Appetitlosigkeit bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 518 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 4% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 518 Erfahrungsberichten zu Ciprofloxacin wurde über Appetitlosigkeit berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Appetitlosigkeit bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 74%26%
Durchschnittliche Größe in cm167182
Durchschnittliches Gewicht in kg6282
Durchschnittliches Alter in Jahren4042
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,2524,74

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 30 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 3,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für Wegen Gallenop mit Zittern, Unterbauchschmerzen, Unwohlsein, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Gelenkschwellung, Appetitlosigkeit, Angstzustände, Herzrasen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Hautrötungen

Anfang März musste ich wegen bevorstehender Gallenop und erhöhten Leukos Cipro und Metronidazol nehmen. Seit her ist nichts mehr wie es war. Zuerst dachte ich, ich hätte Borreliose. Seit der Zeit renne ich von Arzt zu Arzt und meine Blutwerte wie Lymphozyten, Granulaz und igG sind derart schlecht. Ich recherchierte Monate im Internet was ich haben könnte. Es fing am selben Tag der Medikamenteneinahme an, mit zittern des Körpers, Leistenschmerzen, Unterbauchschmerzen und Unwohlsein. Ich habe die Medikamente in der Vorbesprechstunde wegen Gallenop mitbekommen, man versteht ohne Beipackzettel. Ich bin verdammt nochmal nicht darauf gekommen, das es von dem Medikament kommen könnte. Da ich wegen Leistenschmerzen und Rippenbogenschmerzen ja Tage vorher beim Arzt war. Tage danach kamen Lendenwirbelschmerzen, Hüftschmerzen hinzu. MRT Arthrose. Zwei Wochen später taten mir die Knie weh und das linke wurde dick. Nachts bekam ich Krampfanfälle in den Oberschenkel, seither sind meine Schenkel beim reinfassen wie taub. Die Knie taten Wochen weh und sind bis heute um das Kniegelenk dick...

Ciprofloxacin bei Wegen Gallenop

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinWegen Gallenop7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfang März musste ich wegen bevorstehender Gallenop und erhöhten Leukos Cipro und Metronidazol nehmen. Seit her ist nichts mehr wie es war. Zuerst dachte ich, ich hätte Borreliose. Seit der Zeit renne ich von Arzt zu Arzt und meine Blutwerte wie Lymphozyten, Granulaz und igG sind derart schlecht. Ich recherchierte Monate im Internet was ich haben könnte. Es fing am selben Tag der Medikamenteneinahme an, mit zittern des Körpers, Leistenschmerzen, Unterbauchschmerzen und Unwohlsein. Ich habe die Medikamente in der Vorbesprechstunde wegen Gallenop mitbekommen, man versteht ohne Beipackzettel. Ich bin verdammt nochmal nicht darauf gekommen, das es von dem Medikament kommen könnte. Da ich wegen Leistenschmerzen und Rippenbogenschmerzen ja Tage vorher beim Arzt war. Tage danach kamen Lendenwirbelschmerzen, Hüftschmerzen hinzu. MRT Arthrose. Zwei Wochen später taten mir die Knie weh und das linke wurde dick. Nachts bekam ich Krampfanfälle in den Oberschenkel, seither sind meine Schenkel beim reinfassen wie taub. Die Knie taten Wochen weh und sind bis heute um das Kniegelenk dick angeschwollen, wie wenn Flüssigkeit drinnen wäre. Orthopäde meinte das käme von den Pomuskeln. Ich hatte Laufschwierigkeiten, war geschwächt, hatte Appetitverlust, Angstzustände, Herzrasen, mein Körper verkrampft sich öfters in der Nacht, ich hatte Bauchbrennen, musste manchmal in einer halben Stunde fünf mal auf die Toilette, mein Körper brennte an verschiedenen Stellen, mir wurde ständig ganz kalt, habe seither Rötungen auf dem Brustkorb, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Rötungen und geplatzte Äderchen im Gesicht. Darmprobleme und seither Trockener Mund und Nase, meine Augen fühlen sich an, wie wenn hintendran eine Creme wäre (sorry schwer zu beschreiben)und ich merkte Sehschwierigkeiten, es sticht am ganzen Körper mal da, mal da. Ich hatte sogar mal zwei Wochen ständig blaue Flecken auf der Innenseite des Schenkels. Meine Sehne sind verkürzt und Schmerzen manchmal, ich hatte sogar Probleme die Schuhe zu zu machen, meine Knochen schmerzten wenn ich Gymnastik auf dem Boden machte. Ich rannte von Arzt zu Arzt. HNO, zwei Orthopäden, zwei verschiedene Innere Ärzte, war zweimal in der Notfallambulanz, Neurologen und und und.
Zu guter letzt gehen mir jetzt die Haare aus und meine Zähne tun weh, das Zahnfleisch zieht sich zurück und ist beim reinfassen wie taub. Meine Innenbacken sind seit 3 Wochen geschwollen. Mein Leben ist ruiniert. Ob das jetzt alles nur von dem Medikament kommt, mhhhh keine Ahnung. Aber wenn man den Bericht liest http://www.cbgnetwork.org/4888.html dann weiß ich ja woran ich bin. Ich bin einfach nur traurig.

Eingetragen am  als Datensatz 57262
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Magen-Darm-Infekt mit Durchfall, Haarausfall, Schlafstörungen, Übelkeit, Depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Panikattacke, Herzrasen, Appetitlosigkeit, Mundtrockenheit, Atembeschwerden, Sehnenschmerzen, Gewichtabnahme, Gliederbeschwerden

BITTE NICH EINNEHMEN! Ich habe wegen eines Magen Darm İnfekts dieses Antibiotikum verschrieben bekommen. 2x taeglich 500mg. Anfaenglich hatte ich nur Sodbrennen, Übelkeit, Kopfschmerzen und war antriebslos. Leider dachte das diese Zustaende von meinem Infekt kommen. Leider habe ich da falsch gedacht. Am Tag der letzten Tablette bekam ich plötzlich Depressive Zustaende. Am naechsten Tag bekam ich dann meine erste Panikattacke. Es ging weiter mit Angstzustenden welche den ganzen Tag dauerten. In den ersten Wochen nach Absetzen nahm ich durch die Angst und Panikattacken rapide ab und konnte nichts mehr essen. Ich war sehr antriebslos und konnte nichts mehr erledigen und nur im Bett liegen. Wenn ich schlafen konnte, wachte ich bereits sehr früh am morgen mit schlimmen Herzrasen auf. Von den aufgeführten Nebenwirkungen sind bei mir die Angst und Panikattacken am schlimmsten. Es ist jetzt mittlerweile 6 Wochen her seitdem ich meine ersten Symptome bekam. Ich habe noch immer Angst und Panikattacken. Ich empfehle dieses Medikament keinem in keinster Weise. Es handelt sich um ein...

Cipro (Ciprofloxacin) bei Magen-Darm-Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro (Ciprofloxacin)Magen-Darm-Infekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

BITTE NICH EINNEHMEN!
Ich habe wegen eines Magen Darm İnfekts dieses Antibiotikum verschrieben bekommen. 2x taeglich 500mg. Anfaenglich hatte ich nur Sodbrennen, Übelkeit, Kopfschmerzen und war antriebslos. Leider dachte das diese Zustaende von meinem Infekt kommen. Leider habe ich da falsch gedacht.
Am Tag der letzten Tablette bekam ich plötzlich Depressive Zustaende. Am naechsten Tag bekam ich dann meine erste Panikattacke. Es ging weiter mit Angstzustenden welche den ganzen Tag dauerten. In den ersten Wochen nach Absetzen nahm ich durch die Angst und Panikattacken rapide ab und konnte nichts mehr essen. Ich war sehr antriebslos und konnte nichts mehr erledigen und nur im Bett liegen. Wenn ich schlafen konnte, wachte ich bereits sehr früh am morgen mit schlimmen Herzrasen auf. Von den aufgeführten Nebenwirkungen sind bei mir die Angst und Panikattacken am schlimmsten. Es ist jetzt mittlerweile 6 Wochen her seitdem ich meine ersten Symptome bekam. Ich habe noch immer Angst und Panikattacken. Ich empfehle dieses Medikament keinem in keinster Weise. Es handelt sich um ein Ersatzantibiothikum welches nur in aeussersten Notfallen genommen werden sollte (wenn kein anderes Medikament mehr hilft).
Es gibt besonders auf englisch sprachigen Internetseiten Informationen über dieses Teufelsmedikament.

Eingetragen am  als Datensatz 56602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Grippaler Infekt mit Magenschmerzen, Appetitlosigkeit, Unruhe

Ich habe jetzt 2 Tage das Medikament Ciprofloxacin genommen.. (Dosierung 2 x 500 mg tgl.).. Direkt nach der ersten Einnahme habe ich Schmerzen/Unwohlsein im Bauch verspürt.. Jetzt nach 2 Tagen ist mein gesamter Bauch "in Bewegung".. Es grummelt.. Ich leide unter Magenschmerzen, Appetitlosigkeit und habe die ganze letzte Nacht nicht geschlafen (habe sonst nie Probleme mit Schlaflosigkeit..).. Ich werde dieses Medikament heute sofort absetzen, bin auch ganz erschrocken, was ich alles im Netz gefunden habe.. Ich habe sonst nie Probleme mit Antibiotikum, auf leichten Durchfall ist man ja eigentlich innerlich schon eingestellt, aber soetwas habe ich noch nicht erlebt.. Mir geht es nach 2 Tagen schlechter als mit meiner Grippe..

Ciprofloxacin bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinGrippaler Infekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jetzt 2 Tage das Medikament Ciprofloxacin genommen.. (Dosierung 2 x 500 mg tgl.).. Direkt nach der ersten Einnahme habe ich Schmerzen/Unwohlsein im Bauch verspürt.. Jetzt nach 2 Tagen ist mein gesamter Bauch "in Bewegung".. Es grummelt.. Ich leide unter Magenschmerzen, Appetitlosigkeit und habe die ganze letzte Nacht nicht geschlafen (habe sonst nie Probleme mit Schlaflosigkeit..).. Ich werde dieses Medikament heute sofort absetzen, bin auch ganz erschrocken, was ich alles im Netz gefunden habe.. Ich habe sonst nie Probleme mit Antibiotikum, auf leichten Durchfall ist man ja eigentlich innerlich schon eingestellt, aber soetwas habe ich noch nicht erlebt.. Mir geht es nach 2 Tagen schlechter als mit meiner Grippe..

Eingetragen am  als Datensatz 45570
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Bakterien auf der Zunge mit Zungenbelag, Geschmacksveränderungen, Appetitlosigkeit

Seit der Einnahme habe ich eine belegte Zunge, bitter-sauren Geschmack, keinen Appetit. Das ist jetzt über 5 Wochen her und keine Besserung in Sicht. Wahrscheinlich hat mich dieses Mittel auf Dauer geschädigt. Ich kann es aufgrund dessen keinesfalls empfehlen! - Übrigens scheint mein Arzt dieses Mittel fast wegen jeden Kinkerlitzchens zu verschreiben, was höchst unverantwortlich ist! Ciprofloxacin sollte nur dann genommen werden, wenn andere Antibiothika nicht mehr greifen, wie ich gelesen habe. Finger weg von diesem Medikament, was solche gravierenden Nebenwirkungen hat! Jedenfalls behalte ich mir vor, die Konsequenzen zu ziehen - u.a. möglicher Arztwechsel!

Ciprofloxacin bei Bakterien auf der Zunge

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBakterien auf der Zunge5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme habe ich eine belegte Zunge, bitter-sauren Geschmack, keinen Appetit. Das ist jetzt über 5 Wochen her und keine Besserung in Sicht. Wahrscheinlich hat mich dieses Mittel auf Dauer geschädigt. Ich kann es aufgrund dessen keinesfalls empfehlen! - Übrigens scheint mein Arzt dieses Mittel fast wegen jeden Kinkerlitzchens zu verschreiben, was höchst unverantwortlich ist! Ciprofloxacin sollte nur dann genommen werden, wenn andere Antibiothika nicht mehr greifen, wie ich gelesen habe.
Finger weg von diesem Medikament, was solche gravierenden Nebenwirkungen hat!
Jedenfalls behalte ich mir vor, die Konsequenzen zu ziehen - u.a. möglicher Arztwechsel!

Eingetragen am  als Datensatz 26435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nebenhodenentzündung mit Benommenheit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Alpträume, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Verwirrtheit

Benommenheit,Kopfschmerzen,Angst,Panik,Alpträume,Kopfdruck,Schlaflosigkeit,Kein Hunger,Verpeilt,Verwirrt

Ciprofloaxin Monohydrate 250mg bei Nebenhodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloaxin Monohydrate 250mgNebenhodenentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit,Kopfschmerzen,Angst,Panik,Alpträume,Kopfdruck,Schlaflosigkeit,Kein Hunger,Verpeilt,Verwirrt

Eingetragen am  als Datensatz 16107
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Panikattacken, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Verwirrung, Kopfschmerzen, Gedächtnisprobleme, Schmerzen, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit

Panik attacken die nicht aufhoeren wollten und immer schlimmer wurden auch nach dem ende der einnahme...Wochen und MONATE danach Ueblkeit, Brechen, Durchfall, auch Wochn nach einnahme, Schwindel, Verwirrung, Kopfschmerzen, Erinnerungsvermoegen ist beeintraechtigt Schmerzen ueberall, habe 10kg gewicht verloren, wegen andauerndem Erbrechen, und Appetitslosigkeit Ekelhaft Denke das Cipro mein Nervensystem dauerhaft geschaedigt hat. Bin jetzt auf Benzos deswegen. Dreckszeug Bitte NIE nehmen!! WARNUNG! In den USA laufen mehrere Klagen gegen Bayer soweit ich weiss

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Panik attacken die nicht aufhoeren wollten und immer schlimmer wurden auch nach dem ende der einnahme...Wochen und MONATE danach

Ueblkeit, Brechen, Durchfall, auch Wochn nach einnahme, Schwindel, Verwirrung, Kopfschmerzen, Erinnerungsvermoegen ist beeintraechtigt

Schmerzen ueberall, habe 10kg gewicht verloren, wegen andauerndem Erbrechen, und Appetitslosigkeit

Ekelhaft


Denke das Cipro mein Nervensystem dauerhaft geschaedigt hat.

Bin jetzt auf Benzos deswegen.

Dreckszeug

Bitte NIE nehmen!! WARNUNG! In den USA laufen mehrere Klagen gegen Bayer soweit ich weiss

Eingetragen am  als Datensatz 19596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Grippaler Infekt mit Abgeschlagenheit, Benommenheit, Übelkeit, Magenkrämpfe, Durchfall, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Nachtschweiß

Vor der Einnahme ging´s mir besser, hatte da eigentlich "nur" starken eitrigen Husten und Schnupfen - war aber soweit noch mobil. Nach der ersten Einnahme bin ich 9 Stunden nicht mehr aus dem Bett gekommen. Benommenheit, Übelkeit, leichte Magenkrämpfe, Durchfall, Müdigkeit u. Abgeschlagenheit, Kopfdruck, Nachtschweiß, Appetitlosigkeit - mir ging´s richtig dreckig. Dann kam auch erst das Fieber. Diese Symptome o. Nebenwirkungen zeigten sich während der 5 Tage Einnahmedauer unterschiedlich stark. Jetzt, 2 Tage nach Absetzen, ist zwar mein Schnupfen und Husten immernoch nicht ganz weg aber mir geht´s wesentlich besser.

Ciprofloxacin bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinGrippaler Infekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der Einnahme ging´s mir besser, hatte da eigentlich "nur" starken eitrigen Husten und Schnupfen - war aber soweit noch mobil. Nach der ersten Einnahme bin ich 9 Stunden nicht mehr aus dem Bett gekommen. Benommenheit, Übelkeit, leichte Magenkrämpfe, Durchfall, Müdigkeit u. Abgeschlagenheit, Kopfdruck, Nachtschweiß, Appetitlosigkeit - mir ging´s richtig dreckig.
Dann kam auch erst das Fieber. Diese Symptome o. Nebenwirkungen zeigten sich während der 5 Tage Einnahmedauer unterschiedlich stark. Jetzt, 2 Tage nach Absetzen, ist zwar mein Schnupfen und Husten immernoch nicht ganz weg aber mir geht´s wesentlich besser.

Eingetragen am  als Datensatz 21057
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Gliederschmerzen, Übelkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Juckreiz, Appetitlosigkeit, Blut im Stuhl, Schlaflosigkeit, Blähungen

Ich habe die Tabletten im Krankenhaus bekomme. Anfangs war alles gut bis ich schlimme Gliederschmerzen bekommen habe. Ich hatte Extreme Schmerzen im Unterleib und von dort aus abwärts vom Po bis über die Beine zu den Füßen. Mir war sehr unwohl ich bekam Weinkrämpfe vor Schmerzen und Übelkeit. Der Unterbauch schmerzte und es rumorte in mir. Ich konnte kaum gehen geschweige denn zur Toilette. Ich konnte meinen Darm kaum entleere da ich keine kraft hatte und Schmerzen im Po. So ca 3 Tage nachdem ich das Medikament fertig genommen hatte und mal einen guten mal einen schlechten Tag erwischt habe, fing der Juckreiz an. Meine Beine juckten mein Po, meine arme, mein Gesicht....... Es war kaum zum aushalten. Ich konnte die ganze zeit kaum schlafen und fühlte mich sehr schwach. Ich habe nichts gegessen, da ich so eine Appetitlosigkeit verspürte und mir schon vom ansehen des Essens schlecht wurde. Ich hatte wenn ich mal auf Toilette konnte schleimiges Blut im Stuhl und enorme Schmerzen. Dieses Medikament hat eigentlich mehr angerichtet wie es gut gemacht hat. Ich habe paracetamol gegen die...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tabletten im Krankenhaus bekomme. Anfangs war alles gut bis ich schlimme Gliederschmerzen bekommen habe. Ich hatte Extreme Schmerzen im Unterleib und von dort aus abwärts vom Po bis über die Beine zu den Füßen. Mir war sehr unwohl ich bekam Weinkrämpfe vor Schmerzen und Übelkeit. Der Unterbauch schmerzte und es rumorte in mir. Ich konnte kaum gehen geschweige denn zur Toilette. Ich konnte meinen Darm kaum entleere da ich keine kraft hatte und Schmerzen im Po. So ca 3 Tage nachdem ich das Medikament fertig genommen hatte und mal einen guten mal einen schlechten Tag erwischt habe, fing der Juckreiz an. Meine Beine juckten mein Po, meine arme, mein Gesicht....... Es war kaum zum aushalten. Ich konnte die ganze zeit kaum schlafen und fühlte mich sehr schwach. Ich habe nichts gegessen, da ich so eine Appetitlosigkeit verspürte und mir schon vom ansehen des Essens schlecht wurde. Ich hatte wenn ich mal auf Toilette konnte schleimiges Blut im Stuhl und enorme Schmerzen. Dieses Medikament hat eigentlich mehr angerichtet wie es gut gemacht hat. Ich habe paracetamol gegen die Schmerzen eingenommen und MCP Tropfen gegen die Magenkrämpfe. Das Jucken ist jetzt eine Woche später immer nichts, wobei es abends immer schlimmer wird. Schlaflosigkeit besteht immer noch.

Eingetragen am  als Datensatz 61156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nierenbeckenentzündung mit Übelkeit, Blähungen, Durchfall, Erbrechen, Fieber, Gelenkschmerzen, Ohrgeräusche, Schlafstörungen, Verwirrtheit, Zittern, Appetitlosigkeit, Herzrasen, Geschmacksveränderungen, Kopfschmerzen, Schwitzen

ich werde dieses präperat nie wieder einnehmen und schon gar nicht empfelen da ich nun leider schon meine 3. nierenbeckenentzündung hatte und es mir bei keiner einzigen so mies und dreckig ging wie dieses mal!!! es gibt viel vertäglichere und bessere präperate als ciprofloxacin!! nebenwirkungen bei mir: übelkeit, erbrechen, durchfall, appetitverlust, kopfschmerzen, schlafstörung, blähungen, gelenkschmerzen, zittern, ohrgeräusche, fieber, herzjagen, übermäßige schweißbildung, geschmackstörungen, verwirrtheit,

Ciprofloxacin bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenbeckenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich werde dieses präperat nie wieder einnehmen und schon gar nicht empfelen da ich nun leider schon meine 3. nierenbeckenentzündung hatte und es mir bei keiner einzigen so mies und dreckig ging wie dieses mal!!!
es gibt viel vertäglichere und bessere präperate als ciprofloxacin!!

nebenwirkungen bei mir: übelkeit, erbrechen, durchfall, appetitverlust, kopfschmerzen, schlafstörung, blähungen, gelenkschmerzen, zittern, ohrgeräusche, fieber, herzjagen, übermäßige schweißbildung, geschmackstörungen, verwirrtheit,

Eingetragen am  als Datensatz 32027
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung, Nierenentzündung mit Hautausschlag, Appetitlosigkeit

Nach Einnahme der ersten Tablette deutlich schnelle Besserung der Entzündungen. JEDOCH Hautausschlag im Brustbereich und Appetitlosigkeit. Nach der zweiten Tablette keine Veränderungen mehr.

Ciarofloxacin bei Blasenentzündung, Nierenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiarofloxacinBlasenentzündung, Nierenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahme der ersten Tablette deutlich schnelle Besserung der Entzündungen. JEDOCH Hautausschlag im Brustbereich und Appetitlosigkeit. Nach der zweiten Tablette keine Veränderungen mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 4008
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nasennebenhöhlenentzündung mit Depressionen, Gelenkschmerzen, Appetitlosigkeit

Aufgrund einer Nasennebenhöhlenentzündung bekam ich, nachdem ein anderes Antiobiotikum keine Wirkung zeigte, Ciprofloxacin verschrieben. Durch die schon länger andauernde Behandlung und ein dadurch bedingtes leichtes Stimmungstief, wirkte das Ciprofloxacin besonders in Bezug auf die Nebenwirkungen sehr stark. Aus dem leichten Stimmungstief wurde 6 Stunden nach der Einnahme eine Depression welche sogar mit Selbstmordgedanken einherging. Ich fing grundlos an zu weinen, fand mein Leben grausam, nahm an, dass ich meine Infektion nie bezwingen würde, und die ganze Zeit gingen mir Gedanken über einen Selbstmord durch den Kopf. Leider kam ich, obwohl ich mir die Packungsbeilage am Anfang durchgelesen hatte, nicht darauf, dass dies eine Nebenwirkung des Ciprofloxacin sein könnte. Während der Depression selbst, denkt man nämlich nicht annähernd daran, dass es eine Nebenwirkung sein könnte, und ist überzeugt, dass die eigenen negativen Gedanken nur logisch sind. Bis dann nach 4 Tagen meine Freundin meinte, dass ich in den letzten Tagen ein ganz anderer Mensch geworden sei und...

Ciprofloxacin bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNasennebenhöhlenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Nasennebenhöhlenentzündung bekam ich, nachdem ein anderes Antiobiotikum keine Wirkung zeigte, Ciprofloxacin verschrieben.

Durch die schon länger andauernde Behandlung und ein dadurch bedingtes leichtes Stimmungstief, wirkte das Ciprofloxacin besonders in Bezug auf die Nebenwirkungen
sehr stark.

Aus dem leichten Stimmungstief wurde 6 Stunden nach der Einnahme eine Depression welche sogar mit Selbstmordgedanken einherging. Ich fing grundlos an zu weinen, fand mein Leben grausam, nahm an, dass ich meine Infektion nie bezwingen würde, und die ganze Zeit gingen mir Gedanken über einen Selbstmord durch den Kopf.

Leider kam ich, obwohl ich mir die Packungsbeilage am Anfang durchgelesen hatte, nicht darauf, dass dies eine Nebenwirkung des Ciprofloxacin sein könnte. Während der Depression selbst, denkt man nämlich nicht annähernd daran, dass es eine Nebenwirkung sein könnte, und ist überzeugt, dass die eigenen negativen Gedanken nur logisch sind.

Bis dann nach 4 Tagen meine Freundin meinte, dass ich in den letzten Tagen ein ganz anderer Mensch geworden sei und ob ich vielleicht die neuen Tabletten nicht vertrage. Sie nahm sich dann die Packungsbeilage und stellte fest, dass mein Verhalten genau den beschriebenen Nebenwirkungen entsprach. Ich setzte das Medikament sofort ab (ohne ärztliche Rücksprache). Am nächsten Morgen ging es mir schon deutlich besser, am Abend war ich trotz weiter bestehenden Infektes wieder bester Dinge. Ich ging zum Arzt und berichtete ihm darüber, bekam ein AB aus einer anderen Gruppe.

Besonders die Selbstmordgedanken sind nicht zu unterschätzen. Man kann sich nicht vorstellen, wenn man es nicht selbst erlebt hat, wie die Psyche durch diesen Wirkstoff verändert werden kann. Es hätte glaube ich nicht viel gefehlt, und ich wäre zum Äußersten bereit gewesen. Zu der Depression kam auch noch Aggression (aus Verzweiflung).

Weitere Nebenwirkungen : leichte Gelenkschmerzen, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 11924
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für leichte Harnwegsinfektion mit Übelkeit, Juckreiz, Appetitlosigkeit, Beinschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden

Habs wegen einer leichten Harnwegsinfektion bekommen 100mg 2x täglich. Nach der ersten Tablette juckte alles und ich tolerierte es, weil es nach einer Stunde abklang, in der nacht wurde mir dann schlecht. Nach der zweiten Tablette am morgen war mir immernoch schlecht und ich hatte keinen Hunger mehr. Am abend taten mir dann meine Beine so sehr weh das ich zum medizinischen Notdienst gefahren bin die hat gleich die Nebenwirkungen erkannt. Jetzt habe und ich einen Tag lang keine Tablette genommen, habe immernoch Magen Darm Probleme auch wenn die schmerzen geringer geworden sind. Ich empfehle es auf keinen Fall.

Ciprofloxacin bei leichte Harnwegsinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinleichte Harnwegsinfektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habs wegen einer leichten Harnwegsinfektion bekommen 100mg 2x täglich. Nach der ersten Tablette juckte alles und ich tolerierte es, weil es nach einer Stunde abklang, in der nacht wurde mir dann schlecht. Nach der zweiten Tablette am morgen war mir immernoch schlecht und ich hatte keinen Hunger mehr. Am abend taten mir dann meine Beine so sehr weh das ich zum medizinischen Notdienst gefahren bin die hat gleich die Nebenwirkungen erkannt. Jetzt habe und ich einen Tag lang keine Tablette genommen, habe immernoch Magen Darm Probleme auch wenn die schmerzen geringer geworden sind. Ich empfehle es auf keinen Fall.

Eingetragen am  als Datensatz 58443
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg): 90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nierenbeckenentzündung mit Benommenheit, Appetitlosigkeit, Brustenge, Müdigkeit, Libidoverlust, Muskelschmerzen

Ich bin über Ciprofloxacin etwas erschrocken, da ich Antibiotika normalerweise vertrage! Selbst bei einer 250 mg Packung, die mir verschrieben wurde, bekam ich folgende Nebenwirkungen: * anhaltende Benommenheit * Appetitlosigkeit * Empfindlichkeit * Engegefühl im Brustkorb (ganz stark) * Schläfrigkeit * Trieblosigkeit * Nackenschmerzen, (bzw. Muskelschmerzen), die kaum weg zu kriegen sind und derart in den Kopf raufziehen, dass es eine Art Druck im Kopf auslöst. Manchmal beruhigt es sich wenn man sitzt, kaum steht man auf, kommt der Druck akut wieder und wird begleitet von unangenehmen Stichen. Ich komme mir durch diese Tabletten vor, als würde ich 5 Tage lang durchsaufen oder wäre auf ärgsten Drogen, bzw. muss den derbsten Kater davon ertragen!

Ciprofloxacin bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenbeckenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin über Ciprofloxacin etwas erschrocken, da ich Antibiotika normalerweise vertrage! Selbst bei einer 250 mg Packung, die mir verschrieben wurde, bekam ich folgende Nebenwirkungen:

* anhaltende Benommenheit
* Appetitlosigkeit
* Empfindlichkeit
* Engegefühl im Brustkorb (ganz stark)
* Schläfrigkeit
* Trieblosigkeit
* Nackenschmerzen, (bzw. Muskelschmerzen), die kaum weg zu kriegen sind und derart in den Kopf raufziehen, dass es eine Art Druck im Kopf auslöst. Manchmal beruhigt es sich wenn man sitzt, kaum steht man auf, kommt der Druck akut wieder und wird begleitet von unangenehmen Stichen.

Ich komme mir durch diese Tabletten vor, als würde ich 5 Tage lang durchsaufen oder wäre auf ärgsten Drogen, bzw. muss den derbsten Kater davon ertragen!

Eingetragen am  als Datensatz 52288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für nierenbecken entzündungen mit juckender Ausschlag, Gesichtsschwellung, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Erbrechen, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Kribbel in den Händen

Rote Hautausschlag an ganzem körper mit Jukreiz , Gesicht ist geschwollen, sehr starke kopfweh, sehr starke magenweh, mehrmals erbrechen, schlaflosigkeit, appetitlosigkeit, verstopfung,sehr Krankesgefühl. In der Hände kribbelgefül. Ich habe Raynaud Syndrome villeicht darum die viele brutale Nebenwirkungen? Ich gehe am 01.01.2011 in Katonspital Chur mich untersuchen lassen.

Ciprofloxacin helvepharm bei nierenbecken entzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin helvepharmnierenbecken entzündungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rote Hautausschlag an ganzem körper mit Jukreiz , Gesicht ist geschwollen, sehr starke kopfweh, sehr starke magenweh, mehrmals erbrechen, schlaflosigkeit, appetitlosigkeit, verstopfung,sehr Krankesgefühl.
In der Hände kribbelgefül. Ich habe Raynaud Syndrome villeicht darum die viele brutale Nebenwirkungen?
Ich gehe am 01.01.2011 in Katonspital Chur mich untersuchen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 31144
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Divertikulitis mit Oberbauchschmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Unruhe, Schulterschmerzen, Schlaflosigkeit, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Schüttelfrost

Nach 2,5 Tagen, entspricht 5 Tabletten, mußte ich auf Grund der Nebenwirkung die Einnahme des Medikamentes beenden. Folgende Nebenwirkung stellten sich ein: Schmerzen im Oberbauch, Herz und linker Schulter. Sehr große Stimmungsschwankungen mir depressiven Symptomen. Unruhezustände, Schlaflosigkeit und spontane Erschöpfungszustände. Schüttelfrost mit anschließenden Schwitzattacken. Totale Appetitlosigkeit Nach Beendigung der Einnahme dauerte es noch 5 Tage bis alle Symptome so gut wie weg waren. Nach den 3. Tag bekam ich sehr heftige Magenkrämpfe über mehrere Stunden, danach Schüttelfrost, mußte im Bett liegen und konnte mich auch nicht bewegen, da Schmerzen im Magen sehr groß waren. Nachts begann mein Körper die Gifte herauszuschwitzen und es entstand ein penetranter Gestank des gesamten Körpers. Nach dem wieder ein Tag verging, wo eine erhebliche Besserung zu verzeichnen war, Standen Blähungen auf dem Programm mit nochmaligen Schwitzattacken und nochmaligen Beschwerden des linken Schultergelenkes und Herzschmerzen, die aber nicht mehr so stark waren. Bei dem ganzen...

Ciprofloxacin Basic 500 bei Divertikulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin Basic 500Divertikulitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2,5 Tagen, entspricht 5 Tabletten, mußte ich auf Grund der Nebenwirkung die Einnahme des Medikamentes beenden.
Folgende Nebenwirkung stellten sich ein:
Schmerzen im Oberbauch, Herz und linker Schulter.
Sehr große Stimmungsschwankungen mir depressiven Symptomen.
Unruhezustände, Schlaflosigkeit und spontane Erschöpfungszustände.
Schüttelfrost mit anschließenden Schwitzattacken.
Totale Appetitlosigkeit
Nach Beendigung der Einnahme dauerte es noch 5 Tage bis alle Symptome so gut wie weg waren. Nach den 3. Tag bekam ich sehr heftige Magenkrämpfe über mehrere Stunden, danach Schüttelfrost, mußte im Bett liegen und konnte mich auch nicht bewegen, da Schmerzen im Magen sehr groß waren. Nachts begann mein Körper die Gifte herauszuschwitzen und es entstand ein penetranter Gestank des gesamten Körpers. Nach dem wieder ein Tag verging, wo eine erhebliche Besserung zu verzeichnen war, Standen Blähungen auf dem Programm mit nochmaligen Schwitzattacken und nochmaligen Beschwerden des linken Schultergelenkes und Herzschmerzen, die aber nicht mehr so stark waren.
Bei dem ganzen Procedere habe ich 3 Kg abgenommen, bin aber guter Dinge alles überstanden zu haben. Die eigentlichen Probleme mit den Divertikeln waren nach einem Tag verschwunden. Im nachhinein muß ich feststellen, das ich irgendwie geistig wie im Tran war, begleitet von Lustlosigkeit und sehr weinerlichen Stimmung war. Gottlob gibt es noch die Naturheilkunde!!!!! Übrigens, nur durch vieles Trinken ( ca 3-4 Liter am Tag) von Kamillen,-Pfeferminze,-Leinsam,-Fenchel,-und Kräutertees konnte der Körper gegen dieses Gift erfolgreich gewinnen.

Eingetragen am  als Datensatz 64178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Kokken auf der Zunge mit Zungenbelag, Appetitlosigkeit

Seitdem ich dieses Mittel eingenommen habe, habe ich einen Belag auf der Zunge und einen bitteren Geschmack im Mund. Ich fürchte, das geht nicht mehr ohne weiteres weg und bin deshalb verzweifelt. Wahrscheinlich ist es ein Pilz, der ziemlich hartnäckig ist. Die Geschmacksstörung hält an und bewirkt Appetitlosigkeit. Mir geht es deshalb sehr schlecht. Hoffentlich ist dies ohne bleibenden Schaden. Ich würde das Mittel nicht mehr ein zweites Mal nehmen - auf keinen Fall - bei diesen Nebebwirkungen!

Ciprofloxacin bei Kokken auf der Zunge

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinKokken auf der Zunge5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seitdem ich dieses Mittel eingenommen habe, habe ich einen Belag auf der Zunge und einen bitteren Geschmack im Mund. Ich fürchte, das geht nicht mehr ohne weiteres weg und bin deshalb verzweifelt.
Wahrscheinlich ist es ein Pilz, der ziemlich hartnäckig ist.
Die Geschmacksstörung hält an und bewirkt Appetitlosigkeit. Mir geht es deshalb sehr schlecht. Hoffentlich ist dies ohne bleibenden Schaden. Ich würde das Mittel nicht mehr ein zweites Mal nehmen - auf keinen Fall - bei diesen Nebebwirkungen!

Eingetragen am  als Datensatz 26105
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Entzündungen mit Schwindel, Fieber, Konzentrationsschwierigkeiten, Kribbeln, Taubheitsgefühle, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Verstopfung, Menstruationsstörung

Schwindel, Fieberschübe, Denken und Sprechen fällt schwer, Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Beinen, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Verstopfung, Menstruationsstörung.

Ciprofloxacin bei Entzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinEntzündungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Fieberschübe, Denken und Sprechen fällt schwer, Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Beinen, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Verstopfung, Menstruationsstörung.

Eingetragen am  als Datensatz 69587
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Mandelentzündung mit Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, Übelkeit, Depressive Verstimmungen, Appetitlosigkeit, Stuhlveränderungen

Habe Mandelentzündung bekommen,ging abends ins KH zum Notarzt er verschrieb mir Cipro Basics 250 mg,habe nur eine einzige Tablette genommen ne stunde/zwei später schmerzen in den gelenken brennen im Körper , zwei taage später schlafstörungen,Depression,Übelkeit,schleim im stuhl,appetitlosigkeit.Rate dringend ab von dem Zeug!!!!Unglaublich....

Ciprofloxacin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinMandelentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Mandelentzündung bekommen,ging abends ins KH zum Notarzt er verschrieb mir Cipro Basics 250 mg,habe nur eine einzige Tablette genommen ne stunde/zwei später schmerzen in den gelenken brennen im Körper , zwei taage später schlafstörungen,Depression,Übelkeit,schleim im stuhl,appetitlosigkeit.Rate dringend ab von dem Zeug!!!!Unglaublich....

Eingetragen am  als Datensatz 59471
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Appetitlosigkeit, Übelkeit

Habe vom Arzt erst Amoxibeta verschrieben bekommen. Keine Nebenwirkungen. Danach wurde festgestellt, dass weiterhin Bakterien vorhanden seien. Es folgte die Behandlung mit Cipro. Nebenwirkungen waren: Apetitlosigkeit, Kopfschmerzen etc. alles noch Rahmen des erträglichen. Nach Absetzen folgten dann aber heftige Krämpfe im Oberbauch, ganztätige Übelkeit. Der Arzt teilte hierzu mit, es sei normal. Normal heisst aber auch, dass dieser Umstand nach dem Absetzen zwischenzeitlich 14 Tage andauert. Mir wurde von einem weiteren Arzt hierzu gesagt, dass eine Behandlung dieser Art bei einem Harnweginfekt, viel zu lange ist.

Amoxibeta bei harnwegsinfekt; Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxibetaharnwegsinfekt8 Tage
Ciprofloxacinharnwegsinfekt10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vom Arzt erst Amoxibeta verschrieben bekommen. Keine Nebenwirkungen. Danach wurde festgestellt, dass weiterhin Bakterien vorhanden seien. Es folgte die Behandlung mit Cipro.
Nebenwirkungen waren: Apetitlosigkeit, Kopfschmerzen etc. alles noch Rahmen des erträglichen. Nach Absetzen folgten dann aber heftige Krämpfe im Oberbauch, ganztätige Übelkeit. Der Arzt teilte hierzu mit, es sei normal. Normal heisst aber auch, dass dieser Umstand nach dem Absetzen zwischenzeitlich 14 Tage andauert. Mir wurde von einem weiteren Arzt hierzu gesagt, dass eine Behandlung dieser Art bei einem Harnweginfekt, viel zu lange ist.

Eingetragen am  als Datensatz 491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für fraglicher Meningokokkenkontakt mit Übelkeit, Durchfall, Appetitlosigkeit

Seit Einnahme Übelkeit, Fieber welches nur Stundenweise mit Novalgin oder Paracetamol unter 38 Grad sinkt. Extremer Durchfall und damiteinhergehendes Schwächegefühl. Am dritten Tag der Einnahme hatte ich das Gefühl, dass ich sterben werde. Daraufhin frustraner Tagesausflug in die Notaufnahme. Erst da habe ich mal gegooglet und gesehen, dass meine Symptome Nebenwirkungen sein können.

Ciprofloxacin bei fraglicher Meningokokkenkontakt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinfraglicher Meningokokkenkontakt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Einnahme Übelkeit, Fieber welches nur Stundenweise
mit Novalgin oder Paracetamol unter 38 Grad sinkt.
Extremer Durchfall und damiteinhergehendes Schwächegefühl.
Am dritten Tag der Einnahme hatte ich das Gefühl, dass ich sterben werde.
Daraufhin frustraner Tagesausflug in die Notaufnahme.
Erst da habe ich mal gegooglet und gesehen, dass meine Symptome
Nebenwirkungen sein können.

Eingetragen am  als Datensatz 64472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Appetitlosigkeit bei Ciprofloxacin

[]