Abgeschlagenheit bei Amoxicillin

Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 710 Einträge zu Amoxicillin. Bei 1% ist Abgeschlagenheit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 10 von 710 Erfahrungsberichten zu Amoxicillin wurde über Abgeschlagenheit berichtet.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Abgeschlagenheit bei Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm170158
Durchschnittliches Gewicht in kg6663
Durchschnittliches Alter in Jahren4636
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,8921,87

Amoxicillin wurde von Patienten, die Abgeschlagenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Abgeschlagenheit auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Abgeschlagenheit bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Angina tonsillaris mit Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, juckender Ausschlag, Schwellungen

Nach 7 Tagen Übelkeitkeit, Erbrechen, Leichtes Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit. Nach 9 Tagen Ausschlag, Quaddeln am ganzen Körper, Juckreiz überall auch in den Handflächen und der Kopfhaut. Geschwollenes, gerötetes Gesicht.

Amoxicillin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAngina tonsillaris10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 7 Tagen Übelkeitkeit, Erbrechen, Leichtes Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit.
Nach 9 Tagen Ausschlag, Quaddeln am ganzen Körper, Juckreiz überall auch in den Handflächen und der Kopfhaut. Geschwollenes, gerötetes Gesicht.

Eingetragen am  als Datensatz 24548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mittelohrentzündung mit Abgeschlagenheit, Schläfrigkeit, Benommenheit, Herzrasen, Kreislaufprobleme, Schweißausbrüche, Alpträume, Verstopfung, Halluzinationen, Gefühlsstörungen, Geschmacksverlust, Zungenbelag, Durchfall

Das Medikament wurde mir nach vorheriger Einnahme eines anderen Antibiotikums gegen eine (viral verursachte, wie sich dann herausstellte) Mittelohrentzündung verordnet. Bereits am 2. Tag fühlte ich mich extrem erschöpft, schläfrig, immer wieder regelrecht benommen, bekam Herzrasen und Kreislaufprobleme, Schweißausbrüche. In den Tagen darauf folgten Verstopfung, Alpträume, Halluzinationen, Gefühlsstörungen. 2 Tage nach Beendigung der Einnahme wurde meine Zunge schwarz und war von einem trockenen Pelz überzogen, Geschmacksempfinden hatte ich da schon seit Tagen nicht mehr... Dieser 'Pelz' löste sich in den folgenden Tagen Stück für Stück, meist beim Zähne putzen. Darunter war die Zunge feuerrot und brannte noch einige Tage heftig, v.a. beim essen und trinken. Als das vorbei war, bereitete sich ein stark juckender Pilz auf meiner Haut und im Genital-/Vaginalbereich aus, und ich fühlte mich allgemein kraftlos und einfach krank und unwohl, litt häufig unter Durchfällen. Erst nach 3 Monaten erfolgloser "Behandlung" dieser Folgen bekam ich es duch eine zeitweise Ernährungsumstellung...

Amoxicillin bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMittelohrentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wurde mir nach vorheriger Einnahme eines anderen Antibiotikums gegen eine (viral verursachte, wie sich dann herausstellte) Mittelohrentzündung verordnet. Bereits am 2. Tag fühlte ich mich extrem erschöpft, schläfrig, immer wieder regelrecht benommen, bekam Herzrasen und Kreislaufprobleme, Schweißausbrüche. In den Tagen darauf folgten Verstopfung, Alpträume, Halluzinationen, Gefühlsstörungen. 2 Tage nach Beendigung der Einnahme wurde meine Zunge schwarz und war von einem trockenen Pelz überzogen, Geschmacksempfinden hatte ich da schon seit Tagen nicht mehr... Dieser 'Pelz' löste sich in den folgenden Tagen Stück für Stück, meist beim Zähne putzen. Darunter war die Zunge feuerrot und brannte noch einige Tage heftig, v.a. beim essen und trinken. Als das vorbei war, bereitete sich ein stark juckender Pilz auf meiner Haut und im Genital-/Vaginalbereich aus, und ich fühlte mich allgemein kraftlos und einfach krank und unwohl, litt häufig unter Durchfällen. Erst nach 3 Monaten erfolgloser "Behandlung" dieser Folgen bekam ich es duch eine zeitweise Ernährungsumstellung langsam aber erfolgreich gelöst.
Ich mußte bis dahin nur zweimal in meinem Leben Antibiotika nehmen, alles ohne Probleme. Aber heute werden Antibiotika vorschnell und oft 'prophylaktisch' und auch aus Hillflosigkeit oder mangelnden Kenntnissen des Arztes verordnet. Und dann möglichst 'breit' - ohne Erregerbestimmung. Und vor allem: ohne Aufklärung über Nebenwirkungen/Folgen bzw. was man dann gegen diese unternehmen kann. Woher soll man es denn wissen? Sehr fahrlässig...
P.S. virale und bakterielle Mittelohrentz. sind sehr einfach auf einen Blick des Arztes zu unterscheiden (wenn er es denn weiß...)

Eingetragen am  als Datensatz 30979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Schnupfen, Halsschnerzen (mininal), Husten mit Auswurf (gelb) mit Kopfschmerzen, Angstzustände, Abgeschlagenheit, Stimmungsschwankungen

Nach knappen 8 Tagen Husten und Schnupfen bin ich zum Arzt. Der hat mir direkt 1000er amoxi verschieben, die ich 3 mal am Tag einnehmen sollte . Direkt am ersten Tag bekam ich leichten Fieber und Kopfschmerzen. Ab dem zweiten Tag wurden die Kopfschmerzen Tag für Tag mehr und zudem bekam ich Todesangst. Ich habe grundlos wie ein kleines Kind losheulen können. Mir schossen die dümmste Gedanken durch den Kopf. Ich hatte Angst, dass ich sterben werde und was aus meiner Familie werden würde. Ich war schlapp und erschöpft. Ich litt unter stimmungsschwankungen. Am 5. Tag habe ich in der Praxis angerufen und dies alles berichtet. Ich soll doch bitte die verbleibenden 2 Tage durchziehen, "ist ja bald geschafft". Nach der Behandlung (am Folgetag) waren die Kopfschmerzen deutlich weniger, doch 2 Tage nach der Behandlung waren sie wieder etwas stärker. Was mich fertig macht, das sind die Panikattacken, die sind immer noch da (3 Tage nach der Behandlun). Wie schon erwähnt, war ich vor der Einnahme der AB Ca. 8 Tage krank, hatte aber keines dieser Symptome. Die kamen alle erst mit der...

Amoxicillin bei Schnupfen, Halsschnerzen (mininal), Husten mit Auswurf (gelb)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinSchnupfen, Halsschnerzen (mininal), Husten mit Auswurf (gelb)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach knappen 8 Tagen Husten und Schnupfen bin ich zum Arzt. Der hat mir direkt 1000er amoxi verschieben, die ich 3 mal am Tag einnehmen sollte .
Direkt am ersten Tag bekam ich leichten Fieber und Kopfschmerzen. Ab dem zweiten Tag wurden die Kopfschmerzen Tag für Tag mehr und zudem bekam ich Todesangst. Ich habe grundlos wie ein kleines Kind losheulen können. Mir schossen die dümmste Gedanken durch den Kopf. Ich hatte Angst, dass ich sterben werde und was aus meiner Familie werden würde. Ich war schlapp und erschöpft. Ich litt unter stimmungsschwankungen. Am 5. Tag habe ich in der Praxis angerufen und dies alles berichtet. Ich soll doch bitte die verbleibenden 2 Tage durchziehen, "ist ja bald geschafft".
Nach der Behandlung (am Folgetag) waren die Kopfschmerzen deutlich weniger, doch 2 Tage nach der Behandlung waren sie wieder etwas stärker.
Was mich fertig macht, das sind die Panikattacken, die sind immer noch da (3 Tage nach der Behandlun).
Wie schon erwähnt, war ich vor der Einnahme der AB Ca. 8 Tage krank, hatte aber keines dieser Symptome. Die kamen alle erst mit der Einnahme.
Ich hoffe, dass sie bald verschwinden.

Eingetragen am  als Datensatz 70361
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Keim in Bagatellschnittwunde am Finger mit Abgeschlagenheit, Magenschmerzen, juckender Ausschlag

Hallo, bei mir war wegen der Diagnose Phlegmone ( Eindringen eines Keimes in eine Schnittverletzung am Zeigefinger ) Eile geboten, denn der Finger war auf schon stark gerötet und angeschwollen. War bei einer Allgemeinmedizinerin mit naturheilkundlicher Orientierung, die mir sagte , daß sie Antibiotika äußerst ungern verordnet , mich nach evtl.Allergien auf Penizillin fragte, was ich verneinte ( hatte ich bis dato ja auch nicht) und mich parallel zu einem Chirurgen überwies, weil in den meisten Fällen "geschnitten" werden muß. Denn diese Sache ist nicht ganz ungefährlich , kann in Sepsis übergehen, dann Amputation ! Amoxi 1000mg - "sofort rinn damit", sagte der Chirurg und bestellte mich täglich ein. Besserung erst am 5.Tag sichtbar - keine OP - ich war sehr froh ! Was ich wärend der gesamten Einnahme hatte: Bauchschmerzen, Schlappheit -und nun : nach Beendigung der Einnahme , der Schreck: der ganze Körper voll roter Flecken ! Teilweise kräftiges Jucken !

Amoxicillin bei Keim in Bagatellschnittwunde am Finger

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKeim in Bagatellschnittwunde am Finger7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
bei mir war wegen der Diagnose Phlegmone ( Eindringen eines Keimes in eine Schnittverletzung am Zeigefinger ) Eile geboten, denn der Finger war auf schon stark gerötet und angeschwollen.
War bei einer Allgemeinmedizinerin mit naturheilkundlicher Orientierung, die mir sagte , daß sie Antibiotika äußerst ungern verordnet , mich nach evtl.Allergien auf Penizillin fragte, was ich verneinte ( hatte ich bis dato ja auch nicht) und mich parallel zu einem Chirurgen überwies, weil in den meisten Fällen "geschnitten" werden muß. Denn diese Sache ist nicht ganz ungefährlich , kann in Sepsis übergehen, dann Amputation !
Amoxi 1000mg - "sofort rinn damit", sagte der Chirurg und bestellte mich täglich ein. Besserung erst am 5.Tag sichtbar - keine OP - ich war sehr froh !
Was ich wärend der gesamten Einnahme hatte: Bauchschmerzen, Schlappheit -und nun : nach Beendigung der Einnahme , der Schreck: der ganze Körper voll roter Flecken ! Teilweise kräftiges Jucken !

Eingetragen am  als Datensatz 50382
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für siedbeinentzündung- streptokoken mit Völlegefühl, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Angstzustände

Ich bekam das Mittel vom HNO verschrieben wegen einer eitrigen Entzündung der Siedbeinhöhle und Stirnhöle (Streptokoken) mit Abstrich nachgewiesen. Der grüne Eiter war binnen wenigen Tagen weg. Habe die Kapseln 10 Tage eingenommen 2x am Tag. Die letzte garnicht mehr genommen, da ich es nicht mehr vertragen kann. Habe ständig ein grausames Völlegefühl, mir ist sehr übel, und ich bin sehr sehr erschöpft. Ich habe auch Probleme mit Angstzustände und das Gefühl mich auf Nichts richtig konzentrieren zu können. In dieser Woche habe ich mehrere Porzellanteller fallen lassen, einfach so.

Amoxicillin 875/125mg bei siedbeinentzündung- streptokoken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin 875/125mgsiedbeinentzündung- streptokoken10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Mittel vom HNO verschrieben wegen einer eitrigen Entzündung der Siedbeinhöhle und Stirnhöle (Streptokoken) mit Abstrich nachgewiesen.
Der grüne Eiter war binnen wenigen Tagen weg.
Habe die Kapseln 10 Tage eingenommen 2x am Tag. Die letzte garnicht mehr genommen, da ich es nicht mehr vertragen kann.
Habe ständig ein grausames Völlegefühl, mir ist sehr übel, und ich bin sehr sehr erschöpft. Ich habe auch Probleme mit Angstzustände und das Gefühl mich auf Nichts richtig konzentrieren zu können. In dieser Woche habe ich mehrere Porzellanteller fallen lassen, einfach so.

Eingetragen am  als Datensatz 60213
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnentzündung mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Herzrasen, juckender Ausschlag

Nehme seit 5 Tagen 3 x 1000 mg Amoxicillin. Die Nebenwirkungen nehmen täglich zu, habe starke Müdigkeitsanfälle und fühle mich schlapp und zittrig. Hin und wieder habe ich Schweißausbrüche, die Herzfrequenz ist mit einem Ruhepuls zw. 96 und 100 erhöht. Appetit gleich Null. Seit heute juckendes Hautknötchen an der Handkante. Die Entzündung ging ab dem dritten Tag der Einnahme deutlich zurück, habe noch zwei oder drei Tage vor mir.

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 5 Tagen 3 x 1000 mg Amoxicillin. Die Nebenwirkungen nehmen täglich zu, habe starke Müdigkeitsanfälle und fühle mich schlapp und zittrig. Hin und wieder habe ich Schweißausbrüche, die Herzfrequenz ist mit einem Ruhepuls zw. 96 und 100 erhöht. Appetit gleich Null. Seit heute juckendes Hautknötchen an der Handkante.
Die Entzündung ging ab dem dritten Tag der Einnahme deutlich zurück, habe noch zwei oder drei Tage vor mir.

Eingetragen am  als Datensatz 73592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Kopfschmerzen, Fieber, Blasenentleerungsstörung mit Schwindel, Augenschmerzen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Ich habe diese Medikamente genommen nachdem ich urplötzlich Fieber in 3 Stunden auf >40 Grad stieg... verbunden mit Schüttelfrost... über Empfindlichkeit der Haut und schmerzen beim Wasser lassen.Wie gesagt alles ohne Vorankündigung.Einige Stunden nach der Einnahme wurde mir Schwindelig... hatte Augen und Kopfschmerzen.... war müde und schlapp. Ich hoffe das die Symptome nach der Behandlung ..wieder weg sind !!

Amoxicillin bei Kopfschmerzen, Fieber, Blasenentleerungsstörung; Paracetamol bei Kopfschmerzen, Fieber, Blasenentleerungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKopfschmerzen, Fieber, Blasenentleerungsstörung4 Tage
ParacetamolKopfschmerzen, Fieber, Blasenentleerungsstörung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Medikamente genommen nachdem ich urplötzlich Fieber in 3 Stunden auf >40 Grad stieg... verbunden mit Schüttelfrost... über Empfindlichkeit der Haut und schmerzen beim Wasser lassen.Wie gesagt alles ohne Vorankündigung.Einige Stunden nach der Einnahme wurde mir Schwindelig... hatte Augen und Kopfschmerzen.... war müde und schlapp.
Ich hoffe das die Symptome nach der Behandlung ..wieder weg sind !!

Eingetragen am  als Datensatz 19052
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Wurzelbehandlung mit Konzentrationsstörungen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Fühle mich schlapp, schlafe viel, bin unkonzentriert.

Amoxicillin bei Wurzelbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinWurzelbehandlung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fühle mich schlapp, schlafe viel, bin unkonzentriert.

Eingetragen am  als Datensatz 15819
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnentzündung mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Magenschmerzen, Geschmacksstörung

Aufgrund einer Kieferentzündung wurde mir das Antibiotikum verschrieben. Während der Einnahmezeit kam ich kaum auf dem Bett und hatte mit zahlreichen Nebenwirkungen zu kämpfen. Allerdings reagiere ich auf fast alle Medikamente sehr empfindlich.

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Kieferentzündung wurde mir das Antibiotikum verschrieben. Während der Einnahmezeit kam ich kaum auf dem Bett und hatte mit zahlreichen Nebenwirkungen zu kämpfen. Allerdings reagiere ich auf fast alle Medikamente sehr empfindlich.

Eingetragen am  als Datensatz 71171
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Schmerzen, Fieber, Borreliose mit Abgeschlagenheit, Durchfall

Durchfall, Abgeschlagenheit

Amoxicillin ratiopharm bei Borreliose; Ibuprofen-ratiopharm bei Schmerzen, Fieber

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin ratiopharmBorreliose10 Tage
Ibuprofen-ratiopharmSchmerzen, Fieber3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchfall, Abgeschlagenheit

Eingetragen am  als Datensatz 17163
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2007 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):92 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):12
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]