Tavanic bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicNasennebenhöhlenentzündung3 Tage
Eingetragen am  als Datensatz 24782

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Musste Tavanic 500 mg bei Behandlung einer Sinusitis (Nasennebenhöhlen ...) nach drei Tagen am Pfingstsonntag abbrechen und zur Wochenenddienst-Notzentrale, weil ich massive Schmerzen in beiden Achillessehnen bekam. Der Arzt diagnostizierte eine akute Entzündung beider Achillessehnen und verordnete mir Ruhe und Schonung; außerdem bekam ich ein neues Antibiotikum.

Diese Nebenwirkung "Schmerzen an den Sehnen" ist im Beipackzettel beschrieben mit "selten" 1/1000.

Die erwünschte Wirkung setzte allerdings auch heute ein; trotzdem musste ich das Mittel absetzen.

Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Einträge zu Tavanic

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden