Elontril bei Depression mit Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression mit Angst365 Tage
Eingetragen am als Datensatz 33199

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Elontril 150 ein halbes Jahr genommen, vor 2 Jahre war das,gegen klassische Depri mit leichter Angstbegleitung.
Gegen die Depression hat es super gewirkt, jedoch--> Ich bekam seltsame Eigenarten, welche ich
wirklich auf das Medikament zurückführen kann. Ich wurde agressive, geiziger, konnte plötzlich niemanden
mehr in meiner Umgebung aushalten. Ich wurde schreckhafter und hatte plötzlich angst vor Einbrecher
in der Nacht, was ich nie hatte vorher. Lauter so kleinigkeiten, die mir erst nachher aufgefallen sind.
Weiters hatte ich weniger Hunger, also daß es gewichtssenkend wirkt kann ich nur bestätigen. Ich hatte
keine lust auf Süsses mehr, weil es nicht schmeckte einfach.
Nach Absetzen klingte alles wieder ab. Ich fühlte mich wohl aber, das muß man bemerken. Ich habe durch dieses Medikament gelernt nach 33 Jahre alleine sein zu können ohne daß es mich gestört hat aufeinmal.
Diese Nebenwirkung ist geblieben bis heute, find ich aber gut so.

Vor einem Monat hab ich wieder angefangen, weil die Depri stärker wurde. Siehe da, es begann wieder
alles von vorne, ich wollte nur mehr alleine sein, habe fast meinen Partner ausgejagt. Habe wieder Angst
in der Nacht bekommen, bin geizig worden. Jetzt habe ich abgesetzt nach 3 Wochen und nach einer Woche waren diese seltsamen Nebenwirkungen vorbei. Ich gehe jetzt wieder auf Cymbalta, da ist es mir
immer am besten gegangen.
Fazit: Wirken gehen Depression und Antriebsschwäche tut es sehr gut, ebenso gegen unruhige Füsse,
aber diese seltsamen Angewohnheiten auf dieses Medikament kann ich nur aushalten wenn ich single
wäre und alleine Wohne :)


lg an alle !

Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr: 1977   Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm): 170   Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg): 60
Geschlecht: männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden
 
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.