Homöopathie Behandler in Deutschland 4.326 Treffer

Arzt / Homöopathie Behandler

sortieren nach 
  • Dr. Carmen Thoms, Dortmund, Praktischer Arzt, Arzt

    Bewertet mit 9,5 von 10 Punkten
    bei 21 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Bei Frau Dr. Thoms habe ich mich sofort wohl gefühlt. Die Behandlung war sehr angenehm und der Resultat SEHR GUT ich kann Frau Dr. Thoms nur
    weiter empfehlen.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Cornelia Spreitzer, Koblenz, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 12 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Meine Freundin sah eines Tages so frisch und glücklich, wie um Jahre verjüngt aus!
    Nach mehreren Nachfragen hatte sie mir endlich die Quell
    e ihrer wiedergewonnenen Attraktivität preisgegeben.
    So bin ich zu Frau Dr.Spreitzer gekommen und bin seit fast zwei Jahren zufriedene Kundin geworden.
    Sehr nette und gefühlvolle Ärztin. Berät gut und geht auch auf meine Wünsche ein.

    Jetzt fühle ich mich neben meiner Freundin wohl und habe außerdem wieder Freude beim Blick in den Spiegel.
    Danke Frau Doktor !
    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Susanne Keppler, Stuttgart, Psychiatrie u.Psychotherapie, Arzt

    Bewertet mit 9,5 von 10 Punkten
    bei 12 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr freundlich und hilfsbereit. Die Gesprächen gaben mir eine weitere Hilfestellung in meinem Leben. Vielen Dank.

    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Wilhelm Tasche, Oldenburg, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,2 von 10 Punkten
    bei 10 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Bei Herrn Tasche wird man als ganzheitlicher Mensch gesehen und auch als Mensch behandelt. Während andere Ärzte nur die Kasse klingeln hören
    , hilft Herr Tasche. Ich empfinde Ihn als zutiefst menschlich und kompetent.
    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Frank Striebel, Hamburg, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,3 von 10 Punkten
    bei 9 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Nach gründlicher Anamnese und Untersuchung führte Herr Dr. Striebel eine orthomolekulare Testung (Vitamine und Spurenelemente direkt auf die
    Zunge) durch, wodurch sich zu meinem Erstaunen die Schmerzen in Lendenwirbelsäulenbereich bereits deutlich gebessert haben. Nach der Neuraltherapie (spritzen von Procain mit feiner Nadel an die Schmerzpunkte) verließ ich die Praxis quasi schmerzfrei. Die Nahrungsergänzungen mußte ich dann regelmäßig für ca. 1 Monat einnehmen, die Neuraltherapie mußte noch 4 Mal wiederholt werden, seitdem bin ich komplett schmerzfrei. Ich freue mich einen so kompetenten und freundlichen Arzt gefunden zu haben, der sich nicht nur Zeit nimmt, sondern auch sehr erfolgreich behandelt. Dr. Striebel hat mich vor der Behandlung ausführlich informiert, da die Neuraltherapie für mich neu und unbekannt gewesen ist. Wenn man seine Schmerzen dauerhaft loswerden möchte, kann ich Herrn Dr. Striebel nur wärmstens empfehlen.
    Bewertet 9,3 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Frank Forquignon, Laboe, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 7 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Super Arzt,sehr hilfsbereit und kompetent. Geht super auf den Patienten ein und hört ihm zu um gezielt zu helfen. Wenn Dr. Forquignon der Me
    inung ist, dass ein Facharzt bei z.B. Hautproblemen oder Kopfschmerzen hinzugezogen werden sollte, gibt es sofort eine Überweisung und Nachbesprechung /-Behandlung bei ihm als Hausarzt. Alles in allem 1+ !
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Stephan Karutz, Albstadt, Orthopäde, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 6 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich hatte sehr starke Rückenschmerzen die mir ins linke Bein ausstrahlten und ich konnte ohne Schmerzmittel nicht mehr sein. Ich benötigte 2
    Behandlungen. Schon nach der ersten Behandlung nahm ich kein Medikament mehr. Dieser Arzt hat genau den Punkt gefunden, wo es mir fehlte.
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Heinrich Hümmer, Herrsching, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 5 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr gutes Eingehen auf den Patienten. Man hat das Gefühl als Ganzes gesehen zu werden.
    Auch längere Gespräche mit dem Arzt können geführt
    werden!
    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Wolfgang Etspüler, Eppenbrunn, Homöopath, Arzt

    Bewertet mit 9,5 von 10 Punkten
    bei 5 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich wußte gar nicht viel über die Möglichkeiten, die es in der komplementären Onkologie gibt. Gute Informationen, auch das Aufstellen eines
    Kostenvoranschlags war sehr korrekt.
    Bewertet 9,3 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Heike Groh, Bad Endorf, Praktischer Arzt, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 4 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Eine Ärztin wie ich es mir immer gewünscht habe.
    Ihre Kompetenz, die Fähigkeit von Emphatie und aktiven zuhören lässt keine Wünsche offen.

    Sie nimmt sich sehr viel Zeit und kommt durch ihren Spürsinn in die verborgensten Ecken.
    Die somit zur Heilung beitragen.
    Ihr vielfältiges Wissen und ihre große Erfahrung lassen keine Wünsche offen.
    Frau Dr. Groh und ihre Mitarbeiterin Angelika K. bieten höchste Qualität für Körper, Geist und Seele.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Ekkehard Dahm, Beckedorf, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 4 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr guter Arzt, der sich sehr viel Zeit für mich genommen hat und sehr genau erklärt hat (schon fast zu viel, da das Wartezimmer voll war u
    nd ich schon ein schlechtes Gewissen gegenüber den anderen Patienten bekam...)
    Arzthelferinnen: Sehr nettes, kompetentes und junges Team, die es schaffen, die Dauersitzungen ihres Chefs im Rahmen zu halten.
    Fazit: Ich werde bei diesem Arzt bleiben. Sehr zu empfehlen
    Bewertet 9,4 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Christina Herz-Hock, Undenheim, Urologe, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 4 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr freundlich, sehr kompetent.
    Moderne Praxis in Wiesbaden-Nordenstadt.
    Nimmt sich viel Zeit - ausführliche Beratung.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Liu Hasselbach, Hamburg, Praktischer Arzt, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 4 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich leide seit Jahren an immer wieder kehrenden Kopfschmerzen.
    Nach einem Jahrenlangen Maraton bei sämtlichen Ärzten wurde mir bei Dr. Hass
    elbach das erste mal geholfen. Bereits nach der ersten Sitzung verbesserte sich mein Zustand. Heute lebe ich schmerzfrei. Ich kann die fachliche Kompetenz überaus empfehlen!
    Bewertet 9,4 von 10 Punkten
    mehr
  • Rolf Küpper, Bergisch Gladbach, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 4 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich habe durch Internetrecherche die Praxis entdeckt und erst gehadert dort einen Termin zu vereinbaren, da ich leider 50km entfernt wohne.
    Die Website hatte mich dann allerdings doch überzeugt und ich bin rundum zufrieden. Es war nicht mein erster Besuch bei einem Homöopathen, aber hier habe ich mich zum ersten mal richtig wohl und ernstgenommen gefühlt. Außerdem hat mir die Behandlung optimal geholfen, das ist mir die Fahrt in jedem Fall wert!
    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Roswitha Hofer, Kempten (Allgäu), Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,5 von 10 Punkten
    bei 4 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Eine wundervolle und kompetente Ärztin- die beste Allgemeinärztin die ich je gefunden habe!

    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Rolf Hage, Mannheim, Schmerzarzt, Arzt

    Bewertet mit 9,2 von 10 Punkten
    bei 4 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ganz toller Arzt,sehr ehrlich,kompetent, nimmt jeden Patient ernst.
    Ich kann nur empfelen.

    Bewertet 9,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Josef Diers, Aumühle, Kinderarzt, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 3 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Herr Diers hat sich Zeit genommen um dann die richtige Entscheidung zu treffen für die Behandlung.
    Toller Umgang mit unseren Kindern und un
    s als Eltern. Wir sind sehr zufrieden und das seit über dreizehn Jahren!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Nikolaus Thieme, Freiburg, Homöopath, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 3 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr zuverlässig, freundlich und kompetent. Sowohl das Team, als auch der Arzt.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Christian Renner, Deggendorf, Kinderarzt, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 3 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Freundlich, kompetent, hat mir immer alles gut erklärt, sehr nette Helferinnen.

    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Siegfried Bonus, Köln, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 3 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Das Praxisteam ist angenehm freundlich.
    Der Doc absolut kompetent, er nimmt sich die Zeit, die ein jeder Patient BRAUCHT. Dabei strahlt er
    noch
    unaufhörlich Ruhe aus.
    Auch sehr wichtig - er kennt sich ebenso auf dem Gebiet Sucht-Entzug-Nachsorge aus.
    Ein Arzt dem ich als Patient VERTRAUE.
    Bewertet 8,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Christa Graef, Berlin, Akupunkteur, Arzt

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 2 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    (M)ein absoluter Glücksgriff in Berlin! Ich zog nach Berlin und machte mich auf die Suche nach einem neuen geeigneten Arzt in meiner Nähe.
    Was ich suchte war ein Arzt mit homöopathischer Ausrichtung oder noch besser einen erfahrenen Homöopathen mit schulmedzinischer Basis. Auf Frau Graef bin ich durch meine Internetrecherche aufmerksam geworden und schon beim ersten Termin war klar: das ist genau das was ich suchte. Inzwischen bin ich schon seit über 2 Jahren regelmäßig bei ihr in Behandlung und musste seitdem keine einzige Antibiotikabehandlung weder gegen Blasentzündung noch gegen Angina oder sonstiges durchführen (zuvor spätestens alle 4 Monate). Durch das richtige Medikament hat es Frau Graef außerdem geschafft mich vor weiteren HautOPs zu bewahren, da die Bildung neuer dysplastischer Nävi komplett gestoppt werden konnte. Auch meine zwischenzeitlich etwas angeschlagene psychische Konstitution konnte durch die richtigen Mittel wunderbar stabilisiert werden. Frau Graef ist jederzeit - bei dringenden Fällen auch sehr kurzfristig - ansprechbar, sehr herzlich und kompetent und nimmt sich vor allem tatsächlich Zeit für ihre Patienten .... ich kann Frau Graef mit ihrer wunderbaren Art und ihren individuellen Behandlungsmethoden jederzeit uneingeschränkt empfehlen.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Katja Aschenbrenner, Berlin, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 2 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Unbedingt weiter zu empfehlen. So wie man sich eine Ärztin wünscht, kompetent und herzlich! Mit sehr gutem Wissen in der Alternativmedizin a
    ber auch in der Schulmedizin. Sehr gründlich!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Barbara Oberneder, Gräfelfing, Kinderarzt, Arzt

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 2 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr emphatische sympathische Kinderärztin

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Heidemarie Giner, Kaiserslautern, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 2 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr freundliche und kompetente Ärztin. Sie hat die Krankheitsursachen sehr gründlich untersucht und behandelt, falls es die Umstände erlaub
    en, auch gerne naturheilkundlich.
    Ich habe eine wiederkehrende Sinusitis durch die Kompetente Beratung von Fr. Dr. Giner in den Griff bekommen und empfehle Sie als Ärztin weiter!
    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • Klaus Schleusener, Karlsruhe, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 2 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr gute Betreuung und Behandlung. Zu empfehlen

    Bewertet 9,4 von 10 Punkten
    mehr
  • Peter Opala, Wunstorf, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 2 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich war bei Herrn Opala mit meinen beiden Kindern.

    Mein kleiner Sohn war zu dem Zeitpunkt 1,5 Jahre alt und hatte Neurodermitis, die kur
    z nach der Geburt auftrat (nässende juckende Wunden im Gesicht, rote juckende großflächige Stellen an Armen und Beinen). In 1,5 Jahren haben wir viel druchprobiert, inklusive Kortison, alles mit mäßigem bzw. keinem Erfolg.

    Herr Opala hat es mit ausführlicher Anamnese und richtiger Mittelwahl geschafft, dass mein Sohn beschwerdefrei ist (mittlerweile über 6 Monate). Man konnte förmlich zusehen, wie die Wunden nach dem Beginn der Behandlung kleiner wurden und dann nach ca. 3 Monaten komplett verschwanden. Mittlerweile müssen wir nur noch sehr selten cremen, es ist keine einzige Stelle aufgekraztz oder wund!

    Mit meinem grossen Sohn (6 Jahre zu dem Zeitpunkt) war ich wegen Schulängsten und regelmäßigem starkem Nasenbluten bei Herrn Opala. Auch bei ihm hat er mit der richtigen Mittelwahl sehr gute Erfolge erzielt. Das Nasenbluten tritt nur noch selten auf und ist nicht mehr so stark.

    Ich würde jedem, der ein Kind mit Neurodermitis hat, Herrn Opala sehr ans Herz legen.

    Wir sind gesetztlich versichert und haben die Behandlung selbst bezahlt, dennoch würde ich sie jederzeit wieder machen.
    Bewertet 9,5 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Friederike Stalf, Planegg, Allgemeinmediziner, Arzt

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 1 Bewertung

    Neueste positive Bewertung

    Eine super nette,emphatische Ärztin! !!Endlich fühle ich mich verstanden,aufgehoben!!1000 DANK! Sabine Weber

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Christiane Rehbock, Gilching, Heilpraktiker für Akupunktur, Arzt

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 1 Bewertung

    Neueste positive Bewertung

    sehr freundliche, kompetente und erfahrene Ärztin, die sich gerne mit alternativen Heilmitteln auseinandersetzt!

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Anne Brettner, Bonn, Praktischer Arzt, Arzt

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 1 Bewertung

    Neueste positive Bewertung

    Freundlich und fachlich sehr gut.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Saskia von Sanden, Bühl, Heilpraktiker für Akupunktur, Arzt

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 1 Bewertung

    Neueste positive Bewertung

    Bei Frau Dr. von Sanden fühle ich mich menschlich und fachkundig sehr gut
    aufgehoben. Ein Glücksfall, sie empfohlen bekommen zu haben! Sie
    ist freundlich,
    höflich, nimmt sich Zeit, hört zu, fragt nach, untersucht und formt hieraus eine
    kompetente Diagnose mit anschließender Behandlung.

    Ganz kurz: Patientenorientiert... einfach nur zu empfehlen :-)
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr

Arzt / Homöopathie Behandler in Deutschland

In Deutschland gibt es 4.343 Ärzte für Homöopathie, von denen 1.854 bewertet sind.

Es sind 43% der niedergelassenen Ärzte und 26% der Klinikärzte für Homöopathie bewertet.

Die Bewertung für Ärzte für Homöopathie beträgt durchschnittlich 8,2 von 10 Punkten. Die Durchschnittsnote in Deutschland beträgt 8,0. Die Bewertung ist um 0,3 Punkte besser im Vergleich zum Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin für Homöopathie Behandler beträgt 1,0 Tage und ist damit um 0,0 Tage kürzer als im Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer für Homöopathie Behandler beträgt 1 Minuten und liegt damit im Bundesdurchschnitt.

Oft gesuchte Fachgebiete

Homöopathie Behandler

Homöopathie

Anmerkungen zur Ausbildung eines Heilpraktikers

Die Ausbildung zum Heilpraktiker kann an verschiedenen Schulen deutschlandweit absolviert…

Homöopathie Behandler

Homöopathie

Anmerkungen zur Ausbildung eines Heilpraktikers


Die Ausbildung zum Heilpraktiker kann an verschiedenen Schulen deutschlandweit absolviert werden.
Recht häufig schlagen Interessenten diese berufliche Laufbahn ein, die bereits in einem anderen medizinischen Zweig tätig waren und einen examinierten Abschluss besitzen. Diese Personen verfügen schon über einen umfangreichen Schatz an Wissen, Fertigkeiten und Erfahrungen. Wissensbereiche, welche der einer rein medizinischen Fachausbildung ähneln, sind zum Beispiel die Krankheitslehre und die Anatomie, die Diagnostik, die Arzneimittelkunde und die Behandlungsmethoden.
Im Gegensatz zu den üblichen medizinischen Berufen liegen einer Ausbildung zum Heilpraktiker keine regulären Vorgaben vor. Auch eine Prüfung muss nicht unbedingt absolviert werden. Trotzdem können die Heilpraktiker nur dann diese Berufsbezeichnung übernehmen, wenn sie eine Erlaubnis dazu haben. Diese wird erst dann erteilt, wenn die geforderten Kriterien für diese Zulassung durch das Gesundheitsamt erfüllt sind. Unter dieser Bedingung sind die Heilpraktiker angehalten, eine Zulassungsprüfung zu bestehen. Spezielle Fragen und Tests zu Kenntnissen und Fähigkeiten werden hierbei abverlangt. Diese Prüfungen werden von den Amtsärzten abgenommen.
Seit dem Jahr 1992 gilt für die Heilpraktiker eine Berufsordnung. Im Unterschied zu allen Ärzten der schulmedizinischen Fachrichtungen unterliegen die Heilpraktiker nicht der sogenannten strafrechtlichen Schweigepflicht. Diese Verschwiegenheit gegenüber Dritten ist lediglich in der Berufsordnung fixiert.

Tätigkeitsfelder der Heilpraktiker


Die Heilpraktiker und Naturheilkundler werden auf dem Gebiet der alternativen Medizin tätig. Das heißt, dass diese Mediziner nicht die Methoden der Schulmedizin praktizieren, sondern sich auf überlieferte naturheilkundlich Verfahren konzentrieren. Die Heilpraktiker therapieren ganz unterschiedliche Beschwerdebilder und Krankheiten mit variierenden Verfahren, zu denen vorrangig die Homöopathie zählt. Sie werden auch schon bei Kindern tätig, wenn der Anlass dazu besteht. Der Spielraum der Heilpraktiker ist durch die gesetzlichen Vorgaben. Gerade im Rahmen der Homöopathie ergeben sich viele Behandlungsmöglichkeiten.
Die Homöopathie ist ein Anwendungsbereich, in dem fast 250 unterschiedliche Substanzen verarbeitet werden. Im Mittelpunkt der Herstellung der homöopathischen Mittel stehen spezielle Potenzierungen. Diese werden aus Basissubstanzen gemischt. Dazu wird überwiegend destilliertes, kalkfreies Wasser verwendet. Als weitere Verdünnungsflüssigkeiten dienen auch Milchzucker, Ethanol oder Glycerin. Bei der Verabreichung dieser Stoffe geht der Heilpraktiker zunächst immer von der niedrigsten Potenzierung mit der geringsten Konzentration der homöopathischen Substanz aus. Diese Potenzierung wird in der Homöopathie nach und nach gesteigert, bis das Leiden überwunden ist.
Nach dem Grundsatz, dass bei einem gesunden Menschen solche Symptome erzeugt werden sollen, die typisch für einen Kranken sind. Bei der Homöopathie beschäftigt sich der Heilpraktiker damit, ein Arzneimittelkonzept zu finden, das zu den Symptomen des Erkrankten am besten passt.
Um dieses Anliegen umzusetzen, gibt es in der Homöopathie neben der Potenzierung noch weitere Konzepte. Diese basieren auf dem sogenannte Simile- oder Ähnlichkeitsprinzip, der homöopathischen Prüfung der Arzneimittel und einer Anamnese (Befragung und Beobachtung des Patienten). Die meisten dieser Grundsätze stammen vom Begründer der Homöopathie, dem aus Deutschland stammenden Mediziner Samuel Hahnemann. Seit diesen Grundlagen haben sich in der Homöopathie drei Hauptrichtungen herausgebildet. Diese werden als klassische und naturwissenschaftlich-kritische sowie komplexe Homöopathie bezeichnet.
Die Zahl der in Deutschland tätigen Heilpraktiker hat sich in den letzten Jahrzehnten ganz maßgeblich erhöht. Dieser Berufszweig ist im Gegensatz zu früher in der Gesellschaft hoch angesehen. Vor einigen Jahrzehnten wurden die Heilpraktiker oft als Scharlatane abgetan. Gegenwärtig sind sie in verschiedenen Organisationen zusammengefasst und erfreuen sich in den Praxen eines regen Zulaufs. Darüber hinaus sind die naturheilkundlichen Verfahren heute mehr denn je als sinnvolle Erweiterung und hilfreiche Ergänzung zu den klassischen schulmedizinischen Methoden anerkannt. Außerdem bieten die Maßnahmen der Heilpraktiker zahlreiche Vorteile, die immer mehr Menschen überzeugen.
Damit die Heilpraktiker eine Tätigkeit durchführen können, die keine Gefährdung für Menschen darstellt, verfügen sie über ein geprüftes Fachwissen für die Erkennung und Versorgung lebensbedrohlicher Situationen und von Notfällen, verschiedene Untersuchungsverfahren zur Erkennung von Krankheiten, die "handwerkliche Ausrüstung“ für die Abnahme von Blut und zur Ausführung von Injektionen und Punktionen. Weitere spezifische Fähigkeiten sind die richtige Sterilisation und Desinfektion sowie Kenntnisse im Bereich der verfügbaren naturheilkundlichen Anwendungen.
Die Heilpraktiker übernehmen keine Behandlung, wenn es sich um meldepflichtige Erkrankungen, Geschlechtskrankheiten, zahnmedizinische oder strahlentherapeutische Krankheiten handelt. Für Maßnahmen in der Geburtshilfe oder bei der Leichenschau sind Heilpraktiker ebenfalls nicht zugelassen. Sie dürfen auch nicht operieren und übliche Medikamente verschreiben.
Wenn Patienten oder Patientinnen zum Heilpraktiker gehen, können sie dies entweder mit einer ärztlichen Überweisung vom Schulmediziner oder von sich aus. Im letzten Fall zahlen die Erkrankten die Behandlungskosten selbst. Im Besitz eines Überweisungsformulars übernehmen die gesetzlichen Kassen einen Teil der Kosten. Den restlichen Eigenanteil trägt der versicherte selbst. Bei einer Gegenüberstellung der Kostenübernahme durch gesetzliche und private Krankenkassen zeigt sich, dass die gesetzlich Versicherten nur sehr wenige Behandlungen bezahlt bekommen. Die privaten Kassen lassen sich die naturheilkundlichen Therapien ihrer Versicherten mehr Geld kosten.

Typische Heilmethoden des Heilpraktikers


Die meisten Menschen haben durch verschiedene Wellness- und Entspannungsverfahren sicherlich schon Erfahrungen mit diesem oder jenem Behandlungsprinzip der Naturheilkunde machen können. In diesem Zusammenhang geht es unter anderem um Behandlungstechniken wie die Akupunktur, ayurvedische Anwendungen, die Homöopathie und die Aromatherapie. Zusätzlich dazu bieten die Heilpraktiker eine Fülle weiterer Verfahrensweisen an, die beispielsweise der traditionellen chinesischen oder indischen Medizin entstammen. Des Weiteren stützen sich die Heilpraktiker auf die heilenden Wirkungen von Pflanzen. Die Bachblütentherapie oder die Behandlungen mit anderen Heilkräutern gehören deshalb zu einem festen Bestandteil der Naturheilkunde.
Die Kräfte der Erde, des Wassers, der Luft, der Wärme, der Natur und die Selbstheilungspotentiale des Menschen macht sich der Heilpraktiker so zunutze, dass Patientinnen und Patienten mit verschiedenartigsten Beschwerden eine Linderung oder sogar eine Heilung erfahren können. Eine ganze Menge an Therapien begünstigt zudem auf natürliche Art und Weise die Stärkung der Immunabwehr, hilft gegen Allergien und trägt zur Entspannung des Organismus bei. Aus diesem Grund begeben sich auch viele stressgeplagte Menschen zu einem Heilpraktiker.
Aus der Vielzahl der Maßnahmen und Methoden sollen noch einige weitere ausgewählt werden. Dies sind die Lymphdrainage, die Eigenbluttherapie, die Hypnose bei asthmatischen Erkrankungen, die Therapie mit Eigenharn und die Chiropraktik. Einzelne dieser Verfahren werden auch von Schulmedizinern durchgeführt. Beliebt und bekannt sind zudem die Fastenkuren, die Bioresonanz-Behandlungen und die Anwendung von Schüssler Salzen. Nicht zu vergessen ist ein überaus verbreitete Behandlung, welcher unter der Bezeichnung Kneippsche Güsse geläufig ist.
Erweitert werden diese Anwendungsspektren durch die Bioenergetik, die ausleitende Verfahren, die Blutegelbehandlung und das Schröpfen. Für Heilpraktiker, die sich einen Schwerpunkt auf die Psychotherapie gelegt haben, sind Techniken wie das autogene Training und die sogenannte systemische Therapie grundlegend.
[]