Allergische Hautreaktion bei Agnucaston

Nebenwirkung Allergische Hautreaktion bei Medikament Agnucaston

Insgesamt haben wir 28 Einträge zu Agnucaston. Bei 4% ist Allergische Hautreaktion aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 28 Erfahrungsberichten zu Agnucaston wurde über Allergische Hautreaktion berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Allergische Hautreaktion bei Agnucaston.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren550
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,030,00

Agnucaston wurde von Patienten, die Allergische Hautreaktion als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Agnucaston wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Allergische Hautreaktion auftrat, mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Allergische Hautreaktion bei Agnucaston:

 

Agnucaston für Zyklusstörung mit Allergische Hautreaktion

Starker Hautausschlag im Gesicht in Form von Pickel, Bläschen und schmerzhafte Knötchen Habe mittlerweile das Medikament abgesetzt und nach 3-4 Tagen war der Hautausschlag im Gesicht verschwunden. Während der Einnahme habe ich bereits nach kurzer Zeit eine Regulierung meines Zyklus bemerkt (denke, dass es kein Zufall war), allerdings ist der Hautausschlag, der sich täglich verschlimmerte, mir die Sache nicht wert. Bin jetzt auf der Suche nach einer Alternative. Falls jemand gute Erfahrungen mit einem anderen Wirkstoff gemacht hat, würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen.

Agnucaston bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AgnucastonZyklusstörung42 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starker Hautausschlag im Gesicht in Form von Pickel, Bläschen und schmerzhafte Knötchen

Habe mittlerweile das Medikament abgesetzt und nach 3-4 Tagen war der Hautausschlag im Gesicht verschwunden. Während der Einnahme habe ich bereits nach kurzer Zeit eine Regulierung meines Zyklus bemerkt (denke, dass es kein Zufall war), allerdings ist der Hautausschlag, der sich täglich verschlimmerte, mir die Sache nicht wert. Bin jetzt auf der Suche nach einer Alternative. Falls jemand gute Erfahrungen mit einem anderen Wirkstoff gemacht hat, würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen.

Eingetragen am  als Datensatz 14266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]