Decentan bei Phychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecentanPhychose-
Eingetragen am als Datensatz 25391

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nur leichte gewichtszunahme es geht nicht um mich sondern um meinen mann wir hatten vor 2 jahren extremen kinderwunsch es kalppte aber nicht weil er da noch risperdal depot spritze bekam, deshalb gingen wir zum urologen der einen zeugungsfähigkeit von 2% fetsstellte mein mann setzte daraufhin dieses medikament ab, er ging einige wochen später wieder zum Urologen daruaf hin sagte er jetzt das er eine sehr gute zeugungsfähigkeit von 85% hat wir freuten uns sehr doch da er erstmL OHNE MEDIKAMENTE WAR BEKAM ER INVEGA DIE WIETERHIN SEINE LIbodo und sex lust geringer machten er bekam fast keinen orgasmus was fast die beziehung zerstörte wir wollten doch so sehr ein kind dann beklam er eine phychose und kam in die klinik für 6 wochen wo er dann decentan bekam morgens8mg mittags 4mg und abends 8mg die er auch sehr gut verträgt daruf hin wurde ich einen monat später schwanger und haben dank decentan einen kleinen gesunden 1 jährigen jungen bekommen worauf wir richtig stolz sind können decentan auch nur weiterempfehlen sie sind super

Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Perphenazin

Patientendaten:

Geburtsjahr: 1978   Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm): 182   Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg): 97
Geschlecht: männlich

Einträge zu Decentan

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden
 
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.