Abilify bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyschizophrenie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Abilify gegen meine Schizophrenie gegeben. Nach ca. 3 Monaten gingen die Wahnvorstellungen, Stimmen und Halluzinationen weg. Dann nach 2 Wochen fingen andere Wahnvorstellungen an. Ich hatte somit 2 Jahre Wahnvorstellungen bei diesem Medikament. Des Weiteren habe ich 25kg zugenommen. Schlußendlich wurde es wegen Nebenwirkungen abgesetzt. Übermäßiges Schwitzen und Kreislaufprobleme. Ich kenne Leute bei denen es gut gewirkt hat, bei mir wirkt es jedoch nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 37725
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Einträge zu Abilify

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden
 
[]