Akne bei Cerazette

Nebenwirkung Akne bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 3% ist Akne aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über Akne berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Akne bei Cerazette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,180,00

Cerazette wurde von Patienten, die Akne als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 47 sanego-Benutzern, wo Akne auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Akne bei Cerazette:

 

Cerazette für Kopfschmerzen, Regelbeschwerden mit Unterleibsschmerzen, Akne, Libidoverlust, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen

Hallo, ich nehme die Cerazette jetzt seit über 7 Monaten. Anfangs hatte ich fast acht Wochen am Stück meine Tage, das hatte sich dann aber zum Glück gegeben. Meine migräneartigen Kopfschmerzen sind Anfangs ausgeblieben, immerhin. Leider sind diese mittlerweile wieder da, mitsamt Unterleibsschmerzen (fühlt sich eben wieder an wie Regelbeschwerden, nur dass ich keien Blutungen bekomme.. na toll) Unreine Haut habe ich sehr schnell bekommen, ich dachte aber das liegt an der nicht-vorhandenen Östrogenzufuhr (ich dachte, mein Körper muss sich einfach erst daran gewöhnen, nach fast sieben Jahren Pille mal ohne zusätzliche Östrogene auszukommen). Mittlerweile habe ich leider schlimmere Akne als in meiner Teenagerzeit – speziell auch am Rücken habe ich richtige Exzeme -, dabei bin ich 22 Jahre alt und hatte seit Jahren keine unreine Haut mehr. Zudem habe ich in letzter Zeit keine Lust mehr auf nichts, keine Lust auf Sex, bin dauernd müde und traurig, fast schon depressiv. Ich dachte, das liegt an mir, ich bin gar nicht darauf gekommen, dass das an der Cerazette liegen könnte –...

Cerazette bei Kopfschmerzen, Regelbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteKopfschmerzen, Regelbeschwerden7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich nehme die Cerazette jetzt seit über 7 Monaten. Anfangs hatte ich fast acht Wochen am Stück meine Tage, das hatte sich dann aber zum Glück gegeben. Meine migräneartigen Kopfschmerzen sind Anfangs ausgeblieben, immerhin. Leider sind diese mittlerweile wieder da, mitsamt Unterleibsschmerzen (fühlt sich eben wieder an wie Regelbeschwerden, nur dass ich keien Blutungen bekomme.. na toll)
Unreine Haut habe ich sehr schnell bekommen, ich dachte aber das liegt an der nicht-vorhandenen Östrogenzufuhr (ich dachte, mein Körper muss sich einfach erst daran gewöhnen, nach fast sieben Jahren Pille mal ohne zusätzliche Östrogene auszukommen).
Mittlerweile habe ich leider schlimmere Akne als in meiner Teenagerzeit – speziell auch am Rücken habe ich richtige Exzeme -, dabei bin ich 22 Jahre alt und hatte seit Jahren keine unreine Haut mehr.

Zudem habe ich in letzter Zeit keine Lust mehr auf nichts, keine Lust auf Sex, bin dauernd müde und traurig, fast schon depressiv. Ich dachte, das liegt an mir, ich bin gar nicht darauf gekommen, dass das an der Cerazette liegen könnte – jetzt wo ich die Foreneinträge gelesen habe werde ich sofort einen Termin bei meiner Gyn machen und möchte die Cerazette sofort absetzen.

Mittlerweile leidet schließlich auch meine Beziehung darunter - und wenn das so weitergeht, brauch ich irgendwann gar keine Pille mehr – also doch leiber gleich die Cerazette absetzen.

Natürlich will ich niemandem diese Pille schlecht machen, es gibt sicherlich auch Frauen, für die diese Pille geeignet ist – ich gehöre wohl leider nicht dazu.


Danke für eure Einträge – diese haben meine Entscheidung, die Cerazette abzusetzen, sehr beschleunigt!

Eingetragen am  als Datensatz 42035
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Akne, Zwischenblutungen

Ich habe Cerazette fast 5 Jahre gut vertragen, machte dann aber den Fehler und habe sie ein halbes Jahr abgesetzt. Nachdem ich sie nun wieder angefangen hatte, stellten sich Akne und extreme Zwischenblutungen ein. Das ging über 5 Monate, ich bin immer und immer wieder zum Arzt, hatte Zysten bekommen und hab dann in letzter Konsequenz die Pille abgesetzt. Seitdem geht es mir besser. Ich empfehle diese Pille niemanden, der sie nicht konsequent durchnimmt. Es ist wichtig, sie immer zur gleichen Zeit zu nehmen, da es sonst wieder zu Zwischenblutungen kommen kann. Allgemein ist die Cerazette sehr empfindlich, was das angeht. Ich bin froh, dass ich sie abgesetzt habe.

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cerazette fast 5 Jahre gut vertragen, machte dann aber den Fehler und habe sie ein halbes Jahr abgesetzt. Nachdem ich sie nun wieder angefangen hatte, stellten sich Akne und extreme Zwischenblutungen ein. Das ging über 5 Monate, ich bin immer und immer wieder zum Arzt, hatte Zysten bekommen und hab dann in letzter Konsequenz die Pille abgesetzt. Seitdem geht es mir besser. Ich empfehle diese Pille niemanden, der sie nicht konsequent durchnimmt. Es ist wichtig, sie immer zur gleichen Zeit zu nehmen, da es sonst wieder zu Zwischenblutungen kommen kann. Allgemein ist die Cerazette sehr empfindlich, was das angeht.
Ich bin froh, dass ich sie abgesetzt habe.

Eingetragen am  als Datensatz 48803
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Akne, Dermatitis, Antriebslosigkeit, Depressionen

Da ich wegen Thrombosegefahr keine Östrogene nehmen darf habe ich Cerazette genommen. Die Nebenwirkungen waren schon nach kurzer Zeit verheerend! Auch nach 2 monatiger Einnahme wurden diese nicht besser, ganz im Gegenteil, es wurde so schlimm dass ich die Einnahme abbrechen musste. Nebenwirkungen: -Sehr sehr schlimme Akne (obwohl ich in der Pubertät NIE Akne hatte, bin heute 26 Jahre alt) -Periorale Dermatitis (musste deswegen 1 Monat Antibiotika nehmen) -Haarausfall -Depression und Antriebslosigkeit Auch heute, 6 Monate nach Abbruch der Einnahme, ist die Akne nur dank einer Roaccutan-Kur (langsam...) am Abheilen. Meine Haare sind immernoch dünn. Ich hatte nie Schmierblutungen, jedoch habe ich seit Absetzung nur 1 mal innerhalb von 6 Monaten die Periode bekommen. Diese Pille scheint meinem Körper sehr zugesetzt zu haben und ich leide auch heute noch sehr unter der Einnahme. Ich würde diese Pille AUF KEINEN FALL weiterempfehlen.

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung65 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich wegen Thrombosegefahr keine Östrogene nehmen darf habe ich Cerazette genommen. Die Nebenwirkungen waren schon nach kurzer Zeit verheerend! Auch nach 2 monatiger Einnahme wurden diese nicht besser, ganz im Gegenteil, es wurde so schlimm dass ich die Einnahme abbrechen musste.

Nebenwirkungen:
-Sehr sehr schlimme Akne (obwohl ich in der Pubertät NIE Akne hatte, bin heute 26 Jahre alt)
-Periorale Dermatitis (musste deswegen 1 Monat Antibiotika nehmen)
-Haarausfall
-Depression und Antriebslosigkeit

Auch heute, 6 Monate nach Abbruch der Einnahme, ist die Akne nur dank einer Roaccutan-Kur (langsam...) am Abheilen. Meine Haare sind immernoch dünn. Ich hatte nie Schmierblutungen, jedoch habe ich seit Absetzung nur 1 mal innerhalb von 6 Monaten die Periode bekommen. Diese Pille scheint meinem Körper sehr zugesetzt zu haben und ich leide auch heute noch sehr unter der Einnahme. Ich würde diese Pille AUF KEINEN FALL weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 23626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für verhütung stillzeit mit Dauerblutungen, Schmierblutungen, Libidoverlust, Gereiztheit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Akne, Stimmungsschwankungen, Menstruationsschmerzen

Nach der zweiten Entbindung empfahl mein FÄ zur Cerazette, da Sie reine Gestagene enthalten und meiner Maus nicht schaden, da ich noch Stille. Ich began sofort mit der einnahme, wo die Blutung anfing! Ich blutete also 3 Wochen durch, sehr stark, starke schmerzen im Unterleib. Danach hatte ich 5 Tage ruhe aber mit leichter schmierblutung und dann ging es wieder los. Mich begleiteten Schmerzen, Lustlosigkleit, Gereitzheit, Müdigleit & Gewichtszunahme, Akne am Brustkorb ( hatte ich nur in der Schwangerschaft ) ständiges nachkaufen von Tampons & Binden. Es ist einfach nur Nervig gewesen. Ich habe Sie jetzt von mir aus abgesetzt. Noch während des absetzten ist die Blutung stärker geworden und ich Blute immernoch. Das sich der Körper an die Pille erst gewöhnen muss, ist ja auch in Ordnung aber die Nebenwirkungen sind der Hammer für meinen Körper... und damit möchte ich nicht leben. Aber jeder Reagiert auf die Pille anders, also nicht abschrecken lassen und selbst ausprobieren, ob Sie für einen verträglich ist. Ausprobieren ist halt Studieren ;)

Cerazette bei verhütung stillzeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazetteverhütung stillzeit2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der zweiten Entbindung empfahl mein FÄ zur Cerazette, da Sie reine Gestagene enthalten und meiner Maus nicht schaden, da ich noch Stille.
Ich began sofort mit der einnahme, wo die Blutung anfing!
Ich blutete also 3 Wochen durch, sehr stark, starke schmerzen im Unterleib. Danach hatte ich 5 Tage ruhe aber mit leichter schmierblutung und dann ging es wieder los.
Mich begleiteten Schmerzen, Lustlosigkleit, Gereitzheit, Müdigleit & Gewichtszunahme, Akne am Brustkorb ( hatte ich nur in der Schwangerschaft ) ständiges nachkaufen von Tampons & Binden.
Es ist einfach nur Nervig gewesen.
Ich habe Sie jetzt von mir aus abgesetzt.
Noch während des absetzten ist die Blutung stärker geworden und ich Blute immernoch.

Das sich der Körper an die Pille erst gewöhnen muss, ist ja auch in Ordnung aber die Nebenwirkungen sind der Hammer für meinen Körper... und damit möchte ich nicht leben.

Aber jeder Reagiert auf die Pille anders, also nicht abschrecken lassen und selbst ausprobieren, ob Sie für einen verträglich ist.
Ausprobieren ist halt Studieren ;)

Eingetragen am  als Datensatz 40044
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Kein Eustrogen mit Brustschmerzen, Brustspannen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Augenschmerzen, Übelkeit, Libidoverlust, Hauttrockenheit, Pickel, Akne, Heisshunger

Nehme die Pille seit fast 4 Jahren, weil ich kein Eustrogen vertrage. Hatte bis vor 2 Monaten auch keine Probleme. Aber nachdem ich seit einigen Tagen so schmerzen in der Brust habe und auch so ein spannungsgefühl habe bin ich stark beim überlegen ob ich die Pille mal absetzen soll um herauszufinden ob ich sie nicht mehr vertrage. Hab natürlich einiges jetzt gelesen und muss dazu sagen, das ich die gleichen Symptome habe. Totale Müdigkeit, einmal im Monat starke Kopfschmerzen bis Augenschmerzen und Übelkeit. Libidoverlust. Schmerzen am ganzen Körper. Hatte auch immer eine ganz schöne Haut bis vor ein paar Monaten. Total ausgetrocknet, Pickeln bis hin zu Akne. Das kannte ich gar nicht. Meine Haare sind nicht mehr so wie sie mal waren. Habe Heisshunger, nehme zu usw. Werd am besten gleich morgen meinen Arzt anrufen und einen Termin vereinbaren, damit er mich wegen meinen Brustschmerzen und Bauchschmerzen untersucht. Danach werde ich mal eine Zeitlang mit der Pille aufhören.

Cerazette bei Kein Eustrogen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteKein Eustrogen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Pille seit fast 4 Jahren, weil ich kein Eustrogen vertrage. Hatte bis vor 2 Monaten auch keine Probleme. Aber nachdem ich seit einigen Tagen so schmerzen in der Brust habe und auch so ein spannungsgefühl habe bin ich stark beim überlegen ob ich die Pille mal absetzen soll um herauszufinden ob ich sie nicht mehr vertrage. Hab natürlich einiges jetzt gelesen und muss dazu sagen, das ich die gleichen Symptome habe. Totale Müdigkeit, einmal im Monat starke Kopfschmerzen bis Augenschmerzen und Übelkeit. Libidoverlust. Schmerzen am ganzen Körper. Hatte auch immer eine ganz schöne Haut bis vor ein paar Monaten. Total ausgetrocknet, Pickeln bis hin zu Akne. Das kannte ich gar nicht. Meine Haare sind nicht mehr so wie sie mal waren. Habe Heisshunger, nehme zu usw.
Werd am besten gleich morgen meinen Arzt anrufen und einen Termin vereinbaren, damit er mich wegen meinen Brustschmerzen und Bauchschmerzen untersucht. Danach werde ich mal eine Zeitlang mit der Pille aufhören.

Eingetragen am  als Datensatz 23758
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Hautveränderungen, Akne, Brustspannen

Hi! Ich nehme die Cerazette nun seit über 3 Jahren. Anfangs war ich schwer begeistert, weil die Regelblutung nur sehr selten auftritt (1-2x pro Jahr) und ich zusätzlich nur noch etwa einmal im Monat Schmierblutungen für wenige Tage hatte. Genau aus diesem Grund bin ich überhaupt auf die Cerazette umgestiegen, weil ich unter diversen anderen Pillen immer Schmierblutungen hatte (sehr langanhaltende, 2/3 meines Zyklus bestand daraus). Meine Haut hat sich leider sehr verschlechtert - inzwischen sogar so sehr, dass diese Akne Narben hinterlässt. Schlimmer als in der Pubertät. Nachdem meine Brüste die letzten 3 Jahre extrem geschrumpft sind durch die Cerazette, sind sie jetzt permanent geschwollen und spannen wie verrückt - also das glatte Gegenteil! Ich bin jedoch nicht schwanger, also liegt es wirklich an der Cerazette, m.E.. Ich finde es seltsam, dass nach dieser langen Zeit die NW so stark zunehmen, eigentlich sollte sich mein Körper ja nun daran gewöhnt haben. Werde nun wohl mal den Nuvaring probieren.

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hi!

Ich nehme die Cerazette nun seit über 3 Jahren. Anfangs war ich schwer begeistert, weil die Regelblutung nur sehr selten auftritt (1-2x pro Jahr) und ich zusätzlich nur noch etwa einmal im Monat Schmierblutungen für wenige Tage hatte. Genau aus diesem Grund bin ich überhaupt auf die Cerazette umgestiegen, weil ich unter diversen anderen Pillen immer Schmierblutungen hatte (sehr langanhaltende, 2/3 meines Zyklus bestand daraus). Meine Haut hat sich leider sehr verschlechtert - inzwischen sogar so sehr, dass diese Akne Narben hinterlässt. Schlimmer als in der Pubertät. Nachdem meine Brüste die letzten 3 Jahre extrem geschrumpft sind durch die Cerazette, sind sie jetzt permanent geschwollen und spannen wie verrückt - also das glatte Gegenteil! Ich bin jedoch nicht schwanger, also liegt es wirklich an der Cerazette, m.E.. Ich finde es seltsam, dass nach dieser langen Zeit die NW so stark zunehmen, eigentlich sollte sich mein Körper ja nun daran gewöhnt haben. Werde nun wohl mal den Nuvaring probieren.

Eingetragen am  als Datensatz 20949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Akne, Gewichtszunahme, Libidoverlust mit Heisshungerattacken, Libidoverlust, Müdigkeit, Depressivität, Akne, Haarausfall

Also ich nehme Cerazette seit ca. einem Jahr...Ich habe dem Arzt erzählt, dass ich häufige Heißhungerattcken und einen kompletten Libidoverlust habe...Vorher habe ich Yasminelle genommen...Also meinte der Arzt dass ich möglicherweise das Östrogen in der PIlle nicht vertrage und so hatte er mir die Cerazette verschrieben.Doch jetzt lese ich hier, dass die Probleme, die ich auch vorher schon hatte exakt die häufigsten Nebenwirkungen der Cerazette sind. Ich bin dauernd müde, depressiv, leide unter Akne, fettigen Haaren, Haarausfall und einem KOMPLETTEN Verlust meiner Libido.So langsam weiß ich nicht mehr weiter. Vor kurzem hatte ich den Verdacht, dass ich eine schilddrüsenunterfunktion habe..Lasse mich jetzt auch darauf untersuchen, doch jetzt denke ich auch, dass es an der Pille liegen könnte. Und nun überlege ich, ob ich sie einfach absetzten soll, um zu sehen, ob die Symptome verschwinden...

Cerazette bei Akne, Gewichtszunahme, Libidoverlust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteAkne, Gewichtszunahme, Libidoverlust-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme Cerazette seit ca. einem Jahr...Ich habe dem Arzt erzählt, dass ich häufige Heißhungerattcken und einen kompletten Libidoverlust habe...Vorher habe ich Yasminelle genommen...Also meinte der Arzt dass ich möglicherweise das Östrogen in der PIlle nicht vertrage und so hatte er mir die Cerazette verschrieben.Doch jetzt lese ich hier, dass die Probleme, die ich auch vorher schon hatte exakt die häufigsten Nebenwirkungen der Cerazette sind. Ich bin dauernd müde, depressiv, leide unter Akne, fettigen Haaren, Haarausfall und einem KOMPLETTEN Verlust meiner Libido.So langsam weiß ich nicht mehr weiter. Vor kurzem hatte ich den Verdacht, dass ich eine schilddrüsenunterfunktion habe..Lasse mich jetzt auch darauf untersuchen, doch jetzt denke ich auch, dass es an der Pille liegen könnte. Und nun überlege ich, ob ich sie einfach absetzten soll, um zu sehen, ob die Symptome verschwinden...

Eingetragen am  als Datensatz 22211
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Schwindel, Akne, Tinnitus

Die Cerazette wurde mir zur Empfängnisverhütung verschrieben. Ich habe bei dem Original ständig Schmierblutungen gehabt, die auch mal 3 Wochen gingen. Nach einer Woche Ruhe bekam ich wieder Schmierblutungen. Die verhütende Wirkung bestand darin, dass man aufgrund der Dauerblutungen dazu gar nicht kommt. Dann habe ich mir die nicht Originalen gekauft. Damit hatte ich keine Blutungen mehr, nicht mal Schmierblutungen. Dafür häuften sich andere Nebenwirkungen... Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schwindel und Ohrengeräusche (Ohren gingen zu und Piepgeräusch trat auf). Außerdem habe ich, ohne Änderung der Essgewohnheiten, in 7 Monaten 12 Kilo zugenommen und es wird jeden Tag mehr. Aufgrund meiner Stimmungsschwankungen, der Akne am Hals/Gesicht und dem jetzigen Gewicht habe ich Null Interesse am Sex. Ich fühle mich schrecklich. Ich werde mir in 3 Wochen die Kupferspirale oder die Kupferkette setzen lassen. Mal schauen wie es damit läuft. Hauptsache das Übergewicht und die Akne verschwindet wieder.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Cerazette wurde mir zur Empfängnisverhütung verschrieben. Ich habe bei dem Original ständig Schmierblutungen gehabt, die auch mal 3 Wochen gingen. Nach einer Woche Ruhe bekam ich wieder Schmierblutungen. Die verhütende Wirkung bestand darin, dass man aufgrund der Dauerblutungen dazu gar nicht kommt.
Dann habe ich mir die nicht Originalen gekauft. Damit hatte ich keine Blutungen mehr, nicht mal Schmierblutungen. Dafür häuften sich andere Nebenwirkungen... Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schwindel und Ohrengeräusche (Ohren gingen zu und Piepgeräusch trat auf). Außerdem habe ich, ohne Änderung der Essgewohnheiten, in 7 Monaten 12 Kilo zugenommen und es wird jeden Tag mehr. Aufgrund meiner Stimmungsschwankungen, der Akne am Hals/Gesicht und dem jetzigen Gewicht habe ich Null Interesse am Sex. Ich fühle mich schrecklich.
Ich werde mir in 3 Wochen die Kupferspirale oder die Kupferkette setzen lassen. Mal schauen wie es damit läuft.
Hauptsache das Übergewicht und die Akne verschwindet wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 62943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Nikotinsucht mit Akne, Haarwuchs, Libidoverlust, Depressive Verstimmungen, Schleimhauttrockenheit

Mein Arzt hat mir diese Pille wegen des Rauchens und einer Stoffwechselkrankheit verschrieben. Nach circa 1 Jahr bekam ich ich eine sehr schlechte Haut; genau wie bereits beschrieben: dickere, ledrige und sehr fettige Haut mit Mitessern und teilweise sogar Akne. weitere Nebenwirkungen waren: dünne Haare, Pickel und Haarwuchs auf der Brust, absoluter Verlust der Sexuallebens und depressive Verstimmungen. Da Cerazette auch die Schleimhäute austrocknet, leidet man unter einer sehr trockenen Scheide, was das Sexualleben noch lustloser und fast schmerzhaft macht. 2-3 im Jahr hatte ich Blutungen die mit fast wehenartigen Schmerzen verbunden waren. Leider habe ich alles auf meine Stoffwechselstörung geschoben und war noch dankbar, dass ich wegen der Cerazette nicht noch monatlich meine Regel hatte. Als ich wegen eines Umzugs den Arzt wechseln musste haben wir die Problematik besprochen und ich habe die Cerazette abgesetzt. Mir geht es schlagartig besser; leider werde ich die Aknenarben wohl nicht los. Ich bin schockiert, dass mein alter Arzt mich nicht richtig aufgklärt...

Cerazette bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteNikotinsucht2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Arzt hat mir diese Pille wegen des Rauchens und einer Stoffwechselkrankheit verschrieben.
Nach circa 1 Jahr bekam ich ich eine sehr schlechte Haut; genau wie bereits beschrieben: dickere, ledrige und sehr fettige Haut mit Mitessern und teilweise sogar Akne.
weitere Nebenwirkungen waren: dünne Haare, Pickel und Haarwuchs auf der Brust, absoluter Verlust der Sexuallebens und depressive Verstimmungen. Da Cerazette auch die Schleimhäute austrocknet, leidet man unter einer sehr trockenen Scheide, was das Sexualleben noch lustloser und fast schmerzhaft macht. 2-3 im Jahr hatte ich Blutungen die mit fast wehenartigen Schmerzen verbunden waren.
Leider habe ich alles auf meine Stoffwechselstörung geschoben und war noch dankbar, dass ich wegen der Cerazette nicht noch monatlich meine Regel hatte.
Als ich wegen eines Umzugs den Arzt wechseln musste haben wir die Problematik besprochen und ich habe die Cerazette abgesetzt.
Mir geht es schlagartig besser; leider werde ich die Aknenarben wohl nicht los. Ich bin schockiert, dass mein alter Arzt mich nicht richtig aufgklärt hat...diese Nebenwirkungen sind es absolut nicht wert!!

Eingetragen am  als Datensatz 42025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Akne, fettige Haare, Libidoverlust

Mit der Cerazette gabs bei mir schon nach 3 Monaten übelst viele kleine Pickel-leichte Akne im Gesicht und auf dem Rücken. Die Haut unerträglich fettig und auch die Haare sind irgendwie viel schneller fettig geworden als üblich (bah) inklusive Libidoverlust (auch ne Art zu verhüten). Dazu, man mag das für bescheuert halten, fehlte mir meine Mens enorm...die kam nämlich schon nach 2 Monaten gar nicht mehr und so ganz ohne fühle ich mich eben nicht als vollwertige Frau! Naja, da ich hoffte die Probleme waren nur am Anfang so, hab ichs doch 13 Monate durchgehalten...da mir aber die Pickel schon gehörig auf die Nerven gingen und auch schmerzhaft waren hab ich sie abgesetzt....schon zwei Wochen nach Absetzten alles wieder gut, nur mein Zyklus war natürlich durcheinander! Die erste Mens danach war schier unerträglich schmerzhaft, mir ist fast schwarz vor Augen geworden! Naja, jeder scheint anders darauf zu reagieren und probieren geht über studieren!^^

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit der Cerazette gabs bei mir schon nach 3 Monaten übelst viele kleine Pickel-leichte Akne im Gesicht und auf dem Rücken. Die Haut unerträglich fettig und auch die Haare sind irgendwie viel schneller fettig geworden als üblich (bah) inklusive Libidoverlust (auch ne Art zu verhüten). Dazu, man mag das für bescheuert halten, fehlte mir meine Mens enorm...die kam nämlich schon nach 2 Monaten gar nicht mehr und so ganz ohne fühle ich mich eben nicht als vollwertige Frau! Naja, da ich hoffte die Probleme waren nur am Anfang so, hab ichs doch 13 Monate durchgehalten...da mir aber die Pickel schon gehörig auf die Nerven gingen und auch schmerzhaft waren hab ich sie abgesetzt....schon zwei Wochen nach Absetzten alles wieder gut, nur mein Zyklus war natürlich durcheinander! Die erste Mens danach war schier unerträglich schmerzhaft, mir ist fast schwarz vor Augen geworden!

Naja, jeder scheint anders darauf zu reagieren und probieren geht über studieren!^^

Eingetragen am  als Datensatz 30376
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für polymenorrhoe, Hormonstörung mit Haarausfall, Akne, Leberwertveränderung

Hallo, ich nehme die Cerazette jetzt 9 Monate. Bekommen habe ich sie wegen sehr starker und langer Blutungen und Edometriose. Zufälliger Nebeneffekt, womit niemand gerechnet hätte: Mein hoher Blutdruck (200/120) war schon im ersten Monat verschwunden, teilweise ist er jetzt sogar zu niedrig. Ich brauche keine Betablocker und Nitrospray mehr. Alle, wirklich alle meine Hormonwerte waren jahrelang sehr schlecht. Hatte teilweise einen DHEAS Wert von 12 (normal bis 3,8), Androgene usw. alles war zu hoch. Kein Arzt konnte mir helfen, noch wußte man woher das kommt. Es wurden zig Spezialuntersuchungen gemacht, ohne Klarheit. Bedingt durch die schlechten Werte hatte ich auch starke Beschwerden. Diese hier jetzt alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Ich bin regelrecht durch eine Hölle gegangen. Zig Diäten habe ich versucht und auch hier ohne Erfolg. Bin 1,68 m groß und habe vor 9 Monaten noch 8 Kilo mehr gewogen. Mit der Cerazette klappte auf einmal auch die Diät. Leide ferner seit Jahren unter Drehschwindelanfällen, diese sind auch etwas besser geworden. Habe ich...

Cerazette bei polymenorrhoe, Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazettepolymenorrhoe, Hormonstörung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich nehme die Cerazette jetzt 9 Monate. Bekommen habe ich sie wegen sehr starker und langer Blutungen und Edometriose.

Zufälliger Nebeneffekt, womit niemand gerechnet hätte:
Mein hoher Blutdruck (200/120) war schon im ersten Monat verschwunden, teilweise ist er jetzt sogar zu niedrig. Ich brauche keine Betablocker und Nitrospray mehr.

Alle, wirklich alle meine Hormonwerte waren jahrelang sehr schlecht. Hatte teilweise einen DHEAS Wert von 12 (normal bis 3,8), Androgene usw. alles war zu hoch.
Kein Arzt konnte mir helfen, noch wußte man woher das kommt. Es wurden zig Spezialuntersuchungen gemacht, ohne Klarheit.

Bedingt durch die schlechten Werte hatte ich auch starke Beschwerden.
Diese hier jetzt alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Ich bin regelrecht durch eine Hölle gegangen.

Zig Diäten habe ich versucht und auch hier ohne Erfolg. Bin 1,68 m groß und habe vor 9 Monaten noch 8 Kilo mehr gewogen. Mit der Cerazette klappte auf einmal auch die Diät. Leide ferner seit Jahren unter Drehschwindelanfällen, diese sind auch etwas besser geworden. Habe ich keine Regel, habe ich auch keine Schwindelanfälle. Sobald Schmier/Zwischenblutungen einsetzen kommen auch die Drehschwindelanfälle.
Warum das so ist, kann mir kein Arzt erklären.

Leider habe ich verstärkten Haarausfall und viele Pickel im Kinnbereich und Rücken/Brust bekommen. Die erste Zeit überhaupt nicht aber jetzt wird es stärker.
Kann aber auch andere Gründe haben, denn plötzlich (seit Juli) sind alle meine Leberwerte sehr stark angestiegen und mein Doc weiß nicht warum.

Evtl. liegt es an der Pille, dieses muß jetzt abgeklärt werden. Wenn ja, muß ich sie sofort absetzen, das wäre sehr schade.

Ich möchte noch erwähnen, daß es bei mir sehr wichtig ist die Pille täglich pünktlich zu nehmen, sprich auf die Minute.
Nehme ich sie nur 10 Minuten später als gewöhnlich, bekomme ich sofort Schmierblutungen und Beschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 10036
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für starke Unterleibschmerzen mit Brustschmerzen, Angstgefühle, Panikattacken, Migräne, Akne, Hautveränderungen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme

Ich vertrage keine Östrogene und deswegen wurde mir Cerazette empfohlen, da ich eine Pille aufgrund starker Unterleibschmerzen während der Regeln nehmen wollte. Habe sie etwa ein halbes Jahr genommen und dann kam so ziemlich alles auf einmal. Nervenzusammenbrüche, starkes Ziehen in der Brust, Angstgefühle und Panikattacken - Ich dachte erst ich werde bescheuert, habe mich kaum getraut das jemandem zu erzählen. Ich bin eigentlich echt nicht der Mensch der rumheult oder hypochondrisch ist, aber ich hatte das Gefühl, die Kontrolle über mich selbst zu verlieren. Ich saß im Zimmer, hab die Wand angeschaut und musste anfangen zu flennen! Besonders schlimm wars wenn ich schlafen wollte, das ziehen in der Brust (Angstgefühl) nicht weggegangen ist und ich mich dann in richtige Panikattacken reingesteigert habe. Deswegen bin ich irgendwann zur Frauenärztin - Diagnose: Hormonunverträglichkeit. Das ist halt immer das Problem bei Pillen: Jede Frau reagiert anders drauf. Das Dumme ist einfach, dass man immer experimentieren muss, ob eine funktioniert oder nicht. Nach zwei grandiosen...

Cerazette bei starke Unterleibschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazettestarke Unterleibschmerzen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich vertrage keine Östrogene und deswegen wurde mir Cerazette empfohlen, da ich eine Pille aufgrund starker Unterleibschmerzen während der Regeln nehmen wollte.
Habe sie etwa ein halbes Jahr genommen und dann kam so ziemlich alles auf einmal. Nervenzusammenbrüche, starkes Ziehen in der Brust, Angstgefühle und Panikattacken - Ich dachte erst ich werde bescheuert, habe mich kaum getraut das jemandem zu erzählen. Ich bin eigentlich echt nicht der Mensch der rumheult oder hypochondrisch ist, aber ich hatte das Gefühl, die Kontrolle über mich selbst zu verlieren. Ich saß im Zimmer, hab die Wand angeschaut und musste anfangen zu flennen! Besonders schlimm wars wenn ich schlafen wollte, das ziehen in der Brust (Angstgefühl) nicht weggegangen ist und ich mich dann in richtige Panikattacken reingesteigert habe. Deswegen bin ich irgendwann zur Frauenärztin - Diagnose: Hormonunverträglichkeit.

Das ist halt immer das Problem bei Pillen: Jede Frau reagiert anders drauf. Das Dumme ist einfach, dass man immer experimentieren muss, ob eine funktioniert oder nicht.

Nach zwei grandiosen Fehlversuchen bei mir (erst Valette, dann Cerazette) mit allen Nebenwirkungen die man sich vorstellen kann ( Migräne, Angstgefühl, Panikattacken, Depression, fettige Haare, Akne auf der Brust, trockene, ledrige Haut, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit und trotzdem Gewichtszunahme) bleibe ich lieber beim Kondom!

Eingetragen am  als Datensatz 24155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung nach Geburt mit Dauerblutungen, Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Akne, Brustschmerzen, Unterleibsschmerzen

Dauerblutung, Stimmungsschwankungen, verlusst der Muttermilch, Haarausfall, Akne, Bruststechen, Unterleibsziehen--> obwohl ich die Cerazette erst seit 25 Tagen nehme. Habe sie nach der Geburt als Verhütungsmittel bekommen ... Werde sie nichtmehr nehmen!!!

Cerazette bei Verhütung nach Geburt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung nach Geburt25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauerblutung, Stimmungsschwankungen, verlusst der Muttermilch, Haarausfall, Akne, Bruststechen, Unterleibsziehen--> obwohl ich die Cerazette erst seit 25 Tagen nehme.
Habe sie nach der Geburt als Verhütungsmittel bekommen ... Werde sie nichtmehr nehmen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 21970
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Haarausfall, Akne, Hautveränderungen, Haarveränderung

Ich nehme, seit ich 15 bin, die Pille! Im Laufe der Zeit hatte ich auch einigemale gewechselt (immer Östrogenhältige) - bis mit ca. 19 Jahren bei mir Bluthochdruck festgestellt wurde. Kein Arzt hat je zu mir gesagt, dass es eventuell an der Pille liegen könnte und dass ich die Pille absetzen sollte, oder dass ich eine ohne Östrogen probieren sollte - statt dessen bekam ich BetaBlocker verschrieben...(der auch gleich meine Migräneanfälle vorbeugen sollte) Inzwischen bin ich 30 und hab jeden Tag brav die Pille und meinen BetaBlocker geschluckt...(Kopfschmerzen nicht ausgeschlossen aber nicht mehr so häufig und auch nicht mehr in dieser Intensität) Nach einigen eigenen Internetrecherchen und einem Gespräch mit meinem Gynäkologen wurde mir dann doch die Cerazette (eben eine Pille ohne Östrogene) verschrieben - gleich mit dem Hinweis, dass sie viele Frauen nicht vertragen und dass sich das Hautbild verschlechtern kann...(aber was tut man nicht alles gegen Bluthochdruck) Die ersten zwei Monate waren ein Augenöffner - was Hormone alles mit einem Körper anstellen können. Der BH...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme, seit ich 15 bin, die Pille! Im Laufe der Zeit hatte ich auch einigemale gewechselt (immer Östrogenhältige) - bis mit ca. 19 Jahren bei mir Bluthochdruck festgestellt wurde.
Kein Arzt hat je zu mir gesagt, dass es eventuell an der Pille liegen könnte und dass ich die Pille absetzen sollte, oder dass ich eine ohne Östrogen probieren sollte - statt dessen bekam ich BetaBlocker verschrieben...(der auch gleich meine Migräneanfälle vorbeugen sollte)

Inzwischen bin ich 30 und hab jeden Tag brav die Pille und meinen BetaBlocker geschluckt...(Kopfschmerzen nicht ausgeschlossen aber nicht mehr so häufig und auch nicht mehr in dieser Intensität)

Nach einigen eigenen Internetrecherchen und einem Gespräch mit meinem Gynäkologen wurde mir dann doch die Cerazette (eben eine Pille ohne Östrogene) verschrieben - gleich mit dem Hinweis, dass sie viele Frauen nicht vertragen und dass sich das Hautbild verschlechtern kann...(aber was tut man nicht alles gegen Bluthochdruck)

Die ersten zwei Monate waren ein Augenöffner - was Hormone alles mit einem Körper anstellen können. Der BH ging nicht mehr zu, ich hatte Schmerzen beim Sex... Etwa nach 3 Monaten fielen mir die Haare aus - und jetzt nach 6 Monaten hat sich alles einigermaßen eingependelt - der BH sitzt - die Haare fallen nicht mehr aus - im Gegenteil - sie wachsen wie verrückt! (und das leider am ganzen Körper ;-)) - die Schmerzen beim Sex sind nach etwa einem Monat wieder verschwunden)

Die im 3 Monat beginnende Akne wurde gleich mit Antibiotika behandelt und jetzt habe ich sie gut im Griff - aber bei unregelmäßiger Einnahme der Pille (ca. 2 h verschoben) hab ich sofort nach ein paar Stunden ein Pickel und eine Schmierblutung...

Die Haut hat sich völlig verändert (abgesehen von Pickeln) - sie kommt mir dicker vor und sie ist auch viel fettiger als früher...auch die Haare fetten viel schneller nach als ich es in den Jahren zuvor gewohnt war...

...aber...alle Nebenwirkungen außer Acht gelassen: der Bluthochdruck ist wie weggeblasen - ich habe die BetaBlocker abgesetzt und mir gehts gut wie nie zuvor - und: Ich hatte in den letzten 4 Monaten keine Kopfschmerzen!

Am liebsten würde ich gar keine Homone schlucken - weil ich erst jetzt gesehen habe, was sie alles anrichten...aber ich wußte es nicht besser und ich kannte mein halbes Leben davor nichts anderes - ich dachte eben, dass es zum Frau sein dazugehört...

Eingetragen am  als Datensatz 12806
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Müdigkeit, Rückenschmerzen, Stimmungschwankungen, Menstruationsschmerzen, v.a Endometriose, deppressive episoden. mit Müdigkeit, Reizbarkeit, Abgeschlagenheit, Zwischenblutungen, Akne

Hallo Liebe Leserinnen,. Also ich nehme Das Medikament Cerazette nun seid 2 Monaten ein und bin seidher nur noch Müde, und leicht " reizbar" fühle mich immer abgeschlagen und habe zwischenblutungen. Hatte vorher das produkt belissima davor Yasminelle und alles half nichts und da meine Menstruationsbeschwerden nicht besser sondern immer schlimmer wurden , äußerte mein Arzt den verdacht einer Endometriose und verschrieb mir also das Medikament Cerazette. Jedoch habe ich wie oben beschrieben längst nicht das gefühl das eine besserung eingetroffen ist. Im gegenteil Meine Gesichtshaut ist förmlich " Explodiert" was akne angeht.. einfach abartig. Frage mich nun ob das an diesem " Produkt" liegen kann. Kann doch nicht gegen Jede " Pille " eine unverträglichkeit haben , oder? Bin mir nun nicht so ganz sicher ob ich die einnahme fortsetzten soll oder einfach die einnahme beenden sollte.?! Wisst ihr einen Rat? Macht mir langsam Angst diese ganze Symptomatik, will auch keine drei Monatspritze nehmen soll ja...

Cerazette bei Müdigkeit, Rückenschmerzen, Stimmungschwankungen, Menstruationsschmerzen, v.a Endometriose, deppressive episoden.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteMüdigkeit, Rückenschmerzen, Stimmungschwankungen, Menstruationsschmerzen, v.a Endometriose, deppressive episoden.2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Liebe Leserinnen,.
Also ich nehme Das Medikament Cerazette nun seid 2 Monaten ein und bin seidher nur noch Müde, und leicht " reizbar" fühle mich immer abgeschlagen und habe zwischenblutungen. Hatte vorher das produkt belissima davor Yasminelle und alles half nichts und da meine Menstruationsbeschwerden nicht besser sondern immer schlimmer wurden , äußerte mein Arzt den verdacht einer Endometriose und verschrieb mir also das Medikament Cerazette. Jedoch habe ich wie oben beschrieben längst nicht das gefühl das eine besserung eingetroffen ist. Im gegenteil Meine Gesichtshaut ist förmlich " Explodiert" was akne angeht.. einfach abartig. Frage mich nun ob das an diesem " Produkt" liegen kann.
Kann doch nicht gegen Jede " Pille " eine unverträglichkeit haben , oder?

Bin mir nun nicht so ganz sicher ob ich die einnahme fortsetzten soll oder einfach die einnahme beenden sollte.?!

Wisst ihr einen Rat?
Macht mir langsam Angst diese ganze Symptomatik, will auch keine drei Monatspritze nehmen soll ja auch nich so gut sein Immer hin binich erst 19. =!

Eingetragen am  als Datensatz 33653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Kopfschmerzen, Unwohlsein mit Zwischenblutungen, Akne

Ich habe diese Pille verschrieben bekommen, da ich von meiner vorigen mit Östrogenen unter starken und regelmäßigen Kopfschmerzen litt. Mit der Cerazette war dies nicht mehr der Fall... ABER.... ich wurde vorgewarnt, dass ich die ersten drei Monate regelmäßig unter Zwischenblutungen leiden kann und sich meine Haut verschlechtern wird. Ich nahm das in Kauf und nach guten 4 Monaten hörten die Zwischenblutungen dann endlich auf. Ich war der glücklichste Pillennutzer.... Doch nach weiteren 4 bekam ich plötzlich einen heftigen Akneschub. Ich hatte dicke schmerzende Ekzeme am Kinn. Das war grausam. Als dies vorbei war, bekam ich plötzlich meine Periode und anschließend wieder Zwischenblutungen.... Nach kurzem überlegen und Rücksprache mit dem FA habe ich die Pille dann abgesetzt. Eigentlich schade, ich habe mich mit ihr wohler gefühlt als mit allen vorigen Pillen die ich nahm.

Cerazette bei Kopfschmerzen, Unwohlsein

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteKopfschmerzen, Unwohlsein9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Pille verschrieben bekommen, da ich von meiner vorigen mit Östrogenen unter starken und regelmäßigen Kopfschmerzen litt. Mit der Cerazette war dies nicht mehr der Fall... ABER.... ich wurde vorgewarnt, dass ich die ersten drei Monate regelmäßig unter Zwischenblutungen leiden kann und sich meine Haut verschlechtern wird. Ich nahm das in Kauf und nach guten 4 Monaten hörten die Zwischenblutungen dann endlich auf. Ich war der glücklichste Pillennutzer.... Doch nach weiteren 4 bekam ich plötzlich einen heftigen Akneschub. Ich hatte dicke schmerzende Ekzeme am Kinn. Das war grausam. Als dies vorbei war, bekam ich plötzlich meine Periode und anschließend wieder Zwischenblutungen.... Nach kurzem überlegen und Rücksprache mit dem FA habe ich die Pille dann abgesetzt. Eigentlich schade, ich habe mich mit ihr wohler gefühlt als mit allen vorigen Pillen die ich nahm.

Eingetragen am  als Datensatz 60117
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für PMS mit Zwischenblutungen, Zystenbildung, Brustschmerzen, Brustspannungen, Augentrockenheit, Libidoverlust, Haarveränderung, Akne

Ich habe von der Cerazette Zwischenblutungen, Zysten am Eierstock, Brustschmerzen und Brustspannen bekommen. Desweiteren sind meine Augen trocken, ich habe einen enormen Libidoverlust. Meine Haare sind fettig, die Haut ist picklig. Habe gestern nach fast 5 Monaten das Medikament abgesetzt.

Cerazette bei PMS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazettePMS5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von der Cerazette Zwischenblutungen, Zysten am Eierstock, Brustschmerzen und Brustspannen bekommen. Desweiteren sind meine Augen trocken, ich habe einen enormen Libidoverlust. Meine Haare sind fettig, die Haut ist picklig.
Habe gestern nach fast 5 Monaten das Medikament abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 14126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Akne, fettige Haare

Da ich Migräne mit Aura habe und während der Einnahme einer östrogenhaltigen Pille unter fast täglichen Kopfschmerzen und Brustschmerzen litt, zusätzlich in der 7-tägigen Pause stets von starken Migräneattacken geplagt war, verschrieb mir meine Frauenärztin die Cerazette. Zunächst war ich sehr zufrieden, da die oben genannten, durch die Östrogene ausgelösten, Nebenwirkungen verschwanden. Jedoch nahm ich in den vier Monaten einige Kilos zu, obwohl ich mich sehr gesund ernähre und Sport mache. Die Libido war komplett weg und meine Stimmung niedergeschlagen. Außerdem, und das war die schlimmste Nebenwirkungen, veränderte sich meine Haut: Diese und auch die Haare wurden extrem fettig, sodass ich mich sehr unwohl gefüllt habe und jeden Tag am liebsten 2x meine Haare gewaschen hätte. Außerdem bekam ich eine starke Akne im Gesicht, auf dem Dekolletee und dem Rücken, schlimmer als ich es je in der Pubertät erlebt habe. Ohne Pille hatte ich eine sehr reine Haut. Während der Pilleneinnahme war so schlimm, dass ich gar nicht mehr rausgehen wollte und fast geheult habe, wenn ich mich im...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich Migräne mit Aura habe und während der Einnahme einer östrogenhaltigen Pille unter fast täglichen Kopfschmerzen und Brustschmerzen litt, zusätzlich in der 7-tägigen Pause stets von starken Migräneattacken geplagt war, verschrieb mir meine Frauenärztin die Cerazette.
Zunächst war ich sehr zufrieden, da die oben genannten, durch die Östrogene ausgelösten, Nebenwirkungen verschwanden. Jedoch nahm ich in den vier Monaten einige Kilos zu, obwohl ich mich sehr gesund ernähre und Sport mache. Die Libido war komplett weg und meine Stimmung niedergeschlagen. Außerdem, und das war die schlimmste Nebenwirkungen, veränderte sich meine Haut: Diese und auch die Haare wurden extrem fettig, sodass ich mich sehr unwohl gefüllt habe und jeden Tag am liebsten 2x meine Haare gewaschen hätte. Außerdem bekam ich eine starke Akne im Gesicht, auf dem Dekolletee und dem Rücken, schlimmer als ich es je in der Pubertät erlebt habe. Ohne Pille hatte ich eine sehr reine Haut. Während der Pilleneinnahme war so schlimm, dass ich gar nicht mehr rausgehen wollte und fast geheult habe, wenn ich mich im Spiegel gesehen habe, woraufhin ich die Cerazette abgesetzt habe. Nach nur 1.5 Wochen waren die Pickel verschwunden, nur die Narben sind auf meiner einst schönen Haut noch zu sehen. Das einzig Gute an der Pille war, dass ich meine Periode nur 1x hatte, dafür aber für 14 Tage. Ich werde jetzt auf die Gynefix umsteigen, da ich leider keine Pille vertrage.

Eingetragen am  als Datensatz 72716
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Müdigkeit, Schlafstörungen, Brustschmerzen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Akne, Wassereinlagerungen, Heißhungerattacken, starke Menstruation

Extreme Schmerzen - Beckenring starke Brustschmerzen Wassereinlagerungen Stimmungsschwankungen Müdigkeit - unkonzentriert Starke Menstruationsblutungen über drei Wochen stdl. Tamponwechsel Heißhungerattaken - Besonders in der Nacht Akne - besonders im GEsicht Gewichtszunahme Übelkeit Schlafstørungen - aufgrund der BRust und RÜckenschmerzen

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung37 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Schmerzen - Beckenring
starke Brustschmerzen
Wassereinlagerungen
Stimmungsschwankungen
Müdigkeit - unkonzentriert
Starke Menstruationsblutungen über drei
Wochen stdl. Tamponwechsel
Heißhungerattaken - Besonders in der Nacht
Akne - besonders im GEsicht
Gewichtszunahme
Übelkeit
Schlafstørungen - aufgrund der BRust und RÜckenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 40944
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch altenpflegerin
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Blutungen mit Akne, Blutungen

Nehme die Cerazette seit 12 Tagen. Meine Blutungen hören nicht auf. Dabei war dieses der Grund, warum ich mir die Pille verschreiben liess, um weniger Blutungen zu haben als bisher. 12 Tage Blut, tja, was soll ich sagen. Komme auch mit 46 jahren wieder in die Pubertät (Akne). Werde den FA aufsuchen. Das gefällt mir nicht!

Cerazette bei Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteBlutungen12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Cerazette seit 12 Tagen. Meine Blutungen hören nicht auf. Dabei war dieses der Grund, warum ich mir die Pille verschreiben liess, um weniger Blutungen zu haben als bisher. 12 Tage Blut, tja, was soll ich sagen. Komme auch mit 46 jahren wieder in die Pubertät (Akne).

Werde den FA aufsuchen. Das gefällt mir nicht!

Eingetragen am  als Datensatz 36180
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Akne bei Cerazette

[]