Appetitlosigkeit bei Byetta

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament Byetta

Insgesamt haben wir 41 Einträge zu Byetta. Bei 17% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 7 von 41 Erfahrungsberichten zu Byetta wurde über Appetitlosigkeit berichtet.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Appetitlosigkeit bei Byetta.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm163174
Durchschnittliches Gewicht in kg94120
Durchschnittliches Alter in Jahren5460
Durchschnittlicher BMIin kg/m235,4139,16

Byetta wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Byetta wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 8,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei Byetta:

 

Byetta für Diabetes mellitus Typ II mit Gewichtsverlust, Unwohlsein, Appetitlosigkeit, Durchfall

Bisher spritze ich einmal täglich 5 Mikrogramm unter weiterer Indikation von Insulin, Metformin, einem zusätzlichen starken Entwässerungsmedikament (Furobeta 40) und einem Herzmittel Enalapril 20. Nach dem Absetzen von ACTOS 40, am 16.7.10 und dem einsatz von Byetta 5Mg 1x tägl. habe ich drastisch an Gewicht verloren (15kg). Anfänglich in der Eingewöhnungsphase beschriebenes Unwohlgefühl durch Byetta ist fast unverändert geblieben, wird aber gerne in Kauf genommen. Appetitlosigkeit wird mit nur einer Hauptmahlzeit in der Grössenordnung von 3BE bis max. 5BE gegen späten Nachmittag oder Abend begegnet. Sonst fast nichts - ausser kohlehydrat-freie Kost. Gelegentliche Durchfälle werden auch gerne in Kauf genommen. Essensattacken (wie frühere Fressattacken) kommen nicht mehr vor, bis jetzt (45 Tage).

Byetta bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ByettaDiabetes mellitus Typ II45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisher spritze ich einmal täglich 5 Mikrogramm unter weiterer Indikation von Insulin, Metformin, einem zusätzlichen starken Entwässerungsmedikament (Furobeta 40) und einem Herzmittel Enalapril 20.
Nach dem Absetzen von ACTOS 40, am 16.7.10 und dem einsatz von Byetta 5Mg 1x tägl. habe ich drastisch an Gewicht verloren (15kg). Anfänglich in der Eingewöhnungsphase beschriebenes Unwohlgefühl durch Byetta ist fast unverändert geblieben, wird aber gerne in Kauf genommen. Appetitlosigkeit wird mit nur einer Hauptmahlzeit in der Grössenordnung von 3BE bis max. 5BE gegen späten Nachmittag oder Abend begegnet. Sonst fast nichts - ausser kohlehydrat-freie Kost.
Gelegentliche Durchfälle werden auch gerne in Kauf genommen. Essensattacken (wie frühere Fressattacken) kommen nicht mehr vor, bis jetzt (45 Tage).

Eingetragen am  als Datensatz 26949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):157
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Byetta für Diabetes mellitus Typ II mit Schwindel, Appetitlosigkeit, Übelkeit

Hallo Zusammen... Ich habe seit 2002 Typ 2 Diabetes, habe aber von alleine schon vor Jahren 60 Kilo abgenommen (mit fdh). Nachdem ich dann immer größere Dosen Insulin bekam, egal ob nun Rapid oder Basal, nahm ich immer wieder zu und ab, aber kam nie wirklich weiter runter. Es war ein schwanken zwischen 100 und 115 Kilo, (zwischenzeitlich sogar, bei einer Dosis Insulin von bis zu 100 Einheiten am Tag oder mehr, sogar 120 Kilo) bis irgendwann nichts mehr runterging. Auch meine Werte waren auf nüchternen Magen immer zwischen 400-500 egal wie ich mich gehalten habe. Seid ich nun byetta nehme, und das sind erst zwei Wochen, habe ich 4 Kilo abgenommen und meine Werte sind nüchtern auf 250 runter. Endlich habe ich etwas gefunden das mir bei der "Wertminderung" hilft und ebenso beim abnehmen. Dazu muss ich aber noch sagen das es das erste mal ist, dass ich einen echt Spitzenklasse Arzt habe der sich um einen kümmert und dem man nicht vollkommen egal ist. Nur ganz selten ist mir mal übel oder ich habe Sodbrennen, ansonsten geht es mir hervorragend und ich muss sagen meine...

Byetta 5 mg bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Byetta 5 mgDiabetes mellitus Typ II2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Zusammen...
Ich habe seit 2002 Typ 2 Diabetes, habe aber von alleine schon vor Jahren 60 Kilo abgenommen (mit fdh). Nachdem ich dann immer größere Dosen Insulin bekam, egal ob nun Rapid oder Basal, nahm ich immer wieder zu und ab, aber kam nie wirklich weiter runter. Es war ein schwanken zwischen 100 und 115 Kilo,
(zwischenzeitlich sogar, bei einer Dosis Insulin von bis zu 100 Einheiten am Tag oder mehr, sogar 120 Kilo)
bis irgendwann nichts mehr runterging. Auch meine Werte waren auf nüchternen Magen immer zwischen 400-500 egal wie ich mich gehalten habe. Seid ich nun byetta nehme, und das sind erst zwei Wochen, habe ich 4 Kilo abgenommen und meine Werte sind nüchtern auf 250 runter. Endlich habe ich etwas gefunden das mir bei der "Wertminderung" hilft und ebenso beim abnehmen. Dazu muss ich aber noch sagen das es das erste mal ist, dass ich einen echt Spitzenklasse Arzt habe der sich um einen kümmert und dem man nicht vollkommen egal ist.
Nur ganz selten ist mir mal übel oder ich habe Sodbrennen, ansonsten geht es mir hervorragend und ich muss sagen meine Lebensqualität hat sich schon in den paar Tagen verbessert! Noch bin ich auf 5 mg, doch n zwei Wochen wird's hochgesetzt. Ich bin zuversichtlich das es weiterhin so gut läuft. LG

Eingetragen am  als Datensatz 55010
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Byetta für Diabetes mellitus Typ II mit Appetitlosigkeit, Übelkeit

Ich spritze inzwischen 10 mg Byetta morgens und abends. Mein Appetit hat sehr nachgelassen und inzwischen habe ich 15 kg abgenommen. Meine Langzeitzuckerwert ist auf fast normalem Niveau von 6,5. Wenn ich zuviel gegessen habe, fange ich an zu frieren und kurze Zeit später wird mir übel. Manchmal muss ich mich dann übergeben, aber danach ist die Übelkeit verschwunden. Wenn ich mich aber vernünftig und in Maßen ernähre, gibt es keine Nebenwirkungen.

Byetta bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ByettaDiabetes mellitus Typ II6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich spritze inzwischen 10 mg Byetta morgens und abends. Mein Appetit hat sehr nachgelassen und inzwischen habe ich 15 kg abgenommen. Meine Langzeitzuckerwert ist auf fast normalem Niveau von 6,5. Wenn ich zuviel gegessen habe, fange ich an zu frieren und kurze Zeit später wird mir übel. Manchmal muss ich mich dann übergeben, aber danach ist die Übelkeit verschwunden. Wenn ich mich aber vernünftig und in Maßen ernähre, gibt es keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 50057
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Byetta für Appetitlosigkeit, leichte Übelkeit mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit

Nehme Byetta zeit ca. 5Tagen, da mit Janumet 1000 2xtagl keine optimale Zuckereinstellung zu erreichen war. Zuckerwerte nüchtern lagen bei 160. HB1 Wert bei 7,9 Nach dem 1Tag mit Byetta begannen Kopfschmerzen, leichte übelkeit. Was sehr intressant war es stellte sich kein Hungergefühl mehr ein. Zum Frühstück gerade mal ein halbes Brötchen. Gewichtsverlust in den 5Tagen 3Kilo. Die Zuckerwerte sind jetzt nüchtern bei 130. Kann Byetta nur empfehlen

Byetta bei Appetitlosigkeit, leichte Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ByettaAppetitlosigkeit, leichte Übelkeit5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Byetta zeit ca. 5Tagen, da mit Janumet 1000 2xtagl keine optimale Zuckereinstellung zu erreichen war. Zuckerwerte nüchtern lagen bei 160. HB1 Wert bei 7,9 Nach dem 1Tag mit Byetta begannen Kopfschmerzen, leichte übelkeit. Was sehr intressant war es stellte sich kein Hungergefühl mehr ein. Zum Frühstück gerade mal ein halbes Brötchen. Gewichtsverlust in den 5Tagen 3Kilo. Die Zuckerwerte sind jetzt nüchtern bei 130. Kann Byetta nur empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 31538
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Byetta für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Appetitlosigkeit

Die ersten 14 Tage Übelkeit, vor allem Vormittags, Apetitlosikkeit beim Essen tritt sofortiges Sättigungsgefühl ein. Wer trotzdem mehr ist dem wird übel mit Brechreizen. Habe in 45 Tagen dadurch 9 Kilo abgenommen.

Byetta bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ByettaDiabetes mellitus Typ II45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten 14 Tage Übelkeit, vor allem Vormittags, Apetitlosikkeit beim Essen tritt sofortiges Sättigungsgefühl ein. Wer trotzdem mehr ist dem wird übel mit Brechreizen. Habe in 45 Tagen dadurch 9 Kilo abgenommen.

Eingetragen am  als Datensatz 17370
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Byetta für Diabetes mellitus Typ II mit Appetitlosigkeit

ich habe jetzt 1 Jahr Insulin gespritzt und habe gestern von meinem Diabetologen Byetta bekommen.Ich war ganz gespannt wie die Wirkung ist und was an Nebenwirkung auf mich zu kommt. Ich fühle mich gut und habe keinen Hunger. Bin gespannt ob es so bleibt .

Byetta bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ByettaDiabetes mellitus Typ II2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe jetzt 1 Jahr Insulin gespritzt und habe gestern von meinem Diabetologen Byetta bekommen.Ich war ganz gespannt wie die Wirkung ist und was an Nebenwirkung auf mich zu kommt.
Ich fühle mich gut und habe keinen Hunger.
Bin gespannt ob es so bleibt .

Eingetragen am  als Datensatz 43512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Byetta für Diabetes mellitus Typ II mit Appetitlosigkeit

Appetitlosigkeit und gewünschte Abnahme. nur die ersten 3 Monate. Sonst keine NW

Byetta bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ByettaDiabetes mellitus Typ II2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Appetitlosigkeit und gewünschte Abnahme.
nur die ersten 3 Monate.
Sonst keine NW

Eingetragen am  als Datensatz 68413
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]