Übelkeit bei Cipramil

Nebenwirkung Übelkeit bei Medikament Cipramil

Insgesamt haben wir 66 Einträge zu Cipramil. Bei 15% ist Übelkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 10 von 66 Erfahrungsberichten zu Cipramil wurde über Übelkeit berichtet.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Übelkeit bei Cipramil.

Prozentualer Anteil 89%11%
Durchschnittliche Größe in cm167188
Durchschnittliches Gewicht in kg6380
Durchschnittliches Alter in Jahren3971
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,7822,63

Cipramil wurde von Patienten, die Übelkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipramil wurde bisher von 12 sanego-Benutzern, wo Übelkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Übelkeit bei Cipramil:

 

Cipramil für Depressionen mit Übelkeit

Die erste Woche war mir manchmal etwas übel aber das verging schnell. Ich habe keinerelei weitere Nebenwirkung zu spüren bekommen. Inzwischen wirkt das Medikament so gut, dass ich wieder am Leben teilnehmen kann und täglich kleine Verbesserungen merke.

Cipramil bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepressionen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erste Woche war mir manchmal etwas übel aber das verging schnell. Ich habe keinerelei weitere Nebenwirkung zu spüren bekommen. Inzwischen wirkt das Medikament so gut, dass ich wieder am Leben teilnehmen kann und täglich kleine Verbesserungen merke.

Eingetragen am  als Datensatz 12496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen, Panikattacken, Angststörung mit Übelkeit, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Am Anfang der Behandlung traten bei allen Antidepressiva Nebenwirkungen auf, am schlimmsten war es beim Trevilor, dass die ersten zwei Wochen nach der Einnahme eine sehr unangenehme Übelkeit verursachte. Das Insidon hatte bei mir kaum Nebenwirkungen, am Anfang ein wenig Müdigkeit, die sich schnell wieder legte, leider half es mir nicht. Vom Remergil habe ich in zwei, drei Monaten 25kg zugenommen, erst hat es gut geholfen, aber mit 25kg Übergewicht wird man auch depressiv. Das Cipramil hatte bei mir kaum eine Wirkung, weder positive noch negative, obwohl mir auffiel, dass ich schneller die Nerven verloren habe.

Remergil bei Depressionen, Panikattacken, Angststörung; Trevilor bei Depressionen, Panikattacken, Angststörung; Insidon bei Depressionen, Panikattacken, Angststörung; Cipramil bei Depressionen, Panikattacken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepressionen, Panikattacken, Angststörung200 Tage
TrevilorDepressionen, Panikattacken, Angststörung750 Tage
InsidonDepressionen, Panikattacken, Angststörung90 Tage
CipramilDepressionen, Panikattacken, Angststörung250 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang der Behandlung traten bei allen Antidepressiva Nebenwirkungen auf, am schlimmsten war es beim Trevilor, dass die ersten zwei Wochen nach der Einnahme eine sehr unangenehme Übelkeit verursachte.
Das Insidon hatte bei mir kaum Nebenwirkungen, am Anfang ein wenig Müdigkeit, die sich schnell wieder legte, leider half es mir nicht.
Vom Remergil habe ich in zwei, drei Monaten 25kg zugenommen, erst hat es gut geholfen, aber mit 25kg Übergewicht wird man auch depressiv.
Das Cipramil hatte bei mir kaum eine Wirkung, weder positive noch negative, obwohl mir auffiel, dass ich schneller die Nerven verloren habe.

Eingetragen am  als Datensatz 21201
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Venlafaxin, Opipramol, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depression und Angststörung, Angststörung, Depression mit Antriebslosigkeit mit Mundtrockenheit, Schwitzen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Schwindel

Remergil verursachte bei mir eine deutliche Gewichtszunahme, weiterhin Mundtrockenheit, Schwitzen, Übelkeit. Cipramil und Cipralex verursachten anfänglich Mundtrockenheit, Schwindel und Schwitzen; was sich jedoch mit der Zeit legte. Jedoch nahm ich stetig weiter an Gewicht zu. Venlafaxin verursachte ebenfalls Mundtrockenheit und Schwindel, was sich jedoch auch nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung relativierte. Jedoch traten, als ich das Medikament einmal vergaß, so etwas wie "Blitze" in meinem Kopf auf, die mir Angst verursachten. Diese unerwünschte Begleiterscheinung ließ jedoch bei regelmäßiger Einnahme wieder nach. Jedoch auch bei Venlafaxin nahm ich weiterhin an Gewicht zu, vor allem regelrechte "Freßanfälle", besonders auf Süßigkeiten, traten auf und bestehen weiterhin.

Remergil bei Depression und Angststörung; Cipramil bei Depression mit Antriebslosigkeit; Cipralex bei Depression mit Antriebslosigkeit; Cipralex bei Angststörung; Venlafaxin bei Depression und Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepression und Angststörung2 Jahre
CipramilDepression mit Antriebslosigkeit8 Jahre
CipralexDepression mit Antriebslosigkeit5 Jahre
CipralexAngststörung5 Jahre
VenlafaxinDepression und Angststörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Remergil verursachte bei mir eine deutliche Gewichtszunahme, weiterhin Mundtrockenheit, Schwitzen, Übelkeit.
Cipramil und Cipralex verursachten anfänglich Mundtrockenheit, Schwindel und Schwitzen; was sich jedoch mit der Zeit legte. Jedoch nahm ich stetig weiter an Gewicht zu.
Venlafaxin verursachte ebenfalls Mundtrockenheit und Schwindel, was sich jedoch auch nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung relativierte. Jedoch traten, als ich das Medikament einmal vergaß, so etwas wie "Blitze" in meinem Kopf auf, die mir Angst verursachten. Diese unerwünschte Begleiterscheinung ließ jedoch bei regelmäßiger Einnahme wieder nach. Jedoch auch bei Venlafaxin nahm ich weiterhin an Gewicht zu, vor allem regelrechte "Freßanfälle", besonders auf Süßigkeiten, traten auf und bestehen weiterhin.

Eingetragen am  als Datensatz 36997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Citalopram, Escitalopram, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depression, Epilepsie mit Schwindel, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Aggressivität, Orgasmusstörung, Menstruationsbeschwerden, Gewichtsverlust, Übelkeit

Neurontin: sexuelle Funktionsstörungen, Schwindel, Konzentrations, - Aufmerksamkeisstörung, verlangsamtes Denken, Depression, Aggressivität Cipramil: Weibliche Organsmusstörung, Menstrationsstörungen, Gewichtsabnahme, Übelkeit Medikamente wurden unabhängig voneinander eingenomen.

Gabapentin bei Epilepsie; Cipramil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinEpilepsie4 Jahre
CipramilDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Neurontin: sexuelle Funktionsstörungen, Schwindel, Konzentrations, - Aufmerksamkeisstörung, verlangsamtes Denken, Depression, Aggressivität

Cipramil: Weibliche Organsmusstörung, Menstrationsstörungen, Gewichtsabnahme, Übelkeit

Medikamente wurden unabhängig voneinander eingenomen.

Eingetragen am  als Datensatz 869
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depression mit Schwindel, Übelkeit

akuter schwindel und übelkeit kann nicht mehr aufstehen erhält 20 mg pro Tag seit 1 Woche ist das eine nebenwirkung davon

Cipramil 20 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipramil 20 mgDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

akuter schwindel und übelkeit kann nicht mehr aufstehen
erhält 20 mg pro Tag seit 1 Woche
ist das eine nebenwirkung davon

Eingetragen am  als Datensatz 402
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen, Borderline-Störung, Essstörungen mit Schlafstörungen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen

Schlafstörungen, bin immer wieder aufgewacht. Übelkeitsgefühl, hatte kaum mehr Hunger Starke Kopfschmerzen

Cipramil bei Depressionen, Borderline-Störung, Essstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepressionen, Borderline-Störung, Essstörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörungen, bin immer wieder aufgewacht.
Übelkeitsgefühl, hatte kaum mehr Hunger
Starke Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 4908
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depression mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Empfindungsstörungen, Unruhe, Traumveränderungen

In den ersten 2 Wochen gelegentliche Uebelkeit und Appetitlosigkeit mit etwas Gewichtsverlust. Ausserdem ein Gefuehl von Haendezittern, das ausserlich nicht zu sehen war. Ganz kurze Attacken von innerer Unruhe. Danach zuegige Besserung der Depression. Laenger anhaltend war ein veraendertes Traumerleben. Alle Traume waren intensiver mit mehr Alptraeumen. Erschwertes Einschlafen. Insgesamt aber sehr gut wirksames Antidepressivum mit tolerablen Nebenwirkungen, die wie vom Arzt erklaert ueberwiegend nach 2 Wochen verschwunden waren.

Cipramil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten 2 Wochen gelegentliche Uebelkeit und Appetitlosigkeit mit etwas Gewichtsverlust. Ausserdem ein Gefuehl von Haendezittern, das ausserlich nicht zu sehen war. Ganz kurze Attacken von innerer Unruhe. Danach zuegige Besserung der Depression. Laenger anhaltend war ein veraendertes Traumerleben. Alle Traume waren intensiver mit mehr Alptraeumen. Erschwertes Einschlafen. Insgesamt aber sehr gut wirksames Antidepressivum mit tolerablen Nebenwirkungen, die wie vom Arzt erklaert ueberwiegend nach 2 Wochen verschwunden waren.

Eingetragen am  als Datensatz 6402
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen, Essstörung, angst und panikstörung mit Schweißausbrüche, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Müdigkeit

Bei Fluoxetin war in der ersten Woche alles okay. Dann extrem starke Schweißausbrüche, Übelkeit mit Erbrechen, Kopfschmerzen, totaler Verlust nach sexuellen Tätigkeiten. Nun nehme ich seit 2 Tagen Cipramil und es geht von vorne los. Bisher Kopfschmerzen, starker Schwindel mit Übelkeit, Nachts extreme Panikattacken. Starke Müdigkeit. Warten wir mal ab :-(

Fluoxetin bei Depressionen, Essstörung, angst und panikstörung; Cipramil bei Depressionen, Essstörung, angst und panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepressionen, Essstörung, angst und panikstörung8 Wochen
CipramilDepressionen, Essstörung, angst und panikstörung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Fluoxetin war in der ersten Woche alles okay. Dann extrem starke Schweißausbrüche, Übelkeit mit Erbrechen, Kopfschmerzen, totaler Verlust nach sexuellen Tätigkeiten.
Nun nehme ich seit 2 Tagen Cipramil und es geht von vorne los. Bisher Kopfschmerzen, starker Schwindel mit Übelkeit, Nachts extreme Panikattacken. Starke Müdigkeit.
Warten wir mal ab :-(

Eingetragen am  als Datensatz 5547
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Borderline, soziale Phobie mit Übelkeit, Müdigkeit, Schlafstörungen

Am Anfang war ich nur müde hätte den ganzen Tag schlafen können,dann hatte ich starke Übelkeit die sich nach ca 6 tagen legte.Dann fühlte ich eine ziemliche Leere in mir und ich habe jetzt auch starke Probleme zur Ruhe zu kommen und Schlaf zu finden, begleitet von stänigen auf und ab´s was meinen gefühlszustand betrifft.

Cipramil bei Borderline, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilBorderline, soziale Phobie10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang war ich nur müde hätte den ganzen Tag schlafen können,dann hatte ich starke Übelkeit die sich nach ca 6 tagen legte.Dann fühlte ich eine ziemliche Leere in mir und ich habe jetzt auch starke Probleme zur Ruhe zu kommen und Schlaf zu finden, begleitet von stänigen auf und ab´s was meinen gefühlszustand betrifft.

Eingetragen am  als Datensatz 16923
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen, Burnoutsyndrom mit Sehstörungen, Lichtempfindlichkeit, Schwindel, Übelkeit, Orgasmusstörung

Ab Mitte April 2009 wegen Burnout i. V. m. Depressionen mit der Einnahme begonnen. Als Nebenwirkung traten Sehstörungen (Lichtempfindlichkeit) und etwas Übelkeit und Schwindel auf sowie verlangsamte/verzögerte Orgasmusfähigkeit. Ansonsten keine weiteren Nebenwirkungen.

Cipramil bei Depressionen, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepressionen, Burnoutsyndrom3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab Mitte April 2009 wegen Burnout i. V. m. Depressionen mit der Einnahme begonnen. Als Nebenwirkung traten Sehstörungen (Lichtempfindlichkeit) und etwas Übelkeit und Schwindel auf sowie verlangsamte/verzögerte Orgasmusfähigkeit. Ansonsten keine weiteren Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 25345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]