Allergische Reaktion bei Aspirin Complex

Nebenwirkung Allergische Reaktion bei Medikament Aspirin Complex

Insgesamt haben wir 66 Einträge zu Aspirin Complex. Bei 2% ist Allergische Reaktion aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 66 Erfahrungsberichten zu Aspirin Complex wurde über Allergische Reaktion berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Allergische Reaktion bei Aspirin Complex.

Aspirin Complex wurde von Patienten, die Allergische Reaktion als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aspirin Complex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Allergische Reaktion auftrat, mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Allergische Reaktion bei Aspirin Complex:

 

Aspirin Complex für Kopfschmerzen mit Kreislaufbeschwerden, Allergische Reaktion

Ca. 1-2 Stunden nach der Einnahme starke Kreislaufbeschwerden, anschwellen von Augen und Lippen, starke urticaria am ganzen Körper, Schluckbeschwerden und Sprachschwierigkeiten, Benommenheit. Arbeitgeber musste Notarzt rufen. Hier Behandlung mit Cortison, AntiAllergiker, Infusion und ??? Anschließend KrankenhausAufenthalt für eine Nacht. Am nächsten morgen wieder akutes auftreten der Symptome. Nach Infusion, Cortison und AntiAllergiker sowie Frühstück gutes abklingen der Symptome. Entlassung ungern seitens der Ärzte, aber genehmigt. Nun massige Einnahme oben genannter Medikamente über fünf Tage. Da ich vor einer Woche bereits allergische Reaktion auf Wespenstich hatte, war die Einnahme von Aspirin sehr unklug . Im Beipackzettel steht klar "Vorsicht bei der Einnahme bei Allergien" und "allergische Reaktion" als Nebenwirkungen.

Aspirin Complex bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aspirin ComplexKopfschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 1-2 Stunden nach der Einnahme starke Kreislaufbeschwerden, anschwellen von Augen und Lippen, starke urticaria am ganzen Körper, Schluckbeschwerden und Sprachschwierigkeiten, Benommenheit.
Arbeitgeber musste Notarzt rufen. Hier Behandlung mit Cortison, AntiAllergiker, Infusion und ???
Anschließend KrankenhausAufenthalt für eine Nacht. Am nächsten morgen wieder akutes auftreten der Symptome. Nach Infusion, Cortison und AntiAllergiker sowie Frühstück gutes abklingen der Symptome. Entlassung ungern seitens der Ärzte, aber genehmigt.
Nun massige Einnahme oben genannter Medikamente über fünf Tage.
Da ich vor einer Woche bereits allergische Reaktion auf Wespenstich hatte, war die Einnahme von Aspirin sehr unklug . Im Beipackzettel steht klar "Vorsicht bei der Einnahme bei Allergien" und "allergische Reaktion" als Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 69577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure, Pseudoephedrin hydrochlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]