Fluoxetin neuraxpharm bei Depression, Angststörungen, Sozialphobie; Fluoxetin Ratiopharm bei Depression, Angststörungen, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fluoxetin neuraxpharmDepression, Angststörungen, Sozialphobie40 Tage
Fluoxetin RatiopharmDepression, Angststörungen, Sozialphobie20 Tage
Eingetragen am als Datensatz 18451

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fluoxetin von Neuraxpharm fühlte sich nach der ersten Einnahme von der Wirkung her ähnlich an wie ein Betablocker.
Da ich mich sofort nach der Einnahme am morgen schläfrig fühlte, nahm ich es am nächsten Tag erst nach dem Sport, ansonsten wäre ich zu keiner großen Bewegung mehr fähig gewesen. Eine leichte Übelkeit hatte ich in der ersten Woche ständig durch die ich schnell, für mich positiv ,3 Kilo abnahm. Meine "Fressanfälle" die ich insebsondere bei seelischer Belastung habe blieben völlig aus. Am ersten Tag hatte ich Schwindel. Nachts wurde ich oft wach durch eine ständige Unruhe konnte ich nicht wieder einschlafen. Herzklopfen kam dazu, vor allem auch nachts.Mit der Einnahme begann ich im Juli, daher kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen das mein außergewöhnliches Schwitzen mit der Einnahme zu tun hatte da es zu dieser Zeit sehr heiß war. Nach ca.10 Tagen hatte ich plötzlich gute Laune wie lange schon nicht mehr. Ich schöpfte wieder Hoffnung für die Zukunft war sehr positiv gelaunt.Hatte Lust in die Stadt zu gehen und meine Freizeit zu gestalten.
Genau zu dieser Zeit bekam ich ein Folgerezept ausgestellt und die Apothekerin gab mir Fluoxetin von Ratiopharm, da meine Krankenkasse keinen Vertrag mehr mit Neuraxpharm hatte. Von der ersten Tablette Ratiopharm an hatte ich keine positive Wirkung mehr gespürt. Mein Hunger kam zurück, ständig war ich am heulen, und hatte negative Gedanken.Mir war grauenhaft schwindelig. Meine Familie sagte ich wäre extrem Agressiv und unerträglich. Nach vier Wochen Ratiopharm ohne Besserung setzte ich das Medikament ab.

Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr: 1969   Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm): 172   Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg): 67
Geschlecht: weiblich

Einträge zu Fluoxetin

Einträge zu Fluoxetin

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden
 
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.