Dr. Thomas Bauer, Erding, HNO Arzt, Arzt

Bild kostenlos einstellen
Dr. Thomas Bauer wurde 1 mal bewertet mit 3,4 von 10 Punkten
1 Bewertung
287 Profilaufrufe

Informationen über Dr. med. Thomas Bauer, Erding

Dres. Johannes Weissmahr und Thomas Bauer

Lange Zeile 21
85435 Erding
Bayern
Deutschland

Telefon:08122/892522
Fax:08122/567824
Homepage noch nicht hinterlegt

Dr. Thomas Bauer praktiziert als:
Weiterbildungen:
Dr. Thomas Bauer spricht: Deutsch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Arzt mit Belegbetten.

Versicherung:
gesetzlich.
Daten ändern

Öffnungszeiten

Montag
08:00 – 11:30
14:30 – 17:30
Dienstag
08:00 – 11:30
14:30 – 17:30
Mittwoch
08:00 – 11:30
Donnerstag
08:00 – 11:30
14:30 – 17:30
Freitag
08:00 – 11:30
Samstag
Sonntag

3,4 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

8,0 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 1 Tage.
Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 15 Minuten.
1 Bewertung
287 Profilaufrufe
26.08.2010 Letzte Bewertung
1 Tag Die letzte Wartezeit für einen Termin
15 Min Die letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten

Versichertenstruktur

100% gesetzlich versichert,0% privat versichert,0% Selbstzahler

Nahe Fachkollegen (sanego Anzeige)

Informationen von Dr. Thomas Bauer, Erding

Über uns

An dieser Stelle hat Herr Dr. Thomas Bauer die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr Dr. Thomas Bauer? Buchen Sie unser Premium Paket und
hinterlegen Sie hier Ihre Informationen

Artikel von Dr. Thomas Bauer

Herr Dr. Thomas Bauer hat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Herr Dr. Thomas Bauer und möchten  Artikel hinterlegen ?

Das berichten Patienten über Dr. Thomas Bauer

  • Nr.: 44.007 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 1 Tag
    Wartezeit im Wartezimmer: 15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: November 2009 bis Dezember 2009
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich habe die schlechtesten Erfahrungen überhaupt gemacht. Ich kam mit einer hartnäckigen Nasennebenhöhlenentzündung zu ihm. Wie bei jedem Besuch machte ich ihn auf meine Ambroxol-Allergie aufmerksam. Er ordnete gleich eine Bestrahlung und Inhalation an. Ich fragte die Helferin, welches Medikament ich inhalieren soll. Es war Ambroxol!!! Natürlich ließen wir das bleiben. Danach bekam ich ein Rezept - Dr. Bauer sagt mir, dass es eine Mixtur aus Antibiotikum und ACC sei. In der Apotheke erfuhr ich, dass es eine Mix aus Antibiotikum und Ambroxol ist!!! Also durfte ich wieder in die Praxis zurück und ein neues Rezept holen. Nachdem meine Beschwerden sich verschlimmerten, ging ich eine Woche später mitten im Umzug wieder in die Praxis. Ich bekam ein anderes Antibiotikum. Kurze Zeit nach der Einnahme bekam ich Vorhofflimmern und landete auf der Intensivstation unseres Krankenhauses. Dort teilte man mir sogleich mit, dass das Antibiotikum derartige Herzrhytmusstörungen auslöst und die Vergabe mehr als umstritten sei. Auf meiner Patientenkarte bei Herrn Dr. Bauer steht groß und deutlich, dass ich bereits vorher Vorhofflimmern hatte unter keine Medis nehmen darf, die dies auslösen könnten. Bei jeder neuen Medikamentengabe weise ich die Ärzte nochmals ausdrücklich darauf hin. Alle anderen Ärzte richten sich danach - Herr Dr. Bauer leider nicht. Außerdem ist er überheblich und hat es nicht für nötig befunden sich bei mir zu entschuldigen.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Avalox Sinusitis

Krankheiten, die Dr. Thomas Bauer behandelt hat

Sinusitis (1)

Medikamente, die Dr. Thomas Bauer verschrieben hat

Avalox (1)

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

HNO Arzt

Die Informationen wurden zuletzt am 10.10.2014 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr Dr. Thomas Bauer,
motivieren Sie Patienten Ihre Praxis zu bewerten. siegel von Dr. Thomas Bauer
Dr. Thomas Bauer - Siegel Dr. Thomas Bauer - Siegel Dr. Thomas Bauer - Siegel Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.