Appetitlosigkeit bei Clarithromycin

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament Clarithromycin

Insgesamt haben wir 332 Einträge zu Clarithromycin. Bei 4% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 13 von 332 Erfahrungsberichten zu Clarithromycin wurde über Appetitlosigkeit berichtet.

Wir haben 13 Patienten Berichte zu Appetitlosigkeit bei Clarithromycin.

Prozentualer Anteil 58%42%
Durchschnittliche Größe in cm164179
Durchschnittliches Gewicht in kg6282
Durchschnittliches Alter in Jahren4046
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,9425,61

Clarithromycin wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clarithromycin wurde bisher von 12 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei Clarithromycin:

 

Clarithromycin für Kehlkopfentzündung mit Schlaflosigkeit, Angstzustände, Appetitlosigkeit

Bereits am zweiten Tag der Einnahme setze eine leichte Schlafstörung sowie leichte Angstzustände ein. Zudem litt ich am Abend unter Appetitlosigkeit. Am folgenden Tag nach der insgesamt sechsten Tablette (250mg) verstärkten sich die Nebenwirkungen stark. Angst vor dem Tod naher Verwandter und die Übertragung fremder Leiden auf sich selbst stellten sich ein. Hinzu kam ein immer trockener Hals und massive Schlafstörungen, wodurch ich jetzt auch die Zeit habe, diesen Erfahrungsbericht zu schreiben. Morgen werde ich zu meinem Arzt gehen und mit ihm diese Nebenwirkungen besprechen. Einnehmen werde ich das Medikament auf jeden Fall nicht mehr.

Clarithromycin bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinKehlkopfentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits am zweiten Tag der Einnahme setze eine leichte Schlafstörung sowie leichte Angstzustände ein. Zudem litt ich am Abend unter Appetitlosigkeit. Am folgenden Tag nach der insgesamt sechsten Tablette (250mg) verstärkten sich die Nebenwirkungen stark. Angst vor dem Tod naher Verwandter und die Übertragung fremder Leiden auf sich selbst stellten sich ein. Hinzu kam ein immer trockener Hals und massive Schlafstörungen, wodurch ich jetzt auch die Zeit habe, diesen Erfahrungsbericht zu schreiben. Morgen werde ich zu meinem Arzt gehen und mit ihm diese Nebenwirkungen besprechen. Einnehmen werde ich das Medikament auf jeden Fall nicht mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 47677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Mittelohrentzündung mit Magenkrämpfe, Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit

Bereits nach der ersten Einnahme bildete sich ein äußerst unangenehmer bitterer Geschmack im Mund. Ca. zwei Stunden nach der ersten Einnahme kamen schlimme Magenkrämpfe hinzu. Das Medikament habe ich nach Rücksprache mit dem Arzt am 3. Tag (nach der 6. Tablette) abgesetzt, da Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit und Magenschmerzen hinzu kamen.

Clarithromycin Hexal 250 g bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin Hexal 250 gMittelohrentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits nach der ersten Einnahme bildete sich ein äußerst unangenehmer bitterer Geschmack im Mund. Ca. zwei Stunden nach der ersten Einnahme kamen schlimme Magenkrämpfe hinzu. Das Medikament habe ich nach Rücksprache mit dem Arzt am 3. Tag (nach der 6. Tablette) abgesetzt, da Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit und Magenschmerzen hinzu kamen.

Eingetragen am  als Datensatz 940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Nebenhöhlenentzündung mit Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Zungenverfärbung, bitterer Geschmack, Magendruck

Ich bekam das Medikament aufgrund einer schon chronisch festgesetzten Nebenhöhlenentzündung (Dauer bereits 7 Wochen). Es dauerte 5 Tage bis ich überhaupt eine leichte Besserung der Nebenhöhlenbeschwerden (ständiges, sehr unangenehmes Wabern und Druck in den Zähnen) bemerkte. Am 7 Tag stellte meine HNO-Ärztin mittels Ultraschall eine deutliche Besserung fest. Trotzdem sind meine Beschwerden heute am 10. und letzten Tag der Einnahme nicht weg. Ich fühle mich schon vor Einnahme des Medikaments krank und grippig. Aber seit ich das AB nehme, habe ich meine sowieso schon vorhandene Schwäche und Erschöpfung deutlich zugenommen. Ich bin zu nichts zu gebrauchen, habe das Gefühl, dass ich nie wieder auf die Beine komme und schleppe mich nur durch den Tag. Sobald ich mich nur ein bisschen anstrenge, fangen auch die Zähne wieder mehr an zu ziehen und zu wabern. Es ist furchtbar und meine Nerven liegen blank, zumal die ganze Sache sowieso schon sehr lange bei mir geht und einen normalen Alltag schon länger nicht möglich macht. Ich hoffe sehr, dass diese wahnsinnige, enorm belastende Schwäche...

Clarithromycin bei Nebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinNebenhöhlenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament aufgrund einer schon chronisch festgesetzten Nebenhöhlenentzündung (Dauer bereits 7 Wochen). Es dauerte 5 Tage bis ich überhaupt eine leichte Besserung der Nebenhöhlenbeschwerden (ständiges, sehr unangenehmes Wabern und Druck in den Zähnen) bemerkte. Am 7 Tag stellte meine HNO-Ärztin mittels Ultraschall eine deutliche Besserung fest. Trotzdem sind meine Beschwerden heute am 10. und letzten Tag der Einnahme nicht weg. Ich fühle mich schon vor Einnahme des Medikaments krank und grippig. Aber seit ich das AB nehme, habe ich meine sowieso schon vorhandene Schwäche und Erschöpfung deutlich zugenommen. Ich bin zu nichts zu gebrauchen, habe das Gefühl, dass ich nie wieder auf die Beine komme und schleppe mich nur durch den Tag. Sobald ich mich nur ein bisschen anstrenge, fangen auch die Zähne wieder mehr an zu ziehen und zu wabern. Es ist furchtbar und meine Nerven liegen blank, zumal die ganze Sache sowieso schon sehr lange bei mir geht und einen normalen Alltag schon länger nicht möglich macht. Ich hoffe sehr, dass diese wahnsinnige, enorm belastende Schwäche nun mit Ende des ABs zügig nachlässt, denn die ist das allerschlimmste. Mit etwas Magendrücken, Appetitlosigkeit, bitterer Geschmack und etwas verfärbter Zunge konnte ich leben. Vorbeugend gegen Durchfall nahm ich Perenterol, für die Darmflora zeitversetzt zum AB Omnibiotic Stress Repair, so hat der Darm gut durchgehalten, was bei mir keine Selbstverständlichkeit ist.

Eingetragen am  als Datensatz 74300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für erkältung mit Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen

Ich habe das Medikament aufgrund von einer Erkältung erhalten, die mittlerweile seit 2 Wochen andauert und v.a. aufgund des schlimmen Hustens. Es hat sich bis jetzt nur mäßig viel getan, mein Husten ist weiterhin sehr schlimm. Normalerweise wirken AB bei mir sehr schnell. Zudem kommt noch, dass ich seit ich Clarithromycin einnehme, ich überhaupt keinen Appetit mehr habe. Seit 6 Tagen habe ich nicht mehr richtig gegessen, habe schon einiges abgenommen dadurch. Mir ist dauerübel und erbrechen musste ich auch schon 4 Mal. Das Medikament nehme ich nicht nocheinmal.

Clarithromycin bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycinerkältung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament aufgrund von einer Erkältung erhalten, die mittlerweile seit 2 Wochen andauert und v.a. aufgund des schlimmen Hustens. Es hat sich bis jetzt nur mäßig viel getan, mein Husten ist weiterhin sehr schlimm. Normalerweise wirken AB bei mir sehr schnell. Zudem kommt noch, dass ich seit ich Clarithromycin einnehme, ich überhaupt keinen Appetit mehr habe. Seit 6 Tagen habe ich nicht mehr richtig gegessen, habe schon einiges abgenommen dadurch. Mir ist dauerübel und erbrechen musste ich auch schon 4 Mal. Das Medikament nehme ich nicht nocheinmal.

Eingetragen am  als Datensatz 70899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Infektion der Atemwege, Entzündung der Bronchien mit Kopfschmerzen, Unruhe, Verwirrtheit, Appetitlosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Unwohlsein, eingeschränkte Belastbarkeit

Habe Clarithrobeta 250mg vom Arzt wegen Infektion der Atemwege, besonders der Bronchien bekommen. Ab dem zweiten Tag stellte sich eine nur leichte Verbesserung der Erkrankung ein, jedoch traten Nebenwirkungen immer stärker auf. Etwa 4 Stunden nach einnahme der ersten Tablette,so gegen mittag, traten Kopfschmerzen, Unruhezustände, Schwindelgefühl, leichte Panik, Appetitlosigkeit, klammes Magengefühl, Verwirrtheit, Konzentrationschwäche, körperliche Schwäche und allgemeines Unwohlsein auf. Diese Nebenwirkungen steigerten sich im laufe des Abends und liesen erst am darauf folgenden Tag wieder nach.

Clarithromycin bei Infektion der Atemwege, Entzündung der Bronchien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinInfektion der Atemwege, Entzündung der Bronchien5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clarithrobeta 250mg vom Arzt wegen Infektion der Atemwege, besonders der Bronchien bekommen. Ab dem zweiten Tag stellte sich eine nur leichte Verbesserung der Erkrankung ein, jedoch traten Nebenwirkungen immer stärker auf. Etwa 4 Stunden nach einnahme der ersten Tablette,so gegen mittag, traten Kopfschmerzen, Unruhezustände, Schwindelgefühl, leichte Panik, Appetitlosigkeit, klammes Magengefühl, Verwirrtheit, Konzentrationschwäche, körperliche Schwäche und allgemeines Unwohlsein auf. Diese Nebenwirkungen steigerten sich im laufe des Abends und liesen erst am darauf folgenden Tag wieder nach.

Eingetragen am  als Datensatz 22084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Nebenhodenentzündung mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Benommenheit, Schwindel, Magenschleimhautentzündung, Abgeschlagenheit

starke Übelkeit,starke Kopfschmerzen (morgens);Verlust des Appetits ,Benommenheit ,Schwindel,Endzündung der Magenschleimhaut am 3 Tag ,Kraftlosigkeit den ganzen Tag

Clarithromycin bei Nebenhodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinNebenhodenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Übelkeit,starke Kopfschmerzen (morgens);Verlust des Appetits ,Benommenheit ,Schwindel,Endzündung der Magenschleimhaut am 3 Tag ,Kraftlosigkeit den ganzen Tag

Eingetragen am  als Datensatz 70871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Sinusitis, Bronchitis (akut) mit Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall, Zittern, Kopfschmerzen, Herzrasen, Schweißausbrüche, Kälteempfinden, Panikattacke, bitterer Geschmack, Kribbeln

bekam Clarithromycin 500 Basics für 7 Tage. Dosierung 1 - 0 - 1 Sollten mir bei Nasennebenhölenentzündung und Bronchitis helfen. Am ersten Tag war alles in Ordnung, ab dem zweiten Tag schlaflosigkeit, keinen Appetit ect. Heute am 5 Tag ist es so schlimm, das ich keine Kraft mehr habe mich überhaupt noch zu bewegen.

Clarithromycin bei Sinusitis, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinSinusitis, Bronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bekam Clarithromycin 500 Basics für 7 Tage. Dosierung 1 - 0 - 1
Sollten mir bei Nasennebenhölenentzündung und Bronchitis helfen. Am ersten Tag war alles in Ordnung, ab dem zweiten Tag schlaflosigkeit, keinen Appetit ect. Heute am 5 Tag ist es so schlimm, das ich keine Kraft mehr habe mich überhaupt noch zu bewegen.

Eingetragen am  als Datensatz 59568
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für akute Bronchitis mit Benommenheit, Schwindel, Unwohlsein, Albträume, Angstzustände, Appetitlosigkeit

Kurz nach der Einnahme fühlte ich mich benommen, schwindelig und irgendwie unwohl. Nachts hatte ich furchtbare Alpträume. Tagsüber fühlte ich mich unsicher und ängstlich. Außerdem hatte ich kaum Appetit.

Clarithromycin bei akute Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycinakute Bronchitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz nach der Einnahme fühlte ich mich benommen, schwindelig und irgendwie unwohl. Nachts hatte ich furchtbare Alpträume. Tagsüber fühlte ich mich unsicher und ängstlich. Außerdem hatte ich kaum Appetit.

Eingetragen am  als Datensatz 43646
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Speicheldrüsenentzündung mit Übelkeit, Geschmacksveränderung, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Starke Übelkeit, Geschmacksveränderung, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Clarithromycin bei Speicheldrüsenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinSpeicheldrüsenentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Übelkeit, Geschmacksveränderung, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 10868
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) mit Durchfall, Appetitlosigkeit, Gliederschmerzen, Schweißausbrüche, Magenschmerzen, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Blähungen, Kopfschmerzen

Bis dato hatte ich mit Antibiotika nie Probleme. Mein Arzt verordente mir zum ersten Male (1 x früh und 1 x abends) Clarithromycin. Heute, nach der 6. Tablette habe ich aus eigener Verantwortung die Einnahme spontan abgesetzt. Folgende Nebenwirkungen traten schon kurz nach der ersten Filmtablette ein und wurden mit jeder Einnahme immer schlimmer:

Clarithromycin Basics 500 mg bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin Basics 500 mgBronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis dato hatte ich mit Antibiotika nie Probleme. Mein Arzt verordente mir zum ersten Male (1 x früh und 1 x abends) Clarithromycin. Heute, nach der 6. Tablette habe ich aus eigener Verantwortung die Einnahme spontan abgesetzt. Folgende Nebenwirkungen traten schon kurz nach der ersten Filmtablette ein und wurden mit jeder Einnahme immer schlimmer:

Eingetragen am  als Datensatz 59427
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Übelkeit, Appetitlosigkeit

Den ganzen Tag übelkeit und kein Hunger ich bin froh wenn die 7 Tage rum sind.Bin erst Tag 3 bin schon oft davor aufzuhören!!!!

Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Den ganzen Tag übelkeit und kein Hunger ich bin froh wenn die 7 Tage rum sind.Bin erst Tag 3 bin schon oft davor aufzuhören!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 53610
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Depression, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Depression

Nebenwirkung wie oben beschrieben. Dachte zu erst es sei eine Lebensmittelvergiftung oder ähnliches, da nur am sich übergeben und fiebern. Höre absofort damit auf.

Clarithromycin bei Depression, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinDepression, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung wie oben beschrieben. Dachte zu erst es sei eine Lebensmittelvergiftung oder ähnliches, da nur am sich übergeben und fiebern. Höre absofort damit auf.

Eingetragen am  als Datensatz 29951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):43
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) mit Brustschmerzen, Unwohlsein, Angstzustände, Kaltschweißigkeit, Appetitlosigkeit

Nehme nun seit 6 Tagen 2 mal Täglich Clarithromycin. Schon nach zwei Tagen bin ich wieder zum Arzt voller Angst ich hätte einen Infarkt.Brustzugeschnürtheit , schlapp , Unwohlsein , Angstzustände , kalter Schweiß. EKG war einwandfrei. Die Beschwerden der Bronchitis lassen auch am sechsten Tag nur leicht nach . Aber jetzt wird mir wieder schlecht und die Angst kommt , dabei steht im Beipackzettel nur 2 % klagen z.B. über Unwohlsein ? Nun kommt auch Appetitlosigkeit hinzu und der Bauch fühlt sich an als hätte ich viel zu viel gegessen.

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme nun seit 6 Tagen 2 mal Täglich Clarithromycin.
Schon nach zwei Tagen bin ich wieder zum Arzt voller Angst ich hätte einen Infarkt.Brustzugeschnürtheit , schlapp , Unwohlsein , Angstzustände , kalter Schweiß. EKG war einwandfrei. Die Beschwerden der Bronchitis lassen auch am sechsten Tag nur leicht nach . Aber jetzt wird mir wieder schlecht und die Angst kommt , dabei steht im Beipackzettel nur 2 % klagen z.B. über Unwohlsein ?
Nun kommt auch Appetitlosigkeit hinzu und der Bauch fühlt sich an als hätte ich viel zu viel gegessen.

Eingetragen am  als Datensatz 23243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]