Angstgefühle bei Citalopram

Nebenwirkung Angstgefühle bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1345 Einträge zu Citalopram. Bei 1% ist Angstgefühle aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 8 von 1345 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Angstgefühle berichtet.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Angstgefühle bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm174180
Durchschnittliches Gewicht in kg7679
Durchschnittliches Alter in Jahren3646
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,3224,31

Citalopram wurde von Patienten, die Angstgefühle als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Angstgefühle auftrat, mit durchschnittlich 6,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Angstgefühle bei Citalopram:

 

Citalopram für Depressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung, Angststörungen mit Schwindel, Benommenheit, Angstgefühle, Herzklopfen, Schwitzen, Libidoverlust, Gleichgewichtsprobleme, keine Nebenwirkungen

Citalopram: Anfangs heftige Nebenwirkungen: Schwindel, Benommenheit, Matsch im Kopp, verstärkung der Angst, Herzklopfen, Schwitzen, Libidoverlust, kein Orgasmus mehr möglich Fazit: Nebenwirkungen bis auf Libidoverlust und Orgasmusproblem behoben, Medikament wirkt gut!! Doxepin: Keinerlei Nebenwirkungen, auch nicht in der Anfangszeit. Fazit: Empfehlenswert! Medikament wirkt gut!! Lorazepam: bei Dosierung ab 2 MG auf nüchternen Magen Benommenheit, Schwindel, Gangunsicherheit. Fazit: Wirkt immer, hilft gut, zu empfehlen! Besonders in der Anfangszeit mit Citalopram zusammen!!!

Citalopram bei Depressionen, Angststörungen, Panikattacken, Agoraphobie; Doxepin bei Depressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung; Lorazepam bei Depressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Angststörungen, Panikattacken, Agoraphobie1 Monate
DoxepinDepressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung6 Monate
LorazepamDepressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram: Anfangs heftige Nebenwirkungen: Schwindel, Benommenheit, Matsch im Kopp, verstärkung der Angst, Herzklopfen, Schwitzen, Libidoverlust, kein Orgasmus mehr möglich
Fazit: Nebenwirkungen bis auf Libidoverlust und Orgasmusproblem behoben, Medikament wirkt gut!!

Doxepin: Keinerlei Nebenwirkungen, auch nicht in der Anfangszeit.
Fazit: Empfehlenswert! Medikament wirkt gut!!

Lorazepam: bei Dosierung ab 2 MG auf nüchternen Magen Benommenheit, Schwindel, Gangunsicherheit.
Fazit: Wirkt immer, hilft gut, zu empfehlen! Besonders in der Anfangszeit mit Citalopram zusammen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 28665
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Doxepin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für nein mit Nervosität, Angstgefühle

Also bei mir hat es nichts gebracht. Hatte einige Nebenwirkungen , besonders Arzt fragen. Allgemein hatte ich mit Anti-Depressiva keine Erfolgserlebnisse. (Insgesamt 6 Monate eingenommen) Nach vier Wochen Citalopram, dannach ein anderes Anti-Depressiva, dass in ca 2-3 Wochen wirken sollte. Dann bin ich nach 5 Tagen (im April 2008) Basketball spielen gegangen am WE in der Sonne (also vor Ablauf der 2-3 Wochen) Dann gings mir viel viel besser, nur wegen einem Tag Basketball spielen auf nem Freiplatz für ein paar Stunden, hat echt was bewirkt. Dieses neue Medikament sollte mir Antrieb geben. Konnte mich danach auch nicht beschweren. Als ich dieses Medikament jedoch gegen Ende Juli (2008) bin ich erst recht aktiv geworden und fit. Nunja bei mir war das halt so. Es ist bei jedem Menschen anders. Solche Anti Depri -Medis können ja auch ne echt gute Hilfe sein, wie ich auch schon mehrmals gehört habe. Aber Tabletten sind Chemie und in jedem Meschen steckt auch so etwas wie eine Chemie. Ich denke man sollte also nicht zu allem ja und amen sagen. (wo bei das in so ner Situation nicht...

Citalopram bei nein

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopramnein-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also bei mir hat es nichts gebracht. Hatte einige Nebenwirkungen , besonders Arzt fragen.
Allgemein hatte ich mit Anti-Depressiva keine Erfolgserlebnisse. (Insgesamt 6 Monate eingenommen)
Nach vier Wochen Citalopram, dannach ein anderes Anti-Depressiva, dass in ca 2-3 Wochen wirken sollte.
Dann bin ich nach 5 Tagen (im April 2008) Basketball spielen gegangen am WE in der Sonne (also vor Ablauf der 2-3 Wochen) Dann gings mir viel viel besser, nur wegen einem Tag Basketball spielen auf nem Freiplatz für ein paar Stunden, hat echt was bewirkt. Dieses neue Medikament sollte mir Antrieb geben. Konnte mich danach auch nicht beschweren. Als ich dieses Medikament jedoch gegen Ende Juli (2008) bin ich erst recht aktiv geworden und fit.
Nunja bei mir war das halt so. Es ist bei jedem Menschen anders. Solche Anti Depri -Medis können ja auch ne echt gute Hilfe sein, wie ich auch schon mehrmals gehört habe.
Aber Tabletten sind Chemie und in jedem Meschen steckt auch so etwas wie eine Chemie. Ich denke man sollte also nicht zu allem ja und amen sagen. (wo bei das in so ner Situation nicht leicht ist)

Und für jede einzelne Beschwerde ( sei es : Angst, Nervosität , zitten, oder der Antrieb) sich vom Artz etwas verschreiben zu lassen , würde ich auch nicht, da wäre ich skeptisch. Sonst hat man am Ende ggf. noch mehr Probleme / BEschwerden wie davor.

Eingetragen am  als Datensatz 35963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch wieder gesund :-)
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen, Agitierte Depression mit Herzrasen, Fieber, Angstgefühle, Wahnvorstellungen

Ich habe das Citalopram wegen einer Angststörung mit Panikattacken und einer depressiven Episode verschrieben bekommen. Schon einen Tag nach der Einnahme ging es mir schlechter. Der Zustand wurde in den kommenden Tagen immer schlimmer. Ich hatte Herzrasen, fieber, unendliche Angst und depressiven Wahn. Nach einer Woche wurde ich auf Opipramol umgestellt. Das nehm ich jetzt auch seit 1,5 Wochen und es geht mir besser. Die Angst steht nicht mehr so im Vordergrund. Die innere Unruhe ist auch nicht mehr 24 h am Tag vorhanden... Also, ich weiß nicht, ob Citalopram so das ideale Mittel bei agitierten Depressionen mit Angststörungen ist. Bei depressionen mit Antriebslosigkeit vieleicht eher.

Citalopram bei Angststörungen, Agitierte Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen, Agitierte Depression7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Citalopram wegen einer Angststörung mit Panikattacken und einer depressiven Episode verschrieben bekommen. Schon einen Tag nach der Einnahme ging es mir schlechter. Der Zustand wurde in den kommenden Tagen immer schlimmer. Ich hatte Herzrasen, fieber, unendliche Angst und depressiven Wahn. Nach einer Woche wurde ich auf Opipramol umgestellt. Das nehm ich jetzt auch seit 1,5 Wochen und es geht mir besser. Die Angst steht nicht mehr so im Vordergrund. Die innere Unruhe ist auch nicht mehr 24 h am Tag vorhanden...
Also, ich weiß nicht, ob Citalopram so das ideale Mittel bei agitierten Depressionen mit Angststörungen ist. Bei depressionen mit Antriebslosigkeit vieleicht eher.

Eingetragen am  als Datensatz 20480
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen mit Schlafstörungen, Nachtschweiß, Zittern, Angstgefühle, Wirkungslosigkeit

Die ersten zwei Wochen starke verschlimmerung der Symptome. Akute Schlafstörungen. Häufiges Wachwerden, starker Nachtschweiß, zittern, verstärkte Angstgefühle. Keine Besserung der Depression. Werde mich auf ein anderes Medikament einstellen lassen

Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten zwei Wochen starke verschlimmerung der Symptome. Akute Schlafstörungen. Häufiges Wachwerden, starker Nachtschweiß, zittern, verstärkte Angstgefühle. Keine Besserung der Depression. Werde mich auf ein anderes Medikament einstellen lassen

Eingetragen am  als Datensatz 5930
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Schlafstörungen, Depressionen, Angststörungen mit Blutdruckabfall, Schwindel, Durchfall, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Zittern, Angstgefühle, Libidoverlust, Schweißausbrüche

Citalopram: Ich habe das Medikament verschrieben bekommen von meiner Psychologin, wegen Angst und Panikattaken und Depressionen. Am Anfang hatte ich viele Symptome. Niedriger Blutdruck mit Schwindelgefühl, Durchfall, Müdigkeit ohne Ende, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Zittern, verstärkte ANgstgefühle, kein Verlangen nach Sex und Schweißaussbrüche. Ich bin dann sofort zur Psychologin gegangen und habe ihr davon berichtet. Sie hatte vollstes Verständniss und gab mir eine Beruhigungsspritze ( hielt für ca 2 Wochen an ). nach ca. 1 Woche waren alle Symptome weg, ausser der niedrige Blutdruck. Aber das ist ok. Was ich ab und an morgens noch habe ist ein zittern. Nehme Citalopram lieber abendsbzw. vor dem zu Bett gehen. Da ich am Anfang mit dem Schwindel zu kämpfen hatte und so über NAcht nicht viel davon mitbekommen habe. Ich merkte richtig wie es nach ca 2 Wochen besser wurde und jetzt, nach 4 Wochen, es doch wieder alles ganz gut klappt. Doxepin: Bekam ich ebenfalls von der Psychologin. da ich nachts nicht schlafen konnte wegen meine Schweißausbrüche. Sie empfahl mir erstmal mit...

Citalopram bei Depressionen, Angststörungen; Doxepin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Angststörungen1 Monate
DoxepinSchlafstörungen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram:
Ich habe das Medikament verschrieben bekommen von meiner Psychologin, wegen Angst und Panikattaken und Depressionen. Am Anfang hatte ich viele Symptome. Niedriger Blutdruck mit Schwindelgefühl, Durchfall, Müdigkeit ohne Ende, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Zittern, verstärkte ANgstgefühle, kein Verlangen nach Sex und Schweißaussbrüche. Ich bin dann sofort zur Psychologin gegangen und habe ihr davon berichtet. Sie hatte vollstes Verständniss und gab mir eine Beruhigungsspritze ( hielt für ca 2 Wochen an ). nach ca. 1 Woche waren alle Symptome weg, ausser der niedrige Blutdruck. Aber das ist ok. Was ich ab und an morgens noch habe ist ein zittern. Nehme Citalopram lieber abendsbzw. vor dem zu Bett gehen. Da ich am Anfang mit dem Schwindel zu kämpfen hatte und so über NAcht nicht viel davon mitbekommen habe.
Ich merkte richtig wie es nach ca 2 Wochen besser wurde und jetzt, nach 4 Wochen, es doch wieder alles ganz gut klappt.
Doxepin: Bekam ich ebenfalls von der Psychologin. da ich nachts nicht schlafen konnte wegen meine Schweißausbrüche. Sie empfahl mir erstmal mit 2 oder 3 Tabletten anzufangen. Ich bekann aber erstmal mit eine. Wo cih dann bemerkte das es vollkommen ausreicht. Sie sagte auch solle sie zwischen 18 Und 19 Uhr nehmen. Was ich auch am Anfang gemacht habe, aber dann bin ich so müde geworden ( zwischen 20 und 21 Uhr ) das ich beschlossen habe sie gegen 20 Uhr zu nehmen.
Nebenwirkungen hatte ich keine.

Eingetragen am  als Datensatz 19542
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen, Ängste mit Angstgefühle, Sehstörungen, Schwitzen

ängste sind stärker geworden....sehstörungen wie im rausch...schwitzige hände habe angst zur arbeit....zwegs autofahren..... soll ich auf 10 mg runter gehen...und langsam erhöhen?????

Citalopram 20mg bei Depressionen, Ängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram 20mgDepressionen, Ängste5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ängste sind stärker geworden....sehstörungen wie im rausch...schwitzige hände
habe angst zur arbeit....zwegs autofahren.....
soll ich auf 10 mg runter gehen...und langsam erhöhen?????

Eingetragen am  als Datensatz 27295
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Ängste, manische Depression mit Magenkrämpfe, Brechreiz, Blähungen, Herzrasen, Schweißausbrüche, Motorische Störungen, Gliederschmerzen, Muskelzuckungen, Appetitlosigkeit, Angstgefühle, Mundtrockenheit, Mydriasis

So ziemlich alle, die der Beipackzettel hergibt : Magenkrämpfe und wahnsinniger minütlicher Brechreiz und Würgen. Darmgase, Herzrasen, starker Puls, Schweißausbrüche, motorische Mängel, musste alle 2 Minuten aus dem Bett aufspringen und wieder zur Toilette rennen, Gliederschmerzen, Muskelzucken, Appetitlosigkeit, erhöhte Angst, Mundtrockenheit, Beklemmung der Atmung, Pupillenerweiterung mit Tränen....da bleibt eigentlich nicht viel außer "lethalen Zwischenfällen"...

Citalopram bei Ängste, manische Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramÄngste, manische Depression3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

So ziemlich alle, die der Beipackzettel hergibt : Magenkrämpfe und wahnsinniger minütlicher Brechreiz und Würgen. Darmgase, Herzrasen, starker Puls, Schweißausbrüche, motorische Mängel, musste alle 2 Minuten aus dem Bett aufspringen und wieder zur Toilette rennen, Gliederschmerzen, Muskelzucken, Appetitlosigkeit, erhöhte Angst, Mundtrockenheit, Beklemmung der Atmung, Pupillenerweiterung mit Tränen....da bleibt eigentlich nicht viel außer "lethalen Zwischenfällen"...

Eingetragen am  als Datensatz 24022
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Herzrhythmusstörungen, Depressionen mit Traumveränderungen, Angstgefühle, Schlafstörungen, Schwindel, Müdigkeit, Benommenheit, Abgeschlagenheit, Magen-Darm-Störung, Orgasmusstörung

Außergewöhnliche Träume verursachen Angst, schlechten unruhigen Schlaf mit häufigen Aufwachfasen, Schwindel, Müdigkeit, Benommenheit, Abgeschlagenheit, Essstörungen, Magenprobleme. Orgasmusschwierigkeiten, besser nach halbierung der Dosis

Citalopram bei Depressionen; Betablocker bei Herzrhythmusstörungen; Flecainid bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen14 Tage
BetablockerHerzrhythmusstörungen5 Jahre
FlecainidHerzrhythmusstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Außergewöhnliche Träume verursachen Angst, schlechten unruhigen Schlaf mit häufigen Aufwachfasen, Schwindel, Müdigkeit, Benommenheit, Abgeschlagenheit, Essstörungen, Magenprobleme. Orgasmusschwierigkeiten, besser nach halbierung der Dosis

Eingetragen am  als Datensatz 4052
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Flecainid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]