Absetzerscheinungen bei CellCept

Nebenwirkung Absetzerscheinungen bei Medikament CellCept

Insgesamt haben wir 42 Einträge zu CellCept. Bei 2% ist Absetzerscheinungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 42 Erfahrungsberichten zu CellCept wurde über Absetzerscheinungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Absetzerscheinungen bei CellCept.

CellCept wurde von Patienten, die Absetzerscheinungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

CellCept wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Absetzerscheinungen auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Absetzerscheinungen bei CellCept:

 

CellCept für pemphigus Vulgaris, Blasensucht mit Übelkeit, Erbrechen, Haarausfall, Schweißausbrüche, Absetzerscheinungen

Habe Cellcept über 4 Jahre genommen, dabei war mir jeden Tag mindestens einmal speiübel. War wegen dieser Übelkeit mit Erbrechen mehrere Male in der UniKlinik. Decortin H habe ich soweit gut vertragen, natürlich habe nach 4 Jahren Einnahme stark an im normalisiert hat. Hatte während der Therapie auch ganz starken Haarausfall und bei hoher Dosis Cortison ganz schlimme Schweißausbrüche, auch die Entzugserscheinungen waren sehr schlimm: Schmerzen überall, die dann als Fibromyalgie attestiert wurden. Schlaflosikeit war das größte Übel.

CellCept bei pemphigus Vulgaris, Blasensucht; Decortin bei pemphigus Vulgaris, Blasensucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CellCeptpemphigus Vulgaris, Blasensucht-
Decortinpemphigus Vulgaris, Blasensucht-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Cellcept über 4 Jahre genommen, dabei war mir jeden Tag mindestens einmal speiübel. War wegen dieser Übelkeit mit Erbrechen mehrere Male in der UniKlinik.
Decortin H habe ich soweit gut vertragen, natürlich habe nach 4 Jahren Einnahme stark an im normalisiert hat. Hatte während der Therapie auch ganz starken Haarausfall und bei hoher Dosis Cortison ganz schlimme Schweißausbrüche, auch die Entzugserscheinungen waren sehr schlimm: Schmerzen überall, die dann als Fibromyalgie attestiert wurden. Schlaflosikeit war das größte Übel.

Eingetragen am  als Datensatz 17385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mycophenolatmofetil, Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]