Appetitlosigkeit bei Avalox

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 3% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 13 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Appetitlosigkeit berichtet.

Wir haben 13 Patienten Berichte zu Appetitlosigkeit bei Avalox.

Prozentualer Anteil 64%36%
Durchschnittliche Größe in cm169184
Durchschnittliches Gewicht in kg7088
Durchschnittliches Alter in Jahren3949
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,3725,95

Avalox wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 12 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 3,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei Avalox:

 

Avalox für spastische Bronchitis mit Erbrechen, Schwindel, Schüttelfrost, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Hauttrockenheit, Muskelschmerzen

Ich habe Avalox aufgrund einer spastischen Bronchitis bekommen und bin von diesem Medikament überhaupt nicht begeistert. Mir ging es vor der Einnahme des Medikaments körperlich gut, hatte halt nur diesen extremen Husten. Nachdem ich die erste Tablette genommen habe, ging es mir innerhalb von Minuten total schlecht. Ich habe mich an einer Tour übergeben, mir wurde schwindlig, Schüttelfrost, Tagsüber bin ich nur am Schlafen und Nachts Stundenweise dann wach. Ich habe gar kein Hungergefühl mehr, habe das Gefühl als hätte ich einen Kloß im Hals, sehr trockene Haut, Muskelschmerzen und dieses beklemmende Gefühl. Jetzt 3 Tage nach der letzten Einnahme, habe ich immer noch Schüttelfrost, Schwindel, kein Hungergefühl und Schlafstörungen.

Avalox Filmtabletten bei spastische Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox Filmtablettenspastische Bronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Avalox aufgrund einer spastischen Bronchitis bekommen und bin von diesem Medikament überhaupt nicht begeistert.
Mir ging es vor der Einnahme des Medikaments körperlich gut, hatte halt nur diesen extremen Husten.
Nachdem ich die erste Tablette genommen habe, ging es mir innerhalb von Minuten total schlecht. Ich habe mich an einer Tour übergeben, mir wurde schwindlig, Schüttelfrost, Tagsüber bin ich nur am Schlafen und Nachts Stundenweise dann wach. Ich habe gar kein Hungergefühl mehr, habe das Gefühl als hätte ich einen Kloß im Hals, sehr trockene Haut, Muskelschmerzen und dieses beklemmende Gefühl.
Jetzt 3 Tage nach der letzten Einnahme, habe ich immer noch Schüttelfrost, Schwindel, kein Hungergefühl und Schlafstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 32702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nasennebenhöhlenoperation mit Depressive Verstimmungen, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Herzrasen, Muskelschmerzen, Knieschmerzen, Schlaflosigkeit, Hitzewallungen, Missempfindungen, Achillessehnenschmerzen

Schon nach der ersten Tablette ziehen und brennen in der Achillessehne. Einnahme danach abgesetzt. Weitere Symptome NACH absetzen: (halten jetzt schon fast 4 Wochen an, werden leicht besser) -Verstimmung -Appetitlosigkeit -Magenbrennen, plötzliche Unverträglichkeiten bestimmter Nahrungsmittel -Herzrasen und Unruhe nach kleinster Menge Koffein -Muskelschmerzen an Händen und Beinen -Knieschmerzen -Schlaflosigkeit -Brennen im ganzen Körper -Hitzewallungen

Avalox bei Nasennebenhöhlenoperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNasennebenhöhlenoperation1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach der ersten Tablette ziehen und brennen in der Achillessehne.
Einnahme danach abgesetzt. Weitere Symptome NACH absetzen:
(halten jetzt schon fast 4 Wochen an, werden leicht besser)

-Verstimmung
-Appetitlosigkeit
-Magenbrennen, plötzliche Unverträglichkeiten bestimmter Nahrungsmittel
-Herzrasen und Unruhe nach kleinster Menge Koffein
-Muskelschmerzen an Händen und Beinen
-Knieschmerzen
-Schlaflosigkeit
-Brennen im ganzen Körper
-Hitzewallungen

Eingetragen am  als Datensatz 71818
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Appetitlosigkeit, Atemnot, Panikattacke

hatte das Medikament Avalox aufgrund einer Lungenentzündung von meinem Hausarzt verschrieben bekommen. Ich muss dazu sagen dass ich außer einem relativ zähem grünen Schleim keinerlei beschwerden hatte - bis zur Einnahme von Avalox. Nach der zweiten Tablette die ich immer morgens einnahm, bekam ich gegen Nachmittag nur noch schwer Luft, ich war sehr kurzatmig und konnte nur noch sehr schwer Treppen steigen oder sonstige einfache Dinge tun. Nachdem ja eine Lungenentzündung diagnostiziert war, lag der Verdacht nahe, diese hätte sich verschlechtert und es kommt deswegen zu Atemnot. Am dritten Tag der Einnahme hat es mich komplett niedergestreckt. Etwa eine Stunde nach Einnahme starke Atemnot, Kreislaufzusammenbruch, Panikattacke. Endergebnis: mit dem Notarzt ins Krankenhaus. Dort wurden die üblichen Untersuchungen durchgeführt, dann hat man mich dann ohne einen besorgniserregenden Befund wieder heimgeschickt mit der Anweisung das Medikament weiter zu nehmen. Zwei Tage später kam die nächste Panickattacke, und jeden Tag gings mir dreckig weil ich sehr schwer Luft bekam (eigene...

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hatte das Medikament Avalox aufgrund einer Lungenentzündung von meinem Hausarzt verschrieben bekommen. Ich muss dazu sagen dass ich außer einem relativ zähem grünen Schleim keinerlei beschwerden hatte - bis zur Einnahme von Avalox.
Nach der zweiten Tablette die ich immer morgens einnahm, bekam ich gegen Nachmittag nur noch schwer Luft, ich war sehr kurzatmig und konnte nur noch sehr schwer Treppen steigen oder sonstige einfache Dinge tun. Nachdem ja eine Lungenentzündung diagnostiziert war, lag der Verdacht nahe, diese hätte sich verschlechtert und es kommt deswegen zu Atemnot.
Am dritten Tag der Einnahme hat es mich komplett niedergestreckt. Etwa eine Stunde nach Einnahme starke Atemnot, Kreislaufzusammenbruch, Panikattacke. Endergebnis: mit dem Notarzt ins Krankenhaus. Dort wurden die üblichen Untersuchungen durchgeführt, dann hat man mich dann ohne einen besorgniserregenden Befund wieder heimgeschickt mit der Anweisung das Medikament weiter zu nehmen. Zwei Tage später kam die nächste Panickattacke, und jeden Tag gings mir dreckig weil ich sehr schwer Luft bekam (eigene Erklärung dafür: ist halt ne Lungenentzündung). Der Hausarzt hat leider auf meine Schilderungen nicht reagiert, außer mit der Ansage: weiter einnehmen ! Es hat leider 8 Tage gedauert, bis ich dahinter gekommen bin, das es eine Nebenwirkung sein muss ! Habe das Medikament abgesetzt, und am nächsten Tag war es als ob mir jemand ein Korsett öffnet und ich konnte wieder frei atmen, fühlte mich auf einmal wieder wie neu geboren.
Rückblickend muss ich leider feststellen: was mich für über 8 Tage komplett kaputt gemacht hat, war nicht die vermeintliche Lungenentzündung sondern das Medikament !!!!!
Ich kann nur jedem raten bei den ersten Anzeichen dieser Nebenwirkungen Avalox - natürlich in Rücksprache mit dem Arzt - abzusetzen und ein alternatives Präparat einzunehmen.
Über die Nebenwirkung "Appetitlosigkeit" will ich mich gar nicht groß auslassen, diese ist im Vergleich zu den beiden anderen wirklich untergeordnet.
P.S. für alle Zweifler: hatte den Beipackzettel nicht vorher gelesen, erst nach einigen Tagen der Einnahme und den geschilderten Vorkommnissen.
P.P.S Danke für die ähnlichen Schilderungen in diesem Forum (habe meine "Story" hier mehrfach wiedergefunden). Diese haben mich bestärkt !

Eingetragen am  als Datensatz 51210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Stirnhöhleenztündung mit Kreislaufbeschwerden, Wahrnehmungsstörungen, Appetitlosigkeit, Angstzustände

Hallo Zum Glück habe ich diese Seite gefunden, ich dachte schon, ich wäre die einzige die so stark auf Avalox reagiert. 15min nach der Einnahme habe ich mein Mittagessen erbrochen und habe seither Appetitlosigkeit und mir ist ständig übel.. Ich hatte kalt und warm aber kein Fieber, Gliederschmerzen, Herz rasen Puls war auf 94!! Zudem Schweißausbrüche, schwindel und Wahrnehmungsstörung..sobald ich aufstehe werde ich fast Ohnmächtig..ich höre ganz stumpf..sehe immer weniger, Puls rast, zittern, spüre meine Beine nicht mehr und merke wie ich fast kippe..ich muss mich dann ziemlich schnell hinlegen/sitzen und auch dann habe ich noch kaltschweiss zittern und Atme ziemlich schwer.. Ich habe ziemlich Angst bekommen.. Zudem habe ich noch Mundtrockenheit und Durchfall Deshalb finde ich es überhaupt nicht empfehlenswert..vor allem nach alle diese Einträge das ich hier gelesen habe müsste man dieses Medikament aus den Markt nehmen...

Avalox bei Stirnhöhleenztündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxStirnhöhleenztündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Zum Glück habe ich diese Seite gefunden, ich dachte schon, ich wäre die einzige die so stark auf Avalox reagiert.
15min nach der Einnahme habe ich mein Mittagessen erbrochen und habe seither Appetitlosigkeit und mir ist ständig übel..
Ich hatte kalt und warm aber kein Fieber, Gliederschmerzen, Herz rasen Puls war auf 94!!
Zudem Schweißausbrüche, schwindel und Wahrnehmungsstörung..sobald ich aufstehe werde ich fast Ohnmächtig..ich höre ganz stumpf..sehe immer weniger, Puls rast, zittern, spüre meine Beine nicht mehr und merke wie ich fast kippe..ich muss mich dann ziemlich schnell hinlegen/sitzen und auch dann habe ich noch kaltschweiss zittern und Atme ziemlich schwer..
Ich habe ziemlich Angst bekommen..
Zudem habe ich noch Mundtrockenheit und Durchfall
Deshalb finde ich es überhaupt nicht empfehlenswert..vor allem nach alle diese Einträge das ich hier gelesen habe müsste man dieses Medikament aus den Markt nehmen...

Eingetragen am  als Datensatz 47797
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Pleuritis mit Durchfall, Appetitlosigkeit, unruhige Beine

Schon nach der ersten Einnahme Durchfall Absolute Appetitlosigkeit Aber am schlimmsten ist die Hyperaktivität in den Beinen (ich nehme es Abends) keine 20min nach der Einnahme kann ich die Beine nicht mehr ruhig halten, wodurch ich nicht schlafen kann, bzw selbst im Schlaf wild herumtrete und ständig in Bewegung bin. Da das seit Beginn der Einnahme ca 5std andauert ist mein Mann schon ins wohnzimmer ausgewandert

Avelox bei Pleuritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AveloxPleuritis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach der ersten Einnahme Durchfall
Absolute Appetitlosigkeit
Aber am schlimmsten ist die Hyperaktivität in den Beinen (ich nehme es Abends) keine 20min nach der Einnahme kann ich die Beine nicht mehr ruhig halten, wodurch ich nicht schlafen kann, bzw selbst im Schlaf wild herumtrete und ständig in Bewegung bin. Da das seit Beginn der Einnahme ca 5std andauert ist mein Mann schon ins wohnzimmer ausgewandert

Eingetragen am  als Datensatz 46016
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis, Grippe, Schmerzen (akut) mit Mundtrockenheit, Unruhe, Orientierungsstörungen, Panikattacken, Müdigkeit, Herzrasen, Alpträume, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen, Depressionen

Schon nach der ersten Tablette bemerkte ich starke Mundtrockenheit. Als ich nach dieser Tablette am Morgen aufwachte (Einnahme der Tablette Tags zuvor Mittag)war ich in meiner Wohnung völlig desorientiert. Zudem hatte ich totale innere Unruhe, welche sich im Verlauf der weiteren Einnahme von 2 Tabletten bis zu Panikattacken steigerte. Hinzu kam starke, ständige Angst, Atemnot, Herzrasen, dauernde Müdigkeit, Albträume, wodurch in der Nacht stark verschwitzt aufgewacht, Kopfschmerzen, zittrige Glieder, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Depression (stark). Nach der dritten Tablette setzte ich das Medikament ab und begab mich sofort zum Arzt. Es war der absolute Horrortrip. Wollte nach ein paar Tagen wieder fit sein, was ich jetzt vergessen kann! NIE MEHR WIEDER!

Avalox bei Bronchitis, Grippe, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis, Grippe, Schmerzen (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach der ersten Tablette bemerkte ich starke Mundtrockenheit. Als ich nach dieser Tablette am Morgen aufwachte (Einnahme der Tablette Tags zuvor Mittag)war ich in meiner Wohnung völlig desorientiert. Zudem hatte ich totale innere Unruhe, welche sich im Verlauf der weiteren Einnahme von 2 Tabletten bis zu Panikattacken steigerte. Hinzu kam starke, ständige Angst, Atemnot, Herzrasen, dauernde Müdigkeit, Albträume, wodurch in der Nacht stark verschwitzt aufgewacht, Kopfschmerzen, zittrige Glieder, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Depression (stark). Nach der dritten Tablette setzte ich das Medikament ab und begab mich sofort zum Arzt. Es war der absolute Horrortrip. Wollte nach ein paar Tagen wieder fit sein, was ich jetzt vergessen kann! NIE MEHR WIEDER!

Eingetragen am  als Datensatz 10596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Benommenheit, Schwindel, Unruhe, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit

Habe seit der Avalox Einnahme vor 6 Wochen andauernde Benommenheit, Schwindel, innere Unruhe teils mit Herzrasen, Schlafstörungen, Schwächegefühl, Appetitlosigkeit. Lasst nur die Finger von diesem Zeug.....

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit der Avalox Einnahme vor 6 Wochen andauernde Benommenheit, Schwindel, innere Unruhe teils mit Herzrasen, Schlafstörungen, Schwächegefühl, Appetitlosigkeit. Lasst nur die Finger von diesem Zeug.....

Eingetragen am  als Datensatz 6745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):116
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nebenhöhlenentzündung, Bronchitis (akut) mit Herzrasen, Panikattacken, Brustschmerzen, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit, Lustlosigkeit

Ich hatte eine Bronchitis mit Nebenhoehlenentzuendung, bei der Amoxiclav nicht ansprach und nach 4 Tagen auf Avalox gewechselt wurde. Da ich zu dem Zeitpunkt auf eine Dienstreise nach Singapur musste, wurde mir empfohlen, das Medikament 10 Tage lang durchzunehmen, um sicher zu gehen, dass das vollkommen ausheilt. Da der Flug ziemlich anstrengend war und in Singapur extreme Temperaturunterschiede herrschten (draussen heiss und schwuel, drinnen trocken und frostig kalt wegen Klimaanlage), wurde der Husten erstmal schlimmer. Nach ca. 6-7 Tagen kamen dann die ersten Nebenwirkungen auf: ich wachte nachts ploetzlich auf, ohne Grund, war komplett durchgeschwitzt, hatte hohen Puls, Herzrasen, Panikattacken, Zitteranfaelle und Schmerzen in der Brust. Tagsueber fuehlte ich mich total abgeschlagen, lustlos, hatte extreme Appetitlosigket (hab max. 1 kleine Mahlzeit pro Tag gegessen). Dachte, dass sich die Bronchitis in eine Lungenentzuendung ausgeweitet hat, weil ich permanent diesen trockenen Husten hatte. Am 9. Tag wurde das dann so schlimm, dass ich zum Arzt gehen wollte. Ich fand jedoch...

Avalox bei Nebenhöhlenentzündung, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNebenhöhlenentzündung, Bronchitis (akut)10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte eine Bronchitis mit Nebenhoehlenentzuendung, bei der Amoxiclav nicht ansprach und nach 4 Tagen auf Avalox gewechselt wurde. Da ich zu dem Zeitpunkt auf eine Dienstreise nach Singapur musste, wurde mir empfohlen, das Medikament 10 Tage lang durchzunehmen, um sicher zu gehen, dass das vollkommen ausheilt. Da der Flug ziemlich anstrengend war und in Singapur extreme Temperaturunterschiede herrschten (draussen heiss und schwuel, drinnen trocken und frostig kalt wegen Klimaanlage), wurde der Husten erstmal schlimmer. Nach ca. 6-7 Tagen kamen dann die ersten Nebenwirkungen auf: ich wachte nachts ploetzlich auf, ohne Grund, war komplett durchgeschwitzt, hatte hohen Puls, Herzrasen, Panikattacken, Zitteranfaelle und Schmerzen in der Brust. Tagsueber fuehlte ich mich total abgeschlagen, lustlos, hatte extreme Appetitlosigket (hab max. 1 kleine Mahlzeit pro Tag gegessen). Dachte, dass sich die Bronchitis in eine Lungenentzuendung ausgeweitet hat, weil ich permanent diesen trockenen Husten hatte. Am 9. Tag wurde das dann so schlimm, dass ich zum Arzt gehen wollte. Ich fand jedoch dieses Forum und sah, dass ich nicht der einzige mit solchen Nebenwirkungen bin. Hab Avalox dann abgesetzt (war eh nur noch 1 Tablette uebrig) und die naechsten Tage waren dann sowohl obige Symptome als auch mein Husten weg. Seltsam, aber so war's. Ich habe zwei Sachen gelernt: nie mehr Avalox und nie mehr krank auf Dienstreise. ;)

Eingetragen am  als Datensatz 17635
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nebenhöhlenentzündung mit Appetitlosigkeit, Übelkeit, Müdigkeit, Herzrasen, Sehkraftverlust, Kreislaufstörung, Gangstörung, Konzentrationsstörungen, Lustlosigkeit, Depressionen

Ich breche heute die Einnahme mit Avelox 400 ab. 6 Tage habe ich durchgehalten, den 7. Tag geb ich mir nicht mehr. Ich hatte bisher noch nie Nebenwirkungen bei Medikamenten oder Antibiotika. Bei Avelox aber große. Am ersten Tag ging es mir besser, ich merkte dass meine Nebenhöhlenentzündung zurückging. Von da an wurden die Nebenwirkungen immer schlimmer. Kein Appetit, Übelkeit, Müdigkeit, Herzrasen, Seeschwäche bis leichte optische Veränderungen, Kreislaufschwäche, unsicherer Gang, teils geht es so weit, dass ich fast umfalle, wenn ich aufstehe. Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit sind auch sehr herabgesetzt. Man fühlt sich lustlos, müde und depressiv. Insofern absolut nicht empfehlenswert.

Avelox 400mg bei Nebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avelox 400mgNebenhöhlenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich breche heute die Einnahme mit Avelox 400 ab. 6 Tage habe ich durchgehalten, den 7. Tag geb ich mir nicht mehr. Ich hatte bisher noch nie Nebenwirkungen bei Medikamenten oder Antibiotika. Bei Avelox aber große.
Am ersten Tag ging es mir besser, ich merkte dass meine Nebenhöhlenentzündung zurückging. Von da an wurden die Nebenwirkungen immer schlimmer. Kein Appetit, Übelkeit, Müdigkeit, Herzrasen, Seeschwäche bis leichte optische Veränderungen, Kreislaufschwäche, unsicherer Gang, teils geht es so weit, dass ich fast umfalle, wenn ich aufstehe. Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit sind auch sehr herabgesetzt. Man fühlt sich lustlos, müde und depressiv. Insofern absolut nicht empfehlenswert.

Eingetragen am  als Datensatz 12592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für starke Bronchitis mit Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Schwindel, Panikattacken, Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Verlangsamung

Nach der Behandlung mit Avalox kam zunächst Appetitlosigkeit und leichte Müdigkeit. Am 2. Tag heftiger Drehschwindel mit Koordinationsverlust. Womöglich sowohl durchs Medikament als auch durch den Schwindel bedingte Panikattacken. Am 3. Tag kamen Angstzustände und Gemütsverstimmungen hinzu. Mir war schwindelig in jeder Position (lesen oder fernsehen kaum möglich), ich konnte keinen klaren Gedanken fassen und mich konzentrieren und eine unglaubliche, bleischwere Verlangsamung. Ich dachte schon, ich hatte ein Chronisches Müdigkeitssyndrom entwickelt. Nach Rücksprache mit dem Arzt abgesetzt = alles wieder in Ordnung.

Avalox bei starke Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxstarke Bronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Behandlung mit Avalox kam zunächst Appetitlosigkeit und leichte Müdigkeit. Am 2. Tag heftiger Drehschwindel mit Koordinationsverlust. Womöglich sowohl durchs Medikament als auch durch den Schwindel bedingte Panikattacken. Am 3. Tag kamen Angstzustände und Gemütsverstimmungen hinzu. Mir war schwindelig in jeder Position (lesen oder fernsehen kaum möglich), ich konnte keinen klaren Gedanken fassen und mich konzentrieren und eine unglaubliche, bleischwere Verlangsamung. Ich dachte schon, ich hatte ein Chronisches Müdigkeitssyndrom entwickelt. Nach Rücksprache mit dem Arzt abgesetzt = alles wieder in Ordnung.

Eingetragen am  als Datensatz 20289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Durchfall, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Geschmacksveränderungen

Gegen die Bronchitis wirkt das Medikament, leider mit mehr oder minderschweren Nebenwirkungen.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gegen die Bronchitis wirkt das Medikament, leider mit mehr oder minderschweren Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 50213
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Herzrasen, Panikattacken, Atemnot, Brustschmerzen, Appetitlosigkeit, Sehstörungen

10 Min nach Einnahe von Avalon 400 bekam ich das Gefühl eines rasenden Pulses und Panikattacken,gemessener Blutdruck 130/80-Puls 71.Akute Atemnot, enger Brustkorb,absolute Apetitlosigkeit und Sterne vor den Augen-dauert 2 Stunden nach der Einnahme immer noch an.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

10 Min nach Einnahe von Avalon 400 bekam ich das Gefühl eines rasenden Pulses und Panikattacken,gemessener Blutdruck 130/80-Puls 71.Akute Atemnot, enger Brustkorb,absolute Apetitlosigkeit und Sterne vor den Augen-dauert 2 Stunden nach der Einnahme immer noch an.

Eingetragen am  als Datensatz 11797
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für erkältung mit Schlafstörungen, Appetitlosigkeit

Sehr starke nebenwirkungen wie: Zittern, Fieber, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen,etc.das volle Programm

Avalox Filmtabletten bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox Filmtablettenerkältung12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starke nebenwirkungen wie:
Zittern, Fieber, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen,etc.das volle Programm

Eingetragen am  als Datensatz 11368
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]