Doxepin bei Angststörungen; Trevilor retard bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinAngststörungen11 Monate
Trevilor retardDepressionen, Angststörungen4 Monate
Eingetragen am als Datensatz 18541

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme
Ich habe Doxepin bekommen für Angst und Unruhe mit Schlafstörungen. Die Wirkung war bei mir mit einer Dosierung von 150 mg pro Tag mittelmäßig zu bewerten. Als schlimmste Nebenwirkung war für mich, die enorme Gewichtszunahme. 30kg ! (habe bewusst auf die Ernährung geachtet) Durch die Gewichtszunahme bin ich nur noch depressiver geworden.

Vor etwa 4 Monaten dann Trevilor bekommen, positive Nebenwirkung für mich, leichter Gewichtsverlust, weil Appetietslosigkeit. Aber auch negative NW, wie Sehstörungen, Kopfschmerzen,Zitternde Beinen, Unwirklichkeitsgefühle, hoher Puls, Haarausfall.
Bin gerade beim Ausschleichen mit Absetzerscheinungen, die übel sind. Blitze im Kopf, Schwindel, Übelkeit, stark anhaltende Kopfschmerzen.

Absetzerscheinungen bei Trevilor
Möchte euch einen Rat geben, wenn ihr Trevilor absetzen wollt.
Ich habe die Hölle durch gemacht! Nach anfänglichen Versuchen Trevilor abzusetzen(auszuschleichen),bekam ich furchtbare Blitze im Kopf. Ich konnte mich kaum bewegen und war zu nichts in der Lage. Mehrere Male Versuch gestartet, nach drei Tagen konnte ich es nicht mehr aushalten, wieder Trevilor genommen. Ich habe ganz, ganz langsam damit aufgehört. Nach 75mg, erst 2Wo lang die geringste Dosis (34,7mg) ganommen, dann 3 Wochen lang noch mal halbiert. Dann 2 Wochen lang einen Tag um den anderen. und dann aufgehört. Es waren zwar auch noch diese Stromstöße und Blitze im Kopf, aber das war nur noch leicht und es dauerte nur noch 5 Tage, dann war es vorbei. Geschafft! Ich hatte diese Symptome auch, als ich Citalopram abgesetzt habe, aber da war es nicht so schlimm und dauerte nur 5 Tage. Ich wünsche euch alles Gute! Poni

Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr: 1969   Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm): 164   Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg): 89
Geschlecht: weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden
 
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.