Allergischer Schock bei Amoxicillin

Nebenwirkung Allergischer Schock bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 711 Einträge zu Amoxicillin. Bei 0% ist Allergischer Schock aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 711 Erfahrungsberichten zu Amoxicillin wurde über Allergischer Schock berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Allergischer Schock bei Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg550
Durchschnittliches Alter in Jahren390
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,030,00

Amoxicillin wurde von Patienten, die Allergischer Schock als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Allergischer Schock auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Allergischer Schock bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Bronchitis mit Allergischer Schock, Allergische Hautreaktion

Die Punktevergabe macht für mich wenig Sinn, zumal ich bei der Frage der Tolerierbarkeit der Nebenwirkungen eigentlich null Punkte geben müsste. Ich hatte bis dato keine Penicillin-Allergie, habe sie unter diesem Medikament entwickelt. Ich bekam am ganzen Körper rote Blasen und schwoll an (insbesondere im Gesicht), bis ich schlussendlich nicht mehr schlucken konnte und nur noch ganz flach einatmen. (=allergischer Schock). Ich habe versucht, ruhig zu bleiben bis zum Krankenhaus, dort wurde ich nur "gegriffen" und bekam so schnell wie möglich mehrere Kortisonspritzen. Zurückgeblieben sind ein paar Narben (die Bläschen hatten sich zusätzlich entzündet) und das Gefühl, irgendeinem geistesgegenwärtigen italienischen Taxifahrer mein Leben zu verdanken. Ich selbst hatte ihn gebeten, mich zu meinem "Medico" zu fahren, er aber erkannte meine "allergia" und fuhr mich sofort ins viel nähere Krankenhaus. Grazie mille! Ja, die Nebenwirkung kann tödlich sein, da ich aber Glück hatte kann ich wohl nicht ankreuzen, dass sie tödlich ist ;) Für mich selbst war neu, dass man auch wenn man...

Amoxicillin bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBronchitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Punktevergabe macht für mich wenig Sinn, zumal ich bei der Frage der Tolerierbarkeit der Nebenwirkungen eigentlich null Punkte geben müsste. Ich hatte bis dato keine Penicillin-Allergie, habe sie unter diesem Medikament entwickelt. Ich bekam am ganzen Körper rote Blasen und schwoll an (insbesondere im Gesicht), bis ich schlussendlich nicht mehr schlucken konnte und nur noch ganz flach einatmen. (=allergischer Schock). Ich habe versucht, ruhig zu bleiben bis zum Krankenhaus, dort wurde ich nur "gegriffen" und bekam so schnell wie möglich mehrere Kortisonspritzen. Zurückgeblieben sind ein paar Narben (die Bläschen hatten sich zusätzlich entzündet) und das Gefühl, irgendeinem geistesgegenwärtigen italienischen Taxifahrer mein Leben zu verdanken. Ich selbst hatte ihn gebeten, mich zu meinem "Medico" zu fahren, er aber erkannte meine "allergia" und fuhr mich sofort ins viel nähere Krankenhaus. Grazie mille!
Ja, die Nebenwirkung kann tödlich sein, da ich aber Glück hatte kann ich wohl nicht ankreuzen, dass sie tödlich ist ;)
Für mich selbst war neu, dass man auch wenn man Penicillin früher vertragen hat, derartig reagieren kann!

Eingetragen am  als Datensatz 11493
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]