Agressivität bei Cipralex

Nebenwirkung Agressivität bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 0% ist Agressivität aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Agressivität berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Agressivität bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren390
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,970,00

Cipralex wurde von Patienten, die Agressivität als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Agressivität auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Agressivität bei Cipralex:

 

Cipralex für Depressionen mit Antriebslosigkeit, Agressivität

Ich nehme seit 6 Monaten Cipralex, bin nur müde, komme morgens nicht aus dem Bett, bin antriebslos, kann kaum Verantwortung übernehmen, mein Studium habe ich bei Seite gelegt, "Egalgefühl". Für meine drei Kinder reiße ich mich noch zusammen, mache das notwendigste mit ihnen. Cipralex hat die Weinattacken vermindert und auch meine Agressivität. Aber Fragen nach dem Sinn von diesem und jenem bleiben. Bin überhaupt nicht glücklich, kann mich über nichts freuen. Auch nicht über ein Traumjobangebot. Weise die Schuld für alles meinen engsten Angehörigen zu. Hinzu kommt dass ich 7 Kilo zugenommen habe und dass das auch nicht gerade das Ego stärkt. Für mein Aussehen tue ich gar nichts, dusche nur noch einmal die Woche. Wenn ich bedenke, dass ich schonmal bei einer Misswahl gewonnen habe bin absolut enttäuscht von mir selbst und erkenne mich nicht mehr wieder.

Cipralex bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 6 Monaten Cipralex, bin nur müde, komme morgens nicht aus dem Bett, bin antriebslos, kann kaum Verantwortung übernehmen, mein Studium habe ich bei Seite gelegt, "Egalgefühl". Für meine drei Kinder reiße ich mich noch zusammen, mache das notwendigste mit ihnen. Cipralex hat die Weinattacken vermindert und auch meine Agressivität. Aber Fragen nach dem Sinn von diesem und jenem bleiben. Bin überhaupt nicht glücklich, kann mich über nichts freuen. Auch nicht über ein Traumjobangebot. Weise die Schuld für alles meinen engsten Angehörigen zu. Hinzu kommt dass ich 7 Kilo zugenommen habe und dass das auch nicht gerade das Ego stärkt. Für mein Aussehen tue ich gar nichts, dusche nur noch einmal die Woche. Wenn ich bedenke, dass ich schonmal bei einer Misswahl gewonnen habe bin absolut enttäuscht von mir selbst und erkenne mich nicht mehr wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 20768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]