NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung-
Eingetragen am als Datensatz 16784

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den Nuvaring letztes Jahr von Juni bis Dezember genommen. Im ersten Monat war noch alles bestens, ich schien ihn gut zu vertragen. Über den Sommer hinweg wurde meine Laune immer schlechter, die Nebenwirkungen wurden immer schlimmer. ich dachte es liegt am Stress, hielt es für einen Burnout.
Folgende Dinge konnte ich bei mir beobachten:
- Libido-Verlust,
- Angstzustände,
- Panikattacken,
- Beklemmendes Gefühl im Oberkörper
- Wutanfälle
- Stimmungsschwankungen
- Herzrasen
- Schlafstörungen
Hatte irgendwann richtige Depressionen, konnte morgens nicht mehr aufstehen, habe nur speziell am Wochenende viel geweint. Irgendwann ist aufgefallen, dass es mir besonders in der letzten Woche vor der "Ringpause" immer schlecht ging und wenn ich zwei Ringe hintereinander durchgenommen habe, dann den kompletten zweiten Monat.
Habe Ende letzten Jahres den Ring abgesetzt. Im ersten Monat fühlte ich mich noch ähnlich, spätestens jedoch nach der Periode, war alles wieder wie vorher, wenn nicht besser. Lasse mir jetzt eine Kupferspirale einsetzen, Hormone möchte ich nicht mehr einnehmen.

Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr: 1987   Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm): 178   Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg): 64
Geschlecht: weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden
 
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.