Heike Pape, Wiesbaden, Psychiater, Arzt

Bild kostenlos einstellen
Heike Pape wurde 10 mal bewertet mit 5,8 von 10 Punkten
10 Bewertungen
5294 Profilaufrufe

Informationen über Pape, Wiesbaden

Dr.med. Carsten Sievers und Heike Pape

An den Quellen 10
65183 Wiesbaden
Hessen
Deutschland

Telefon:0611/9339090
Fax:0611/2388333
Homepage noch nicht hinterlegt

Heike Pape spricht: Englisch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Arzt.

Versicherung:
gesetzlich.
Daten ändern

5,8 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

6,1 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 20 Tage.
Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 38 Minuten.
10 Bewertungen
5294 Profilaufrufe
25.10.2013 Letzte Bewertung
15 Tage Die letzte Wartezeit für einen Termin
70 Min Die letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten

Versichertenstruktur

100% gesetzlich versichert,0% privat versichert,0% Selbstzahler

Nahe Fachkollegen (sanego Anzeige)

Informationen von Heike Pape, Wiesbaden

Über uns

An dieser Stelle hat Frau Heike Pape die Möglichkeit zusätzliche Informationen für seine Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Frau Heike Pape? Buchen sie unser Premium Paket und
hinterlegen Sie hier Ihre Informationen

Artikel von Heike Pape

Frau Heike Papehat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Frau Heike Pape und möchten  Artikel hinterlegen ?

Das berichten Patienten über Heike Pape

  • Missbrauch melden
    Nr.: 287.565 vom 25.10.2013

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    1,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 15 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 70 Minuten
    Behandlungs-Dauer: September 2013 bis Oktober 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Sehr unfreundliche Ärztin Lange Wartezeit in der Praxis Kleine Wartezimmer, 4 Patienten mussten in Flur warten

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Amitriptylin
    MetoHEXAL
  • Missbrauch melden
    Nr.: 269.151 vom 15.07.2013

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 7 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juli 2013 bis Juli 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 20 und 30 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Niemals mehr werde ich zu dieser Ärztin gehen die in meinen Augen eine absolute Gefahr für Menschen ist. Totales desinteresse am Patienten, kurzes abklopfen und dann direkt die Aussage: Ohne Medikamente kriegen sie nichts in den Griff. Absolut arrogantes Verhalten und wenn man was hinterfragte hieß es nur "Ich habe 20 Jahre Berufserfahrung ich weiß das" Sie sprach nur von Einweisung & Pillen schlucken dabei wollte ich nur geklärt haben, ob meine Depressions Ursachen Neurologischer oder Psychischer Natur sind. Diese Frau verträgt es absolut nicht, wenn man nicht ihrer Meinung ist und sie bestätigt absolut das Bild eines Psychiaters dem die Patienten am liebsten sind, die einfach die Pillen schlucken ohne zu hinterfragen.......Auch wenn man Anfängt zu weinen in der Sitzung kommt nicht eine Regung sondern später nur eine nicht passende, unterkühlte Antwort. mir ging es nachdem in aus der Praxis ging viel schlechter als vorher.

  • Missbrauch melden
    Nr.: 268.864 vom 14.07.2013

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 7 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: September 2012 bis September 2012
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    unfreundliche und desinteressierte ärztin. kurz angebunden und wenig vertrauenerweckend. nach dem ersten termin hatte ich keinen bedarf an mehr.

  • Missbrauch melden
    Nr.: 256.781 vom 17.05.2013

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,1 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: -
    Wartezeit im Wartezimmer: 10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Mai 2013 bis Mai 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich war vor vielen Jahren schon einmal bei Frau Dr. Pape, wollte aber keine Tabletten nehmen. In diesem Jahr war ich dann wieder bei ihr und sie nahm mir die Angst vor den Antidepessiva indem sie mir sehr genau erklärte, warum diese notwendig sind und wie diese wirken. Seit knapp zwei Monaten nehme ich nun Sertralin und mir geht es schon wesentlich besser.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Sertralin Depression
  • Missbrauch melden
    Nr.: 246.739 vom 06.04.2013

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    6,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 2 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 45 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juni 2011 bis April 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Andreas Hoffmann: Also ich war seit 2011 bei Frau Pape in Behandlung und war die meiste Zeit zufrieden. Kritikfähig ist diese Frau aber keinesfalls bzw. mag sie anscheinend keine Patienten die auch einmal etwas hinterfragen. Angesprochen wann ich Citalopram absetzen kann bekamm ich mal zur Antwort das es unproblematisch sei es ein ganzes Leben zu nehmen und ein anderes mal wurde gesagt das man es langsam absetzen könne. Ich war letztmalig am 02-04-2013 vorstellig da mir das Medikament wohl Gesundheitliche Probleme bereitet. Ich bekam gesagt das ich es sofort absetzen solle. Ich konfrontierte Fr. Pape mit ihren unterschiedlichen Aussagen und bekam ne pampige Antwort. Da mir ihr Ton keinesfalls behagte sprach ich dieses an das sie doch bitte einen anderen Ton anschlagen möge. Das gefiel ihr auch nicht und ich wurde daraufhin beschimpft deren Worte ich hier nicht wiedergeben möchte. Es hat den Anschein das Frau Pape nur Patienten bevorzugt die schön brav ihre Klappe halten und das machen was sie will bzw. sagt, Schade denn damit hat sie ihren Beruf eindeutig verfehlt. Gerade doch als Psychaterin sollte man doch ein Fingerspitzengefühl für psychische Patienten besitzen aber weit gefehlt. Leider. Am Anfang bzw. auch noch zu Beginn 2013 hätte ich Fr. Pape weiterempfohlen aber mit den Aussagen usw. vom 02-04-2013 kann ich diese Empfehlung leider nicht aussprechen. Man kann ja nen schlechten Tag erwischen denn wir sind alles nur Menschen aber auch an solch einem Tag dann doch bitte trotz allem mit Taktgefühl dem Patienten gegenüber. Noch ein Tipp an alle Leser: Ich weiß aus sicherer Quelle das die ansässigen Psychater in Wiesbaden "Neukunden" mit dem Argument abweisen das auf die nächsten 6 Monate gesehen kein Termin frei ist. DAS IST EINE GROSSE SAUEREI ! ! !

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Citalopram Depression

alle 10 Bewertungen für Heike Pape

Krankheiten, die Heike Pape behandelt hat

Depression (3), Unruhe (1)

Medikamente, die Heike Pape verschrieben hat

Amitriptylin (1), Citalopram (1), Doxepin (1), MetoHEXAL (1), Mirtazapin (1), Opipramol (1), Sertralin (1)

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Psychiaterin, Psychotherapeutin, Therapeutin, Seelenärztin

Die Informationen wurden zuletzt am 04.04.2014 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrte Frau Heike Pape,

herzlichen Glückwunsch. Ihre Patienten haben sie auf sanego zu den Top 10 Ärzten in ihrem Fachgebiet gewählt. Sie sind berechtig das folgende Siegel auf ihrer Praxishomepage zu verwenden und damit zu werben. siegel von Heike Pape
Heike Pape - Siegel Heike Pape - Siegel Heike Pape - Siegel Bitte klicken sie auf das Siegel um es einzubinden.
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.