Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt super. Im Vergleich zu anderen Antidepressiva wie Cipralex oder Saroten ganz wenig Nebenwirkungen, insbesondere Heißhunger und Libidoverlust. Die schlaffördernde Wirkung ist deutlich und ich hatte Gelegenheit, in der Eindosierungsphase 14 Tage zuhause zu bleiben, so dass ich keine Nachteile dadurch hatte. Natürlich in der Zeit kein Fahrzeug geführt. Jetzt nach etwa sechs Monaten tritt kalte Transpiration auf, aber ich kann abdosieren. Der Libidoverlust lässt einem auch mal Ruhe vor sich selbst. Man möchte nicht mehr so oft aber kann stundenlang :-)

Eingetragen am  als Datensatz 43712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Einträge zu Mirtazapin

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden
 
[]