Abgeschlagenheit bei ARCOXIA

Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Medikament ARCOXIA

Insgesamt haben wir 366 Einträge zu ARCOXIA. Bei 3% ist Abgeschlagenheit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 10 von 366 Erfahrungsberichten zu ARCOXIA wurde über Abgeschlagenheit berichtet.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Abgeschlagenheit bei ARCOXIA.

Prozentualer Anteil 56%44%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg7088
Durchschnittliches Alter in Jahren5150
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0527,40

ARCOXIA wurde von Patienten, die Abgeschlagenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ARCOXIA wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Abgeschlagenheit auftrat, mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Abgeschlagenheit bei ARCOXIA:

 

ARCOXIA für Hypertonie, Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerz, Übelkeit, Schmerzen Pankreas und Galle mit Abgeschlagenheit, Kreislaufbeschwerden

nach 2 Tabletten, jeweils morgens 1x kamen die Nebenwirkungen! Symptome eines Unterzuckers! Ich war 3 Tage nur im Bett, was man sich als Selbst - und Ständige nicht erlauben kann. Die Schmerzen des Fersensporns und der Plantarfaszitis waren weg, aber zu welchem Preis! Apropos Preis, von den 82,40 € für das MEdikament kann ich jetzt 79,10 € wegschmeißen, denn auch wenn es die Symptome bestens lindert, sogar ausschaltet, ich werde es nie wieder einnehmen!

Arcoxia bei Hypertonie, Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerz, Übelkeit, Schmerzen Pankreas und Galle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaHypertonie, Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerz, Übelkeit, Schmerzen Pankreas und Galle2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 2 Tabletten, jeweils morgens 1x kamen die Nebenwirkungen! Symptome eines Unterzuckers! Ich war 3 Tage nur im Bett, was man sich als Selbst - und Ständige nicht erlauben kann. Die Schmerzen des Fersensporns und der Plantarfaszitis waren weg, aber zu welchem Preis! Apropos Preis, von den 82,40 € für das MEdikament kann ich jetzt 79,10 € wegschmeißen, denn auch wenn es die Symptome bestens lindert, sogar ausschaltet, ich werde es nie wieder einnehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 26561
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Sehnenscheidenentzündung des Handgelenks und Unterarmes mit Unruhe, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Schüttelfrost, Abgeschlagenheit, Magenkrämpfe, Unwohlsein

Ich begann mit Arcoxia 90mg, welches mir aufgrund einer Sehnenscheidenentzündung verschrieben wurde. Die Therapie wurde auf 7 Tage gesetzt, während dieser Zeit hatte ich nicht das Gefühl, dass die Schmerzen besser wurden oder die Entzüdung gelindert wurde. Nach erneutem Arztbesuch bekam ich 28 Tabletten Arcoxia 120mg verschrieben. Diese nehme ich nun seit 9 Tagen. Gestern Nacht (6Std nach Einnahme) hatte ich starke Probleme mit einer inneren Unruhe, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen und damit verbundenem Schüttelfrost.. Ich probierte mich hinzulegen und die Beine erhöht abzulegen, aber das brachte gar nichts, es hatte wohl nichts mit dem Kreislauf zu tun. Ich ging ins Bett, bekam jedoch immer wieder nach 10 Sekunden geschlossenen Augen erneute Übelkeitsanfälle und Übergab mich dann schließlich. Schlaf war mehr schlecht als recht durchführbar. Die letzte Einnahme ist nun über 24h her und ich habe noch sehr mit Symptomen wie Speichelansammlungen im Mund, dauerhaftes Gefühl eines verkrampften Magens, stark auftretende Übelkeitsanfälle, Abgeschlagenheit (kann nur liegen, sobald ich...

Arcoxia bei Sehnenscheidenentzündung des Handgelenks und Unterarmes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSehnenscheidenentzündung des Handgelenks und Unterarmes20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich begann mit Arcoxia 90mg, welches mir aufgrund einer Sehnenscheidenentzündung verschrieben wurde. Die Therapie wurde auf 7 Tage gesetzt, während dieser Zeit hatte ich nicht das Gefühl, dass die Schmerzen besser wurden oder die Entzüdung gelindert wurde. Nach erneutem Arztbesuch bekam ich 28 Tabletten Arcoxia 120mg verschrieben. Diese nehme ich nun seit 9 Tagen. Gestern Nacht (6Std nach Einnahme) hatte ich starke Probleme mit einer inneren Unruhe, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen und damit verbundenem Schüttelfrost.. Ich probierte mich hinzulegen und die Beine erhöht abzulegen, aber das brachte gar nichts, es hatte wohl nichts mit dem Kreislauf zu tun. Ich ging ins Bett, bekam jedoch immer wieder nach 10 Sekunden geschlossenen Augen erneute Übelkeitsanfälle und Übergab mich dann schließlich. Schlaf war mehr schlecht als recht durchführbar. Die letzte Einnahme ist nun über 24h her und ich habe noch sehr mit Symptomen wie Speichelansammlungen im Mund, dauerhaftes Gefühl eines verkrampften Magens, stark auftretende Übelkeitsanfälle, Abgeschlagenheit (kann nur liegen, sobald ich aufstehe habe ich das Gefühl mich gleich übergeben zu müsssen..) und einem allgemeinen Unwohlsein. Nebendess sind die Schmerzen nicht wirklich zurückgegangen..

Eingetragen am  als Datensatz 43013
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Rückenschmerzen/Beinschmerzen mit Magenschmerzen, Magendruck, Blähungen, Wassereinlagerungen, Schwindel, Angstgefühle, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Ich habe aufgrund von undefinierbaren Rücken/Steißbeinschmerzen sowie Beinschmerzen Arcoxia 60 mg verschrieben bekommen. Meine Ärztin sagte ich solle 3 Tabletten täglich nehmen, damit die vermutete Steißbeinentzündung schnell weggeht und nicht chronisch wird. Der Apotheker sagte zwar, er würde nur die Einnahme von 1 Tablette/Tag empfehlen, aber ich dachte, die Ärztin würde schon richtig liegen... Falsch gedacht: Die Folge war, die Scmherzen wurden zwar etwas gelindert, verschwanden aber nicht. Ich hatte Bauchschmerzen, Magendruck, Blähungen, extrem dicke beine (Wasser ) und nach 3 Tagen! fast 4 Kilo mehr! Dazu Schwindel, Angstgefühle etc. Ich habe das Medikament nach vier Tagen sofort abgesetzt, die Zunahme ging fast direkt wieder weg, die Schwindelgefühle, Angst, Müdigkeit und Abgeschlagenheit bleibt bisher. Heute ist der 3. Tag ohne. Gegen die Schmerzen nahm ich dann Ibuprofen, jetzt sind sie fast weg, nehme gar nichts mehr, die Nebenwirkungen sind noch da. ich würde dieses Medikament nicht weiter empfehlen.

Arcoxia bei Rückenschmerzen/Beinschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaRückenschmerzen/Beinschmerzen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe aufgrund von undefinierbaren Rücken/Steißbeinschmerzen sowie Beinschmerzen Arcoxia 60 mg verschrieben bekommen. Meine Ärztin sagte ich solle 3 Tabletten täglich nehmen, damit die vermutete Steißbeinentzündung schnell weggeht und nicht chronisch wird. Der Apotheker sagte zwar, er würde nur die Einnahme von 1 Tablette/Tag empfehlen, aber ich dachte, die Ärztin würde schon richtig liegen... Falsch gedacht: Die Folge war, die Scmherzen wurden zwar etwas gelindert, verschwanden aber nicht. Ich hatte Bauchschmerzen, Magendruck, Blähungen, extrem dicke beine (Wasser ) und nach 3 Tagen! fast 4 Kilo mehr! Dazu Schwindel, Angstgefühle etc. Ich habe das Medikament nach vier Tagen sofort abgesetzt, die Zunahme ging fast direkt wieder weg, die Schwindelgefühle, Angst, Müdigkeit und Abgeschlagenheit bleibt bisher. Heute ist der 3. Tag ohne. Gegen die Schmerzen nahm ich dann Ibuprofen, jetzt sind sie fast weg, nehme gar nichts mehr, die Nebenwirkungen sind noch da. ich würde dieses Medikament nicht weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 45418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für HWS Bandscheibenvorfall mit Ohrensausen, Schwindel, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit

starkes Ohrensausen,Starker Schwindel,sehr wackelige Beine, schlecht laufen. Hitzewallungen,Kopfschmerzen,man fühlt sich ganz schwach, Kopfhautkrippeln. Man meint das man den Kopf nicht halten kann, Drehschwindel. Ich fühle mich total platt, obwohl ich normalerweise niedrigen Blutdruck habe, erhöht sich der Blutdruck Auf gar keinen Fall zu empfehlen..

Arcoxia 90 mg bei HWS Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxia 90 mgHWS Bandscheibenvorfall8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starkes Ohrensausen,Starker Schwindel,sehr wackelige Beine, schlecht laufen. Hitzewallungen,Kopfschmerzen,man fühlt sich
ganz schwach, Kopfhautkrippeln. Man meint das man den Kopf nicht halten kann, Drehschwindel.
Ich fühle mich total platt, obwohl ich normalerweise niedrigen Blutdruck habe, erhöht sich der Blutdruck
Auf gar keinen Fall zu empfehlen..

Eingetragen am  als Datensatz 62602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Bandscheibenvorfall mit Hitzewallungen, Ohrensausen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Blutdruckanstieg, Kribbeln

Starkes Ohrensausen.,Hitzewallungen,sehr schlapp und Müde. Wackelige Beine, man meint man kann den Kopf nicht auf den Schultern Halten,Kribbeln Kopfhaut und Druck. Erhöhter Blutdruck. Total schlapp.

Arcoxia bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaBandscheibenvorfall8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starkes Ohrensausen.,Hitzewallungen,sehr schlapp und Müde. Wackelige Beine, man meint man kann den Kopf nicht auf den Schultern Halten,Kribbeln Kopfhaut und Druck. Erhöhter Blutdruck. Total schlapp.

Eingetragen am  als Datensatz 62603
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Bandscheibenvorfall mit Antriebslosigkeit, Sehstörungen, Blähungen, Schlafprobleme, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depressive Verstimmungen

Ich habe durch die Anwendung von Arcoxia folgende Nebenwirkungen bemerkt. Antriebslosigkeit, verschwommenes Sehen, Blähungen und Schlaflosigkeit in den Morgenstunden. Ich werde damit auch sehr früh müde und fühle mich schwach. Denke über den Sinn des Lebens nach und bin irgendwie traurig gestimmt.. Werde das Medikament absetzen..

Arcoxia bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaBandscheibenvorfall3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe durch die Anwendung von Arcoxia folgende Nebenwirkungen bemerkt. Antriebslosigkeit, verschwommenes Sehen, Blähungen und Schlaflosigkeit in den Morgenstunden. Ich werde damit auch sehr früh müde und fühle mich schwach. Denke über den Sinn des Lebens nach und bin irgendwie traurig gestimmt.. Werde das Medikament absetzen..

Eingetragen am  als Datensatz 58767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Bandscheibenvorfall mit Zungenbelag, Müdigkeit, Durst, Abgeschlagenheit

Nach der Einnahme oft pelzige, trockene Zunge. Wirkung setzte innerhalb von 30 Minuten ein und ich war dann völlig schmerzfrei über die 24 Stunden bis zur nächsten Einnahme. Leider während der Medikation häufig Kraftlos und Müde. Es zieht einen teilweise regelrecht die Augen zu.

Arcoxia bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaBandscheibenvorfall6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme oft pelzige, trockene Zunge. Wirkung setzte innerhalb von 30 Minuten ein und ich war dann völlig schmerzfrei über die 24 Stunden bis zur nächsten Einnahme.

Leider während der Medikation häufig Kraftlos und Müde. Es zieht einen teilweise regelrecht die Augen zu.

Eingetragen am  als Datensatz 42793
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Schmerzen (Rücken) mit Müdigkeit, Übelkeit, Abgeschlagenheit

Müdigkeit,l Abgeschlagenheit, Übelkeit

Arcoxia bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchmerzen (Rücken)8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit,l Abgeschlagenheit, Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 47526
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Polyneuropathie, Spondilitis mit Herzinsuffizienz, Blutdruckschwankungen, Verwirrtheit, Abgeschlagenheit

Herzschwäche, wechselnder Blutdruck, Verwirrtheit, Abgeschlagenheit

Arcoxia bei Polyneuropathie, Spondilitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaPolyneuropathie, Spondilitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzschwäche, wechselnder Blutdruck, Verwirrtheit, Abgeschlagenheit

Eingetragen am  als Datensatz 22906
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Rheumatoide Arthritis mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Schwäche

Müdigkeit und Abgeschlagenheit , Schwäche. Packungsgrößen lächerlich klein.

Arcoxia bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaRheumatoide Arthritis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit und Abgeschlagenheit , Schwäche.
Packungsgrößen lächerlich klein.

Eingetragen am  als Datensatz 24315
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]