eingetragen am  als Datensatz 50414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit

Metformin nehme ich ja schonb etwas länger, da ich auc immer druaf geachtet habe dass ich nicht mehr als 10 BEs am Tag esse, und ich auch 3x die Woche Sport mache, war ich einfach ratlos, warum ich nciht abenehme. Hatte bis dahin einen HBA1c von 6,3. Vor einem halben Jahr haben meine Diabetologin und ich dann beschlossen dass wir es mit Bydureon probieren wollen. Die erste woche war sehr heftig mit den Nebenwirkungen, aber dann hab ich mich doch recht schnell dran gewöhnt. Der erste HBA1c seit injektion nach 2 Monaten lag bei 5,8. Dann passierte etwas merkwürdiges, Ich hatte ends die Heißhungerattacken, und hatte auch wirklich Angst vor der nächsten Kontrolle. Fakt ist, meine Diabetologin hat mich beglückwünscht, dass ich meinen Diabetes in den Urlaub geschickt habe, mit einem HBa1c von 5,2. Wenn ich jetzt ab und und zu Sticks bekomme, und messe, ist der BZ nüchtern bei ca 70 mg/dl und nach dem Essen meist bei 120. Mein Kohlenhydratbedarf ist zwar gestiegen, trotzdem nehme ich ab, zwar immer noch sehr langsam, aber endlich geht was voran. Ich möchte das Bydureon nicht mehr missen,...

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II; Metformin 1000 bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II6 Monate
Metformin 1000Diabetes mellitus Typ II1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metformin nehme ich ja schonb etwas länger, da ich auc immer druaf geachtet habe dass ich nicht mehr als 10 BEs am Tag esse, und ich auch 3x die Woche Sport mache, war ich einfach ratlos, warum ich nciht abenehme. Hatte bis dahin einen HBA1c von 6,3. Vor einem halben Jahr haben meine Diabetologin und ich dann beschlossen dass wir es mit Bydureon probieren wollen. Die erste woche war sehr heftig mit den Nebenwirkungen, aber dann hab ich mich doch recht schnell dran gewöhnt. Der erste HBA1c seit injektion nach 2 Monaten lag bei 5,8. Dann passierte etwas merkwürdiges, Ich hatte ends die Heißhungerattacken, und hatte auch wirklich Angst vor der nächsten Kontrolle. Fakt ist, meine Diabetologin hat mich beglückwünscht, dass ich meinen Diabetes in den Urlaub geschickt habe, mit einem HBa1c von 5,2. Wenn ich jetzt ab und und zu Sticks bekomme, und messe, ist der BZ nüchtern bei ca 70 mg/dl und nach dem Essen meist bei 120. Mein Kohlenhydratbedarf ist zwar gestiegen, trotzdem nehme ich ab, zwar immer noch sehr langsam, aber endlich geht was voran. Ich möchte das Bydureon nicht mehr missen, da es meine Lebensqualität um einiges verbessert hat.

Eingetragen am  als Datensatz 47923
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Durchfall, Verstopfung

Ich nehme es jetzt 8 Monate und habe 33 kg abgenommen, meine körperlichen Beschwerden, wie hoher Blutdruck oder Rückenschmerzen haben sich gebessert. Die Nebenwirkungen sind zwar noch da, wie Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Durchfall oder Verstopfung. Es ist aber erträglich, wenn man den Erfolg sieht. Man braucht auch nur noch zu essen, wenn man Hunger hat und Kohlenhydrate braucht man auch nicht mehr zu den Mahlzeiten. Der Heisshunger geht auch weg. Ich sage nur durchhalten, es lohnt sich.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme es jetzt 8 Monate und habe 33 kg abgenommen, meine körperlichen Beschwerden, wie hoher Blutdruck oder Rückenschmerzen haben sich gebessert.
Die Nebenwirkungen sind zwar noch da, wie Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Durchfall oder Verstopfung. Es ist aber erträglich, wenn man den Erfolg sieht. Man braucht auch nur noch zu essen, wenn man Hunger hat und Kohlenhydrate braucht man auch nicht mehr zu den Mahlzeiten. Der Heisshunger geht auch weg. Ich sage nur durchhalten, es lohnt sich.

Eingetragen am  als Datensatz 46203
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Kopfschmerzen

Ich habe Anfang Juli 2012 mit Byetta angefangen (2 X täglich; 4 Wochen la), dann auf Bydureon umgestellt (1 mal pro Woche). Mein Langzeitwert ist von 8,0 auf 6,3 gesunken. Der Arzt ist sehr zufrieden, ich auch. Aber die Nebenwirkungen sind nicht ohne! Übelkeit, vor allem am Tag nach der Spritze, manchmal Kopfschmerzen. Fett , Fleisch kann ich gar nicht vertragen; auch keine normalen Portionen essen. Zucker geht manchmal sehr stark nach unten (gegen Mittag). Ich nehme auch Metformin 1000, morgens und abends. Mein Arzt meinte jetzt, dass ich bei den Werten versuchen könnte, Metformin zu halbieren (2 x 500). Abgenommen habe ich 6 Kilo, im Moment geht nichts mehr runter, obwohl ich sehr wenig esse.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Anfang Juli 2012 mit Byetta angefangen (2 X täglich; 4 Wochen la), dann auf Bydureon umgestellt (1 mal pro Woche). Mein Langzeitwert ist von 8,0 auf 6,3 gesunken. Der Arzt ist sehr zufrieden, ich auch. Aber die Nebenwirkungen sind nicht ohne! Übelkeit, vor allem am Tag nach der Spritze, manchmal Kopfschmerzen. Fett , Fleisch kann ich gar nicht vertragen; auch keine normalen Portionen essen. Zucker geht manchmal sehr stark nach unten (gegen Mittag). Ich nehme auch Metformin 1000, morgens und abends. Mein Arzt meinte jetzt, dass ich bei den Werten versuchen könnte, Metformin zu halbieren (2 x 500). Abgenommen habe ich 6 Kilo, im Moment geht nichts mehr runter, obwohl ich sehr wenig esse.

Eingetragen am  als Datensatz 48287
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Durchfall, Übelkeit, Blähungen

Am Anfang (1-4 Injektion) häufige Übelkeit & Durchfall, danach annähernd keine Beschwerden mehr nur ab und zu eine leiche Übelkeit. Bei der 6. Injektion wurde ich Nachts wach durch starke Übelkeit und mußte mich übergeben. Danachging es mir wieder gut und habe bis heute kaum noch Probleme. Hin und wieder leichte Übelkeit und Blähungen. Durchfall nur noch 2x. Habe in den 12 Wochen 6kg Gewicht abgenommen. Ich esse in etwa nur noch die Hälfte, danach bin ich satt bis zur nächsten regulären Mahlzeit.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang (1-4 Injektion) häufige Übelkeit & Durchfall, danach annähernd keine Beschwerden mehr nur ab und zu eine leiche Übelkeit. Bei der 6. Injektion wurde ich Nachts wach durch starke Übelkeit und mußte mich übergeben. Danachging es mir wieder gut und habe bis heute kaum noch Probleme. Hin und wieder leichte Übelkeit und Blähungen. Durchfall nur noch 2x.
Habe in den 12 Wochen 6kg Gewicht abgenommen. Ich esse in etwa nur noch die Hälfte, danach bin ich satt bis zur nächsten regulären Mahlzeit.

Eingetragen am  als Datensatz 43277
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Verstopfung, Übelkeit

Nehme seit 12 Wochen Bydureon in verbindung einer 1000 Metformin am Abend, habe seit dem ständig ein leichtes Gefühl von Übelkeit, das aber gut erträglich ist! Mein Blutzuckerwert am Morgen hat sich von 150-180 auf 100-125 gesenkt und auch tagsüber bleibt er im Lot!!! Meine Verdauung hat sich extrem verlangsamt... Habe in den 12 Wochen ohne zu hungern 6 Kg abgenommen, das ist doch eine schöne Nebenwirkung!

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 12 Wochen Bydureon in verbindung einer 1000 Metformin am Abend, habe seit dem ständig ein leichtes Gefühl von Übelkeit, das aber gut erträglich ist! Mein Blutzuckerwert am Morgen hat sich von 150-180 auf 100-125 gesenkt und auch tagsüber bleibt er im Lot!!! Meine Verdauung hat sich extrem verlangsamt... Habe in den 12 Wochen ohne zu hungern 6 Kg abgenommen, das ist doch eine schöne Nebenwirkung!

Eingetragen am  als Datensatz 41434
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Gewichtsabnahme

Werde seit August mit dem Medikament Byetta sowie Metformin behandelt. Seit 8 Tagen nehme ich Bydureon das als 1x wöchentliche Injektion Byetta 2x täglich ersetzen soll. Kann noch nicht viel sagen würde mich aber über Fragen sehr freuen und ich über meine weiteren Erfolge > Gewichtsabnahme seit August 16 Kg berichten kann.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Werde seit August mit dem Medikament Byetta sowie Metformin behandelt. Seit 8 Tagen nehme ich Bydureon das als 1x wöchentliche Injektion Byetta 2x täglich ersetzen soll.
Kann noch nicht viel sagen würde mich aber über Fragen sehr freuen und ich über meine weiteren Erfolge > Gewichtsabnahme seit August 16 Kg berichten kann.

Eingetragen am  als Datensatz 40357
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes Typ 2 mit Übelkeit, Heißhungerattacken, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Aufstoßen, Durchfall, Kopfschmerzen

ich nehme bydureon jetzt seit ca 4 wochen, ohne zusätzliche andere diabetes medikamente. bisher bemerkte ich nur eine latente leichte übelkeit, die mich aber nicht sonderlich störte. ausserdem war ich sehr schnell satt, bekam aber nach 2 stunden einen extremen heisshunger, der sich nicht abschütteln ließ. ausserdem bin ich immer sehr müde und abgeschlagen. seit dem ich mir die 4 injektion verabreicht habe, leide ich unter riesigen magenproblemen und kopfschmerzen. ich muss ständig sehr sehr stark aufstossen und habe durchfall bekommen. meine ärztin meinte das, dass von dem bydureon kommt, da es jetzt erst richtig anfängt zu wirken nach 4 wochen, und das sich die nebenwirkungen wieder legen würden. abgenommen habe ich bisher nicht, aber auch hier sollte ich geduld zeigen, meinte sie. meine blutzuckerwerte sind aber inzwischen fasst relativ normal. ich werde es auch weiterhin nehmen und abwarten was passiert. ich muss bydureon nehmen, weil ich weder metformin noch xelevia oder glimmeperid vertragen habe. bei allen drei medikamenten bekam ich sehr starke magenprobleme....

Bydureon bei Diabetes Typ 2

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes Typ 24 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme bydureon jetzt seit ca 4 wochen, ohne zusätzliche andere diabetes medikamente. bisher bemerkte ich nur eine latente leichte übelkeit, die mich aber nicht sonderlich störte.
ausserdem war ich sehr schnell satt, bekam aber nach 2 stunden einen extremen heisshunger, der sich nicht abschütteln ließ. ausserdem bin ich immer sehr müde und abgeschlagen.

seit dem ich mir die 4 injektion verabreicht habe, leide ich unter riesigen magenproblemen und kopfschmerzen.
ich muss ständig sehr sehr stark aufstossen und habe durchfall bekommen.
meine ärztin meinte das, dass von dem bydureon kommt, da es jetzt erst richtig anfängt zu wirken nach 4 wochen, und das sich die nebenwirkungen wieder legen würden.
abgenommen habe ich bisher nicht, aber auch hier sollte ich geduld zeigen, meinte sie.
meine blutzuckerwerte sind aber inzwischen fasst relativ normal.
ich werde es auch weiterhin nehmen und abwarten was passiert.

ich muss bydureon nehmen, weil ich weder metformin noch xelevia oder glimmeperid vertragen habe. bei allen drei medikamenten bekam ich sehr starke magenprobleme.

aber ich empfhle es jedem weiter, denn niemand kann im voraus sagen was passiert, wenn es nicht helfen sollte, einfach weiter probieren.

Eingetragen am  als Datensatz 42317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Sodbrennen, Übelkeit

ich habe 12 jahre insulin gespritzt.beim feststellen der krankheit habe ich direkt insulin bekommen.keine chance dünner zu werden.vor 5 monaten empfahl mir meine freundin,meine ärztin nach bydureon zu fragen.heute nehme ich morgens und abends jeweils eine metformin1000 sowie einmal wöchentlich bydureon. anfangs starkes sodbrennen,insbesondere nachts.oft ein schnelles sättigungsgefühl und leichte übelkeit.bei fettreicher kost starker durchfall.gewichtsabnahme 10kg. super!

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe 12 jahre insulin gespritzt.beim feststellen der krankheit habe ich direkt insulin bekommen.keine chance dünner zu werden.vor 5 monaten empfahl mir meine freundin,meine ärztin nach bydureon zu fragen.heute nehme ich morgens und abends jeweils eine metformin1000 sowie einmal wöchentlich bydureon. anfangs starkes sodbrennen,insbesondere nachts.oft ein schnelles sättigungsgefühl und leichte übelkeit.bei fettreicher kost starker durchfall.gewichtsabnahme 10kg. super!

Eingetragen am  als Datensatz 51324
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Durchfall

Nachdem ich auf Bydureon umgestellt wurde, traten prompt Nebenwirkungen in einer Heftigkeit auf, durch die ich die Behandlung abbrechen wollte. Übelkeit, Kopfschmerz, Durchfall...Nur durch den Zuspruch von meinem Diabetologen und dessen Diabetis Beraterin, habe ich durchgehalten, und muss sagen, etwas Besseres konnte mir nicht passieren. Die Nebenwirkungen sind inzwischen verschwunden, mein Hb1C ist super, mein Gewicht hat sich um ca. 14 kg reduziert. Ich fühle mich sauwohl. Die Anwendung ist super einfach.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich auf Bydureon umgestellt wurde, traten prompt Nebenwirkungen in einer Heftigkeit auf, durch die ich die Behandlung abbrechen wollte. Übelkeit, Kopfschmerz, Durchfall...Nur durch den Zuspruch von meinem Diabetologen und dessen Diabetis Beraterin, habe ich durchgehalten, und muss sagen, etwas Besseres konnte mir nicht passieren. Die Nebenwirkungen sind inzwischen verschwunden, mein Hb1C ist super, mein Gewicht hat sich um ca. 14 kg reduziert. Ich fühle mich sauwohl. Die Anwendung ist super einfach.

Eingetragen am  als Datensatz 46948
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):117
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Kopfschmerzen

Einen Tag nach der Einnahme leichte Kopfschmerzen. Kleinere Portionen beim Essen sonst kann eine Übelkeit auftreten. Sehr positiv die Gewichtsabnahme.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einen Tag nach der Einnahme leichte Kopfschmerzen.
Kleinere Portionen beim Essen sonst kann eine Übelkeit auftreten.
Sehr positiv die Gewichtsabnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 52683
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Stuhlerweichung, Übelkeit

ich nehme das medikament jetzt seit 2wochen habe in der ersten woche 3,8kg abgenommen ohne anders zu essen oder mehr sport zu machen als sonst.die nebenwirkungen halten sich gott sei dank in grenzen(die ersten 2 tage leichter durchfall) und eine leichte übelkeit hält sich aber auch in grenzen. ich für meinen teil kann Bydureon nur empfehlen.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme das medikament jetzt seit 2wochen habe in der ersten woche 3,8kg abgenommen ohne anders zu essen oder mehr sport zu machen als sonst.die nebenwirkungen halten sich gott sei dank in grenzen(die ersten 2 tage leichter durchfall) und eine leichte übelkeit hält sich aber auch in grenzen. ich für meinen teil kann Bydureon nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 52060
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):152
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]