Abgeschlagenheit bei Bisoprolol-CT 2,5mg

Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Medikament Bisoprolol-CT 2,5mg

Insgesamt haben wir 6 Einträge zu Bisoprolol-CT 2,5mg. Bei 17% ist Abgeschlagenheit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 6 Erfahrungsberichten zu Bisoprolol-CT 2,5mg wurde über Abgeschlagenheit berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Abgeschlagenheit bei Bisoprolol-CT 2,5mg.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg091
Durchschnittliches Alter in Jahren061
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,47

Bisoprolol-CT 2,5mg wurde von Patienten, die Abgeschlagenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bisoprolol-CT 2,5mg wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Abgeschlagenheit auftrat, mit durchschnittlich 8,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Abgeschlagenheit bei Bisoprolol-CT 2,5mg:

 

Bisoprolol-CT 2,5mg für Bluthochdruck mit Abgeschlagenheit

Ich nehme nach meinem Infarkt (Jan 2013) dieses Medikament (Biso 2,5 mg). Die Wirkung ist unbestritten, denn mein Blutdruck liegt jetzt bei <80/115. Manchmal noch drunter und selbst nach einer ausgedehnten Sport-Session selten viel höher. Nach 5 Min. Ruhepause sind Blutdruck und Puls wieder bei den o.g. Ausgangswerten. Also wie mein Arzt sagt: An hohem Blutdruck wirst du nicht sterben. Das ist natürlich - unabhängig von der etwas frivolen Bemerkung des Arztes - eine gute Ausgangssituation, auch und gerade für die Zeit nach dem Infarkt, wo ich schon vorher dauerhaft bei 90/135 lag (häufig auch drüber). Was gibt es an Nebenwirkungen? Zu Beginn eine stetige Mattigkeit, die ab 15 Uhr besonders spürbar war. Meist konnte nur ein Schläfchen dagegen helfen. Inzwischen hat das abgenommen, aber ich schlafe insgesamt länger, aber auch besser (!). Darum finde ich diese "Nebenwirkung" gar nicht so unsympathisch. Andere - erkennbare - Nebenwirkungen habe ich nicht, also kein komisches Gefühl im Mund, kein Kribbeln in den Extremitäten, keine Kälteattacken usw. Über eine "Nebenwirkung" möchte...

Bisoprolol-CT 2,5mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bisoprolol-CT 2,5mgBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nach meinem Infarkt (Jan 2013) dieses Medikament (Biso 2,5 mg). Die Wirkung ist unbestritten, denn mein Blutdruck liegt jetzt bei <80/115. Manchmal noch drunter und selbst nach einer ausgedehnten Sport-Session selten viel höher. Nach 5 Min. Ruhepause sind Blutdruck und Puls wieder bei den o.g. Ausgangswerten. Also wie mein Arzt sagt: An hohem Blutdruck wirst du nicht sterben. Das ist natürlich - unabhängig von der etwas frivolen Bemerkung des Arztes - eine gute Ausgangssituation, auch und gerade für die Zeit nach dem Infarkt, wo ich schon vorher dauerhaft bei 90/135 lag (häufig auch drüber).
Was gibt es an Nebenwirkungen? Zu Beginn eine stetige Mattigkeit, die ab 15 Uhr besonders spürbar war. Meist konnte nur ein Schläfchen dagegen helfen. Inzwischen hat das abgenommen, aber ich schlafe insgesamt länger, aber auch besser (!). Darum finde ich diese "Nebenwirkung" gar nicht so unsympathisch. Andere - erkennbare - Nebenwirkungen habe ich nicht, also kein komisches Gefühl im Mund, kein Kribbeln in den Extremitäten, keine Kälteattacken usw. Über eine "Nebenwirkung" möchte ich doch noch berichten: ich hatte vor dem Infarkt deutliche Erektionsprobleme (überhaupt bzw. längeres Aufrechterhalten); das ist ebenfalls verschwunden. Ob es mit der veränderten Lebensweise nach dem Infarkt oder mit der Bisoprolol zusammenhängt, kann ich nicht sagen. Gesünder und bewusster leben schadet nie, auch fürs Sexleben, aber da ich nur Bisoprolol und ASS nehme, sehe ich für mich einen Zusammenhang.

Eingetragen am  als Datensatz 70340
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol hemifumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]