Angstgefühle bei Candesartan

Nebenwirkung Angstgefühle bei Medikament Candesartan

Insgesamt haben wir 142 Einträge zu Candesartan. Bei 1% ist Angstgefühle aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 142 Erfahrungsberichten zu Candesartan wurde über Angstgefühle berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Angstgefühle bei Candesartan.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg900
Durchschnittliches Alter in Jahren650
Durchschnittlicher BMIin kg/m233,460,00

Candesartan wurde von Patienten, die Angstgefühle als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Candesartan wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Angstgefühle auftrat, mit durchschnittlich 1,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Angstgefühle bei Candesartan:

 

Candesartan für Bluthochdruck mit Aggressivität, Panikattacke, Angstgefühle

Ich habe Candesartan Zentiva 8mg verordnet bekommen wegen Bluthochdruck, ein angeblich "modernes Medikament". Da ich über diverse, für mich nicht akzeptable Nebenwirkungen gelesen und dazu am Vortag Durchfall hatte, habe ich "sicherheitshalber" erst einmal mit 4mg pro Tag angefangen. Nach 2 Tagen fühlte ich mich so miserabel wie noch nie. Ich war hochgradig aggressiv, alles hat mich bis zum Ausflippen genervt und gleichzeitig fühlte ich mich, als ginge es um mein Leben und ich habe entsprechend verbal um mich geschlagen. Eine normale Berufstätigkeit ohne dass alle Leute vergrault, weil angepampt, ist mit diesem Medikament für mich nicht möglich. Nach 2 1/2 Tabletten habe ich mit der Einnahme aufgehört und nach 24 Stunden ohne dieses Medikament mich wieder normal und nicht als "Pharma-Zombie" (komplett neben mir stehend) gefühlt. Nun werde ich ausprobieren, ob die indische Buntnessel und die Yams-Wurzel für mich nicht die bessere Alternative ist. Noch zur Info: Candesartan hydrochlorothiazide Liconsa 8 mg/12,5 mg Tabletten war Anfang Dezember 2014 noch auf der Liste der...

Candesartan Zentiva bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Candesartan ZentivaBluthochdruck3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Candesartan Zentiva 8mg verordnet bekommen wegen Bluthochdruck, ein angeblich "modernes Medikament". Da ich über diverse, für mich nicht akzeptable Nebenwirkungen gelesen und dazu am Vortag Durchfall hatte, habe ich "sicherheitshalber" erst einmal mit 4mg pro Tag angefangen. Nach 2 Tagen fühlte ich mich so miserabel wie noch nie. Ich war hochgradig aggressiv, alles hat mich bis zum Ausflippen genervt und gleichzeitig fühlte ich mich, als ginge es um mein Leben und ich habe entsprechend verbal um mich geschlagen. Eine normale Berufstätigkeit ohne dass alle Leute vergrault, weil angepampt, ist mit diesem Medikament für mich nicht möglich. Nach 2 1/2 Tabletten habe ich mit der Einnahme aufgehört und nach 24 Stunden ohne dieses Medikament mich wieder normal und nicht als "Pharma-Zombie" (komplett neben mir stehend) gefühlt. Nun werde ich ausprobieren, ob die indische Buntnessel und die Yams-Wurzel für mich nicht die bessere Alternative ist. Noch zur Info: Candesartan hydrochlorothiazide Liconsa 8 mg/12,5 mg Tabletten war Anfang Dezember 2014 noch auf der Liste der Medikamente, die nicht mehr verkauft werden dürfen.

Eingetragen am  als Datensatz 65378
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan cilexetil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]