Nebenwirkung bei Medikament

Antriebslosigkeit bei Micardis

Insgesamt haben wir 104 Einträge zu Micardis. Bei 12% ist Antriebslosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 12 von 104 Erfahrungsberichten zu Micardis wurde über Antriebslosigkeit berichtet.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Antriebslosigkeit bei Micardis.

Prozentualer Anteil 50% 50%
Durchschnittliche Größe in cm 168 182
Durchschnittliches Gewicht in kg 79 90
Durchschnittliches Alter in Jahren 51 46
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 27,98 27,22

Micardis wurde von Patienten, die Antriebslosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Micardis wurde bisher von 13 sanego-Benutzern, wo Antriebslosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Antriebslosigkeit bei Micardis:

 

Micardis für Bluthochdruck mit Muskelschmerzen, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit

nach ca 3 Wochen einnnahme muskelschmerzen im schulter bereich und in den Händen.
nach ca 8 Wochen Schwindel und gleichgewichtsstörungen - dabei fiel mir auch meine antriebslosigkeit und müdigkeit auf :-(
und die Waage sagt, knappe 8 kg zugenommen ?!?? mehr…

 

Micardis für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Schwindelgefühl - Gewichtszunahme - Muskelschmerzen - müdigkeit und Antribslosigkeit mehr…

 

Micardis für IgA Nephritis Bluthochdruck, IGA-Nephritis Bluthochdruck mit Kreislaufbeschwerden, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Juckreiz

Habe zuerst zwei Jahre Ramipril eingenommen. Bluthochdruck reduzierte sich leicht, nicht aber das Eiweiß im Urin.
Seit einem Jahr nehme ich zusätzlich noch Micardis. Zu Beginn hatte ich leichte Probleme, da der Blutdruck teilweise zu niedrig wurde-Kreislaufprobleme.
Der Blutdruck war aber dann im Griff. Nicht zu hoch-nicht zu niedrig.
Die Eiweißausscheidung im Urin ging deutlich zurück. Ich habe jedoch das Gefühl, dass ich zunehmend antrieblos werde, teilweise habe ich auch leichte Depressionen. Ich bin ständig müde, schlafe teilweise sogar im Sitzen ein.
Außerdem leide ich seit ein paar Monaten an einem starken Juckreiz an unterschiedlichen Stellen, hauptsächlich an den Handinnenflächen und an den Fußsohlen.

Ob diese negativen Erscheinungen jedoch auf die Medikamente zurückzuführen sind, konnte bis dato nicht bewiesen werden. mehr…

 

Micardis für Hypertonie mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Kraftlosigkeit

zunehmende Muskel- und Gelenkschmerzen von Woche zu Woche, Müdigkeit, Kraft- und Antriebslosigkeit mehr…

 

Micardis für Bluthochdruck mit Schweißausbrüche, Hitzewallungen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit

habe Micardis 10 tage lang eingenommen. die blutdrucksenkende wirkung war nur mäßig.
zu verzeichnen waren jedoch unerträgliche schweißausbrüche/hitzewallungen, die 20-30 mal am tag und auch nachts auftraten. da dieser zustand unerträglich war, wurde das präparat abgesetzt. 2-3 tage später waren die schweißausbrüche verschwunden. auch müdigkeit und antriebslosigkeit wurden von mir festgestellt, was jedoch bei vielen blutdrucksenkern der fall ist.
die schweißausbrüche waren jedoch absolut nicht hinnehmbar! mehr…

 

Micardis für Bluthochdruck mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen

nach längerer Anwendung, bzw. eventuell im Zusammenhang mit Bisoprolol? starke Muskelschmerzen, Gelenk- und Rückenschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, starke Schleimproduktion,Durchschlafstörungen.
Micardis abgesetzt, dafür Blopress seit 1 Monat, seitdem keine starken Schmerzen mehr. mehr…

 

Micardis für Bluthochdruck mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwindel

zunehmende Muskel- und Gelenkschmerzen von Woche zu Woche, Müdigkeit, Kraft- und Antriebslosigkeit,
Schwindel mehr…

 

Micardis für Migräne-Prophylaxe mit Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Konzentrationsstörungen

Antriebslos,Schlafstörungen,Sehstörungen ,extreme Müdigkeit auch Tagsüber kann mich kaum wach halten.Gewichtszunahme ,Muskelschmerzen Konzentrationsschwierigkeiten, mehr…

 

Micardis für IgA Nephritis, Chronische Nierenentzündung mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen, Depressionen

Tagsüber dauernde Müdigkeit,Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen, Depressionen mehr…

 

Micardis für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Hitzewallungen, Schwindel, Halskratzen, Konzentrationsstörungen

Bleierne Müdigkeit
Antriebslosigkeit
Konzentrationsschwierigkeiten
Schwindel
Rachenkratzen
Hitzewallungen mehr…

 

Micardis für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit

Seit drei Wochen nehme ich dieses Medikament wegen Blutdhochdruck, von Tag zu Tag werd ich antriebsloser, müder, einfach schlapp. Dazu Appetitlosigkeit. Der Blutdruck hat sich etwas reguliert. mehr…

Micardis wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Mikades 80 mg, MicardisPlus 80-12,5mg, Micardis, MicardisPlus 80-12,5 mg, Micardis 80mg, Micardis Plus 80-12,5 mg, Micardis plus 80-12,5mg, Micardis 40mg, Micardis 80-12,5, Micardis plus, Micardis Telmisartan, Micardis(Telmisartan), Micardis 80, Micardis 40 mg, Micardis 1 m. n. Fr., micardis 80 mg, Mikardis, Micardis ... bis vorgestern, Mircardis, Micadis, Micadis 80 mg, Micardis 4o mg, Mircardis 80, Micadis 125 Plus, Micardis80, Micardis Plus 80 mg/ 12,5mg, Mikardis 80, Micardis80mg/12,5, micardis 80 mg 1 tab, Mycardis, Micardis 80 mg Tabl., 40 mg Mircadis, Micardis 80mg/12,5, Micardis 40, Miscardis, Micardis 90 Plus, Micardis 80+

alles über Antriebslosigkeit
alles über das Medikament Micardis

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.