Appetitlosigkeit bei Amoxi

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament Amoxi

Insgesamt haben wir 158 Einträge zu Amoxi. Bei 3% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 158 Erfahrungsberichten zu Amoxi wurde über Appetitlosigkeit berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Appetitlosigkeit bei Amoxi.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm164177
Durchschnittliches Gewicht in kg7876
Durchschnittliches Alter in Jahren5347
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,0324,26

Amoxi wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxi wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei Amoxi:

 

Amoxi für Bronchitis (chronisch) mit Wirkungslosigkeit, Hautausschlag, Schwindel, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen

Das Medikament wirkt bei mir nicht und löst nur starke Nebenwirkungen aus. z.B. Ausschläge, Schwindel, Appetitlosigkeit Kopfschmerzen usw. Ich hatte schon einmal eine Bronchitis und wurde mit einem anderen Antibiotikum behandelt das problemlos wirkte und heilte und hatte nicht diese Probleme wie bei diesem Präparat. Wenn man über den Hersteller des Produktes reschaschiert wundert es mich aber auch nicht das es bei diesem Produkt zu negativen Einträgen kommt. Da es sich um einen bekannten billig Anbieter (1A Pharma) der Arzneimittelbranche handelt, der sich auch noch selbst so auf seiner Website darstellt. Zitat aus der Firmen Website - Um im Tiefpreis-Sektor erfolgreich zu sein, müssen Sie konsequent die Kosten niedrig halten. Und dies merkt man anscheinend an der Qualität. Ich werde mich nun bei meinen Hausarzt beschweren und mir ein anderes Medikament verschreiben lassen. Gute Besserung

amoxi -1 a Pharma bei Bronchitis (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
amoxi -1 a PharmaBronchitis (chronisch)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wirkt bei mir nicht und löst nur starke Nebenwirkungen aus. z.B. Ausschläge, Schwindel, Appetitlosigkeit Kopfschmerzen usw.

Ich hatte schon einmal eine Bronchitis und wurde mit einem anderen Antibiotikum behandelt das problemlos wirkte und heilte und hatte nicht diese Probleme wie bei diesem Präparat.

Wenn man über den Hersteller des Produktes reschaschiert wundert es mich aber auch nicht das es bei diesem Produkt zu negativen Einträgen kommt.

Da es sich um einen bekannten billig Anbieter (1A Pharma) der Arzneimittelbranche handelt, der sich auch noch selbst so auf seiner Website darstellt.

Zitat aus der Firmen Website

- Um im Tiefpreis-Sektor erfolgreich zu sein, müssen Sie konsequent die Kosten niedrig halten.

Und dies merkt man anscheinend an der Qualität.

Ich werde mich nun bei meinen Hausarzt beschweren und mir ein anderes Medikament verschreiben lassen.

Gute Besserung

Eingetragen am  als Datensatz 49458
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Bronchitis mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwindel, Erbrechen

Durch das Medikament sind keine Besserungen eingetreten,nach wie vor ist die Bronchitis sehr stark. Doch durch das Medikament kommen jetzt noch Kopfschmerzen,Übelkeit,Appetitlosigkeit,Schwindelgefühl und Erbrechen hinzu.Ich kann dieses Medikament auf keinen Fall weiter empfehlen es behebt die Krankheit nicht dazu kommen dann noch die starken Nebenwirkungen. Ich hatte solche Nebenwirkungen noch nie !

Amoxi bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiBronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch das Medikament sind keine Besserungen eingetreten,nach wie vor ist die Bronchitis sehr stark. Doch durch das Medikament kommen jetzt noch Kopfschmerzen,Übelkeit,Appetitlosigkeit,Schwindelgefühl und Erbrechen hinzu.Ich kann dieses Medikament auf keinen Fall weiter empfehlen es behebt die Krankheit nicht dazu kommen dann noch die starken Nebenwirkungen. Ich hatte solche Nebenwirkungen noch nie !

Eingetragen am  als Datensatz 49161
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Hautinfektion, Blasen-Nieren-Erkrankungen mit Appetitlosigkeit, Übelkeit

Das Medikament ist gut einzunehmen, aber nach ca. 2 Tagen verspürte ich nach der Einnahme (1-0-1 tägl.) Übelkeit und Appetitlosigkeit. Nach Absetzen des Medikaments waren diese Nebenwirkungen sehr schnell wieder verschwunden. Bei erneuter Einnahme wurde das Medikament in Langzeit und häufiger, aber in geringerer Einzeldosierung eingenommen (3x1/2 Tab.) und war so verträglicher. Es gab bisher keine weiteren Nebenwirkungen mehr.

Amoxi bei Blasen-Nieren-Erkrankungen; Amoxi bei Hautinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiBlasen-Nieren-Erkrankungen7 Tage
AmoxiHautinfektion40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament ist gut einzunehmen, aber nach ca. 2 Tagen verspürte ich nach der
Einnahme (1-0-1 tägl.) Übelkeit und Appetitlosigkeit. Nach Absetzen des Medikaments
waren diese Nebenwirkungen sehr schnell wieder verschwunden.
Bei erneuter Einnahme wurde das Medikament in Langzeit und häufiger, aber in geringerer
Einzeldosierung eingenommen (3x1/2 Tab.) und war so verträglicher. Es gab bisher keine
weiteren Nebenwirkungen mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 11927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Infekt mit Durchfall, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit

Seitdem ich die Medikamente nehme, habe ich kaum Schlafbedürfnis bzw. die "paar Minuten" Schlaf sind wie in einem Alptraum. Dazu kommt noch Durchfall und Appetitlosigkeit.

Amoxi 1000 bei Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi 1000Infekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seitdem ich die Medikamente nehme, habe ich kaum Schlafbedürfnis bzw. die "paar Minuten" Schlaf sind wie in einem Alptraum. Dazu kommt noch Durchfall und Appetitlosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 52034
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Zahnbehandlung, Zahnentzündung mit Appetitlosigkeit, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Absetzerscheinungen

nach einer zahnfleischtaschenentzündung musste ich zu einer vertretung, da meine behandelnde ärztin urlaub hatte. die vertretung meiner zahnärztin gab mir amoxi saar 1000mg. davon nahm ich am tag 2 riesengroße tabletten, sogar nachdem man sie durchgebrochen hatte, konnte man sie kaum hinter bekommen.erstickungsgefahr! man konnte sie nur aufweichen und trinken. der geschmack war ganz gut, der nachgeschmack sollte nicht erwähnt werden:-( während der einnahme war ich appetitlos, konnte schlecht schlafen. nachdem ich das medikament nicht mehr einnahm, klage ich über mundtrockenheit. das ist jetzt 3 tage her. auf meiner zunge bildeten sich am 2.tag nach absetzen große bläschen im hinteren bereich, die beim essen weh tun. auch mein gaumen ist angegriffen. nun warte ich darauf, das es besser wird und ich wieder normal essen kann. einige lebensmittel kann ich zur zeit nicht essen. toll, wenn man ein medikament nimmt, das helfen soll. hinterher hat man noch mehr zu tun.

amoxi saar 100mg bei Zahnbehandlung, Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
amoxi saar 100mgZahnbehandlung, Zahnentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach einer zahnfleischtaschenentzündung musste ich zu einer vertretung, da meine behandelnde ärztin urlaub hatte. die vertretung meiner zahnärztin gab mir amoxi saar 1000mg. davon nahm ich am tag 2 riesengroße tabletten, sogar nachdem man sie durchgebrochen hatte, konnte man sie kaum hinter bekommen.erstickungsgefahr! man konnte sie nur aufweichen und trinken. der geschmack war ganz gut, der nachgeschmack sollte nicht erwähnt werden:-( während der einnahme war ich appetitlos, konnte schlecht schlafen. nachdem ich das medikament nicht mehr einnahm, klage ich über mundtrockenheit. das ist jetzt 3 tage her. auf meiner zunge bildeten sich am 2.tag nach absetzen große bläschen im hinteren bereich, die beim essen weh tun. auch mein gaumen ist angegriffen. nun warte ich darauf, das es besser wird und ich wieder normal essen kann. einige lebensmittel kann ich zur zeit nicht essen. toll, wenn man ein medikament nimmt, das helfen soll. hinterher hat man noch mehr zu tun.

Eingetragen am  als Datensatz 13851
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]