Antriebslosigkeit bei Amlodipin

Nebenwirkung Antriebslosigkeit bei Medikament Amlodipin

Insgesamt haben wir 224 Einträge zu Amlodipin. Bei 2% ist Antriebslosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 224 Erfahrungsberichten zu Amlodipin wurde über Antriebslosigkeit berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Antriebslosigkeit bei Amlodipin.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm170170
Durchschnittliches Gewicht in kg6376
Durchschnittliches Alter in Jahren3778
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,8026,16

Amlodipin wurde von Patienten, die Antriebslosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amlodipin wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Antriebslosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Antriebslosigkeit bei Amlodipin:

 

Amlodipin für Abgeschlagenheit, Gleichgewichtstörungen mit Gleichgewichtsstörungen, Antriebslosigkeit, Gedächtnisstörungen

Von der Blutdrucksenkung habe ich oft kalte Füsse,beim gehen Gleichgewichtsstörungen,Antriebsmangel,Schmerzen beim Treppe steigen,Mangel im Kurzzeitgedächtnis,Demenz mit warten auf Alzheimer.

Amlodipin bei Abgeschlagenheit, Gleichgewichtstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinAbgeschlagenheit, Gleichgewichtstörungen365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von der Blutdrucksenkung habe ich oft kalte Füsse,beim gehen Gleichgewichtsstörungen,Antriebsmangel,Schmerzen beim Treppe steigen,Mangel im Kurzzeitgedächtnis,Demenz mit warten auf Alzheimer.

Eingetragen am  als Datensatz 41472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1927 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Empfängnisverhütung, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Migräne, Hautveränderungen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit

Als erstes zum Verhütungsmittel. Trigoa bekam ich vor 8 Jahren-ein 3-phasen Präperat, weil ich andere nicht vertragen habe.Für Frauen mit starken Blutungen, Regelschmerzen, Zwischenblutungen ist sie empfehlenswert.Allerdings bezüglich Gewichtszunahme ist mit \"Enthaltsamkeit\" der Nahrung leider zu rechnen.Es ist schwer bei reduzierter Kost abzunehmen.Migräne macht sich bei mir in den Jahren immer 1-2 Tage ab den ersten Regeltag bemerkbar. Seid der Einnahme leide ich an einer Hautkrankheit- Lichen Ruber- es ist nicht bekannt ob diese Pille sie ausgelöst hat- möchte allerdings darauf hinweisen das es bei mir aufgetreten ist- werde sie demnächst absetzen in Absprache mit meinen Ärzten um zu sehen ob mit Cordisonsalben entlich meine Hautkrankeit wieder verschwindet. Seid der Pilleneinahme erhebliche Stimmungsschankungen,Depression.Schlafstörungen kann ich nicht aufgrund der Pilleneinahme belegen. Amiodipin und Bisoprolol: Für Herzrythmusstörungen/Bluthochdruck. Anfangs bekam ich nur Bisoprolol 10 mg.Das bekam mir gar nicht, ich fühlte mich antriebslos, ohne Energie, ständig...

amiodipin bei Bluthochdruck; Bisoprolol.sandoz bei Herzrhythmusstörungen; Trigoa bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
amiodipinBluthochdruck-
Bisoprolol.sandozHerzrhythmusstörungen-
TrigoaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als erstes zum Verhütungsmittel.

Trigoa bekam ich vor 8 Jahren-ein 3-phasen Präperat, weil ich andere nicht vertragen habe.Für Frauen mit starken Blutungen, Regelschmerzen, Zwischenblutungen ist sie empfehlenswert.Allerdings bezüglich Gewichtszunahme ist mit \"Enthaltsamkeit\" der Nahrung leider zu rechnen.Es ist schwer bei reduzierter Kost abzunehmen.Migräne macht sich bei mir in den Jahren immer 1-2 Tage ab den ersten Regeltag bemerkbar. Seid der Einnahme leide ich an einer Hautkrankheit- Lichen Ruber- es ist nicht bekannt ob diese Pille sie ausgelöst hat- möchte allerdings darauf hinweisen das es bei mir aufgetreten ist- werde sie demnächst absetzen in Absprache mit meinen Ärzten um zu sehen ob mit Cordisonsalben entlich meine Hautkrankeit wieder verschwindet.
Seid der Pilleneinahme erhebliche Stimmungsschankungen,Depression.Schlafstörungen kann ich nicht aufgrund der Pilleneinahme belegen.

Amiodipin und Bisoprolol:

Für Herzrythmusstörungen/Bluthochdruck. Anfangs bekam ich nur Bisoprolol 10 mg.Das bekam mir gar nicht, ich fühlte mich antriebslos, ohne Energie, ständig matt.Dann wurde erhänzt mir Amiodipin verabreicht- zusammen in der Dosis fühlte ich mich weiterhin bis schlimmer antriebslos-ständig müde-so das ich trotzdem Koffein zu mir nehmen musste aus Angst den Arbeitstag nicht zu bewältigen.
Es wurde reduziert auf 5 und 2.5 mg- und seid dem fühl ich mich ausgeglichen.Keine Nebenwirkungen.Gewichtszuhahme kann ich nicht 100%ig bestetigen-da ich auch wie oben genannt mit der Pille noch verhüte und das auch daraus resultieren kann.Aber es ist nicht erheblich mehr geworden- halte mein Normalgewicht.Vergess ich mal versehentlich die Einnahme- fühl ich mich desorientiert, aufgewühlt,unkonzentriert.
Ich kann diese Kombination nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 8581
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Bisoprolol, Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Bluthochdruck mit Antriebslosigkeit, Rückenschmerzen, Wassereinlagerungen, Benommenheit, Sedierung

Ich nehme Amlodipin 5mg bereits 2 Jahre, seit ca. 1 Jahr Erhöhung auf 10mg. Den Blutdruck habe ich seitdem normal auf 130/80. Was mich als Sportler besonders stört ist die Antriebslosigkeit. Seit der Erhöhung habe ich überhaupt keine Lust mehr zu Sport. Durch die Erhöhung von Amlodipin wurden meine Rückenschmerzen deutlich verstärkt und zwar im Lenden und Halswirbelbereich. Das Gehen und Laufen fällt mir schwerer, auch bemerke ich Wassereinlagerungen in den Beinen. Oft habe ich das Gefühl leichter Sedierung.

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Amlodipin 5mg bereits 2 Jahre, seit ca. 1 Jahr Erhöhung auf 10mg. Den Blutdruck habe ich seitdem normal auf 130/80. Was mich als Sportler besonders stört ist die Antriebslosigkeit. Seit der Erhöhung habe ich überhaupt keine Lust mehr zu Sport. Durch die Erhöhung von Amlodipin wurden meine Rückenschmerzen deutlich verstärkt und zwar im Lenden und Halswirbelbereich. Das Gehen und Laufen fällt mir schwerer, auch bemerke ich Wassereinlagerungen in den Beinen. Oft habe ich das Gefühl leichter Sedierung.

Eingetragen am  als Datensatz 57373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Bluthochdruck mit Schwindel, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Symptomverstärkung

Ich nehme nun schon gut 10 Monate dieses Medikament. Zu erst dachte ich, dass ich ganz gut damit klar komme, aber mitlerweile wird mir ständig schwindelig, Gewichtszunahme, Wasser in den Beinen, ständig müde, lustlos und mein Blutdruck ist momentan, trotz regelmäßiger Einnahme oft bei 145/100.Das kann doch nicht normal sein oder??? Ich nehme nichts anderes ein, außer Amlodipin!

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun schon gut 10 Monate dieses Medikament. Zu erst dachte ich, dass ich ganz gut damit klar komme, aber mitlerweile wird mir ständig schwindelig, Gewichtszunahme, Wasser in den Beinen, ständig müde, lustlos und mein Blutdruck ist momentan, trotz regelmäßiger Einnahme oft bei 145/100.Das kann doch nicht normal sein oder??? Ich nehme nichts anderes ein, außer Amlodipin!

Eingetragen am  als Datensatz 38911
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]