Jürgen Meyer-Möhring, Bremen, Orthopäde, Arzt

registriert
Bild kostenlos einstellen
Jürgen Meyer-Möhring wurde 9 mal bewertet mit 5,1 von 10 Punkten
9 Bewertungen
2122 Profilaufrufe

Informationen über Jürgen Meyer-Möhring, Bremen

Praxis Jürgen Meyer-Möhring Facharzt für Orthopädie

Reeder-Bischoff-Straße 28
28757 Bremen
Bremen
Deutschland

Telefon:0421/655151
Fax:0421/650083
Homepage noch nicht hinterlegt

Jürgen Meyer-Möhring praktiziert als:
Weiterbildungen:
Jürgen Meyer-Möhring spricht: Deutsch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Arzt.
Daten ändern

5,4 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

4,2 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 13 Tage.
Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 63 Minuten.
9 Bewertungen
2122 Profilaufrufe
13.03.2014 Letzte Bewertung
- Die letzte Wartezeit für einen Termin
45 Min Die letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten

Versichertenstruktur

100% gesetzlich versichert,0% privat versichert,0% Selbstzahler

Nahe Fachkollegen (sanego Anzeige)

Informationen von Jürgen Meyer-Möhring, Bremen

Über uns

An dieser Stelle hat Herr Jürgen Meyer-Möhring die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr Jürgen Meyer-Möhring? Buchen Sie unser Premium Paket und
hinterlegen Sie hier Ihre Informationen

Artikel von Jürgen Meyer-Möhring

Herr Jürgen Meyer-Möhring hat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Herr Jürgen Meyer-Möhring und möchten  Artikel hinterlegen ?

Das berichten Patienten über Jürgen Meyer-Möhring

  • Nr.: 309.865 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    2,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: -
    Wartezeit im Wartezimmer: 45 Minuten
    Behandlungs-Dauer: März 2014 bis März 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Unfreundlich. Schmerzen trotz Behandlung noch da. Geht auf Patienten nicht ein.

  • Nr.: 262.179 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 3 Wochen
    Wartezeit im Wartezimmer: 45 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juni 2013 bis Juni 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 20 und 30 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Für einen Facharzt finde ich 3 Wochen Wartezeit auf einen Termin super. Der Arzt ist sehr kompetent und bezieht mich in die Entscheidungen ein. Ich wurde über alle Behandlungen, Risiken und Erfolgsqoute informiert. Super nettes Personal, 45 Minuten Wartezeit finde ich total in Ordnung. Für so einen tollen Arzt warte ich auch gerne noch länger. Ich kann diesen Arzt nur empfehlen und kann die anderen Bewertungen nicht verstehen. Man sollte nicht nur an sich denken, und ein guter Arzt hat viele Patienten und möchte jedem gerecht werden. Wer ohne Termin 3 Stunden warten muss, kann froh sein das er dran kommt. Wenn man starke Schmerzen hat, das man nicht auf den Arzt warten kann. Sollte man vielleicht in das Krankenhaus gehen oder erstmal zum Hausarzt. Lange Wartezeiten heißt auch, super Arzt. Denn alle wollen zu ihm und nicht woandershin, wo man weniger lange warten muss. Dafür aber vielleicht auch nicht erfolgreich behandelt bzw. fachgerecht. DAUMEN HOCH !!

  • Nr.: 221.119 vom

    Bewertung

    Team Freundlichkeit
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    1,7 / 10

    Dies ist eine limitierte Bewertung, da keine Behandlung erfolgte.

    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: -
    Wartezeit im Wartezimmer: -
    Behandlungs-Dauer: Januar 2007
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    habe das Wartezimmer und die Praxis mit starken Rückenschmerzen nach 185 Minuten verlassen ohne den Arzt gesehen zu haben. Ich bin mit Überweisung aber ohne Termin nach telefonischer Vereinbarung mit dem Hinweis "bringen sie Zeit mit, wir schieben sie dann dazwischen" in die Praxis gekommen. Ich habe mehrfach gesagt das ich starke Schmerzen habe und nicht lange sitzen kann, was aber scheinbar niemanden interessierte. Ich denke über 3 Stunden Wartezeit ist unzumutbar und werde dort nie wieder hingehen.

  • Nr.: 203.289 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,1 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 14 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 40 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Mai 2005 bis Juni 2012
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Anfangs machten die Behandlungstermine einen sehr guten Eindruck, mittlerweile lohnen sich die 3 minütigen Behandlungtermine die 40 Minuten Wartezeit nicht mehr. Kribelparästhesien in den Zehen kommen angeblich nicht von einer bestehenden Bandscheibenvorwölbung mit Nervenwurzelkompression in der Lendenwirbelsäule. Leider nur noch Patientendurchhecheln meiner Ansicht nach und keine wirkliche BEHANDLUNG mehr. Kein Einsehen bei Medikamentenunverträglichkeit (auf Schlafapnoe musste ein 2. Mal hingewiesen werden, das Tetrazepam verschieben werden sollte, Spritzen mit Cortison werden auch dann gerne gegeben, wenn man davon nachts im Bett steht wegen Herzrasens, Tramadol wird leider nicht in Tablettenform gegeben obwohl man auf die eintretende Übelkeit hinweist ... und nun reichts mir)

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Tramadol cervikobrachialgie, Spinalkanalverengung
    Diclofenac cervikobrachialgie, Spinalkanalverengung, Schleimbeutelentzündung
  • Nr.: 156.742 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: -
    Wartezeit im Wartezimmer: 2 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2012 bis Januar 2012
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    alles war bestens

alle 9 Bewertungen für Jürgen Meyer-Möhring

Krankheiten, die Jürgen Meyer-Möhring behandelt hat

Spinalkanalverengung (2), Schleimbeutelentzündung (1)

Medikamente, die Jürgen Meyer-Möhring verschrieben hat

Diclofenac (1), Tramadol (1)

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Akupunkteur, Akupunkturarzt, Chirotherapeut, Orthopäde

Die Informationen wurden zuletzt am 11.07.2014 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr Jürgen Meyer-Möhring,
motivieren Sie Patienten Ihre Praxis zu bewerten. siegel von Jürgen Meyer-Möhring
Jürgen Meyer-Möhring - Siegel Jürgen Meyer-Möhring - Siegel Jürgen Meyer-Möhring - Siegel Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.