Angstzustände bei anaerobex

Nebenwirkung Angstzustände bei Medikament anaerobex

Insgesamt haben wir 7 Einträge zu anaerobex. Bei 14% ist Angstzustände aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 7 Erfahrungsberichten zu anaerobex wurde über Angstzustände berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Angstzustände bei anaerobex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg470
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,360,00

anaerobex wurde von Patienten, die Angstzustände als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

anaerobex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Angstzustände auftrat, mit durchschnittlich 3,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Angstzustände bei anaerobex:

 

anaerobex für amoeben aus indien mit Nierenschmerzen, Leberschmerzen, Herzschmerzen, Schlaflosigkeit, Atemdepression, Angstzustände, Kopfschmerzen, Durchfall, Magenschmerzen, Erschöpfung, Zungenbrennen, Geschmacksveränderung, Muskelschmerzen, Taubheitsgefühle

ich habe metronidazol zum zweiten mal einnehmen müssen, das erste mal 2003 ebenfalls aufgrund von nachgewiesenen amöben parasiten im darm, die nebenwirkungen diesmal waren sehr stark: -Nierenschmerzen - Leberschmerzen - Herzstechen - Schlaflosigkeit in Verbindung mit schwerer Atmung, Beklemmungsgefühle - Depressionen, keine Zuversicht - Angstzustände - Kopfschmerzen - Durchfall - Magenschmerzen - Erschöpfung - Panik-artige Zustände - Zungenbrennen - metallischer Geschmack im Mund - Stechen im Kopf - Überaktivität der Leber, Nieren, Magen, vor allem in der Nacht - ätzendes Brennen im Rachen - Schmerzen in den Lungenflügel - Muskelschmerzen - Taubheitsgefühle in Armen und Beinen

anaerobex bei amoeben aus indien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
anaerobexamoeben aus indien10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe metronidazol zum zweiten mal einnehmen müssen, das erste mal 2003 ebenfalls aufgrund von nachgewiesenen amöben parasiten im darm,

die nebenwirkungen diesmal waren sehr stark:

-Nierenschmerzen
- Leberschmerzen
- Herzstechen
- Schlaflosigkeit in Verbindung mit schwerer Atmung, Beklemmungsgefühle
- Depressionen, keine Zuversicht
- Angstzustände
- Kopfschmerzen
- Durchfall
- Magenschmerzen
- Erschöpfung
- Panik-artige Zustände
- Zungenbrennen
- metallischer Geschmack im Mund
- Stechen im Kopf
- Überaktivität der Leber, Nieren, Magen, vor allem in der Nacht
- ätzendes Brennen im Rachen
- Schmerzen in den Lungenflügel
- Muskelschmerzen
- Taubheitsgefühle in Armen und Beinen

Eingetragen am  als Datensatz 21311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metronidazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]