Citalopram bei Depressionen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Angstzustände-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bis vor kurzen 4,5 Jahre Citalopram 40mg eingenommen. Ich habe es bekommen als ich wirklich nur noch ein Haufen Elend war.
Das Medikament hat sehr schnell angeschlagen, glaube nach zwei Wochen spürte ich schon eine Verbesserung. Es gab auch keine gravierenden Nebenwirkungen, was bei mir ein Wunder ist, da ich auf so ziemlich jedes Medikament negativ reagiere.
Das einzige was mich sehr gestört hat, war halt dass das auf die Libido geht.
Deshalb habe ich es vor kurzem abgesetzt und bin auf Elontril umgestiegen. Das hätte ich besser gelassen. Ich fühle mich nun genauso wie am Anfang bevor ich Citalopram genommen hatte. Ich ziehe es momentan in Erwägung, Citalopram wieder einzunehmen. Werde mit meinem Arzt drüber sprechen, denn als ich diese Tabletten genommen habe, konnte ich eigentlich normal leben, so normal wie es für meine Krankheit möglich ist.
Ich persönlich finde Citalopram super, wenn die Libido nicht so drunter leiden würde, wäre es das beste Medikament in meinen Augen!

Eingetragen am  als Datensatz 43309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Einträge zu Citalopram

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden
 
[]