Sympal bei nach Extraktion eines Schneidezahnes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sympalnach Extraktion eines Schneidezahnes2 Tage
Eingetragen am als Datensatz 30628

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Tabletten nach einer Zahnextraktion verschrieben bekommen. Erste Einnahme ca. 4 Std. nach OP. Wirksamkeit ist sehr gut! Allerdings leicht flaues Gefühl im Magen-Darmtrakt, und sie machen ein wenig schläfrig. Allerdings muß ich regelmäßig auch noch andere Tabletten einnehmen (Micardis, Simvastatin, Metoprolol), villeicht besteht da ein Zusammenhang.
Ansonsten keine auffälligen Nebenwirkungen,
2 Stück am Tag sind m.E. völlig ausreichend.

Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dexketoprofen

Patientendaten:

Geburtsjahr: 1964   Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm): 178   Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg): 110
Geschlecht: männlich

Einträge zu Sympal

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden