Abhängigkeit bei Bromazepam

Nebenwirkung Abhängigkeit bei Medikament Bromazepam

Insgesamt haben wir 58 Einträge zu Bromazepam. Bei 29% ist Abhängigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 17 von 58 Erfahrungsberichten zu Bromazepam wurde über Abhängigkeit berichtet.

Wir haben 17 Patienten Berichte zu Abhängigkeit bei Bromazepam.

Prozentualer Anteil 53%47%
Durchschnittliche Größe in cm170169
Durchschnittliches Gewicht in kg9591
Durchschnittliches Alter in Jahren5359
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,1432,52

Bromazepam wurde von Patienten, die Abhängigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bromazepam wurde bisher von 17 sanego-Benutzern, wo Abhängigkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Abhängigkeit bei Bromazepam:

 

Bromazepam für Ängste, Schlaflosigkeit unter SSRI mit Abhängigkeit

Da ich schon immer etwas unter Einschlafproblemen und Versagensängsten gelitten hatte, habe ich einige Jahre lang sporadisch und nur für kurze Zeit (10er Packungen) Bromaz eingenommen. Dies war völlig problemlos. 2002 wurde mein sehr guter Chef, zwar anspruchsvoll, aber sehr menschlich, entlassen, war weg von einem Tag auf den anderen. Nach einigen Monaten erhielten wir eine neue Chefin, die das totale Kontrastprogramm zu unseren bisherigen Geschäftsleitern war. Sie hat gemobbt und intrigiert, was das Zeug hielt. Ich war geschockt, so was hatte ich noch nie erlebt. Ich ging das erste Mal in meinem Leben zum Psychiater und erhielt SSRI, die mich zunächst total aufputschten, ich konnte ncht mehr schlafen, hatte die wildesten Träume.. Als Gegenmittel nahm ich dann regelmäßig Trazodon und 1/4 Tablette Bromau ein. Also kam ich durch die "guten" SSRI zu den "schlechten" Benzodiazepinen. Schließlich stellte sich heraus, dass ich mit der halben Standarddosis SSRI gut zurecht kam (Paroxetin 10 mg) Dies funktionierte schließlich jahrelang, Ängste so gut wie weg, Schlaf akeptabel....

Bromazepam bei Ängste, Schlaflosigkeit unter SSRI

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamÄngste, Schlaflosigkeit unter SSRI12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich schon immer etwas unter Einschlafproblemen und Versagensängsten gelitten hatte, habe ich einige Jahre lang sporadisch und nur für kurze Zeit (10er Packungen) Bromaz eingenommen. Dies war völlig problemlos.

2002 wurde mein sehr guter Chef, zwar anspruchsvoll, aber sehr menschlich, entlassen, war weg von einem Tag auf den anderen. Nach einigen Monaten erhielten wir eine neue Chefin, die das totale Kontrastprogramm zu unseren bisherigen Geschäftsleitern war. Sie hat gemobbt und intrigiert, was das Zeug hielt. Ich war geschockt, so was hatte ich noch nie erlebt. Ich ging das erste Mal in meinem Leben zum Psychiater und erhielt SSRI, die mich zunächst total aufputschten, ich konnte ncht mehr schlafen, hatte die wildesten Träume.. Als Gegenmittel nahm ich dann regelmäßig Trazodon und 1/4 Tablette Bromau ein. Also kam ich durch die "guten" SSRI zu den "schlechten" Benzodiazepinen. Schließlich stellte sich heraus, dass ich mit der halben Standarddosis SSRI gut zurecht kam (Paroxetin 10 mg)

Dies funktionierte schließlich jahrelang, Ängste so gut wie weg, Schlaf akeptabel. Irgendwann nach 6-7 Jahren ging die Dauerdosis auf 1/2 Bromazepam hoch. Ansonsten hatte ich es nur bei besonders stressigen Anlässen im Beruf in höherer Dosis genommen, nie mehr als 10 Tage. Ich hatte das absolut im Griff, hatte auch den Eindruck, dass ich nicht so DER Suchttyp bin.

Schließlich hatte ich auch ein paar Jahre das Schlafmittel Zopiclon eingenommen und von einem Tag auf den anderen abgesetzt, ohne, dass ich irgendwas gemerkt hätte.

Nun hatte ich ein sehr spezielles Jahr 2013 mit großen körperlichen Gesundheitsproblemen bei mir und meinem Mann. Vor einem Krankenhausaufenthalt hatte ich dann regelrechte Stressreaktionen im Körper, mir gingen so richtige Stromstöße durch Magen und Darm. Also nahm ich Bromaz über eine Dauer von ca. 4 Wochen immer wieder in höherer Dosis ein. Nach den letzten Untersuchungen habe ich das wieder auf eine 1/2 Tablette reduziert.

Erst habe ich mir nichts dabei gedacht, aber dann hatte ich so ein wachsende Unruhe im Körper. Habe dann erst mal das Cirpralex reduziert, was natürlich völlig falsch war. Die schlimmsten Reaktionen kamen durch den SSRI-Entzug. Nun habe ich immer noch Unruhe in mir, werde abends trotz ausgeklügelter Medikation schlecht müde. Ich bin aber absolut entschlossen, die Bromaz-Dosis vorerst kein einziges Mal zu steigern. Ich habe auch Angst, was passiert, wenn ich wieder einmal mehr brauchen sollte, ob da so eine Art Suchtgedächtnis existiert, das sich an die höheren Dosen während der vier Wochen erinnert und die wieder haben will.

Ich hatte das Ganze immer super im Griff. Aber: je länger man es nimmt, desto größer wird wohl die Wahrscheinlichkeit, dass man mehr braucht, weil an die alte Dosis der Körper ja längst gewöhnt ist.

Ich kann nur jedem Raten: Maximal 10 Tage und dann Schluss damit und auch hier langsam runtergehen auf eine halbe, dann noch ein paar Tage 1/4 Tablette.

Ich bin auf ganz niedrigem Niveau nun davon abhängig.

Andererseits verstehe ich die Argumentation der Psychiater, die zwischen den bösen Benzodiazepinen und den guten SSRI unterscheiden nicht.

Ich weiß heute noch nicht, wie ich jemals von den SSRI runter kommen soll. Ein Versuch vor einiger Zeit ist gescheitert an den heftigen Nebenwirkungen wie große innere Unruhe, Schlaflosigkeit, das Gefühl, die Wände hoch zu gehen. Es war jedenfalls schlimmer als jetzt mein Entzug von der höheren Bromazanil-Dosis.

Vielleicht werden die SSRI auch einmal zu den Bösen gehören, wenn man etwas gefunden hat, das weniger abhängig macht.

Bitte nicht falsch verstehen:

Benzodiazepine sind unverzichtbar, wenn jemand in einer akuten Angst- oder Panikattacke steckt.

Meinem SSRI habe ich zu verdanken, dass ich heute keine irrationalen Ängste mehr habe und ein besseres Leben führen kann. Sie sind sehr wirksame Mittel gegen Depressionen.

Ich plädiere nur, auch hinsichtlich der Ärzte, für ein größeres Problembewusstsein. Ich hatte Glück, ich hätte auch zu den Menschen gehören können, die schnell größere Mengen Benzodiazepine braucht. Offenbar sind ein paar Rezeptoren in meinem Gehirn nicht die schlechtesten. Aber keiner weiß vorher, wie stark suchtgefährdet er ist.

Eingetragen am  als Datensatz 57414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Depressionen und Sucht mit Abhängigkeit, Absetzerscheinungen

ich bekam bromazepam (6mg) in der 50er packung verschrieben... aufgrund meiner sehr starken depressionen, suizidgedanken und meiner allgemeinen schlechten verfassung! sofort nach der ersten einnahme spürte ich kein angstgefühl mehr, meine negativen gedanken und gefühle waren wie tot... anfangs ging es mir sehr viel leichter, hatte keine heulkrämpfe mehr und konnte "fast" normal leben. negativ: macht sehr schnell sehr stark abhängig, um die gewünschte wirkung zu "erleben", braucht man immer mehr (ich war später bis auf 15 x 6mg/tag) ärzte, die einem immer und immer wieder diese "horror-pillen" verschreiben, haben ihren beruf verfehlt!!! entzug: schmerzen in gliedern und knochen, ganz schlimm im rücken... halluzinationen, endlos frieren begleitet vom "kalten" schweiss, sehr starkes zittern und "stromschläge" durch kopf bis zu den füssen, übelkeit, sehr extreme reizbarkeit (aggressionen), todesSEHNSUCHT, superDEPRESSIONEN, angst davor, wahnsinnig zu werden! eventuell krampfanfälle bis hin zum koma! fazit: BITTE!!! nur im äussersten NOTFALL einnehmen, nie mehrere tage...

Bromazepam bei Depressionen und Sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamDepressionen und Sucht10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bekam bromazepam (6mg) in der 50er packung verschrieben... aufgrund meiner sehr starken depressionen, suizidgedanken und meiner allgemeinen schlechten verfassung!
sofort nach der ersten einnahme spürte ich kein angstgefühl mehr, meine negativen gedanken und gefühle waren wie tot... anfangs ging es mir sehr viel leichter, hatte keine heulkrämpfe mehr und konnte "fast" normal leben.
negativ: macht sehr schnell sehr stark abhängig, um die gewünschte wirkung zu "erleben", braucht man immer mehr (ich war später bis auf 15 x 6mg/tag)
ärzte, die einem immer und immer wieder diese "horror-pillen" verschreiben, haben ihren beruf verfehlt!!!
entzug: schmerzen in gliedern und knochen, ganz schlimm im rücken... halluzinationen, endlos frieren begleitet vom "kalten" schweiss, sehr starkes zittern und "stromschläge" durch kopf bis zu den füssen, übelkeit, sehr extreme reizbarkeit (aggressionen), todesSEHNSUCHT, superDEPRESSIONEN, angst davor, wahnsinnig zu werden! eventuell krampfanfälle bis hin zum koma!

fazit: BITTE!!! nur im äussersten NOTFALL einnehmen, nie mehrere tage hintereinander!
ich bin jetzt 1 jahr clean und werde mein lebtag diesen furchtbaren entzug nicht mehr vergessen!

Eingetragen am  als Datensatz 33868
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angst, Überlastung mit Abhängigkeit

Ich nehme seit Jahren Bromazepam, seit einigen Monaten täglich 2 mal 6mg. Bin stark abhängig, aber ertrage mein Leben nicht ohne. Bin alleinerziehend, 3 Kinder, extreme psychische Belastungen - ich werde Bromazepam weiterhin nehmen weil ich funktionieren muss!!! Einziges Problem: Die Wirkung lässt nach. Aber ich werde die Dosis nicht mehr steigern, da mir meine Ärztin sonst sicher keine mehr verschreibt. Irgendwann muss ich einen Entzug machen - ich hoffe das kann ich noch einige Jahre hinaus schieben! Es macht extrem abhängig! Man sollte es echt nur nehmen, wenn man am Ende ist, und sich anders nicht mehr zu helfen weiß. Der Entzug: Nach 2 Tagen ohne Tabletten Weinkrämpfe die sich zum Nervenzusammenbruch steigern!!!!! Und starke Angstzustände!!!

Bromazepam bei Angst, Überlastung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngst, Überlastung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Jahren Bromazepam, seit einigen Monaten täglich 2 mal 6mg. Bin stark abhängig, aber ertrage mein Leben nicht ohne. Bin alleinerziehend, 3 Kinder, extreme psychische Belastungen - ich werde Bromazepam weiterhin nehmen weil ich funktionieren muss!!!
Einziges Problem: Die Wirkung lässt nach. Aber ich werde die Dosis nicht mehr steigern, da mir meine Ärztin sonst sicher keine mehr verschreibt. Irgendwann muss ich einen Entzug machen - ich hoffe das kann ich noch einige Jahre hinaus schieben!
Es macht extrem abhängig! Man sollte es echt nur nehmen, wenn man am Ende ist, und sich anders nicht mehr zu helfen weiß. Der Entzug: Nach 2 Tagen ohne Tabletten Weinkrämpfe die sich zum Nervenzusammenbruch steigern!!!!! Und starke Angstzustände!!!

Eingetragen am  als Datensatz 48436
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Panik, Angst, Stress mit Abhängigkeit

Bei der Gruppe der Benzodiazepine stellt sich sehr rasch, innerhalb weniger Tage, maximal weniger Wochen, eine sich ständig erhöhende Toleranz gegenüber Medikamenten aus der Gruppe der Benzodiazepine ein. Eine Erhöhung der Dosis über einen langen Zeitraum, bei mir waren es etwa 20 Jahre, ist verhängnisvoll und führt zu schrecklichen Entzugserscheinungen, wie Krämpfen, Halluzinationen bis hin zu lebensbedrohlichen Zuständen bei einem sogenannten kaltem Entzug. Viele Grüße, alles Gute und Erfolg wünscht euch wolf54

Bromazepam bei Panik, Angst, Stress

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamPanik, Angst, Stress-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Gruppe der Benzodiazepine stellt sich sehr rasch, innerhalb weniger Tage, maximal weniger Wochen, eine sich ständig erhöhende Toleranz gegenüber Medikamenten aus der Gruppe der Benzodiazepine ein. Eine Erhöhung der Dosis über einen langen Zeitraum, bei mir waren es etwa 20 Jahre, ist verhängnisvoll und führt zu schrecklichen Entzugserscheinungen, wie Krämpfen, Halluzinationen bis hin zu lebensbedrohlichen Zuständen bei einem sogenannten kaltem Entzug.

Viele Grüße, alles Gute und Erfolg wünscht euch wolf54

Eingetragen am  als Datensatz 70583
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Schlafstörungen mit Abhängigkeit, Entzugserscheinungen

Seit 15 jahren ich habe 5-6 verschiedene schlafmittel eingenommen , 1 mal in der woche oder so Schlafmitteln machen fast alle süchtig ,aber ich habe nicht probleme erlebt Bromazepam ich habe vor 1,5 monate angefangen Ich habe 2-3 mal in der woche eingenommen ,wann ich nicht schlafen könnte ( 6 mg) Nach 1,5 monat ich habe gemerkt diese medikamente macht stark süchtig, dann habe ich aufgehört Jetz seit 10 tagen ,ich habe sehr strarke angst und unruhe ich bin immer müde ,ich kann nur 4 stunde am tag schlafen Konsanration schwäsche : Teller , gabel , glas oder andere sachen fallen plötzlich runter aus meinem hand Wie soll ein hausaratz so was ein medikamente einfach so verschreiben ! Ich finde diese medikamente sehr gefährlich wie ein drogen Got seidank ich habe nicht viel und lange eingenommen Und ich weiss nicht wie und wann wieder normale zustand komme

Bromazepam bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamSchlafstörungen45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 15 jahren ich habe 5-6 verschiedene schlafmittel eingenommen , 1 mal in der woche oder so
Schlafmitteln machen fast alle süchtig ,aber ich habe nicht probleme erlebt

Bromazepam ich habe vor 1,5 monate angefangen
Ich habe 2-3 mal in der woche eingenommen ,wann ich nicht schlafen könnte ( 6 mg)
Nach 1,5 monat ich habe gemerkt diese medikamente macht stark süchtig, dann habe ich aufgehört

Jetz seit 10 tagen ,ich habe sehr strarke angst und unruhe
ich bin immer müde ,ich kann nur 4 stunde am tag schlafen
Konsanration schwäsche : Teller , gabel , glas oder andere sachen fallen plötzlich runter aus meinem hand

Wie soll ein hausaratz so was ein medikamente einfach so verschreiben !
Ich finde diese medikamente sehr gefährlich wie ein drogen
Got seidank ich habe nicht viel und lange eingenommen
Und ich weiss nicht wie und wann wieder normale zustand komme

Eingetragen am  als Datensatz 23185
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angststörungen, Unruhe mit Absetzerscheinungen, Abhängigkeit

wenn man sie absetzen muß..macht es alles noch schlimmer(Abhängigkeit)starke Entzugserscheinungen!!!!!!

Bromazepam bei Angststörungen, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngststörungen, Unruhe4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wenn man sie absetzen muß..macht es alles noch schlimmer(Abhängigkeit)starke Entzugserscheinungen!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 44536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angst nerfenzusammenbruch Panik mit Abhängigkeit

Wies schon steht habe ich sehr gelitten und dann kam auch noch Alkohol dazu.Letztenlich habe ich einmal im Krankenhaus gelegen 1 Jahr danach bin ich in einer Entzugsklinik,ich hatte das Medikament schon Jahre genommen,und dann sollte ich nach 16 Wochen absetzen,es war die Hölle und ichhätte mich um den nächsten Baum verlaufen.Und dann war ich davon nicht los.Ich bin durch die Rentenversicherung in eine kurzform umschulung gekommen und es war wieder da,alles.Ich bin zu dem Neurologen gegangen und der hat mich 1 Jahr Krankgeschrieben ich hab die rente beantragt und bin durchgekommen.Ich nehme es wieder.

Bromazepam bei Angst nerfenzusammenbruch Panik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngst nerfenzusammenbruch Panik15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wies schon steht habe ich sehr gelitten und dann kam auch noch Alkohol dazu.Letztenlich habe ich einmal im Krankenhaus gelegen 1 Jahr danach bin ich in einer Entzugsklinik,ich hatte das Medikament schon Jahre genommen,und dann sollte ich nach 16 Wochen absetzen,es war die Hölle und ichhätte mich um den nächsten Baum verlaufen.Und dann war ich davon nicht los.Ich bin durch die Rentenversicherung in eine kurzform umschulung gekommen und es war wieder da,alles.Ich bin zu dem Neurologen gegangen und der hat mich 1 Jahr Krankgeschrieben ich hab die rente beantragt und bin durchgekommen.Ich nehme es wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 37195
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Depressionen mit Abhängigkeit

Ein gutes Medikament,daß ich ab und zu immer wieder nehme. Große Gefahr der Abhängigkeit!! Wenn ich lese daß manche bis zu 15x6 mg am Tag nehmen kann man sich nur an den Kopf langen. Wie bei jedem Medikament bestimmt die Menge ob gut oder schlecht! Empfehlen kann man nichts,muß jeder für sich herausfinden(in Maßen nehmen und nur wenn man sich ganz akut schlecht fühlt).

Bromazepam bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamDepressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein gutes Medikament,daß ich ab und zu immer wieder nehme. Große Gefahr der Abhängigkeit!!
Wenn ich lese daß manche bis zu 15x6 mg am Tag nehmen kann man sich nur an den Kopf langen.
Wie bei jedem Medikament bestimmt die Menge ob gut oder schlecht! Empfehlen kann man nichts,muß jeder für sich herausfinden(in Maßen nehmen und nur wenn man sich ganz akut schlecht fühlt).

Eingetragen am  als Datensatz 64031
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angststörungen mit Abhängigkeit

Ich nehme seit über 40 Jahren Bromazepam, leider sagte man mir damals nicht ,dass es abhängig macht und nun hänge ich an dem Zeug ,Habe schon einen Entzug probiert,es war die Hölle, ich habe ihn dann nach 6 Wochen abgebrochen ich glaube ich wäre daran gestorben . Bin jetzt 66 Jahre und nehme es halt weiter... Noch einen Entzug wage ich nicht hoffe dass die Tabletten bei mir keine körperlichen Schäden hervorrufen wie etwa Krebs,was man ja in letzter Zeit immer öfter liest. Ich bekam es damals gegen starke Angst und Spannungszustande von einem Nervenarzt.

Bromazepam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit über 40 Jahren Bromazepam, leider sagte man mir damals nicht ,dass es abhängig macht und nun hänge ich an dem Zeug ,Habe schon einen Entzug probiert,es war die Hölle, ich habe ihn dann nach 6 Wochen abgebrochen ich glaube ich wäre daran gestorben .
Bin jetzt 66 Jahre und nehme es halt weiter...
Noch einen Entzug wage ich nicht hoffe dass die Tabletten bei mir keine körperlichen Schäden hervorrufen wie etwa Krebs,was man ja in letzter Zeit immer öfter liest.
Ich bekam es damals gegen starke Angst und Spannungszustande von einem Nervenarzt.

Eingetragen am  als Datensatz 59208
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Schlafstörungen mit Abhängigkeit

Ich konnte arbeiten ohne Ende.Mein Wesen hat sich total verändert,was jeder bemerkt hat. Ich habe 5 Entgiftungen hinter mir.Ich bin durch Benzodiazepine zum Suchtmensch geworden.Hätte Bromazepam am liebsten nie kennen gelernt.Der Entzug ist für mich ein Alptraum.

Bromazepam bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamSchlafstörungen30 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich konnte arbeiten ohne Ende.Mein Wesen hat sich total verändert,was jeder bemerkt hat. Ich habe 5 Entgiftungen hinter mir.Ich bin durch Benzodiazepine zum Suchtmensch geworden.Hätte Bromazepam am liebsten nie kennen gelernt.Der Entzug ist für mich ein Alptraum.

Eingetragen am  als Datensatz 59377
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angst Panik, Aber auch phsychische Ängste, ein gutes Medikament was in den 60 Jahren entwickelt wurde, aber eine Sagenhafte abhängigkeit verusacht nach 4 Wochen.Ich habe einen Etzug in der Falschen Klinik gemach (kalter entzug)ich wurde im Krankenwagen in ei mit Abhängigkeit, Absetzerscheinungen

Es ist so das es ein sehr gutes Medikament ist,wenn man beim Hausarzt sitzt und weint,und sagt ich kannn nicht mehr,wirklich am boden liegt,wenn es denn so ist das man nur eine Tablette nimmt,und es geht innerhab von einer Stunde besser wird.Ich bin nicht der,das ich das verurteile,nein wenn man es über 5 Wochen nimmt, ist man so abhängig,schlimmer als Heroin.Und der blödian von Arzt dann sagt das bekommen sie nicht mehr,dann kommt nach ein paar Stunden der entzug und wird immer schlimmer.Da weißt du garnicht mehr was passiert.Es ist keine Panik mehr sondern du denkst für dich selber,das man abkratzt.draku11

Bromazepam bei Angst Panik, Aber auch phsychische Ängste, ein gutes Medikament was in den 60 Jahren entwickelt wurde, aber eine Sagenhafte abhängigkeit verusacht nach 4 Wochen.Ich habe einen Etzug in der Falschen Klinik gemach (kalter entzug)ich wurde im Krankenwagen in ei

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngst Panik, Aber auch phsychische Ängste, ein gutes Medikament was in den 60 Jahren entwickelt wurde, aber eine Sagenhafte abhängigkeit verusacht nach 4 Wochen.Ich habe einen Etzug in der Falschen Klinik gemach (kalter entzug)ich wurde im Krankenwagen in ei30 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ist so das es ein sehr gutes Medikament ist,wenn man beim Hausarzt sitzt und weint,und sagt ich kannn nicht mehr,wirklich am boden liegt,wenn es denn so ist das man nur eine Tablette nimmt,und es geht innerhab von einer Stunde besser wird.Ich bin nicht der,das ich das verurteile,nein wenn man es über 5 Wochen nimmt, ist man so abhängig,schlimmer als Heroin.Und der blödian von Arzt dann sagt das bekommen sie nicht mehr,dann kommt nach ein paar Stunden der entzug und wird immer schlimmer.Da weißt du garnicht mehr was passiert.Es ist keine Panik mehr sondern du denkst für dich selber,das man abkratzt.draku11

Eingetragen am  als Datensatz 40163
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Panik, Angst, Schafsörungen mit Abhängigkeit

Bei diesem Medikament handelt es sich mit dem Zepam am ende.Es wurde 1970 aus Valium entwickelt,es mach Süchtiger als Heroin.Es hat aber für menschen, die so innerlich kaputt sind, eine gute wirkung.Wenn man Nervenzusammenbrüche hatte und man sitzt beim Hausarzt nur mit Weinkrämpfen, dann versteht der, der das kennt und es ist ein Medikament was erstmal nimmt.Aber einen Entzug das ist der Wahnsinn,langsam rausschleichen,das geht und nicht länger als 3 Wochen.

Bromazepam bei Panik, Angst, Schafsörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamPanik, Angst, Schafsörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei diesem Medikament handelt es sich mit dem Zepam am ende.Es wurde 1970 aus Valium entwickelt,es mach Süchtiger als Heroin.Es hat aber für menschen, die so innerlich kaputt sind, eine gute wirkung.Wenn man Nervenzusammenbrüche hatte und man sitzt beim Hausarzt nur mit Weinkrämpfen, dann versteht der, der das kennt und es ist ein Medikament was erstmal nimmt.Aber einen Entzug das ist der Wahnsinn,langsam rausschleichen,das geht und nicht länger als 3 Wochen.

Eingetragen am  als Datensatz 42910
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Schlafstörungen mit Abhängigkeit

Ich benutze es ab und zu als Einschlafhilfe. Diesen Zweck erfüllt es sehr gut. Leider macht es bei häufigem Gebrauch abhängig, so dass ich nur selten auf dieses Medikament zurückgreife.

Bromazepam bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze es ab und zu als Einschlafhilfe. Diesen Zweck erfüllt es sehr gut. Leider macht es bei häufigem Gebrauch abhängig, so dass ich nur selten auf dieses Medikament zurückgreife.

Eingetragen am  als Datensatz 43149
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Tranquilizer mit Abhängigkeit

bromacepam ist ein sehr gutes beruhigungsmittel,macht aber leider abhängig--ähnlich wie valium.nach 6 wochen sollte man es spätestens ausschleichen,wegen der abhängigkeitsgefahr.es hilft bei ängsten,unruhe,gibt einem ein sehr gutes wohlbefinden.Ich nehme es schon viele jahre,möchte aber auch nicht davon loskommen,weil es mir immer nocch hilft.

bromacepam bei Tranquilizer

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
bromacepamTranquilizer-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bromacepam ist ein sehr gutes beruhigungsmittel,macht aber leider abhängig--ähnlich wie valium.nach 6 wochen sollte man es spätestens ausschleichen,wegen der abhängigkeitsgefahr.es hilft bei ängsten,unruhe,gibt einem ein sehr gutes wohlbefinden.Ich nehme es schon viele jahre,möchte aber auch nicht davon loskommen,weil es mir immer nocch hilft.

Eingetragen am  als Datensatz 37538
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):134
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angststörungen mit Abhängigkeit

Nebenwirkung eigentlich nur die abhängigkeit--ansonsten hilft mir dieses medi schon lange zeit bei-angst-und nervositätsstörungen--auch bei schlafproblemen

Bromazepam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung eigentlich nur die abhängigkeit--ansonsten hilft mir dieses medi schon lange zeit bei-angst-und nervositätsstörungen--auch bei schlafproblemen

Eingetragen am  als Datensatz 36181
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):135
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Trauma mit Abhängigkeit

Das Medikament hat mir sehr gut geholfen, nur wurde mir nicht erklärt das es Abhängig macht.

Bromazepam bei Trauma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamTrauma2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat mir sehr gut geholfen, nur wurde mir nicht erklärt das es Abhängig macht.

Eingetragen am  als Datensatz 45675
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angst mit Abhängigkeit

Wenn man soviel mitgemacht hat wie ich, dann war und ist es gerecht, dass ich es bekomme.Aber das Suchpotential ist groß und das absetzten ist die Hölle wer es versteht.Aber ich weiß, dass die meisten Leute es kennen und oft resigniert haben,leide.Nochmal die Info,es wurde damals entwickelt um die das vom Krieg alles mitgemacht haben und waren kaputt innerlich daher kommt das Medikament und daher sollte es sich jeder einzelne überlegen was er nimmt oder nicht.Gruß Jo drau11

Bromazepam bei Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngst30 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenn man soviel mitgemacht hat wie ich, dann war und ist es gerecht, dass ich es bekomme.Aber das Suchpotential ist groß und das absetzten ist die Hölle wer es versteht.Aber ich weiß, dass die meisten Leute es kennen und oft resigniert haben,leide.Nochmal die Info,es wurde damals entwickelt um die das vom Krieg alles mitgemacht haben und waren kaputt innerlich daher kommt das Medikament und daher sollte es sich jeder einzelne überlegen was er nimmt oder nicht.Gruß Jo drau11

Eingetragen am  als Datensatz 61683
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]