Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung2 Jahre
Eingetragen am als Datensatz 39925

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An alle Leidensgenossinen!

Im Vorfeld möchte ich erst einmal allen danken, die sich die Mühe gemacht haben, einen Beitrag zu hinterlassen.
Es ist ja doch eine ziemliche Überwindung über derartige Symptome zu schreiben.
Ich kann nur sagen, dass ich nach dem lesen der Beiträge weiss was zu tun ist. Die Spirale muss raus!
Mir geht es genauso wie den meisten hier. Ich habe mir vor 2 Jahren die Hormonspirale legen lassen. Seit ca. 5 Monaten haben ich nachfolgende Beschwerden, welche mein Leben mittlerweile sehr belasten. Ständige Schwindel - und Panikattacken, Zittern, innere Unruhe, Stimmungsschwankungen. Ich erkenne mich kaum wieder. Ich war immer ein lebenslustiger Mensch und jetzt bin ich auf einmal ein Wrak. Mein Mann und meine Kinder sind hilflos, wenn sie mich so erleben müssen. Zumal ich ja selber nicht weiss was mir fehlt. Meine Blutwerte sind in Ordnung. Belastungs EKK - und Langzeit EKK sind normal. Nun wurde mir der Besuch beim Psychologen empfohlen! Ich weiss gar nicht was ich dort soll. Ich führe ein glückliches Leben mit meinem Mann und meinen 2 Kindern. Ich habe keine Soregn, welche mich belasten. Und sind wir ehrlich, die kleinen Sorgen im Alltag haben wir ja nun alle. Ich bin so dankbar, dass ich durch diese Seite mal an diese blöde Spirale gedacht habe. Auf die Idee bin ich noch nie gekommen. Wurde ja auch vom FA als völlig unauffällig bewertet! Schön wärs. Ich werde mir dieses Ding so schnell wie nur möglich entfernen lassen und hoffen, dass es mir dann endlich wieder besser geht. Ich bin so am Ende, dass ich mir jeden Tag die schlimmsten Geschichten ausmale. Das ist kein Leben. Traurig, dass einem der eigene FA jegliche Illussionen nimmt und zum Besuch beim Psychologen rät!!!!!!!!!!!!!
Nochmals vielen Dank und alles Liebe für euch!
Mein Fazit: Nie wieder eine Spirale!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr: 1977   Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm): 161   Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg): 61
Geschlecht: weiblich

Einträge zu Mirena

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden
 
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.