Anorgasmie bei Cipralex

Nebenwirkung Anorgasmie bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 2% ist Anorgasmie aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 19 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Anorgasmie berichtet.

Wir haben 19 Patienten Berichte zu Anorgasmie bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 58%42%
Durchschnittliche Größe in cm168181
Durchschnittliches Gewicht in kg6883
Durchschnittliches Alter in Jahren4447
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,1125,17

Cipralex wurde von Patienten, die Anorgasmie als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Anorgasmie auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Anorgasmie bei Cipralex:

 

Cipralex für Depression, posttraumatische Belastungsstörung mit Libidoverlust, Anorgasmie, Blutgerinnungsstörungen, Muskelzuckungen

zunehmender Libidoverlust, kaum Interesse an Sex, Orgasmusschwierigkeiten - mittlerweile verzichte ich auf den "Kraftakt" des Kommens ;-) manchmal Hautblutungen (Petechien), die einige Tage anhalten. Anfangs nur auf die Ellenbeugen beschränkt, beim letzten Auftreten war der ganze rechte Unterarm betroffen. Sah erschreckend aus. Bekomme auch leichter blaue Flecken. Seit einiger Zeit Muskelzuckungen vorwiegend in den Beinen, seltener Armen. Überlege ein langsames Ausschleichen des Medikaments, da die Nebenwirkungen langsam zuviel werden. Die Stimmung hat sich verbessert, allerdings kann ich nicht sagen, ob diese sich nicht auch ohne Cipralex zum positiven verändert hätte. Begleitend gab es bis vor einem Monat wöchentliche Psychotherapie.

Cipralex bei Depression, posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, posttraumatische Belastungsstörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zunehmender Libidoverlust, kaum Interesse an Sex, Orgasmusschwierigkeiten - mittlerweile verzichte ich auf den "Kraftakt" des Kommens ;-)
manchmal Hautblutungen (Petechien), die einige Tage anhalten. Anfangs nur auf die Ellenbeugen beschränkt, beim letzten Auftreten war der ganze rechte Unterarm betroffen. Sah erschreckend aus. Bekomme auch leichter blaue Flecken.
Seit einiger Zeit Muskelzuckungen vorwiegend in den Beinen, seltener Armen.
Überlege ein langsames Ausschleichen des Medikaments, da die Nebenwirkungen langsam zuviel werden. Die Stimmung hat sich verbessert, allerdings kann ich nicht sagen, ob diese sich nicht auch ohne Cipralex zum positiven verändert hätte. Begleitend gab es bis vor einem Monat wöchentliche Psychotherapie.

Eingetragen am  als Datensatz 1580
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression mit Gewichtszunahme, Libidostörungen, Anorgasmie

extreme Gewichtszunahme, Libidostörungen und Anorgasmie. Zwar wurden die Symptome der Depression besser, aber die Nebenwirkungen führen wieder zum Absetzen. Schon beim ersten Mal unter Cipralex habe ich innerhalb eines Jahres 18 kg zugenommen. Nach Absetzen von Cipralex ohne Probleme wieder Gewicht abgenommen, da Appetit wieder auf normales Niveau gefahren wurde. 6 Monate später erneut depressiv, Wiederansetzen und nun innerhalb 3 Monaten wieder 7 kg zugenommen. Ungebremster Appetit und absolute Anorgasmie, was wirklich extrem stört und man sich die Frage stellt ob man nicht doch lieber die "Depression" in Kauf nimmt, sich aber im Spiegel ansehen kann und ein erfülltes Sexleben hat.

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extreme Gewichtszunahme, Libidostörungen und Anorgasmie. Zwar wurden die Symptome der Depression besser, aber die Nebenwirkungen führen wieder zum Absetzen. Schon beim ersten Mal unter Cipralex habe ich innerhalb eines Jahres 18 kg zugenommen. Nach Absetzen von Cipralex ohne Probleme wieder Gewicht abgenommen, da Appetit wieder auf normales Niveau gefahren wurde. 6 Monate später erneut depressiv, Wiederansetzen und nun innerhalb 3 Monaten wieder 7 kg zugenommen. Ungebremster Appetit und absolute Anorgasmie, was wirklich extrem stört und man sich die Frage stellt ob man nicht doch lieber die "Depression" in Kauf nimmt, sich aber im Spiegel ansehen kann und ein erfülltes Sexleben hat.

Eingetragen am  als Datensatz 31892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, Burnout mit Schwitzen, Anorgasmie, Gewichtszunahme, Traumveränderungen

Hatte Burnout / Zusammenbruch nach extrem harter Phase im Job (Volumen und Umfeld). Nachdem klar war, dass ich das bei dieser Stärke nicht alleine hinbekomme und auch Coaching nicht reicht, Mittel via Psychiater verschrieben bekommen. Präparat insgesamt gut vertragen. Beginn 1 Wo mit 5mg, dann 2,5 Monate 10mg, dann 3 Monate 5mg (Reduktion war ohne NW), in 2 Wo absetzen. Anfangs verstärktes Schwitzen (Handflächen bspw.), hat sich gelegt. Anorgasmie entstanden. Evtl. leichte Gewichtszunahme. Habe immer 'aktiv' geträumt, das evtl. noch etwas stärker. Ansonsten keine negativen Auffälligkeiten. Erkennbare Wirkung hat 2-3 Wo gedauert. Gewünschte Wirkung ist eingetreten: Stabilität wieder da, meistens durchgehender Schlaf, Angst weitgehend weg, Zutrauen / Energie / Freude wieder vorhanden, wobei sich bei mir auch äußere Faktoren positiv entwickelt haben (Job). Kann nun (ca 6 Monate) Medikament ausschleichen (von 5mg auf 0mg) und mache nun noch seit kurzem begleitende PT, um Ursachen zu verstehen und Rückfall möglichst zu vermeiden.

Cipralex bei Depression, Burnout

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Burnout180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte Burnout / Zusammenbruch nach extrem harter Phase im Job (Volumen und Umfeld). Nachdem klar war, dass ich das bei dieser Stärke nicht alleine hinbekomme und auch Coaching nicht reicht, Mittel via Psychiater verschrieben bekommen.
Präparat insgesamt gut vertragen. Beginn 1 Wo mit 5mg, dann 2,5 Monate 10mg, dann 3 Monate 5mg (Reduktion war ohne NW), in 2 Wo absetzen.
Anfangs verstärktes Schwitzen (Handflächen bspw.), hat sich gelegt. Anorgasmie entstanden. Evtl. leichte Gewichtszunahme. Habe immer 'aktiv' geträumt, das evtl. noch etwas stärker. Ansonsten keine negativen Auffälligkeiten. Erkennbare Wirkung hat 2-3 Wo gedauert.
Gewünschte Wirkung ist eingetreten: Stabilität wieder da, meistens durchgehender Schlaf, Angst weitgehend weg, Zutrauen / Energie / Freude wieder vorhanden, wobei sich bei mir auch äußere Faktoren positiv entwickelt haben (Job).
Kann nun (ca 6 Monate) Medikament ausschleichen (von 5mg auf 0mg) und mache nun noch seit kurzem begleitende PT, um Ursachen zu verstehen und Rückfall möglichst zu vermeiden.

Eingetragen am  als Datensatz 46822
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression mit Schmerzen im Darmbereich, Blasenschmerzen, Orgasmusstörung, Anorgasmie

Schmerzen im Darmbereich Blasenschmerzen (leichte Harnverhaltung) starker Husten Orgasmusstörung

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schmerzen im Darmbereich
Blasenschmerzen (leichte Harnverhaltung)
starker Husten
Orgasmusstörung

Eingetragen am  als Datensatz 409
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, Zwänge mit Anorgasmie, Gewichtszunahme, Müdigkeit

Zunächst kam es nur zu der hier oft erwähnten "Anorgasmie" d.h. obwohl die Erektion vorhanden und das psychische Verlagen gegeben ist, kann man fast keinen Orgasmus mehr bekommen, ein bestimmtes Erregungsniveau kann nicht mehr überschritten werden (schwer zu beschreiben), auch noch so lange Stimulation bewirkt keine Steigerung mehr, wenn es mit größter Mühe doch gelingt, ist der Organsmus fade und schwach. Nach etwa 2 Monaten zeigte sich eine "unerklärliche" Gewichtszunahme von ca. 5 kg trotz ausgesprochen kalorienarmer Kost (nur Obst, Vollkormbrot, trockene Brötchen, industriezuckerfreie Säfte). Gelegentlich falle ich ohne Erklärung am Tag in einen kaum auszuhaltenden Müdigkeitszustand. Anfänglich meinte ich eine antidepressive Wirkung von Cipralex zu spüren, inzwischen bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Cipralex bei Depression, Zwänge

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Zwänge4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zunächst kam es nur zu der hier oft erwähnten "Anorgasmie" d.h. obwohl die Erektion vorhanden und das psychische Verlagen gegeben ist, kann man fast keinen Orgasmus mehr bekommen, ein bestimmtes Erregungsniveau kann nicht mehr überschritten werden (schwer zu beschreiben), auch noch so lange Stimulation bewirkt keine Steigerung mehr, wenn es mit größter Mühe doch gelingt, ist der Organsmus fade und schwach.
Nach etwa 2 Monaten zeigte sich eine "unerklärliche" Gewichtszunahme von ca. 5 kg trotz ausgesprochen kalorienarmer Kost (nur Obst, Vollkormbrot, trockene Brötchen, industriezuckerfreie Säfte).
Gelegentlich falle ich ohne Erklärung am Tag in einen kaum auszuhaltenden Müdigkeitszustand.

Anfänglich meinte ich eine antidepressive Wirkung von Cipralex zu spüren, inzwischen bin ich mir da nicht mehr so sicher.



Eingetragen am  als Datensatz 1429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression mit Inkontinenz, Müdigkeit, Anorgasmie, Gewichtszunahme

Inkontinenz,Müdigkeit,gewichtzunahme,Anorgasmie

Cipralex 20mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralex 20mgDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Inkontinenz,Müdigkeit,gewichtzunahme,Anorgasmie

Eingetragen am  als Datensatz 2527
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, Angststörung mit Erbrechen, Übelkeit, Zittern, Sehstörungen, Angstzustände, Anorgasmie, Suizidgedanken

Erbrechen, Uebelkeit, Zittern, Sehstörungen, Schweissausbrüche, Angst- und Panikzustände, Anorgasmie, Selbstmordgedanken

Cipralex bei Depression, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erbrechen, Uebelkeit, Zittern, Sehstörungen, Schweissausbrüche, Angst- und Panikzustände, Anorgasmie, Selbstmordgedanken

Eingetragen am  als Datensatz 2387
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, chron. Schmerzstörung mit Anorgasmie, Nachtschweiß, Traumveränderungen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Anorgasmie starker Nachtschweiß unruhige Träume Müdigkeit Gleichgültigkeit Vergesslichkeit Gewichtszunahme 4 Kg Schmerzen werden nur wenig davon gebessert

Cipralex 10 mg bei Depression, chron. Schmerzstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralex 10 mgDepression, chron. Schmerzstörung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anorgasmie
starker Nachtschweiß
unruhige Träume
Müdigkeit
Gleichgültigkeit
Vergesslichkeit
Gewichtszunahme 4 Kg
Schmerzen werden nur wenig davon gebessert

Eingetragen am  als Datensatz 2645
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Burnoutsyndrom mit Anorgasmie

Ich habe sehr wohl Lust auf Sex und kann ihn mit meiner Frau auch sehr geniessen. Einziges Problem ist dass ich nicht zur Ejakulation gelange. Ohne Witz, wir haben schon nach 2 Stunden Verkehr abbrechen müssen, weil meine Frau nicht mehr konnte. Eigentlich der Wunsch jedes Machos, aber für mich ist es nicht wirklich schön.

Cipralex 20mg bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralex 20mgBurnoutsyndrom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sehr wohl Lust auf Sex und kann ihn mit meiner Frau auch sehr geniessen. Einziges Problem ist dass ich nicht zur Ejakulation gelange. Ohne Witz, wir haben schon nach 2 Stunden Verkehr abbrechen müssen, weil meine Frau nicht mehr konnte. Eigentlich der Wunsch jedes Machos, aber für mich ist es nicht wirklich schön.

Eingetragen am  als Datensatz 1348
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depressionen, Zwänge mit Anorgasmie

Die einzige Nebenwirkung ist bei mir die Störung der männlichen Sexualfunktion. Anders als z.B. unter Anafranil ist der P. zwar nicht mausetot, sondern sowohl die Erektion als auch die Ejakulation sind noch möglich, allerdings ist es so, dass damit unter Cipralex KEINERLEI angenehme Empfindungen mehr verbunden sind, d.h. einen Orgasmus gibt es nicht mehr, somit ist das Ganze an sich sinnlos und man macht "es" nicht mehr. Sich einen ru....en ist unter Cipralex in etwa so angenehem und aufregend wie Naseputzen.

Cipralex 10 mg bei Depressionen, Zwänge

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralex 10 mgDepressionen, Zwänge4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die einzige Nebenwirkung ist bei mir die Störung der männlichen Sexualfunktion. Anders als z.B. unter Anafranil ist der P. zwar nicht mausetot, sondern sowohl die Erektion als auch die Ejakulation sind noch möglich, allerdings ist es so, dass damit unter Cipralex KEINERLEI angenehme Empfindungen mehr verbunden sind, d.h. einen Orgasmus gibt es nicht mehr, somit ist das Ganze an sich sinnlos und man macht "es" nicht mehr. Sich einen ru....en ist unter Cipralex in etwa so angenehem und aufregend wie Naseputzen.

Eingetragen am  als Datensatz 778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, Dissoziative Störung, PTBS, Transsexualität mit Müdigkeit, Anorgasmie, Appetitsverlust

Sehr, sehr zufrieden mit der Wirkung. Mir geht es sehr gut. Ich nehme 15mg am Tag. Anfängliche starke Müdigkeit und Anaorgasmie. Das war nach 2 Monaten vorbei. Ich habe weniger Appetit. Das finde ich aber gut. Ansonsten keine Nebenwirkungen.

Cipralex bei Depression, Dissoziative Störung, PTBS, Transsexualität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Dissoziative Störung, PTBS, Transsexualität6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr, sehr zufrieden mit der Wirkung.
Mir geht es sehr gut.
Ich nehme 15mg am Tag.
Anfängliche starke Müdigkeit und Anaorgasmie.
Das war nach 2 Monaten vorbei.
Ich habe weniger Appetit.
Das finde ich aber gut.
Ansonsten keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 5915
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depressionen mit Absetzerscheinungen, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Tremor, Anorgasmie, Medikamentenabhängigkeit

Cipralex hatte meine Symptome (Depressionen, soziale Phobie, Antriebsstörungen) sehr gemindert und z. T. auch ganz beseitigt. Ich war in dieser Zeit ein anderer Mensch. Viel offener, konnte ungezwungen mit Menschen reden.. Nach 10 Monaten habe ich Cipralex wieder abgesetzt (mein Freund wollte das damals). Folgen: starker Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, starke Depressionen. Nach ca. 2-3 Monaten waren diese Symptome weg. Allerdings tritt inzwischen wieder das Krankheitsbild auf, weswegen ich damals Cipralex verschrieben bekommen habe. Nebenwirkungen von Cipralex: Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit, leichter Tremor, Anorgasmie, Abhängigkeit

Cipralex bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cipralex hatte meine Symptome (Depressionen, soziale Phobie, Antriebsstörungen) sehr gemindert und z. T. auch ganz beseitigt. Ich war in dieser Zeit ein anderer Mensch. Viel offener, konnte ungezwungen mit Menschen reden.. Nach 10 Monaten habe ich Cipralex wieder abgesetzt (mein Freund wollte das damals). Folgen: starker Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, starke Depressionen.
Nach ca. 2-3 Monaten waren diese Symptome weg. Allerdings tritt inzwischen wieder das Krankheitsbild auf, weswegen ich damals Cipralex verschrieben bekommen habe.

Nebenwirkungen von Cipralex:
Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit, leichter Tremor, Anorgasmie, Abhängigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 7957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für soziale Phobie mit Anorgasmie, Müdigkeit, Schwindel

Anfangs der Einnahme morgentliches Zittern was aber nach ca 3 monaten Nachließ. Wenn ich mich ruhig hingesetzt hatte fielen mir die Augen zu vor Müdigkeit. Sexuelle störungen,kein Orgasmus mehr. Nun nach abschleichenden Absetzen, starke Schwindelgefühle im Kopf u. Brechreiz und Müdigkeit.

Cipralex bei soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralexsoziale Phobie9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs der Einnahme morgentliches Zittern was aber nach ca 3 monaten Nachließ. Wenn ich mich ruhig hingesetzt hatte fielen mir die Augen zu vor Müdigkeit. Sexuelle störungen,kein Orgasmus mehr. Nun nach abschleichenden Absetzen, starke Schwindelgefühle im Kopf u. Brechreiz und Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 1362
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für unzufriedenheit Entscheidungsunfähigkeit, Jähzorn mit Müdigkeit, Ejakulationsstörungen, starkes Träumen, Muskelbeschwerden, Anorgasmie

Negativ: Am Anfang sehr müde, gähnen, gähnen. Muskelreaktionen wie versteifen oder auch wieder besonders relaxed. Jetzt nahzu keine Schlaftiefe, viele Träume. Unangenehme Ejakulationsstörungen, keine Erektionsstörung. Kann auf Dauer auch nicht gut gehen, da nach sexuellem Reiz und längerer Erektion der Höhepunkt fehlt was bei mir zu Prostataschmerzen führt. Positiv: Ausgeglichener, Entscheidungen können wieder getroffen werden, öfters bei Erfolgen oder Freude Glücksempfinden, Zufriedenheit gesteigert, aber alles nicht grundlos - auch keine Euphorie. Weniger Ängste, mehr Zuversicht, insgesamt positivere Grundeinstellung.

Cipralex bei unzufriedenheit Entscheidungsunfähigkeit, Jähzorn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralexunzufriedenheit Entscheidungsunfähigkeit, Jähzorn100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Negativ: Am Anfang sehr müde, gähnen, gähnen. Muskelreaktionen wie versteifen oder auch wieder besonders relaxed. Jetzt nahzu keine Schlaftiefe, viele Träume. Unangenehme Ejakulationsstörungen, keine Erektionsstörung. Kann auf Dauer auch nicht gut gehen, da nach sexuellem Reiz und längerer Erektion der Höhepunkt fehlt was bei mir zu Prostataschmerzen führt.
Positiv: Ausgeglichener, Entscheidungen können wieder getroffen werden, öfters bei Erfolgen oder Freude Glücksempfinden, Zufriedenheit gesteigert, aber alles nicht grundlos - auch keine Euphorie. Weniger Ängste, mehr Zuversicht, insgesamt positivere Grundeinstellung.

Eingetragen am  als Datensatz 60322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, Soziale Ängste mit Anorgasmie

Das Medikament Cipralex hat bei mir gegen eine Depression nach kürzester Zeit angefangen zu helfen. Wirkungseintritt schon nach ca. 2-3 Tagen mit 5mg in der ersten Woche. Danach habe ich die Dosis auf 10mg gesteigert und die volle Wirkung ist eingetreten. Mir ging es danach deutlich besser und hatte das Gefühl, meine Blockaden haben sich irgendwie gelöst. Auch die plötzlichen Heulattacken sind verschwunden. Nebenwirkungen waren Anfangs ein etwas flaues Gefühl im Magen und eine leider ein ständiges Ausbleiben der Ejakulation/Orgasmus.

Cipralex bei Depression, Soziale Ängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Soziale Ängste4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament Cipralex hat bei mir gegen eine Depression nach kürzester Zeit angefangen zu helfen. Wirkungseintritt schon nach ca. 2-3 Tagen mit 5mg in der ersten Woche. Danach habe ich die Dosis auf 10mg gesteigert und die volle Wirkung ist eingetreten. Mir ging es danach deutlich besser und hatte das Gefühl, meine Blockaden haben sich irgendwie gelöst. Auch die plötzlichen Heulattacken sind verschwunden. Nebenwirkungen waren Anfangs ein etwas flaues Gefühl im Magen und eine leider ein ständiges Ausbleiben der Ejakulation/Orgasmus.

Eingetragen am  als Datensatz 18768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Empfängnisverhütung, Dysmenorrhoe, Akne, bipolare Störung mit Libidoverlust, Anorgasmie, Medikamentenwechselwirkungen, Sehstörungen, Blutbildveränderung, Kopfschmerzen

Von dem Cipralex war ich anfangs total begeistert (und das bei nur 5mg), bis ich merkte, dass mein sexuelles Verlnagen total abnahm und schließlich bis hin zur Anorgasmie führte. Es stabilisierte meinen Antrieb toll und ich war endlich in der Lage mein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, aber die Trauer um den Verlust meiner Sexualität war am Ende so groß, dass ich eines Tages heulend im Bad zusammengebrochen bin. Da hab ich es nicht mehr ausgehalten und hab es in Absprache mit meinem Therapeuten abgesetzt. Wer mit dem Verlust seiner Sexualität leben kann, der findet das Medikament sicher toll. Für mich war es mit 24 Jahren allerdings die Vollkatastrophe. Das Lamotrigin muss man leider auf viele Dosen am Tag aufteilen, vor allem, wenn man es zusammen mit einem oralen Kontrazeptivum einnimmt, weil es dadurch leider doppelt so schnell abgebaut wird. Diese Wechselwirkung ist echt schwieirg. Es beeinflusst andersherum leider die anscheinend die empfängnisverhütende Wirkung der Pille und dadurch wird das Hautbild auch leider wieder etwas schlechter (falls man die Pille wegen der...

Cipralex bei bipolare Störung; Lamotrigin bei bipolare Störung; Yasmin bei Empfängnisverhütung, Dysmenorrhoe, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralexbipolare Störung5 Wochen
Lamotriginbipolare Störung2 Jahre
YasminEmpfängnisverhütung, Dysmenorrhoe, Akne2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von dem Cipralex war ich anfangs total begeistert (und das bei nur 5mg), bis ich merkte, dass mein sexuelles Verlnagen total abnahm und schließlich bis hin zur Anorgasmie führte. Es stabilisierte meinen Antrieb toll und ich war endlich in der Lage mein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, aber die Trauer um den Verlust meiner Sexualität war am Ende so groß, dass ich eines Tages heulend im Bad zusammengebrochen bin. Da hab ich es nicht mehr ausgehalten und hab es in Absprache mit meinem Therapeuten abgesetzt. Wer mit dem Verlust seiner Sexualität leben kann, der findet das Medikament sicher toll. Für mich war es mit 24 Jahren allerdings die Vollkatastrophe.

Das Lamotrigin muss man leider auf viele Dosen am Tag aufteilen, vor allem, wenn man es zusammen mit einem oralen Kontrazeptivum einnimmt, weil es dadurch leider doppelt so schnell abgebaut wird. Diese Wechselwirkung ist echt schwieirg. Es beeinflusst andersherum leider die anscheinend die empfängnisverhütende Wirkung der Pille und dadurch wird das Hautbild auch leider wieder etwas schlechter (falls man die Pille wegen der Haut einnimt). Nach 2,5 Jahren Einnahme hat sich durch das Lamotrigin aber mein Blutbild negative verändert --> Leberenzymwert erhöht. Die antidepressive Wikrung ist leider mitlerweile auch so gut wie weg (Toleranzentwicklung bei mir). Außerdem verursacht es Sehstörungen, sodass ich meine Kontaktlinsen seither mit -4,0 Dioptrien brauche (also ne ganze Dipotrie mehr). Man sieht auch immer bisschen verschwommen. Außerdem bekommt man scheußliche Kopfschmerzen, wenn man mal ne Dosis vergisst.

Die Yasmin vertrage ich sehr gut. Leider ist sie nicht ganz billig und leider geht sie auch diese Wechselwikrung mit dem Lamotrigin ein. Es könnte auch sein, dass ich durch sie etwas mehr Hunger habe. Aber ich kann das nicht mit absoluter Gewissheit auf sie zurückführen. Die Schmerzen und Krämpfe, die ich während der Menstruation vor der Einnahme der Yasmin immer hatte, sind fast verschwunden. Außerdem ist die Menstruation jetzt um ein paar Tage kürzer. Das Hautbild hat sie auch sehr verbessert.

Eingetragen am  als Datensatz 17496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Lamotrigin, Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression mit Schwitzen, Appetitsverlust, Libidoverlust, Anorgasmie

zu beginn der einnahme: schwitzen, verminderter appetit, nach ca. 2 wochen wieder normaler appetit, kein vermehrtes schwitzen mehr, aber: verminderte libido, teilweise anorgasmie

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zu beginn der einnahme: schwitzen, verminderter appetit, nach ca. 2 wochen wieder normaler appetit, kein vermehrtes schwitzen mehr, aber: verminderte libido, teilweise anorgasmie

Eingetragen am  als Datensatz 5720
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Dysthymie, soziale Phobie mit Schwitzen, Anorgasmie

Die stimmungsaufhellende Wirkung ist unverkennbar. Auch meine Frau beschreibt mich als fröhlicher und aktive. Im Gegensatz zu früher kann ich jetzt gut einschlafen und durchschlafen, wache aber gegen 5 Uhr auf und kann dann nicht mehr richtig schlafen. Die Träume sind jetzt "interessanter" und inhaltlich komplexer. Bisher treten folgende Nebenwirkungen auf: Morgens plötzliches Schwitzen und zunehmend Anorgasmie trotz Erektion und Erregung.

Cipralex bei Dysthymie, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDysthymie, soziale Phobie30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die stimmungsaufhellende Wirkung ist unverkennbar. Auch meine Frau beschreibt mich als fröhlicher und aktive. Im Gegensatz zu früher kann ich jetzt gut einschlafen und durchschlafen, wache aber gegen 5 Uhr auf und kann dann nicht mehr richtig schlafen. Die Träume sind jetzt "interessanter" und inhaltlich komplexer. Bisher treten folgende Nebenwirkungen auf: Morgens plötzliches Schwitzen und zunehmend Anorgasmie trotz Erektion und Erregung.

Eingetragen am  als Datensatz 18648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression mit Anorgasmie

Anorgasmie

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anorgasmie

Eingetragen am  als Datensatz 31236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]