Allergische Reaktion bei Bricanyl

Nebenwirkung Allergische Reaktion bei Medikament Bricanyl

Insgesamt haben wir 7 Einträge zu Bricanyl. Bei 29% ist Allergische Reaktion aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 7 Erfahrungsberichten zu Bricanyl wurde über Allergische Reaktion berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Allergische Reaktion bei Bricanyl.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg900
Durchschnittliches Alter in Jahren560
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,140,00

Bricanyl wurde von Patienten, die Allergische Reaktion als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bricanyl wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Allergische Reaktion auftrat, mit durchschnittlich 4,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Allergische Reaktion bei Bricanyl:

 

Bricanyl für Polenallergie/ Asthma mit Allergische Reaktion

Ich musste Bricanyl nehmen bei starker Pollenallergie, ich reagierte allergisch darauf, genau das Gegenteil der gewünschten Wirkung. Krampf im Hals, Verengung der Atemwege, starkes Asthma. Nach dem der Anfall durch war, schmerzten mir die Nieren und ich fiel in einen komatösen Schlaf. Notfallmässig wurde ich nach mehreren solcher Anfälle eingeliefert, dass ich dadrauf allergisch reagiere merkte man nach 10 Tagen. Nun habe ich Symbicort und Ventolin und fahre gut damit. Peakflowmessungen geben mir Sicherheit im Alltag.

Bricanyl bei Polenallergie/ Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BricanylPolenallergie/ Asthma-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste Bricanyl nehmen bei starker Pollenallergie, ich reagierte allergisch darauf, genau das Gegenteil der gewünschten Wirkung. Krampf im Hals, Verengung der Atemwege, starkes Asthma. Nach dem der Anfall durch war, schmerzten mir die Nieren und ich fiel in einen komatösen Schlaf. Notfallmässig wurde ich nach mehreren solcher Anfälle eingeliefert, dass ich dadrauf allergisch reagiere merkte man nach 10 Tagen. Nun habe ich Symbicort und Ventolin und fahre gut damit. Peakflowmessungen geben mir Sicherheit im Alltag.

Eingetragen am  als Datensatz 43734
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Terbutalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bricanyl für Ersatzmittel für Allergie, Pollenallergie und Asthma mit Kopfschmerzen, Allergische Reaktion

Nach jedem Gebrauch von Bricanyl bemerkte ich, dass es mir eher schlechter als besser geht. Als ich an einem Tag 4x Bricanyl genommen hatte musste ich als Notfall ins Spital. Sauerstoffabfall, Luftnot - Erstickungsanfälle und Blutdruckanstieg waren die Zeichen. Zuerst vernutete man eineextreme Allergie, nach einemweiteren Monat bemerkte ich, dass ich allergisch auf den Spray reagiere. Jedesmal löste ich künstlich einen Anfall aus, Atemnot, Zittern, Schwitzen, Krämpfe am Hals, Stechen in den Nieren und lahme Beine waren die Symbtome, nach jeder Einnahme fiel ich für 3 Stunden in einen Tiefschlaf Nun nehme ich Ventolin und habe "nur" noch Kopfschmerzen nach dem Gebrauch.

Bricanyl bei Pollenallergie und Asthma; Ventolin bei Ersatzmittel für Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BricanylPollenallergie und Asthma2 Monate
VentolinErsatzmittel für Allergie1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach jedem Gebrauch von Bricanyl bemerkte ich, dass es mir eher schlechter als besser geht. Als ich an einem Tag 4x Bricanyl genommen hatte musste ich als Notfall ins Spital. Sauerstoffabfall, Luftnot - Erstickungsanfälle und Blutdruckanstieg waren die Zeichen.
Zuerst vernutete man eineextreme Allergie, nach einemweiteren Monat bemerkte ich, dass ich allergisch auf den Spray reagiere. Jedesmal löste ich künstlich einen Anfall aus, Atemnot, Zittern, Schwitzen, Krämpfe am Hals, Stechen in den Nieren und lahme Beine waren die Symbtome, nach jeder Einnahme fiel ich für 3 Stunden in einen Tiefschlaf
Nun nehme ich Ventolin und habe "nur" noch Kopfschmerzen nach dem Gebrauch.

Eingetragen am  als Datensatz 35043
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Terbutalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]