Übelkeit bei Cerazette

Nebenwirkung Übelkeit bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 3% ist Übelkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über Übelkeit berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Übelkeit bei Cerazette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren330
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,670,00

Cerazette wurde von Patienten, die Übelkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 36 sanego-Benutzern, wo Übelkeit auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Übelkeit bei Cerazette:

 

Cerazette für Verhütung mit Übelkeit, Schwindel, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Panikattacken, trockene Schleimhäute, Blasenentzündung, Müdigkeit, Zittern, Stimmungsschwankungen, Depression, Konzentrationsschwäche

Es war der Horror. Da ich niemals gedacht hätte das ein Medikament derartige Nebenwirkungen haben kann, habe ich mich erst von Kopf bis Fuss abchecken lassen (alles bestens) bevor ich auf die Idee kam, das es nur noch von der Pille kommen kann. Im Nachhinein hätte es mir eher auffallen müssen, da es ca 1 Woche nach Beginn der Einnahme begann und in den 3 Monaten immer schlimmer wurde. Es endete in der Notfallaufnahme. Nebenwirkungen: starke Übelkeit mit Schüttelfrost-artigen Krämpfen, Schwindel (mehrmals zusammengebrochen), Appetitlosigkeit (wog nur noch 47 kg), Kopfschmerzen/Kopfdruck die ohne Medikamente unerträglich waren, Gliederschmerzen, Panikattacken, Depression, Stimmungsschwankungen, zittern, extreme körperliche und auch geistige Schwäche, Konzentrationsschwäche, trockene Schleimhäute (Scheide, Augen, Nase, Hals) Blasenentzündungen, extreme Müdigkeit. War 3 Monate nicht in der Lage zu arbeiten und habe es gerade mal aufs Klo geschafft so schlecht ging es mir körperlich. Konnte nicht Auto fahren, nichts. 3 Wochen nach Absetzen war die Übelkeit und die Kopfschmerzen weg,...

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es war der Horror. Da ich niemals gedacht hätte das ein Medikament derartige Nebenwirkungen haben kann, habe ich mich erst von Kopf bis Fuss abchecken lassen (alles bestens) bevor ich auf die Idee kam, das es nur noch von der Pille kommen kann. Im Nachhinein hätte es mir eher auffallen müssen, da es ca 1 Woche nach Beginn der Einnahme begann und in den 3 Monaten immer schlimmer wurde. Es endete in der Notfallaufnahme.
Nebenwirkungen: starke Übelkeit mit Schüttelfrost-artigen Krämpfen, Schwindel (mehrmals zusammengebrochen), Appetitlosigkeit (wog nur noch 47 kg), Kopfschmerzen/Kopfdruck die ohne Medikamente unerträglich waren, Gliederschmerzen, Panikattacken, Depression, Stimmungsschwankungen, zittern, extreme körperliche und auch geistige Schwäche, Konzentrationsschwäche, trockene Schleimhäute (Scheide, Augen, Nase, Hals) Blasenentzündungen, extreme Müdigkeit.
War 3 Monate nicht in der Lage zu arbeiten und habe es gerade mal aufs Klo geschafft so schlecht ging es mir körperlich. Konnte nicht Auto fahren, nichts. 3 Wochen nach Absetzen war die Übelkeit und die Kopfschmerzen weg, jetzt, 4 Monate nach absetzen fast alles verschwunden. "Nur" noch leichte Depression, Müdigkeit und trockene Schleimhäute mit Blasenentzündung, die trotz Antibiotika und Chemotherapeutikum nicht in den Griff zu bekommen ist.
Ich wurde anhand meiner schlimmen Verfassung monatelang untersucht und sogar von Kopf bis Fuss geröngt. Ausser der Blasenentzündung war absolut nichts zu finden. Es lag definitiv an der Pille
Für mich hat sich das Thema Pille erledigt.

Eingetragen am  als Datensatz 56053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Zystenbildung mit Schmierblutungen, Schweißausbrüche, Herzrasen, Panikattacken, Aggressivität, Gereiztheit, Übelkeit

Wegen starken Menstruationsbeschwerden und großen Zysten an den Eierstöcken, habe ich beschlossen es einmal mit der Cerazette zu versuchen, da ich sie vor einigen Jahren schon einmal für drei Monate genommen und sie damals recht gut vertragen habe. Dieses Mal ist allerdings alles anders. Von Anfang an habe ich fast jeden Tag Schmierblutungen. Außerdem jeden Morgen Schweißausbrüche und Herzrasen. Manchmal bekomme ich plötzlich in der Bahn oder im Restaurant Panikattacken und muss sofort an die frische Luft. Fühle mich auch immer gereizt und aggressiv. Das Einzige, was wirklich besser zu werden scheint sind die Zysten. Heißhunger habe ich nicht, dafür öfter Übelkeit. Werde versuchen noch einen Monat mit den Tabletten durchzuhalten, aber länger ist das wahrscheinlich nicht zumutbar.

Cerazette bei Zystenbildung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteZystenbildung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen starken Menstruationsbeschwerden und großen Zysten an den Eierstöcken, habe ich beschlossen es einmal mit der Cerazette zu versuchen, da ich sie vor einigen Jahren schon einmal für drei Monate genommen und sie damals recht gut vertragen habe.
Dieses Mal ist allerdings alles anders. Von Anfang an habe ich fast jeden Tag Schmierblutungen. Außerdem jeden Morgen Schweißausbrüche und Herzrasen. Manchmal bekomme ich plötzlich in der Bahn oder im Restaurant Panikattacken und muss sofort an die frische Luft. Fühle mich auch immer gereizt und aggressiv. Das Einzige, was wirklich besser zu werden scheint sind die Zysten. Heißhunger habe ich nicht, dafür öfter Übelkeit. Werde versuchen noch einen Monat mit den Tabletten durchzuhalten, aber länger ist das wahrscheinlich nicht zumutbar.

Eingetragen am  als Datensatz 50333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Kein Eustrogen mit Brustschmerzen, Brustspannen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Augenschmerzen, Übelkeit, Libidoverlust, Hauttrockenheit, Pickel, Akne, Heisshunger

Nehme die Pille seit fast 4 Jahren, weil ich kein Eustrogen vertrage. Hatte bis vor 2 Monaten auch keine Probleme. Aber nachdem ich seit einigen Tagen so schmerzen in der Brust habe und auch so ein spannungsgefühl habe bin ich stark beim überlegen ob ich die Pille mal absetzen soll um herauszufinden ob ich sie nicht mehr vertrage. Hab natürlich einiges jetzt gelesen und muss dazu sagen, das ich die gleichen Symptome habe. Totale Müdigkeit, einmal im Monat starke Kopfschmerzen bis Augenschmerzen und Übelkeit. Libidoverlust. Schmerzen am ganzen Körper. Hatte auch immer eine ganz schöne Haut bis vor ein paar Monaten. Total ausgetrocknet, Pickeln bis hin zu Akne. Das kannte ich gar nicht. Meine Haare sind nicht mehr so wie sie mal waren. Habe Heisshunger, nehme zu usw. Werd am besten gleich morgen meinen Arzt anrufen und einen Termin vereinbaren, damit er mich wegen meinen Brustschmerzen und Bauchschmerzen untersucht. Danach werde ich mal eine Zeitlang mit der Pille aufhören.

Cerazette bei Kein Eustrogen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteKein Eustrogen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Pille seit fast 4 Jahren, weil ich kein Eustrogen vertrage. Hatte bis vor 2 Monaten auch keine Probleme. Aber nachdem ich seit einigen Tagen so schmerzen in der Brust habe und auch so ein spannungsgefühl habe bin ich stark beim überlegen ob ich die Pille mal absetzen soll um herauszufinden ob ich sie nicht mehr vertrage. Hab natürlich einiges jetzt gelesen und muss dazu sagen, das ich die gleichen Symptome habe. Totale Müdigkeit, einmal im Monat starke Kopfschmerzen bis Augenschmerzen und Übelkeit. Libidoverlust. Schmerzen am ganzen Körper. Hatte auch immer eine ganz schöne Haut bis vor ein paar Monaten. Total ausgetrocknet, Pickeln bis hin zu Akne. Das kannte ich gar nicht. Meine Haare sind nicht mehr so wie sie mal waren. Habe Heisshunger, nehme zu usw.
Werd am besten gleich morgen meinen Arzt anrufen und einen Termin vereinbaren, damit er mich wegen meinen Brustschmerzen und Bauchschmerzen untersucht. Danach werde ich mal eine Zeitlang mit der Pille aufhören.

Eingetragen am  als Datensatz 23758
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Übelkeit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme

Hallo zusammen, ich nehme nach längerer Pause wieder die cerazette. Meine FÄ hat sie mir empfohlen,da ich andere Präparate nicht vertragen habe. Die Migräne ist seitdem weg,dafür plage ich mich nun mit extremer Übelkeit,starkem Schwindel und abgeschlagenheit rum. Seit Beginn der Einnahme habe ich auch wieder stark zugenommen. Werde sie jetzt mitten im Zyklus absetzen,da ich im Alltag stark beeinträchtigt bin. Ebenso leide ich unter starker innerer Unruhe-was dazu führt,dass ich wieder an den Fingernägeln kaue. Das alles hatte ich während der Pillenpause nicht.

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen, ich nehme nach längerer Pause wieder die cerazette.
Meine FÄ hat sie mir empfohlen,da ich andere Präparate nicht vertragen habe.
Die Migräne ist seitdem weg,dafür plage ich mich nun mit extremer Übelkeit,starkem Schwindel und abgeschlagenheit rum.
Seit Beginn der Einnahme habe ich auch wieder stark zugenommen.
Werde sie jetzt mitten im Zyklus absetzen,da ich im Alltag stark beeinträchtigt bin.
Ebenso leide ich unter starker innerer Unruhe-was dazu führt,dass ich wieder an den Fingernägeln kaue. Das alles hatte ich während der Pillenpause nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 46869
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Migräne, Starke Regelblutung, Myome, Zysten mit Unterleibsschmerzen, Übelkeit, Migräne, Hautunreinheiten, Gewichtszunahme

Positiv: Die Migräne ist seit der Einnahme viel seltener geworden. Negativ: Hin und wieder habe ich mal einen Tag Ziehen im Unterleib. Doch seit nunmehr 4 Tagen unentwegt Unterleibschmerzen, als würde ich meine Regel bekommen, gepaart mit Übelkeit und Migräne. Meine Haut ist sehr unrein geworden, fühl mich wie ein pickeliger Teenie in der Pubertät und das mit 30. Außerdem habe ich im letzten halben Jahr sehr stark an Gewicht zugenommen. Habe die letzteren Punkte bereits im Januar mit meiner Frauenärztin besprochen. Sie behauptet, es ist unmöglich, dass dies von der Cerazette kommt. Da ich aber im Vergleich zu meinen bisherigen Pillen mit ihr die wenigsten und erträglichsten Nebenwirkungen habe, bin ich erstmal dabei geblieben.

Cerazette bei Migräne, Starke Regelblutung, Myome, Zysten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteMigräne, Starke Regelblutung, Myome, Zysten6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Positiv: Die Migräne ist seit der Einnahme viel seltener geworden.

Negativ: Hin und wieder habe ich mal einen Tag Ziehen im Unterleib. Doch seit nunmehr 4 Tagen unentwegt Unterleibschmerzen, als würde ich meine Regel bekommen, gepaart mit Übelkeit und Migräne. Meine Haut ist sehr unrein geworden, fühl mich wie ein pickeliger Teenie in der Pubertät und das mit 30. Außerdem habe ich im letzten halben Jahr sehr stark an Gewicht zugenommen. Habe die letzteren Punkte bereits im Januar mit meiner Frauenärztin besprochen. Sie behauptet, es ist unmöglich, dass dies von der Cerazette kommt. Da ich aber im Vergleich zu meinen bisherigen Pillen mit ihr die wenigsten und erträglichsten Nebenwirkungen habe, bin ich erstmal dabei geblieben.

Eingetragen am  als Datensatz 23536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Protein-S-Mangel mit Dauerblutungen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Schwindel

Ich nehme die Cerazette seit gut 3 Jahren... Ich hatte vorher ziemlich starke Schmerzen, während der Periode. Ich hatte mich schon gefreut, dass die Periode wohl auch ausbleiben würde... zu früh gefreut. Die Periode, ist unter der Einnahme der Cerazette, mein ständiger Begleiter geworden. Damals hatte ich meine Periode 3- 5 Tage. Heute ist es so, dass ich ständig meine Periode bekomme, das auch ohne einen triftigen Grund. (Sprich die Pille vergessen) Es reicht ja schon, wenn man die Pille eine Stunde später nimmt. Dann Bahnen sich schon Unterleibsschmerzen an und dann bekomme ich meine Periode. Hatte mal Mit meiner FÄ darüber gesprochen und sie sagte mir, dass es nicht sein könnte. 2 Wochen dauer Bluten ist schon zur Gewohnheit geworden... wenn es nicht noch länger ist. (Aktuell habe ich sie schon wieder 3 Wochen!) Es ist total ätzend! Und langsam habe ich auch die Nase voll! Ich werde die Pille jetzt absetzen. Nicht nur die ständige Periode macht mir zu schaffen... Auch die anderen Nebenwirkungen wie: Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schwindel oder Übelkeit. Durch die...

Cerazette bei Protein-S-Mangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteProtein-S-Mangel3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Cerazette seit gut 3 Jahren...
Ich hatte vorher ziemlich starke Schmerzen, während der Periode. Ich hatte mich schon gefreut, dass die Periode wohl auch ausbleiben würde... zu früh gefreut. Die Periode, ist unter der Einnahme der Cerazette, mein ständiger Begleiter geworden. Damals hatte ich meine Periode 3- 5 Tage. Heute ist es so, dass ich ständig meine Periode bekomme, das auch ohne einen triftigen Grund. (Sprich die Pille vergessen) Es reicht ja schon, wenn man die Pille eine Stunde später nimmt. Dann Bahnen sich schon Unterleibsschmerzen an und dann bekomme ich meine Periode. Hatte mal Mit meiner FÄ darüber gesprochen und sie sagte mir, dass es nicht sein könnte. 2 Wochen dauer Bluten ist schon zur Gewohnheit geworden... wenn es nicht noch länger ist. (Aktuell habe ich sie schon wieder 3 Wochen!) Es ist total ätzend! Und langsam habe ich auch die Nase voll! Ich werde die Pille jetzt absetzen. Nicht nur die ständige Periode macht mir zu schaffen... Auch die anderen Nebenwirkungen wie: Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schwindel oder Übelkeit.
Durch die ständige Periode, ist ein vermehrter Tampon Verbrauch nicht mehr weg zu denken.
leider habe ich dadurch, eine Scheiden Trockenheit und einen unausgeglichenen Scheiden PH Wert bekommen. Das bedeutet, dass mein Ausfluss dadurch unangenehm riecht. Hatte dafür die Vagisan Zäpfchen bekommen... Es hat auch gut gewirkt.. aber immer dann wenn es wieder "weg" war, bekam ich meine Periode und durch die vermehrte Tampon nutzung, fing der Spaß wieder von vorne an..

ich empfehle diese Pille in keinem Fall weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 67429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Übelkeit, Hautunreinheiten, Dauerblutungen

Die Pille Cerazette ist eigentlich sehr angenehm, da man nicht auf die Pillenpause aufpassen muss. Aber die Blutung bleibt trotzdem nicht aus. Ich blute sogar mehr Tage als ich nicht blute. Das ist sehr nervig und energieraubend. Meine haut ist sehr unrein geworden und ich habe oft leichte Übelkeit. Dafür ist mein Gewicht seit ich die Pille nehme deutlich runter gegangen. Mein Libido und meine Stimmung haben sich auch nicht geändert, was ich sehr positiv finde. Ich werde die pille weiter nehmen und hoffe, dass die Dauerblutung balt nachlässt.

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Pille Cerazette ist eigentlich sehr angenehm, da man nicht auf die Pillenpause aufpassen muss.
Aber die Blutung bleibt trotzdem nicht aus. Ich blute sogar mehr Tage als ich nicht blute. Das ist sehr nervig und energieraubend.
Meine haut ist sehr unrein geworden und ich habe oft leichte Übelkeit.
Dafür ist mein Gewicht seit ich die Pille nehme deutlich runter gegangen. Mein Libido und meine Stimmung haben sich auch nicht geändert, was ich sehr positiv finde.
Ich werde die pille weiter nehmen und hoffe, dass die Dauerblutung balt nachlässt.

Eingetragen am  als Datensatz 22146
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch nichts
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung, Menstruationsbeschwerden mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Unwohlsein

Hallo :) Ich nehme die cerazette nun seit 8 Monaten & könnte mir nichts anderes mehr vorstellen! In den ersten 2 anwendungs-Tagen gig es mir sehr schlecht ( übelkeit, kopfschmerzen & ich fühlte mich komisch unwohl) zuerst dachte ich, ich schmeiße dieses Zeug aus dem Fenster doch am 3 Tag ging es mir wieder blendend! Ich hatte nie Schmierblutung oder sonstige blutungen meine Migräne ist auch weg! Manchmal denke ich mir ob ich mir ein Stäbchen einsetzen lassen soll dann muss ich nicht immer aufdenken die pille zu nehmeb doch dann denke ich wieder wie gut es mir mit der Pille geht und bleibe lieber bei dieser..vorallem kann ich sie einfach absetzen wenn ein Baby geplant ist und muss mir nicht das Stäbchen oder die Spirale wieder operativ entfernen lassen! Ich kann diese Pille nur weiterempfehlen aber das muss letzendlich jeder für sich entscheiden was das beste für Ihn ist! LG ;)

Cerazette bei Verhütung, Menstruationsbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung, Menstruationsbeschwerden8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo :)
Ich nehme die cerazette nun seit 8 Monaten & könnte mir nichts anderes mehr vorstellen! In den ersten 2 anwendungs-Tagen gig es mir sehr schlecht ( übelkeit, kopfschmerzen & ich fühlte mich komisch unwohl) zuerst dachte ich, ich schmeiße dieses Zeug aus dem Fenster doch am 3 Tag ging es mir wieder blendend! Ich hatte nie Schmierblutung oder sonstige blutungen meine Migräne ist auch weg! Manchmal denke ich mir ob ich mir ein Stäbchen einsetzen lassen soll dann muss ich nicht immer aufdenken die pille zu nehmeb doch dann denke ich wieder wie gut es mir mit der Pille geht und bleibe lieber bei dieser..vorallem kann ich sie einfach absetzen wenn ein Baby geplant ist und muss mir nicht das Stäbchen oder die Spirale wieder operativ entfernen lassen!
Ich kann diese Pille nur weiterempfehlen aber das muss letzendlich jeder für sich entscheiden was das beste für Ihn ist!
LG ;)

Eingetragen am  als Datensatz 48116
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für keine Östrogene mehr mit Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Unterleibsschmerzen, Hautunreinheiten

Am Anfang hatte ich gar keine Probleme mit der Cerazette. Außer dass ich vermehrt Kopfschmerzen hatte, aber dies konnte ich noch relativ gut tollerieren. Nach 3 Monaten habe ich dann angefangen zu bluten, und es hört nicht mehr auf. Schwindel, Übelkeit und Unterleibsschmerzen! Da ich eine Angststörung habe wollte ich auf Östrogene verzichten, weil diese eine solche Störung begünstigen sollen. Die Angststörung habe ich sehr gut therapiert und habe auch kaum noch Probleme damit, aber jetzt fängt es an dass durch die Cerazette wieder vermehrt Angstzustände auftreten. Meine Haut ist auch sehr schlecht geworden, vermehrt Pickel und sehr raue Haut. Wenn alles so geblieben wäre wie am Anfang kann man die Pille auf jeden Fall weiter empfehlen, aber jetzt rate ich eher davon ab. Dazu muss man sagen dass aber jeder Körper anders reagiert und es auch möglich ist mit der Cerazette gut klar zu kommen. Probieren geht über studieren!!!

Cerazette bei keine Östrogene mehr

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazettekeine Östrogene mehr3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang hatte ich gar keine Probleme mit der Cerazette. Außer dass ich vermehrt Kopfschmerzen hatte, aber dies konnte ich noch relativ gut tollerieren. Nach 3 Monaten habe ich dann angefangen zu bluten, und es hört nicht mehr auf. Schwindel, Übelkeit und Unterleibsschmerzen! Da ich eine Angststörung habe wollte ich auf Östrogene verzichten, weil diese eine solche Störung begünstigen sollen. Die Angststörung habe ich sehr gut therapiert und habe auch kaum noch Probleme damit, aber jetzt fängt es an dass durch die Cerazette wieder vermehrt Angstzustände auftreten. Meine Haut ist auch sehr schlecht geworden, vermehrt Pickel und sehr raue Haut. Wenn alles so geblieben wäre wie am Anfang kann man die Pille auf jeden Fall weiter empfehlen, aber jetzt rate ich eher davon ab. Dazu muss man sagen dass aber jeder Körper anders reagiert und es auch möglich ist mit der Cerazette gut klar zu kommen. Probieren geht über studieren!!!

Eingetragen am  als Datensatz 38187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Appetitlosigkeit, starke Übelkeit, Schwindelgefühl, Lustlosgkeit, kein Hunger, Geschmacksverirrung mit Übelkeit, Schwindel

Ich habe bis gestern die Ceracette genommen, genau 15 Tage. Seid der 1 Einnahme leide ich extrem an starker Übelkeit und Schwindel gefühl, so stark das ich meinen Pflichten als Mutter nicht mehr nachgehen kann. Vorher war ich 2 Jahre Pillefrei und weis daher das es an der Pille liegt. Ich hoffe das die Übelkeit nun schnell weg ist, denn ich kann net mehr.

Cerazette bei Appetitlosigkeit, starke Übelkeit, Schwindelgefühl, Lustlosgkeit, kein Hunger, Geschmacksverirrung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteAppetitlosigkeit, starke Übelkeit, Schwindelgefühl, Lustlosgkeit, kein Hunger, Geschmacksverirrung15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bis gestern die Ceracette genommen, genau 15 Tage. Seid der 1 Einnahme leide ich extrem an starker Übelkeit und Schwindel gefühl, so stark das ich meinen Pflichten als Mutter nicht mehr nachgehen kann.

Vorher war ich 2 Jahre Pillefrei und weis daher das es an der Pille liegt.

Ich hoffe das die Übelkeit nun schnell weg ist, denn ich kann net mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 32780
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Endometriose mit Libidoverlust, Müdigkeit, Übelkeit, Brustschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen

Depressionen, Abneigung bis zu Hass auf Männer in sexueller Hinsicht (gab es vor der Einnahme nicht), kein Verlangen nach Sex/Nähe, Müdigkeit, Übelkeit, Brustschmerzen, verkrampfte Brustwarzen, extreme Launigkeit, Durch-Schlafstörungen, man wacht morgens kaputt auf, hatte vor der Einnahme keine Schlafprobleme

Cerazette bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEndometriose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depressionen, Abneigung bis zu Hass auf Männer in sexueller Hinsicht (gab es vor der Einnahme nicht), kein Verlangen nach Sex/Nähe, Müdigkeit, Übelkeit, Brustschmerzen, verkrampfte Brustwarzen, extreme Launigkeit, Durch-Schlafstörungen, man wacht morgens kaputt auf, hatte vor der Einnahme keine Schlafprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 56275
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Müdigkeit, Schlafstörungen, Brustschmerzen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Akne, Wassereinlagerungen, Heißhungerattacken, starke Menstruation

Extreme Schmerzen - Beckenring starke Brustschmerzen Wassereinlagerungen Stimmungsschwankungen Müdigkeit - unkonzentriert Starke Menstruationsblutungen über drei Wochen stdl. Tamponwechsel Heißhungerattaken - Besonders in der Nacht Akne - besonders im GEsicht Gewichtszunahme Übelkeit Schlafstørungen - aufgrund der BRust und RÜckenschmerzen

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung37 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Schmerzen - Beckenring
starke Brustschmerzen
Wassereinlagerungen
Stimmungsschwankungen
Müdigkeit - unkonzentriert
Starke Menstruationsblutungen über drei
Wochen stdl. Tamponwechsel
Heißhungerattaken - Besonders in der Nacht
Akne - besonders im GEsicht
Gewichtszunahme
Übelkeit
Schlafstørungen - aufgrund der BRust und RÜckenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 40944
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch altenpflegerin
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für östrogene nicht vertragen + migräne mit Zwischenblutungen, Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Kreislaufprobleme, Kribbeln am Nacken, Kribbeln um den Nasenbereich, Sehstörungen, Übelkeit, Schwindel, Ohrgeräusche, Akne

Am Anfang sehr positiv überrascht.ich fühle mich klarer, fitter im allgemeinen zustand.Meine Beschwerden wie Kopfschmerzen bzw.migräneanfälle waren nicht mehr vorhanden.Meine Schwellungen (ödeme)ließen nach und durch die langzeiteinahme auch keine Regelschmerzen oder Rückenschmerzen.Ab und an waren schon mal zwischenblutungen da.Aber dann nach ca.2 monaten fing es an das ich langsam Gewischtszunahme bemerkte in der Anwendungszeit von 59/60 auf bis zu 65 kg.ich habe in meiner ganzen Laufbahn nie zugenommen.Dann bemerkte ich Schweißausbrüche des öfteren, dass auf der Arbeit echt unangenehm war.Nach einiger Zeit fühlte es sich morgens immer an als wäre mein Blutdruck durcheinander mir sind auch dauernt alle Gliedmaßen eingeschlafen (kribbeln)insbesondere nacken/hinterkopf und Nasenbereich wie armeisen Sehprobleme(Augendruck)..dann morgentlich Übelkeit...das nahm sehr stark zu.Witze kamen schon von wegen schwanger.Mein geruchssin war total ausgeprägt/intensiv.dieswiederum zu übelkeit führte.dann gings los mit schwindel so das ich ich alles ärztlich abkl.musste ,auch Ohrgeräusche...

Cerazette bei östrogene nicht vertragen + migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazetteöstrogene nicht vertragen + migräne5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang sehr positiv überrascht.ich fühle mich klarer, fitter im allgemeinen zustand.Meine Beschwerden wie Kopfschmerzen bzw.migräneanfälle waren nicht mehr vorhanden.Meine Schwellungen (ödeme)ließen nach und durch die langzeiteinahme auch keine Regelschmerzen oder Rückenschmerzen.Ab und an waren schon mal zwischenblutungen da.Aber dann nach ca.2 monaten fing es an das ich langsam Gewischtszunahme bemerkte in der Anwendungszeit von 59/60 auf bis zu 65 kg.ich habe in meiner ganzen Laufbahn nie zugenommen.Dann bemerkte ich Schweißausbrüche des öfteren, dass auf der Arbeit echt unangenehm war.Nach einiger Zeit fühlte es sich morgens immer an als wäre mein Blutdruck durcheinander mir sind auch dauernt alle Gliedmaßen eingeschlafen (kribbeln)insbesondere nacken/hinterkopf und Nasenbereich wie armeisen Sehprobleme(Augendruck)..dann morgentlich Übelkeit...das nahm sehr stark zu.Witze kamen schon von wegen schwanger.Mein geruchssin war total ausgeprägt/intensiv.dieswiederum zu übelkeit führte.dann gings los mit schwindel so das ich ich alles ärztlich abkl.musste ,auch Ohrgeräusche rauschen(HNO/CT/MRT/Blutkontrollen ohne ergebnis!das einzigste was mir in den Sinn kam: neue Pille.Meine Haut ,mit fast 25.Lebensalter wurde noch mals als pubertierene Vasade..Pickel die ich nie da hatte (Rücken/Beine/Arme/Gesicht) zu allerguterletzt kam dann Behaarung am Bauch und Rücken/Po und schwarze Brusthaare wo ich dann gesagt habe stopp damit! Sehr schade weil die Kopfschmerzen warum ich diese Pille überhaupt genommen habe waren weg!!!Doch das war dann doch zuviel.am schlimmsten diese Übelkeit.Man munkelt auch Menerie-Krankheit oder Stress der auslöser wäre.

Eingetragen am  als Datensatz 25556
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch und Arzthelferin
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Probe zum Verhütungsstäbchen mit Übelkeit, Geruchsempfindlichkeit, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit

Im Januar ging ich zum Gynäkologen, um über eine neue Verhütungsmethode zu sprechen. Da ich schon immer das Verhütungsstäbchen im Kopf hatte und ich dieses auch wirklich wollte da: keine tägliche Einnahme erforderlich, es macht nichts, wenn man brechen muss oder Durchfall hat und sogar bestimmte Antibiotika kann man Sorgenfrei nehmen, gab mir mein Gynäkologe die Pille (zur Probe für 3 Monate) Desirett, die der Cerazette gleicht, mit. Natürlich war ich etwas besorgt, ist immerhin nur eine Gestagen-Pille und unterdrückt auch die Östrogene. Ich nahm sie also für einen Monat komplett nebenwirkungslos und war erstaunt, da ich keine Zwischenblutung o.Ä. bekam. Doch der Schein trügt und nun fühle ich mich seit dem zweiten Streifen wie eine schwangere Frau in den Wechseljahren. Zuerst begann alles beim Essen mit Schwindel und Schweißausbrüchen. Dann folgte Übelkeit und eine Verschlimmerung meiner Panikattacken. Durch die Pille kann ich nirgendwohin, liege nur noch und den einzigen Gang, den ich schaffe ist 2m zur Toilette und zurück. Das schlimmste kommt aber noch: Ich kann nichts mehr...

Cerazette bei Probe zum Verhütungsstäbchen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteProbe zum Verhütungsstäbchen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Januar ging ich zum Gynäkologen, um über eine neue Verhütungsmethode zu sprechen. Da ich schon immer das Verhütungsstäbchen im Kopf hatte und ich dieses auch wirklich wollte da: keine tägliche Einnahme erforderlich, es macht nichts, wenn man brechen muss oder Durchfall hat und sogar bestimmte Antibiotika kann man Sorgenfrei nehmen, gab mir mein Gynäkologe die Pille (zur Probe für 3 Monate) Desirett, die der Cerazette gleicht, mit. Natürlich war ich etwas besorgt, ist immerhin nur eine Gestagen-Pille und unterdrückt auch die Östrogene. Ich nahm sie also für einen Monat komplett nebenwirkungslos und war erstaunt, da ich keine Zwischenblutung o.Ä. bekam.
Doch der Schein trügt und nun fühle ich mich seit dem zweiten Streifen wie eine schwangere Frau in den Wechseljahren. Zuerst begann alles beim Essen mit Schwindel und Schweißausbrüchen. Dann folgte Übelkeit und eine Verschlimmerung meiner Panikattacken. Durch die Pille kann ich nirgendwohin, liege nur noch und den einzigen Gang, den ich schaffe ist 2m zur Toilette und zurück. Das schlimmste kommt aber noch: Ich kann nichts mehr essen, meine Nase ist total geruchsempfindlich und alles was ich an Essen und Getränken liebte kann ich noch nichtmal von der Seite angucken, denn dann kommt mir im wahrsten Sinne des Wortes "die Kotze hoch." Selbst bei meinem Lieblingsdeo :-D Meine Magenwand frisst sich schon selber auf, bin 24/7 müde und dazu kommen noch heftige Kopfschmerzen, die wieder mit Übelkeit enden. Ich zitter ziemlich heftig und fühle mich auch so total abgeschlagen, als wäre ich ein 500km Marathonlauf gelaufen.

Ich persönlich rate von dieser Pille ab. Sie produziert zuviel Testosteron und wenn man nicht das an Hormonen schon im Körper hat ist sie einfach nur eine Krankmacher-Pille. Ich werde zu meiner alten Pille wechseln, denn lieber habe ich ein erhöhtes Thromboserisiko anstatt mich jede Minute dem Risiko aussetzen zu müssen ich fall gleich um!

Eingetragen am  als Datensatz 72192
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Pilleneinnehmerin
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Hautunreinheiten, Zwischenblutungen

Hallo, nehme seit 6 Monaten die Evakadine (Cerazette). Ich bin eher skeptisch was hormonelle Verhütungsmittel angeht, deswegen habe ich auch alle Veränderungen genauer beobachtet. Anfangs war mir ständig schlecht, konnte auch kaum was essen und musste mich richtig dazu zwingen - aber nach ca. 3 Monaten hat sich das ganz gut eingependelt. Zudem habe ich wieder eine schlechtere Haut bekommen, aber das war auszuhalten. Zugenommen habe ich zum Glück nicht und auch der Libido-Verlust hielt sich in Grenzen. Durch die Pille soll es ja eigentlich keine Blutung geben, lediglich zwei bis drei Tage eine leichte/mittelstarke Zwischenblutung war für mich auch in Ordnung. Doch nach ca. 4 Monaten hatte ich dann ständig Zwischenblutungen, richtig stark mit Schmerzen, die nur kaum auszuhalten waren. Beispielsweise hatte ich dann 22 Tage Blutung (mal stärker oder schwächer), ein zwei Tage dann nichts und dann ging es wieder los :( Mein Fazit: Ich werde die Pille wieder absetzten und hoffen, dass ich eine bessere für mich finde.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, nehme seit 6 Monaten die Evakadine (Cerazette).
Ich bin eher skeptisch was hormonelle Verhütungsmittel angeht, deswegen habe ich auch alle Veränderungen genauer beobachtet.
Anfangs war mir ständig schlecht, konnte auch kaum was essen und musste mich richtig dazu zwingen - aber nach ca. 3 Monaten hat sich das ganz gut eingependelt. Zudem habe ich wieder eine schlechtere Haut bekommen, aber das war auszuhalten. Zugenommen habe ich zum Glück nicht und auch der Libido-Verlust hielt sich in Grenzen.
Durch die Pille soll es ja eigentlich keine Blutung geben, lediglich zwei bis drei Tage eine leichte/mittelstarke Zwischenblutung war für mich auch in Ordnung.
Doch nach ca. 4 Monaten hatte ich dann ständig Zwischenblutungen, richtig stark mit Schmerzen, die nur kaum auszuhalten waren.
Beispielsweise hatte ich dann 22 Tage Blutung (mal stärker oder schwächer), ein zwei Tage dann nichts und dann ging es wieder los :(
Mein Fazit: Ich werde die Pille wieder absetzten und hoffen, dass ich eine bessere für mich finde.

Eingetragen am  als Datensatz 71645
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Endometriose mit Übelkeit, Depressive Verstimmungen, Verstopfung, Gereiztheit

Nehme die Cervazette seit 10 Tagen. Wegen sehr sehr starken chronischen Unterleibsschmerzen hinten am Rücken und unerträglichen Regelbeschwerden. Die Schmerzen werden langsam weniger und seltener, waren auch schonmal einen ganzen Tag verschwunden. Seit 3 Tagen aber ziemlich übel im Bauch, heute fast den ganzen Tag lang. Ich bin unheimlich leicht gereizt und sehr sehr schlecht gelaunt, mag gar nicht aus dem Bett kommen. Ich werde mal abwarten, habe auch sonst Stimmungsschwankungen und kann sein, dass mich die Diagnose einfach noch sehr mitnimmt.

Cerazette bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEndometriose10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Cervazette seit 10 Tagen. Wegen sehr sehr starken chronischen Unterleibsschmerzen hinten am Rücken und unerträglichen Regelbeschwerden.
Die Schmerzen werden langsam weniger und seltener, waren auch schonmal einen ganzen Tag verschwunden. Seit 3 Tagen aber ziemlich übel im Bauch, heute fast den ganzen Tag lang. Ich bin unheimlich leicht gereizt und sehr sehr schlecht gelaunt, mag gar nicht aus dem Bett kommen. Ich werde mal abwarten, habe auch sonst Stimmungsschwankungen und kann sein, dass mich die Diagnose einfach noch sehr mitnimmt.

Eingetragen am  als Datensatz 70451
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Schmierblutungen, Hautunreinheiten

Da ich wegen Thrombosegefahr keine Mikropille mit östrogenen einnehmen darf, habe ich die Cerazette verschrieben bekommen. Ich bin jetzt mit dem ersten Blister fertig und muss sagen, dass ich diese Pille erstaunlicher weiße gut vertrage. Ab und zu kommt leichte Übelkeit auf, die aber nicht unbedingt von der Cerazette kommen muss, da ich generell zu Übelkeit neige. Vereinzelte Pickelchen habe ich zwar bekommen, die aber gut abzudecken und kaum erkennbar sind. Das einzige, das mich ein wenig stört sind die ganz leichten Schmierblutungen. Ich hoffe aber, dass sich das im nächsten Monat von alleine regelt ;-) Ich kann die Cerazette also weiterempfehlen :-)

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich wegen Thrombosegefahr keine Mikropille mit östrogenen einnehmen darf, habe ich die Cerazette verschrieben bekommen. Ich bin jetzt mit dem ersten Blister fertig und muss sagen, dass ich diese Pille erstaunlicher weiße gut vertrage.
Ab und zu kommt leichte Übelkeit auf, die aber nicht unbedingt von der Cerazette kommen muss, da ich generell zu Übelkeit neige. Vereinzelte Pickelchen habe ich zwar bekommen, die aber gut abzudecken und kaum erkennbar sind. Das einzige, das mich ein wenig stört sind die ganz leichten Schmierblutungen. Ich hoffe aber, dass sich das im nächsten Monat von alleine regelt ;-)
Ich kann die Cerazette also weiterempfehlen :-)

Eingetragen am  als Datensatz 47716
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Schmerzen, Agressivität

Anfangs keine Beschwerden. Nach ca. 1 Monat, Libidoverlust. Zunehmende Agressivität. Leichte Stimmungsschwankungen. Ab dem 3. Monat, Übelkeit, diffuse Schmerzen. Vorher keine Pilleneinnahme. Deshalb sind derartige Veränderungen für mich, direkt der Cerazette zuzuschreiben.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs keine Beschwerden. Nach ca. 1 Monat, Libidoverlust. Zunehmende Agressivität. Leichte Stimmungsschwankungen. Ab dem 3. Monat, Übelkeit, diffuse Schmerzen.
Vorher keine Pilleneinnahme. Deshalb sind derartige Veränderungen für mich, direkt der Cerazette zuzuschreiben.

Eingetragen am  als Datensatz 19755
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Dauerblutungen, Übelkeit

Dauerblutung und Dauerübelkeit.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauerblutung und Dauerübelkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 2158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen

Kopfschmerzen, Übelkeit, Stimmungsschwankungen

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Übelkeit, Stimmungsschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 6556
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Übelkeit bei Cerazette

[]