Weitere Bewertungen für Dr. Ingo Woitzel, Pforzheim

Wie sind die Bewertungen zu interpretieren

Bewertungen Dr. med. Ingo Woitzel

Hilfreichste positive Bewertung Hilfreichste kritische Bewertung

(9.9 / 10)

Ich war geschockt als ich erfahren habe das ich Borreliose habe.. Ich hatte verschiedene Symptome...ich konnte mich auf nichts mehr konzentrieren..hat kein bischen mehr Energie ..immer müde trotzdem…

von vor 2 Monaten mehr…

vs.

(3 / 10)

Ich entschied mich, den Arzt zu vertrauen und die vereinbarte 5 Behandlung konseqent ohne Unterbrechung abzuschliessen ("98% Erfolg bei 5 Behandlungen") Da eine Verbesserung nicht festzustellen war,…

von vor mehr als einem Jahr mehr…

  • Nr.: 338.930 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Terminvereinbarung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,9 / 10
    Behandlungs-Dauer: Juli 2014 bis September 2014
    Versicherung: Der Patient ist Selbstzahler.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich war geschockt als ich erfahren habe das ich Borreliose habe.. Ich hatte verschiedene Symptome...ich konnte mich auf nichts mehr konzentrieren..hat kein bischen mehr Energie ..immer müde trotzdem konnte ich nicht richtig schlafen...Panikataken..Sehschwäche ...Angstzustände...Gelenkschmerzen und ständig Kopfschmerzen und noch vieles mehr. .. Ich wollte mich nicht mit Tabletten vollstopfen und habe mich für die Behandlung bei Dr.Woitzel entschieden und das war die richtige Entscheidung. ... es geht mir schon viel besser ...ich hab nicht mehr gedacht das ich wieder lachen kann und nicht nur den ganzen Tag am heulen bin.. Dankeschön Dr.Woitzel und an ihre tolles Team ...das immer verständnisvoll und hilfsbereit war... Ich würde es jedem empfehlen

  • Nr.: 324.871 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Terminvereinbarung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,8 / 10
    Behandlungs-Dauer: Januar 2010 bis März 2010
    Versicherung: Der Patient ist Selbstzahler.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich hatte über 10 Jahre hinweg Borreliose,die nicht erkannt worden ist. Körperlich und psychisch war ich sehr angeschlagen und kraftlos. Nach der Behandlung mit Photonentherapie und Infusionen war ich in kurzer Zeit wieder hergestellt. Mir ging es blendend,die Behandlung hat 2010 stattgefunden und bis 2014 bin ich immer noch beschwerdefrei.Lieben Dank. Leider übernimmt die Krankenkasse nicht die Kosten.

  • Nr.: 288.937 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Terminvereinbarung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,8 / 10
    Behandlungs-Dauer: August 2013 bis Oktober 2013
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Nach über 20 jähriger chronischer Borreliose, die bis dahin von keinem anderen Arzt festgestellt werden konnte, hatte ich das große Glück, dass Dr. Woitzel als einziger die Ursache meiner erheblichen Beschwerden feststellen und erfolgreich mit seiner Photonentherapie behandeln konnte. Das Praxisteam ist überaus freundlich und kompetent. Ich habe mich zu jeder Zeit in guten Händen gewußt. Vielen herzlichen Dank an Herrn Dr. Woitzel und das gesamte Praxisteam. Ich habe ein neues Leben geschenkt bekommen.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Photonentherapie Borreliose
  • Nr.: 215.834 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Terminvereinbarung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,1 / 10
    Behandlungs-Dauer: Oktober 2012 bis Dezember 2012
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    ich ging verzweifelt zu herrn dr. woitzel,weil ich mir nichtmehr zu helfen wusste.ich war immer müde,konnte mich nicht konzentrieren und war einfach zu nix zu motivieren,ausserdem habe ich mich nie richtig gesund gefühlt(immer kränklich) und das mit anfang 20.alle anderen ärtze nahmen mich nicht für voll und wollten mich eher zum psychologen schicken,....als dr.woitzel mir zuhörte und mich nicht für verrückt erklärte fasste ich vertrauen,ausserdem wurde er mir zuvor von mehreren leuten empfohlen.Er machte einen bluttest und testete mich auf borreliose.im blut war eine borreliose schwach zu erkennen,bei der testung jedoch sagte dr.woitzel,dass ich eine schlimme borreliose habe und zwar schon bestimmt seit 10 jahren.er bietete mir zwei behandlungsmöglichkeiten an:antibiotika oder die photonenbehandlung.da ich schon oft antibiotika genommen hatte und eh probleme mit meinem darm habe,entschloss ich mich für die photonenbehandlung(auch wenn man diese selbst bezahlen muss).ich habe eine zuzatzversicherung für alternative heilmethoden und dachte,dass diese bestimmt etwas von den kosten übernimmt.das ist leider nicht der fall.die versicherung sagte,dass es nicht nachgewiesen ist,dass die behandlung helfen kann und deshalb bezahlen sie nicht.ich habe die photonentherapie gemacht und mich nicht besser gefühlt.bei der austestung stellte sich herraus dass die behandlung nicht angeschlagen hat.daraufhin sagte dr.woitzel,dass ich strahlenbelastet bin und deshalb die photonen nicht helfen.er gab mir adressen von leuten die schauen wo die strahlung herkommt und für einen chip,der gegen strahlung schützen soll.die photonentherapie kostet schon über 1000 euro und das hätte nochmal locker 1500 euro gekostet.da habe ich die notbremse gezogen. Fazit:ich halte herrn dr. woitzel schon füre einen kometenten artz,der bestimmt leuten helfen kann(z.b.bei allergien),mir hat er leider überhaupt nicht geholfen.das war rausgeschmissenes geld und nicht grad wenig geld.wie wäre das jetzt weiter gegangen??ich hätte ein vermögen liegen lassen und mir wäre nicht geholfen.das team ist super nett.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    photonen ..., Schmerzen (akut), kozentrationsprobelme
    Ozon Immunsystemstörung
  • Nr.: 131.296 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Terminvereinbarung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,0 / 10
    Behandlungs-Dauer: April 2011 bis Juli 2011
    Versicherung: Der Patient ist Selbstzahler.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich entschied mich, den Arzt zu vertrauen und die vereinbarte 5 Behandlung konseqent ohne Unterbrechung abzuschliessen ("98% Erfolg bei 5 Behandlungen") Da eine Verbesserung nicht festzustellen war, vereinbarte ich nach der 6 oder 7 Mal keine weitere Termine. (Allerdings, was am Anfang eher Angstmacher war ("Sie haben längere Zeit Borreliose, und ohne baldige Behandlung, würden Sie richtig krank werden"), fand ich es später befremdet, wie mir eher leichtfüssig die nächste Behandlung angeboten wurde.) Erstaunt war ich sehr, als falsche Rechnung nach hin und her telefonieren nicht korrigiert war! Das tut richtig weh: viel Geld und Zeit investiert, was nichts genutzt hat (kann ja passieren) aber noch diese fette letzte Rechnung auf Kosten von kranke Menschen. ja das ist leider MEINE Erfahrung. Auch noch beim anfängliche Begeisterung, kam einen Freund von weither gereist, der beim erst Untersuchung das vierfache bezahlt hatte als ich. Meine Lehre: bin nun viel vorsichtiger geworden, und merke sofort, ob jemand auf mich auf irgendeiner weise gewisse Druck ausübt. Heute gehe ich zum einem Arzt in der Nähe, den ich vertrauen kann, der vorsichtig und vertrauenswürdig nach den Ursachen sucht. Als letze Bemerkung, der hatte völlig anders mein Blutuntersuchung interpretiert; also auch in diesem Punkt musste ich staunen.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Photonentherapie Borreliose
  • Nr.: 104.258 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Terminvereinbarung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,4 / 10
    Behandlungs-Dauer: Januar 2011 bis Februar 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Seit zwei Jahren wurde ich Schulmedizinisch erfolglos behandelt. Dank Dr.med Ingo Woitzel der die ursache als einziger fand war die Krankheit inerhalb zwei Monate überstanden.

  • Nr.: 103.500 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Terminvereinbarung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    8,9 / 10
    Behandlungs-Dauer: April 2011 bis August 2011
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    sehr gute erfahrungen mit herrn dr. woitzel, werde ihn weiterempfehlen

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Photonentherapie Borreliose
  • Nr.: 91.673 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Terminvereinbarung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    8,8 / 10
    Behandlungs-Dauer: März 1993 bis Juni 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 20 und 30 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ein sehr guter Arzt, einer der wenigen Menschen auf der Welt, die mir überhaupt helfen konnten, egal in welchen Belangen! Nur zu empfehlen.

  • Nr.: 33.133 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Terminvereinbarung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,4 / 10
    Behandlungs-Dauer: Juni 2009 bis Dezember 2009
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Moneymaker

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Ozonbehandlung
    Photonenbehandlung
 
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.