Prof. Christian G. Stief, München, Urologe, Arzt

Bild kostenlos einstellen
Prof. Christian G. Stief wurde 179 mal bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
179 Bewertungen
19725 Profilaufrufe

Informationen über Prof. Dr. med. Christian G. Stief, München

Klinikum d.Universität München Campus Großhadern Urologische Klinik und Poliklinik

Marchioninistr. 15
81377 München
Bayern
Deutschland
mit Bus / Bahn erreichen

Telefon:089/4400-0
Homepage noch nicht hinterlegt

Fachgebiete von Prof. Christian G. Stief:
Prof. Christian G. Stief spricht: Deutsch.

Die Berufsgruppe ist
Chefarzt oder leitender Arzt.
Daten ändern

9,9 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

9,9 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 7 Tage.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 21 Minuten.
179Bewertungen
19725Profilaufrufe
28.01.2017Letzte Bewertung
14 TageDie letzte Wartezeit für einen Termin
-Die letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten

Versichertenstruktur

26% gesetzlich versichert,69% privat versichert,4% Selbstzahler

Nahe Fachkollegen(sanego Anzeige)

Informationen von Prof. Christian G. Stief, München

Über uns

An dieser Stelle hat Herr Prof. Christian G. Stief die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr Prof. Christian G. Stief?
Buchen Sie unser Premium Paket und hinterlegen Sie hier Ihre Informationen.

Artikel von Prof. Christian G. Stief

Herr Prof. Christian G. Stief hat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Herr Prof. Christian G. Stief und möchten einen Artikel hinterlegen?

Das berichten Patienten über Prof. Christian G. Stief

  • Bewertung Nr. 442.521 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:14 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:
    Behandlungs-Dauer: Dezember 2016 bis Dezember 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich habe innerhalb von 14 Tagen einen OP-Termin erhalten. Die Prostata wurde von Prof.Stief und seinem Team entfernt, 7 Wochen nach der OP kann ich als Fazit festhalten:
    Ich bin mit dem Ergebnis in jeder Hinsicht zufrieden, ich hatte nie Schmerzen, die Kontinenz ist fast vollständig wieder hergestellt und kann nur jedem empfehlen, sich den geschickten Händen von Prof. Stief anzuvertrauen. Er ist ein sehr kompetenter, erfahrener und freundlicher Arzt.
    Auch das Team auf der Station G4 hat mich bestens betreut.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
  • Bewertung Nr. 442.444 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:6 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:25 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Dezember 2016 bis Dezember 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich war zur Prostata OP bei Prof. Stief. Jetzt, ca. einen Monat nach der OP habe ich keine Schmerzen mehr, die Narbe ist gut verheilt, Kontinenz bereits befriedigend und sogar schon teilweise Erektion. Die OP war meines Erachtens ein voller Erfolg. Obwohl ich anfänglich durch die Diagnose Prostatakarzinom sehr verunsichert war und nicht wusste, wohin ich gehen sollte, stellte sich im Nachhinein die Entscheidung für das Klinikum Großhadern und Prof. Stief ( welcher mir von meinem Urologen empfohlen wurde ) als richtig heraus. Mit meinem jetzigen Wissen würde ich die Entscheidung wieder so treffen.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
  • Bewertung Nr. 441.437 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:3 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:25 Minuten
    Behandlungs-Dauer: November 2016 bis November 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Mein Urologe hat den Operationstermin, für mich, wegen der Dringlichkeit, innerhalb von 4Tagen bekommen!
    In der Klinik war ich von dem freundlichen Personal angenehm überrascht. Jeder wußte was er zu tun hat. Das beste waren die jungen Ärzte, mit einer tollen Ausstrahlung, die einem Mut machte. Und dann kam Prof. Dr. Med. Stief der Chefarrzt. Solch einen netten Arzt habe ich noch niemals kennengelernt. Beruhigend, souverän und einfühlsam hat er auf meine Frau eingewirkt, so das wir beide voller Vertrauen waren. Hier gibt das Wort Berufung endlich wieder einen Sinn. Die Operation war ein voller Erfolg! Endlich wieder Aussicht auf völlige Genesung! Danke
    **********************

    *.) Text vom sanego-Team gelöscht

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    TrombrosespritzenFSME
  • Bewertung Nr. 441.274 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:-
    Behandlungs-Dauer: Oktober 2011 bis Dezember 2014
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Im September 2009 wurde bei mir ein Blasenkrebs diagnostiziert; nach eingehender Beratung habe ich mich für die Anlage einer Neoblase entschieden; hilfreich bei der Entscheidungsfindung war hierbei die fachlich und menschlich sehr gute Beratung durch Hr. Prof. Stief; Anfang November wurde die OP durchgeführt; im Dezember wurde ich entlassen; 2013 und 2014 wurde an gleicher Stelle Nachsorgeuntersuchungen durchgeführt; die urologische Station im Klinikum ist sowohl vom Service als auch von der Ausstattung 1a; fachlich habe ich mich zu jeder Zeit durch H. Prof. Stief sehr gut betreut gefühlt; Informationen zum Thema Neoblase und Hilfe bei vielen Fragen findet man unter https://www.forum-blasenkrebs.net

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
  • Bewertung Nr. 440.856 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:4 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: November 2016 bis Dezember 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Neoblase nach Diagnose Blasenkrebs - eine großer Erfolg: Prof. Dr. Christian Stief führte bei mir diese OP durch. Es kam bis heute, ca. 6 Wochen nach dem Eingriff, zu keinen nennenswerten Komplikationen, ich fühle mich trotz meiner 74 Jahre schon wieder fit und kräftig, beinahe wie vor der OP. Tagsüber ist meine Kontinenz nahezu hergestellt, nachts noch nicht, wird aber täglich besser. Meine Ängste vor der Neoblase hätte ich mir sparen können. Ich fühle mich Herrn Prof. Dr. Stief zu großem Dank verpflichtet, er ist eine unschätzbare Kapazität und ein netter großartiger Mensch. Ich behalte ihn, Sein Team und seine urologische Station in Großhadern in allerbester Erinnerung.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
  • Bewertung Nr. 440.149 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:1 Tag
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Oktober 2016 bis Oktober 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Nach der Diagonos Prostatakarzinom Gleason 7a durch meinen Urologen in Stuttgart entschied ich mich zur operativen Entfernung der Prostata.

    Auf mehrfache Empfehulungen entschied ich mich, den Eingriff in München-Großehadern von Prof. Dr. Stief vornehmen zu lassen.

    Auf Empfehlung von Prof. Stief habe ich mich für die offene OP entschieden.
    Der Eingriff wurde am 5.10.16 komplikationslos und nervenerhaltend durchgeführt.
    Ich hatte nach der OP keine wesentlichen Schmerzen, sondern nur ein leichtes Ziehen.

    Am Tag 1 nach OP konnte ich bereits eigenständig den Stationsflur über mehrere Stunden problemlos auf und abgehen.

    Am Tag 2 nach OP erkundete ich den Klinikbereich außerhalb der Station und wagte mich schon einige Schritte in den Park außerhalb der Klinik. Sensationell, bereits am Tag 3 nach OP konnte ich alleine einen kleinen Sparziergang durch den Park machen.
    Nach 1 Woche wurde ich entlassen.

    Anfänglich hatte ich noch eine leichte Inkontinenz. Gut ausreichend waren Slipeinlagen von Tena Men Level2. Nach einer weiteren Wochen war Tena Men Level 1 vollkommen ausreichend. Meine 3-wöchige ambulante Reha im ZAR in Stuttgart endete erfolgreich am 28.11.16. Seitdem habe ich keine Kontinenzprobleme mehr. Ich fühle mich wieder 100 % fit.

    Besonders zu loben ist auch das gesamte Team auf Station I22 A unter der Leitung von Peter Gratwohl, was mit Sicherheit wesentlich zu meinem schnellen Genesungsverlauf beitrug. Als Patient auf dieser Station fühlt man sich nicht als Fall sondern wird als Mensch wahrgenommen.

    Mein persönliches Fazit:
    Es war absolut die richtige Entscheidung nach München zu gehen.
    Heute geht es mir richtig gut und ich bin Herrn Prof. Dr. Stief und dem gesamten Pflegeteam von I22A äußerst dankbar, zum einen für die ärztliche Kunst und zum anderen über die super Betreuung auf der Station. Jetzt freue ich mich auf den anstehenden Urlaub. Am 7.1.17 fliegen wir zum Bergwandern auf Teneriffa. Dass ich das nach so kurzer Zeit schon wieder tun kann, ist für mich heute ein echtes Hochgefühl.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
  • Bewertung Nr. 438.623 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:3 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: November 2016 bis November 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Nach 8-tägigem "Flug" in der Urologischen Klinik in Großhadern bin ich nach einer Prostataentfernung zu Beginn dieser Woche (am 29.11.2016) wieder heil zu Hause gelandet. Ich hatte einen sehr intensiven Flug. Gott sei Dank war der Flugkapitän (Professor Stief) ein sicherer, menschlich sehr zugewandter Pilot, der die Maschine sicher führte, mit einer gelebten Kompetenz, die unaufdringlich und angenehm zum Ausdruck kommt. Diesem Flugkapitän konnte ich mich völlig anvertrauen - sehr geehrter Herr Professor Stief, ich bin Ihnen sehr dankbar.
    Es waren ausschließlich die Begegnungen mit ihm und auch das sensible Einwirken meines Urologen Dr. Fißl aus Dießen im Vorfeld, dass ich mich zu der Operation entschied und ich bin heilfroh, dass ich von Professor Stief operiert wurde.
    Auch die Mannschaft, die mit mir an Bord war, die sehr freundlichen und kompetenten Stationsärzte, die freundlichen und zugewandten Schwestern sowie das aufmerksame Service- und Reinigungspersonal gaben mir das Gefühl der Sicherheit und Vertrauen. Ganz herzlichen Dank!
    Alles ist sehr gut gelaufen und ich bin sicher, dass ich bald wieder der Alte bin.

  • Bewertung Nr. 438.614 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:14 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: November 2016 bis November 2016
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Diagnose: Prostatatumor (Stromatumor); OP: Prostatektomie
    Die OP durch Prof. Dr. Stief verlief sehr gut und das Ergebnis ist ausgezeichnet. Besonders beindruckend ist die professionell geführte Urologie. Von der Beratung bis zur Entlassung habe ich mich stets gut aufgehoben und informiert gefühlt. Das ganze Team um Prof. Dr. Stief gibt einem stets das Gefühl, dass alles getan wird um schnell wieder gesund zu werden. Ich kann daher nur ein ganz großes Lob an Prof. Dr. Stief und alle Mitarbeiter der Urologie aussprechen und das Klinikum Großhadern diesbezüglich weiter empfehlen.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    ClexaneThromboseprophylaxe
  • Bewertung Nr. 438.461 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,6 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:7 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:
    Behandlungs-Dauer: November 2016 bis November 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ausserordentlich kompetenter, freundlicher Arzt, hohe Empathie mit dem Patienten.
    Um ausführliche Beratungmuss man sich etwas kümmern, erfolgt aber () auch ) durch die ebenfalls sehr kompetenten Ober- und Assistenzärzte.
    OP-verlief sehr atraumatisch, gute Anästhesieabteilung, sehr innovativ.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    CiprofloxacinAB-Abdeckung
    DipidolorAnalgesie
  • Bewertung Nr. 438.353 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:1 Tag
    Wartezeit im Wartezimmer:5 Minuten
    Behandlungs-Dauer: September 2016 bis September 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    hervorragend durchorganisierte Klinik mit einer beispiellosen "Willkommenskultur"

  • Bewertung Nr. 437.669 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:1 Woche
    Wartezeit im Wartezimmer:5 Minuten
    Behandlungs-Dauer: November 2016 bis November 2016
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 20 und 30 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich möchte mich ganz herzlich für den gelungenen Eingriff und die dazugehörige Vor- und Nachsorge bei meiner Nephrektomie bedanken! Sie und Ihr Team haben mir ein sehr angenehmes Gefühl von Kompetenz und Menschlichkeit vermittelt und ich habe mich jederzeit sehr wohl gefühlt. Auch der Behandlungserfolg war hervorragend!

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    Cipro BasicsBakterieurie
  • Bewertung Nr. 436.270 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:5 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Oktober 2016 bis Oktober 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Die Diagnose und Operation liefen wie am Schnürchen . Der Chef ( Prof. Stief ) war immer auf dem aktuellen Stand . Alle Fragen wurden zeitnah und patientenorientiert sehr zufriedenstellend und verständlich beantwortet.
    Das Zeitmanagement war sehr gut . Das postoperative Schmerzmanagement war vorbildlich

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    EmselexOperation, praeoperativer Termin
    Clexanekompetent, unkompliziert, maximal Patientenorientiert
  • Bewertung Nr. 432.029 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,6 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:7 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juli 2016 bis Juli 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich möchte mit meinem Kommentar demjenigen eine Hilfe geben, der die Diagnose Prostatakrebs bekommen hat und nicht weiß wo er am Besten zueiner OP hingehen kann. aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, bei Prof. Stief und seinem Team in Großhadern ist man in besten Händen. Nicht nur fachlich, sondern auch menschlich, was bei einer solchen Erkrankung eine große Bedeutung hat. Ich hoffe ich kann vielen Betroffenen damit weiter helfen.

  • Bewertung Nr. 431.438 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:6 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: August 2016 bis August 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Sehr erfahrener und umsichtiger Urologe mit umfassender klinischer und operativer Erfahrung. Das gesamte Team unter Leitung von Prof. Stief (Fachärzte, Assistenten, Pfleger und Verwaltung) ist sehr darauf bedacht, die häufig doch schwierigen Umstände für den Patienten so angenehmen und möglichst wenig belastend wie möglich werden zu lassen. Dies geschieht sowohl durch die Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen (z.B. Anästhesie), als auch die Verfügbarkeit neuester und schonender Operationsverfahren.

  • Bewertung Nr. 428.360 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: März 2016 bis Mai 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Im März wurde bei mir im Rahmen von Vorsorge-Untersuchungen ein Prostata-Karzinom diagnostiziert. Ich vertraue zwar meiner Urologin völlig und wurde von ihr umfassend zu den Behandlungsmöglichkeiten beraten, wollte aber trotzdem eine zweite Meinung haben. Da ich bereits gute Erfahrungen mit der Klinik Großhadern hatte, wandte ich mich an die dortige Urologie und konnte spontan (1 Tag Wartezeit) einen Termin bei Prof. Stief bekommen. Das Gespräch mit ihm war sehr zielführend und vertrauensbildend - er klärte mich über alle Behandlungsmethoden nochmals eingehend auf. Er riet abschliessend wie meine Urologin auch vor allem vor dem Hintergrund der Familienhistorie (mein Vater hatte ebenfalls Prostatakrebs) zu einer Operation. Seine Argumentation war völlig überzeugend, so daß ich - obwohl ursprünglich mehr einer Bestrahlung zugetan - umgehend einen Termin für einen OP vereinbarte - nicht ohne noch einen bereits geplanten Urlaub anzutreten (dies wurde auch von Prof. Stief unterstützt).

    Am 23. Mai wurde ich in der Klinik aufgenommen, und meine Erfahrungen wurden bestätigt: es ist keine Luxus-Umgebung ( Ich hatte ein kleines Einzelzimmer), man findet aber alles, was notwendig ist, um den Aufenthalt (im Rahmen der Umstände) so angenehm wie nur möglich zu machen. Viel wichtiger für mich ist der professionelle Ansatz, der in Großhadern im Überfluss vorhanden ist und mir das Gefühl gibt, daß ich eine optimale Behandlung bekomme. Das Stations-Team von Schwester Kathrin war zudem ausserordentlich freundlich und liebevoll, und immer für alles offen und erreichbar.

    Die Operation fand am 24. Mai morgens statt, sie wurde roboterassistiert durchgeführt (Da-Vinci-Methode) und verlief völlig problemlos. Nach dem Aufwachen am Nachmittag hatte ich keinerlei Schmerzen, schlief in der Nacht gut und konnte bereits am nächsten Tag ein wenig aufstehen und herumgehen. Auch in den nächsten Tagen erholte ich mich sehr schnell weiter von der OP, wobei ich keinerlei Schmerzen hatte. Auch der Umgang mit dem Harnkatheter war sehr unproblematisch - zumal ich immer ein offenes Ohr und Betreuung vom Personal (einschließlich des ebenfalls sehr freundlichen und kompetenten Ärzte-Teams) bekam. Prof. Stief war allmorgendlich zur Visite vor Ort. Wie schon bei dem Beratungsgespräch waren seine große Sozialkompetenz und sein einfühlsames, humorvolles Wesen ein riesiges „Plus“ für mich als Patient.

    Schon 2 Tage nach der OP war das Resultat der Pathologie da und bestätigte, daß die OP so erfolgreich war, wie man nur hoffen konnte: die Prostata-Kapsel war durch den Tumor nicht durchbrochen. Auch sonst waren keinerlei Anzeichen gegeben, daß der Krebs sich ausgebreitet hatte.

    In den nächsten Tagen konnte ich bereits im Patienten-Garten Spaziergänge machen.

    Am 30. Mai wurde die Dichtigkeit der neuen Verbindung von Blase zu Harnleiter verifiziert und nachmittag der Katheter entfernt. Diese Vorgang erfolgte (wie auch einige Tage zuvor die Entfernung des Katheters zur Drainage der Wunden in der Bauhöhle) erstaunlich beschwerdefrei - ein weiteres Kompliment an die Kompetenz des Pflegepersonals.

    Am 31. Mai wurde ich entlassen und trat nach 3 Wochen zuhause eine 3-wöchige Anschlug-Heilbehandlung an, von der ich seit einer Woche zurück bin.

    Die noch verbleibende Inkontinenz (der derzeit wohl nicht vermeidbare Kollateralschaden der OP) ist gering und nimmt langsam weiter ab. Ich trage kleine Einlagen und bin im Alltag dadurch fast gar nicht eingeschränkt. Ich kann davon ausgehen, daß sich dies noch deutlich weiter verbessert, wie auch die momentan noch sehr geringe Erektionsfähigkeit. Die Organismusfähigkeit ist gegeben. Im Vergleich zu dem, was passiert, wenn man den Krebst nicht rechtzeitig behandelt, sind die durch die OP entstandenen (temporären) Einschränkungen unerheblich. Ich weiss, wovon ich rede, denn ich habe Entsprechendes bei meinem Vater miterleben müssen.

    Mein Gesamt-Zustand ist bereits sehr gut - ich kann fast alles machen, wonach mir der Sinn steht (wobei Radfahren und lange Wanderungen noch ein Weilchen ausgeklammert sind). Die roboter-assistierte Operation ist so unproblematisch verlaufen und zeigt sich äusserlich die von Beschwerden her so wenig, daß ich mich schon fast „zu gut“ fühle und mich eher übernehme, denn die Heilung will doch ihre Zeit haben!

    insgesamt würde ich von der Vorsorge bis zur Anschlug-Heilbehandlung alles wieder genauso machen. Meine Meinung ist: wenn der Prostata-Krebs schon sein muß, dann auf diese Weise und mit dieser Behandlung.

    Prof. Stief und sein Team bekommen meine uneingeschränkte Empfehlung -die Behandlung durch sein Team war einen ausnehmend gute Erfahrung.

    AUSDRÜCKLICH möchte jedem Mann raten, sich der Vorsorge zu unterziehen und schnell und ohne Angst umfassend Maßnahmen anzugehen, wenn eine Prostata-Karzinom-Diagnose gegeben ist.

    Danke für’s Lesen.

  • Bewertung Nr. 427.170 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:3 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:5 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Mai 2016 bis Juni 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Rasche Kontaktaufnahme nach Anfrage obwohl Diagnose eines anderen Krankenhauses
    Umgehende Terminvereinbarung für OP
    Eingehende Information zum geplanten Eingriff - Blasenkarzinom
    Sofortige Benachrichtigung der Angehörigen nach Ende der OP

  • Bewertung Nr. 427.019 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:-
    Behandlungs-Dauer: Juli 2016 bis Juli 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Als Arzt ist man besonders kritisch, wo und bei wem man sich behandeln und operieren lässt. Meine (aktuelle) Erfahrung in der urologischen Klinik Großhadern unter der Leitung von Prof. Stief ist unengeschränkt positiv. Professionalität, Freundlichkeit und Fürsorge sind außergewöhnlich. Die Kollegen und das Pflegepersonal sind hoch motiviert, erfahren und wirklich "Berufene".
    Ich habe mich bestens aufgehoben und behandelt gefühlt.
    Diesen Chef und seine Mitarbeiter kann ich nur wärmstens empfehlen, Patienten und Kollegen.

  • Bewertung Nr. 426.774 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:-
    Behandlungs-Dauer: Juni 2016 bis Juni 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Nachdem meine Prostata am 20.05.2016 von Prof. Dr. Stief entfernt wurde, war ich schon nach der Entfernung des Katheters am 27.05.2016 ohne größere Inkontinenz-Probleme. Ich konnte sofort das Wasserlassen kontrollieren
    und habe nur einige Tropfen Urin verloren, wenn ich nicht aufmerksam war und z.B. zu schnell aufstand oder plötzlich niesen musste. Da ich in der Sommerzeit an Heuschnupfen leide, war die Wiedererlangung meiner Kontinenz trotz des vielen Schnäuzen und Niesen eine Herausforderung. Durch Beckenbodentraining habe ich nun gelernt auch in Belastungssituationen keinen Urin zu verlieren. Das funktioniert mittlerweile auch unbewusst, sodass ich kaum noch einen Unterschied zu meinem Befinden vor der Operation spüre.
    Während der ReHa-Maßnahme habe ich viele Männer getroffen, bei denen in ähnlicher Situation wie bei mir, die gleiche Operation durchgeführt wurde und denen es bedeutend schlechter ging, Daher weiß ich, wie gut die Operation
    bei mir gelungen ist und bin "heilfroh", das Prof. Dr. Stief mich operiert hat.
    Alle Ärzte, Krankenpfleger und das Servicepersonal in der von Prof. Dr. Stief geleiteten Klinik sind kompetent, freundlich und dem Patienten zugewandt. Ich bedanke mich bei dem ganzen Team für die erfolgreiche Behandlung und die ausgezeichnete Unterbringung und Betreuung.

  • Bewertung Nr. 424.003 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:10 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:20 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2016 bis April 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Die fachliche Kompetenz und das freundliche, menschliche Auftreten von Herrn Prof.Stief ist
    überragend. Die Prostata OP. wurde nervenschonend, mit großen Erfolg vorgenommen.
    Würde jederzeit mich wieder in die Hände von Hr. Prof. Stief begeben. Zu erwähnen ist auch
    noch, dass das gesamte Team freundlich und hohe Kompetenz ausstrahlt.

  • Bewertung Nr. 423.264 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:2 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2016 bis Mai 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Herr Prof. Dr. Stief ist eine Koryphäe seines Fachs. Er ist täglich in der Klinik präsent, medizinisch hochkompetent (ohne abgehoben zu sein) und im menschlichen Umgang äußerst freundlich. Auch wenn er unter seinen Kollegen ist, verspürt man regelrecht seine (positive) Sonderstellung. Ich würde ohne Vorbealt stets wieder zu ihm in die Behandlung und auf seine Station im Klinikum Großhadern zwecks Operation gehen.

  • Bewertung Nr. 422.549 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:14 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2016 bis April 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Bei Vorsorgeuntersuchungen (Hoher PSA-Wert, später Biopsie) wurde bei mir ein Prostatakarzinom festgestellt.
    Mein Urologe schlug die Entfernung der Prostata vor, zumal noch keine Metastasenstreuung festgestellt wurde.
    Er empfahl mir die LMU Klinik(Prof. Dr. Stief) die einen hervorragenden Ruf in Deutschland genieße.
    Nach etwa 14 Tagen hatte ich bereits einen OP-Termin bei Herrn Prof. Dr. Stief. Bei meinem Eintreffen am Vormittag wartete ich höchstens 30 Minuten, schon war ich auf der Station. Voruntersuchungen, Vorbesprechung waren zügig erledigt.
    Am nächsten Morgen erfolgte die Operation unter Vollnarkose. Ich erwachte etwa 2 Stunden später, fühlte mich sehr stabil. Ich trug einen Katheder, noch einen weiteren Schlauch und Thrombosestrümpfe. Ich konnte am Nachmittag bereits selbständig auf die Toilette. Schlauch und Strümpfe wurden bereits am nächsten Tag entfernt, ich konnte mich für kurze Spaziergänge auf den Gängen und im Park frei bewegen. Die nächsten Tage dienten der Kontrolle des Heilungsvorganges. Arztvisiten, Urinuntersuchung, Blutdruck- und Fiebermessen sowie spätnachmittags die Heparinspritze, gehörten zum täglichen Ablauf. Nach 5 Tagen wurde mir bereits die Entlassung für Übermorgen angekündigt, sofern die Kontrolle am nächsten Tag positiv verlaufen würde. Nun erfolgte eine Röntgenuntersuchung die das Zusammenwachsen des Harnleiters kontrollierte. Dies wurde positiv bewertet, darauf konnte am Nachmittag der Katheder entfernt werden. Das Wasserlassen war noch etwas ungewohnt, aber es funktionierte. Das richtige "Gefühl" sollte sich nach und nach wieder einstellen. Am nächsten Morgen wurde ich nach einer abschließenden Besprechung aus der Klinik entlassen. Ich wurde mit dem Auto abgeholt; bei der anschließenden etwa zweistündigen Nachhausefahrt musste ich nach einer Stunde eine Toilettenpause einlegen. Der Harndrang war sehr stark, was sich auch noch in den nächsten Tagen zeigte, da die Blase durch den Katheder für längere Zeit nicht mehr beansprucht war. Trotzdem konnte ich das Wasser halten.
    Nun sind seit der Operation 4 Wochen vergangen. Schon 4 Tage nach der Entlassung kam ich zu dem Schluss, dass ich die verordneten Inkontinenzeinlagen nicht brauche. Lediglich bei längerem, aufrechten Sitzen (Vor dem Computer bspw.) verspüre ich, dass sich beim Aufstehen ein Tropen löst. Dies passiert eher am Nachmittag oder abends. Es sind ganz eringe Menge ,also "Tropfen." Beim Spaziergang oder bei leichten Gartenarbeiten ist alles dicht, ebenso nachts beim Schlafen. Der Harndrang ist wieder wie früher.
    Sicherheitshalber verwende ich dünnsten, im normalen Drogeriehandel erhältichen "extra light Protectoren" aus optisch/hygienischen/kosmetischen Gründen.
    Ich habe in Absprache mit meinem nachsorgenden Urologen auf ein Reha-Maßnahme verzichtet, mache isometrische Übungen nach Angaben meines Arztes.
    In der obenstehenden Bewertung habe ich den Behandlungserfolg mit 9 Punkten bewertet, da ich mit dem bisherigen Ergebnis sehr zufrieden bin. Wenn es jetzt so bleibt, könnte ich ein Leben weiterführen, das nicht besonders eingeschränkt wäre. Den 10. Punkt gebe ich gerne, wenn - wie mir in Aussicht gestellt wird - alles wieder "läuft, wie früher!"
    Was ich besonders erwähnen will, ist die Betreuung in der Klinik: medizinische Mitarbeiter und auch das Servicepersonal sind sehr engagiert und freundlich. Vielen, vielen Dank

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    HeparinThromboseprophylaxe
  • Bewertung Nr. 419.218 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:4 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:20 Minuten
    Behandlungs-Dauer: September 2015 bis September 2015
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich lebe auf den Philippinen. Bei einer Routine Untersuchung wurde ein Prostata Krebs bei mir festgestellt. Lebenserwartung laut Aerzten 2-3 Jahre. Bei einem besuch in deutschalnd vereinbarte ich kurzfrsitig einen Termin, der zur sofortigen Operation riet.(Total Entnahme der prostata)
    Die Operation war erfolgreich. Die Operation wurde am 22.September durchgefuehrt. Ich bin nach 2 Wochen wieder auf die Philippinen gereist. Die Nachuntersuchung im Dezember mit PET scan ergab einen PSA Wert von 5,8 mit einzelnen Metastasen im Beckenbereich und den Hueftknochen. Der PSA Wert am 7. April 2016 ergab einen PSA Wert von 0,02. Ich gehe davon aus, dass diese Operation meine Lebenserwartung drastisch verlaengert hat.

  • Bewertung Nr. 415.868 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:10 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2016 bis Januar 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Der Termin für ein Vorgespräch war zeitnah und leicht zu vereinbaren. Das Vorgespräch zur Op war ausgesprochen sachlich und entgegenkommend. Prof. Dr. Stief überzeugte mit einer klaren Argumentation und einer positive Ausstrahlung und Zuversicht. Das Ergebnis der Prostatektomie war ausgezeichnet: Die Kontinenz war eine Woche nach dem Eingriff wieder eingetreten. Auch stellten sich Erektions- und Orgasmusfähigkeit während der AHB weitgehend wieder her. Die Ergebnisse kann ich aufgrund meiner Erfahrung nur als hervorragend bewerten.
    Das betreuende Team im Uniklinikum war angenehm und fürsorglich. Insgesamt kann ich Prof. Dr. Stief und sein Team uneingeschränkt empfehlen.

  • Bewertung Nr. 410.688 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:7 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2016 bis Januar 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Keine Angst vor der Neoblasen-OP

    Ich bin 55 Jahre alt.
    Bei mir wurde Anfang Oktober 2015 ein Blasentumor diagnostiziert,
    der außerdem einen Nierenstau rechts verursacht hat.
    Der Tumor wurde Ende Oktober (in einer anderen Klinik) entfernt.
    Der histologische Befund ergab: Sehr aggressiver und invasiver Tumor,
    der bereits die tiefe Muskelschicht der Blase infiltriert hat.
    Wenige Wochen nach der OP war er bereit wieder deutlich sichtbar
    nachgewachsen!!!
    Diese Erkrankung ist unbehandelt tödlich.
    Prof. Stief riet mir zu einer Entfernung der Blase und Anlage einer
    sogenannten Neoblase aus Dünndarmm.
    Nach reiflicher Überlegung und vielen Ängsten habe ich mich zu OP
    entschlossen.
    Diese wurde Anfang Januar durchgeführt.
    Heute - 3 1/2 Wochen später - kann ich nur durchweg positives berichten.
    Ich kann alle Tätigkeiten im Haushalt durchführen und Autofahren und bin
    daher bereits wieder vollkommen unabhängig.
    Bereits kurze Zeit nach Entfernung des Blasenkatheters war ich tagsüber
    weitgehend kontinent.
    Nacht muß ich noch ein paar mal raus und brauche Inkontinenzeinlagen.
    Nach der OP hatte ich ca. eine Woche lang üble Verdauungsprobleme,
    das ist aber normal und es geht vorbei.
    Zur Zeit habe ich noch Schmerzen im Dammbereich und längere Zeit
    sitzen fällt mir schwer.
    Prof. Stief sagte vor der OP beim Beratungsgespräch: "Danach führen
    Sie ein ganz normales Leben".
    Bereits jetzt - so kurze Zeit nach der OP - nähere ich mich diesem
    Zustand ist großen Schritten.
    Ich hätte niemals erwartet daß alles so unproblematisch läuft und
    ich so schnell wieder genese.

  • Bewertung Nr. 410.672 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:-
    Behandlungs-Dauer: März 2014 bis Januar 2015
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Kurz nach meinem 55. Geburtstag wurde durch einen Zufallsbefund Metastasen am Becken und in der Wirbelsäule festgestellt. Die Ursache war schnell gefunden. Ein sehr aggressiver Prostatatumor
    Gleason 8 und ein PSA von 187 ! Auf Empfehlung lernte ich Herrn Prof. Dr. Stief kennen, der mir sofort zur Operation riet und mir richtig Mut machte zu kämpfen. Die schwere OP (März 2014) inkl. befallener Lymphknoten verlief bestens, nach nur 6 Tagen durfte ich schon wieder nach Hause.
    Zusätzlich zu den üblichen Therapien empfahl mir Prof. Stief umgehend zur xofigo (Alpharadin-Radium Therapie) die ich durch seinen persönlichen Einsatz genehmigt und ab Mai 2014 verabreicht bekam. Ein Jahr nach dieser Radiumtherapie (Januar 2016) zeigte sich jetzt im Knochenzintigramm eine eindeutige Abnahme der Dichte und Intensität meiner Metastasen. Sensationell !! Mein PSA ist jetzt bei 0,01, mir geht es blendend und ich kann nur allen Betroffenen wirklich großen Mut machen sich in Großhadern operieren zu lassen und den Empfehlungen der Urologie dort zu folgen !

  • Bewertung Nr. 406.401 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:2 Wochen
    Wartezeit im Wartezimmer:
    Behandlungs-Dauer: November 2015 bis November 2015
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    VORGESCHICHTE:
    Eigentlich betrifft ja sowas immer nur andere.
    Nun war es mir also doch passiert:

    1. Routineuntersuchung - PSA Wert zu hoch,
    2. Urologische Untersuchung - da ist was,
    3. Biopsie - Prostatakrebs!

    weitere Untersuchungen:
    Skelettszintigraphie, Abdomen-staging (keine sichtbaren Metastasen - Glück im Unglück)

    Was nun? 3 Optionen:
    - Strahlentherapie
    - Chemotherapie
    - Operation (Totalentfernung)

    In Anbetracht meines jugendlichen Alters (59), des relativ massiven (8 von 12 Proben), aggressiven (Gleason 7b) Befalls und der günstigen Voruntersuchungen (vielleicht gerade noch rechtzeitig ...) gab es für mich nur eine Entscheidung: Raus damit, so schnell es geht!

    OPERATION:
    Die Wahl fiel auf das Klinikum Großhadern in München.
    Zunächst mal: Kalter Novembertag, ziemlich abweisendes Gebäude, Großbetrieb, Bahnhofsatmosphäre - Schreck lass nach!

    Aber dann ...
    Nach der obligatorischen Anmeldung (Formulare, Formulare), Zimmerzuweisung usw. kommt mir auf dem Gang ein freundlicher Herr entgegen, als hätte er nur auf mich gewartet, und begrüßt mich mit meinem Namen: Professor Dr. Stief!

    Mit wenigen Sätzen hat er es geschafft, meine schlimmsten Ängste zu zerstreuen und mir das Gefühl zu geben: Hier bist du gut aufgehoben!

    Von der Operation selbst habe ich naturgemäß (zum Glück) nicht viel mitbekommen.
    Als ich dann, verziert mit etlichen Schläuchen, wieder aufgewacht war, sagte mir die Stationsärztin, dass die Operation gut verlaufen sei und ich mich ausruhen solle - alles gut!
    Später erfuhr ich dann, dass der Chef selbst, direkt nach der Operation, meine Frau angerufen hat, um Entwarnung zu geben - auch nicht selbstverständlich!

    Von da an bis heute, einen Monat später, ging es langsam, aber stetig bergauf.
    Die Kontinenz ist (fast) komplett wieder vorhanden, der Strahl ist wesentlich besser, als vorher und der Rest - na, sehen wir mal ...

    Aber das WICHTIGSTE:
    Die Zeitbombe ist (hoffentlich vollständig) entschärft!

    FAZIT:
    Wenn es denn schon sein muss, kann ich die urologische Abteilung in Großhadern (Prof. Dr. Stief und sein Team) uneingeschränkt empfehlen. Ich habe mich dort von Anfang an, und während des
    gesamten Aufenthaltes, kompetent behandelt und gut betreut gefühlt.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    ParacetamolSchmerzen (Bauch)
    ClexaneThromboseprophylaxe
  • Bewertung Nr. 406.222 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:2 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:20 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Mai 2015 bis Mai 2015
    Versicherung: Der Patient ist Selbstzahler.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Alles war perfekt organisiert. Ein Lob an Prof. Dr. med Christian Stief und seinem Team. Gratulation.

  • Bewertung Nr. 406.168 für Prof. Stief vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:8 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:
    Behandlungs-Dauer: Oktober 2015 bis Oktober 2015
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Herr Prof. Dr. Stief ist ein hervorragender Mediziner, der neben der fachlichen Kompetenz auch über
    sehr viel Empathie für seine Patienten verfügt. Dies mindert Ängste vor komplizierteren Operationen.
    Das dem Patienten zugewandte und auf individuelle Befindlichkeiten stets eingehende Verhalten
    aller Teammitarbeiter ist schlichtweg beeindruckend und in einem Uni-Großbetrieb eher unerwartet.
    Für das gesamte Pflegepersonal gilt das Gleiche: ausgesprochen kompetent und gleichbleibend überaus freundlich. Die Urologie der Uniklinik München-Großhadern ist also aus meiner Sicht als sehr empfehlenswert zu bewerten.

mehr von 179 Bewertungen für Prof. Christian G. Stief

Krankheiten, die Prof. Christian G. Stief behandelt hat

Thromboseprophylaxe, Schmerzen (akut), Krebsnachsorge, Bakteriurie, Entzündungen, Fieber, FSME, Operation, Prostatatotalentfernung, Schmerzen (Bauch), Schmerzen (postoperativ), Thrombose

Medikamente, die Prof. Christian G. Stiefverschrieben hat

Clexane, Voltaren, Bicalutamid, Heparin, Levitra, Cipro Basics, Cipro-1A, Ciprofloxacin, Dipidolor, Emselex, Ibu profen 600, Novaminsulfon, Paracetamol, Trenantone

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Urologe, Hodenarzt, Nierenarzt, Penisarzt, Blasenarzt

Die Informationen wurden zuletzt am 10.02.2017 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr Prof. Christian G. Stief,
herzlichen Glückwunsch. Ihre Patienten haben Sie auf sanego zu den Top 10 Ärzten in Ihrem Fachgebiet gewählt. Sie sind berechtigt das folgende Siegel zu verwenden und damit zu werben.Siegel von Prof. Christian G. Stief
Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
[]