Absetzerscheinungen bei Cefuroxim

Nebenwirkung Absetzerscheinungen bei Medikament Cefuroxim

Insgesamt haben wir 304 Einträge zu Cefuroxim. Bei 0% ist Absetzerscheinungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 304 Erfahrungsberichten zu Cefuroxim wurde über Absetzerscheinungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Absetzerscheinungen bei Cefuroxim.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1780
Durchschnittliches Gewicht in kg800
Durchschnittliches Alter in Jahren480
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,250,00

Cefuroxim wurde von Patienten, die Absetzerscheinungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cefuroxim wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Absetzerscheinungen auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Absetzerscheinungen bei Cefuroxim:

 

Cefuroxim für Bronchitis (chronisch) mit Absetzerscheinungen

Während der Einnahme war das Medikament recht gut verträglich - abgesehen davon das die Tabletten doch recht groß sind ( hab es in Wasser aufgelöst). Am 3.Tag nach Beendigung der Einnahme leichte Kopfschmerzen, dann kam der Juckreiz im Nacken, Hinterkopf, Arme, Beine - der ganze Körper Pusteln und extremer Juckreiz. Am Morgen hatte ich rote, große und heiße Stellen am ganzen Körper - geschwollene Finger und Kniegelenke ! Beim Arzt hat man mir Kortison und ein Allergikum gespritzt, zum Glück hat das sehr gut angeschlagen - 5 Tage noch Behandlung mit Kortison und Allergiikum in Tablettenform - es fängt schon wieder an zu jucken wenn ich nur daran denke geschweige dieses schreibe !!! Heute, 36 Stunden nach Erstbehandlung nur noch wenige kleine Schatten an einigen Stellen - hoffe, das alles zurück geht aber ich habe echt Angst vor dem nächsten Antibiotika ( was ja bestimmt mal wieder ansteht irgendwann ....) Kann mir jemand sagen auf was ich in Zukunft besonders meiden sollte ?

Cefuroxim bei Bronchitis (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximBronchitis (chronisch)6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Einnahme war das Medikament recht gut verträglich - abgesehen davon das die Tabletten doch recht groß sind ( hab es in Wasser aufgelöst). Am 3.Tag nach Beendigung der Einnahme leichte Kopfschmerzen, dann kam der Juckreiz im Nacken, Hinterkopf, Arme, Beine - der ganze Körper Pusteln und extremer Juckreiz. Am Morgen hatte ich rote, große und heiße Stellen am ganzen Körper -
geschwollene Finger und Kniegelenke ! Beim Arzt hat man mir Kortison und ein Allergikum gespritzt, zum Glück hat das sehr gut angeschlagen - 5 Tage noch Behandlung mit Kortison und Allergiikum in Tablettenform - es fängt schon wieder an zu jucken wenn ich nur daran denke geschweige dieses schreibe !!! Heute, 36 Stunden nach Erstbehandlung nur noch wenige kleine Schatten an einigen Stellen - hoffe, das alles zurück geht aber ich habe echt Angst vor dem nächsten Antibiotika ( was ja bestimmt mal wieder ansteht irgendwann ....) Kann mir jemand sagen auf was ich in Zukunft besonders meiden sollte ?

Eingetragen am  als Datensatz 33159
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]