Nephrologie Ärzte in Deutschland 2.908 Treffer

Arzt / Nephrologie Ärzte

sortieren nach 
  • Dr. Günter Sandner, Mannheim, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 16 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ein sehr erfahrener und immer auf dem neusten Stand Arzt. Gibt auch immer sehr gute Tipps an und erklärt klar und verständlich. Immer wieder
    gerne zum weiter Empfehlen.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Alexander Lammert, Grünstadt, Dialysearzt, Arzt

    Bewertet mit 9,3 von 10 Punkten
    bei 14 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Super Arzt, verständnisvoll, kompetent, flexibel. Es lohnt sich auf einen Termin zu warten.
    Praxisteam ist dagegen eher unfreundlich und un
    flexibel. Man kommt sich wie ein bittstellender Störer vor.
    Bewertet 7,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Ulrich Zimmermann, Essen, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 6 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Dr Zimmermann kompetenter Arzt gute Beratung Aufklärung gibt sich viel mühe und scherzt auch mal ,das Team hat sich verbessert ***Die Praxi
    s im Überblick könnte mal einen Anstrich gebrauchen eben frischen Wind etwas moderner im allgemeinen alles ok weiter so.

    *) Vom sanego-Team entfernt
    Bewertet 8,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Jochen Röthele, Homberg (Efze), Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 4 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    " Ich bin seit 5 Jahren in Behandlung bei Dr. RÖTHELE und bedauere sehr, dass er nach Fritzlar wechselte. Er ist ein sehr gewissenhafter Arz
    t, der mir immer ausreichend Zeit ließ, meine Beschwerden zu schildern, mich gründlich untersuchte und mir jede notwendige Diagnostik gewährte, obwohl ich Kassenpatient bin. Ich kann Dr. RÖTHELE sehr weiterempfehlen.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Niko Braun, Stuttgart, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 4 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    So eine Betreuung habe ich noch nie gehabt!

    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Kay Sacherer, Berlin, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 4 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich bin mit Herrn Dr. Sacherer aus Berlin-Buch mit in seine neue Praxis mitgegangen, da ich zu diesem Arzt vollstes Vertrauen habe und mich
    persönlich hervorragend betreut fühle. In den Jahren hat sich ein hervorragendes Arzt-Patientenverhältnis entwickelt. Danke dafür.
    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Stephan Walter, Limburg an der Lahn, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,5 von 10 Punkten
    bei 3 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ein netter, kompetenter Arzt. Er nimmt sich Zeit untersucht sehr gründlich und hinterfragt. Er nimmt einen erst und bespricht alles sehr gen
    au. Uneingeschränkt zu empfehlen.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • PD Dr. Joachim Beige, Leipzig, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 2 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Aufnahme stationär, erstklassige Behandlung

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Thomas Morosan, Dormagen, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 2 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Die Behandlung, Beratung und persoenliche Betreuung war und ist vorbildlich !!

    Alle Termine wurden sehr zeitnah und nach meinen Wuenschen
    vereinbart !

    Ein sehr kompetenter Arzt!

    Gesamtergebis: sehr gut
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Prof. Johannes Jacobi, Augsburg, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 2 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Herr Dr. Jacobi nimmt sich Zeit, hört aufmerksam zu, ist sehr verbindlich und berät verständlich ohne Umschweifen. Ich fühle mich in der Pra
    xis sehr gut aufgenommen. Die Arzthelferinnen sind sehr entgegenkommend,es herrscht warme und angehme Arbeitsatmosphäre. Danke
    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Uwe Kraatz, Demmin, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 1 Bewertung

    Neueste positive Bewertung

    gute Organisation, Ablauf füssig und verständliche Erklärungen und Empfehlungen

    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Ulrich J. Hoffmann, Hamm, Internist, Arzt

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 1 Bewertung

    Neueste positive Bewertung

    Herr Dr. Hoffmann ist ein Profi, der alles im Griff hat.

    Bewertet 9,1 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Esther-Maria Preuß, Freising, Internist, Arzt

    Bewertet mit 8,9 von 10 Punkten
    bei 5 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr nett - medizinisch sehr erfolgreich!
    Bei diabetes-freising werde ich im Umgang stets sehr nett und medizinisch sehr erfolgreich behand
    elt. Ich werde zu viel Bewegung und gesünderer Ernährung motiviert und ich habe meinen Diabetes gut im Griff. Passt!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • Dr. Marcus Steger, Kaufbeuren, Internist, Arzt

  • Bewertet mit 9,5 von 10 Punkten
    bei 15 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Äußerst kompetenter und sehr freundlicher Arzt. Sehr nettes MTA Team. Schöne Praxis.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • A

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 13 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Super Arzt. Nimmt sich viel Zeit. Erklärt alles verständlich.

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • B

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 12 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    ich habe mich noch nie beim Arzt so gut gefühlt,
    besonders die mitarbeiterin ,alles wunderbar

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • C

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 12 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Sehr kompetent und vertrauenswürdig.
    Schnelle Termine und kurze Wartezeiten.
    Gute Kommunikation.
    Bin immer sehr zufrieden.

    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • D

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 11 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Perfekte Praxis, perfekter Arzt

    Bewertet 9,9 von 10 Punkten
    mehr
  • E

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 9 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Frau Dr. Arendt ist eine super Ärztin die sich viel Zeit nimmt und mit viel Empathie für Ihre Patienten da ist.
    Für mich persönlich ist Ihr
    e ärztlich- fürsorgliche Art jedoch manchmal zu fürsorglich und ich komme mir vor wie ein schwerst kranker Mensch.
    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • F

    Bewertet mit 9,1 von 10 Punkten
    bei 9 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Endlich einen Arzt gefunden, der mir zuhört und mir alles deutlich erklärt.

    Bewertet 9,6 von 10 Punkten
    mehr
  • G

    Bewertet mit 9,9 von 10 Punkten
    bei 8 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ruhige, familiäre Atmosphäre, Arzt nimmt sich ausreichend Beratungszeit, Erläuterungen für Laien verständlich

    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • H

    Bewertet mit 9,7 von 10 Punkten
    bei 8 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Ich bin bei Herrn Dr. Schischma seit Jahren in Behandlung und in lfd. ärzlicher Kontrolle.
    Er ist sehr freundlich und kompetent. Seine Bera
    tung ist sehr persönlich und individuell.
    Ich bin super zufrieden und kann ihn und sein gesamtes Praxisteam nur weiterempfehlen.
    Bewertet 9,5 von 10 Punkten
    mehr

  • Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 8 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Dr. Horn besitzt nicht nur fachliche sondern auch soziale Kompetenz. Er nimmt sich Zeit um Zusammenhänge zu erklären, was in der heutigen
    Zeit (Zeitdruck bei allen Berufsgruppen von Putzfrauen bis zu Akademikern) eher unüblich ist.Dabei bin ich auch "nur" ein Kassenpatient.
    Bewertet 9,8 von 10 Punkten
    mehr
  • I

    Bewertet mit 9,4 von 10 Punkten
    bei 8 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    sehr gut ausgestattete Praxis und kompetentes Ärzteteam

    Bewertet 9,3 von 10 Punkten
    mehr
  • J

    Bewertet mit 10,0 von 10 Punkten
    bei 7 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Super Arzt. Sehr kompetent. Muss bald an die Dialyse. Mit Hilfe von Herrn Hägel bin ich momentan noch verschont werden, obwohl mir in der K
    linik gesagt wurde, dass ich schon längst an die Maschine müsste. Alles Perfekt!
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • K

    Bewertet mit 9,8 von 10 Punkten
    bei 7 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Aufgrund der dortigen Diensteinteilung bin ich zunächst durch Zufall in die Behandlung durch Herrn Dr. Biggar gekommen. Aber dafür kann ich
    mich beim besten Willen nicht beschweren. Diagnosen, die während eines anderen stationären Aufenthaltes gestellt wurden, hat er erklärt und gewichtet. Mehr aber, er hat die Diagnosen korrigiert -- sodass ich abwehrschwächende Medikamente vorerst nicht einnehmen muss.
    Bewertet 10,0 von 10 Punkten
    mehr
  • L

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 7 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Auch in schwierigen Situationen da. Sehr gutes medizinisches Wissen und korrekte Umsetzung dessen.

    Bewertet 9,3 von 10 Punkten
    mehr
  • M

    Bewertet mit 9,6 von 10 Punkten
    bei 7 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Herr Dr. Bittner ist durch seine langjährige Praxiserfahrung sehr kompetent. Ein Facharzt, auf dessen Meinung ich nicht verzichten möchte.
    Leider geht Er zum Lachen in den Keller und tritt immer recht humorlos auf. Kurz gesagt ... Er hat nen Stock im Hintern.
    Bewertet 9,4 von 10 Punkten
    mehr

  • Bewertet mit 9,5 von 10 Punkten
    bei 7 Bewertungen

    Neueste positive Bewertung

    Dr. Boch ist ein sehr kompetenter Arzt, dem ich jedem guten Gewissens empfehlen würde. Ich habe schon mehrere Krankheiten gehabt, bei denen
    ich immer in guten Händen bei Dr. Boch war und wo ich mich immer gut beraten gefühlt habe. Es wurde stets auf meine Bedürfnisse eingegangen. Es wird sich sehr viel Zeit für die Patienten genommen und wenn man einmal kurzfristig erkrankt ist, ist es kein Problem einen kurzfristigen Termin in der Praxis zu erlangen. Das Personal ist stets freundlich.
    Bewertet 9,3 von 10 Punkten
    mehr

Arzt / Nephrologie Ärzte in Deutschland

In Deutschland gibt es 2.897 Ärzte für Nephrologie, von denen 732 bewertet sind.

Es sind 27% der niedergelassenen Ärzte und 17% der Klinikärzte für Nephrologie bewertet.

Die Bewertung für Ärzte für Nephrologie beträgt durchschnittlich 8,6 von 10 Punkten. Die Durchschnittsnote in Deutschland beträgt 8,0. Die Bewertung ist um 0,6 Punkte besser im Vergleich zum Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin für Nephrologie Ärzte beträgt 1,0 Tage und ist damit um 0,0 Tage kürzer als im Bundesdurchschnitt.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer für Nephrologie Ärzte beträgt 1 Minuten und liegt damit im Bundesdurchschnitt.

Oft gesuchte Fachgebiete

Nephrologie Ärzte

Nephrologie

Was hat es mit der Nephrologie auf sich?

Hinter dem Begriff der Nephrologie verbirgt sich ein hoch spezialisiertes medizinisches…

Nephrologie Ärzte

Nephrologie

Was hat es mit der Nephrologie auf sich?


Hinter dem Begriff der Nephrologie verbirgt sich ein hoch spezialisiertes medizinisches Wissensgebiet, welches sowohl die theoretischen Grundkenntnisse als auch die praktischen Voraussetzungen liefert, um Menschen mit Erkrankungen dieses Organsystems zu helfen.
Gleiche Anfangsbuchstaben dienen als Eselsbrücke, denn die Nephrologie ist die Lehre von den Nieren. Diese paarig angeordneten Organe nehmen eine enorm hohe Bedeutung im Zusammenhang mit der Gesundheit und Lebensfähigkeit des menschlichen Organismus ein. Die Heilkunde von den Nieren beinhaltet nicht nur die Funktion der Nieren, sondern auch die komplexen Zusammenhänge mit anderen Organen und die Nierenkrankheiten.

Vorrangige Indikationen (Erkrankungen, Gründe), bei denen der Nephrologe (Nierenfacharzt) aufgesucht werden sollte


Viele allgemeine und spezifische Erkrankungen, unter denen die Patientinnen und Patienten unterschiedlichster Altersbereiche leiden, können unter Umständen durch die Störung der Nierenfunktion ausgelöst sein oder diese andersherum begünstigen. Damit das Entstehen lebensbedrohlicher Folgeschäden ausgeschlossen werden kann, sollten Erkrankungen wie chronisches und akutes Nierenversagen, Entzündungen der "Nierenfiltersysteme" oder bakterielle Infektionen unbedingt behandelt werden. Durch Bakterien hervorgerufene Entzündungen der Nieren und der Harnblase sind nicht zu unterschätzen. Sie können diese Organe auch nachhaltig schädigen.
Menschen, welche unter einem schweren Bluthochdruck leiden oder mit einer genetisch bedingten Nierenerkrankung zur Welt gekommen sind, werden ihr ganzes Leben lang von einem Nephrologen behandelt.
Wenn sich beim Wasser lassen deutliche hellrote Spuren von Blut im Urin zeigen, ist der Nephrologe der richtige Spezialist. Dies gilt ebenfalls bei einer Blutarmut, bei der vermehrt Blut durch die Nieren ausgeschieden wird und bei einem erhöhten Verlust von Eiweiß durch die Nieren. Im gesunden Zustand tragen die Nieren dazu bei, dass diese Substanzen im Organismus verbleiben.

Zu welchem Fachbereich gehört der Nephrologe?


Der Nephrologe ist ein Nierenspezialist, der jedoch nicht mit dem Urologen verwechselt werden sollte. Irrtümlicherweise gehen immer wieder vorrangig nierenkranke Menschen zum Urologen und verlieren dadurch kostbare Zeit. Deshalb ist es wichtig, die Unterschiede zu kennen:
Die Urologie befasst sich im Gegensatz zur Nephrologie mit Krankheiten, die sich in den männlichen Geschlechtsorganen und den ableitenden Harnwegen manifestieren können. Der Urologie führt auch chirurgische Eingriffe durch. Dies kann Patientinnen und Patienten Linderung oder Heilung verschaffen, die unter Tumoren der Nieren, Steinen oder Nierengries sowie unter Beeinträchtigungen des Harnabflusses leiden. Erkrankungen der Prostata und Störungen der Erektionsfähigkeit gehören ebenfalls in die Hände des Urologen.
Die Nephrologie bezieht sich bei der Diagnostik, Behandlung und Nachsorge ausschließlich auf Erkrankungen, welche mit den Nieren zu tun haben.

Was tut der Nephrologe, wenn Patienten zu ihm kommen?


Nach einem Gespräch über die Krankheitsvorgeschichte, der familiären Häufung und der Beschwerden wird der Facharzt für Nephrologie zunächst eine Untersuchung des Urins vornehmen. Um einzelne Erkrankungen auszuschließen, hat sich dabei der sogenannte Eiweiß-Schnelltest bewährt. Mit ihm kann der Arzt sehen, ob die Nierenglumeroli (Filter der Nieren) Eiweißkörper hindurch lassen. Labortechnische Daten wie die Konzentration von Kreatinin (Zwischenstoff aus dem Eiweißabbau), dem Harnstoff und der roten Blutkörperchen sind ebenfalls relevant.
Die Untersuchungen des Nephrologen erweitern sich auf die Abtastung des Körpers. Wichtig sind hierbei vorrangig die Beine, um Einlagerungen von Wasser zu erkennen. Auch die Lunge wird mit einem Stethoskop abgehört und abgeklopft. So kann der Arzt hören, ob sich in den Lungen Wasser befindet. Die von den Patienten angezeigten Krankheitszeichen wie Blässe und allgemeine Schwäche, Schmerzen im Bereich der Nieren sowie abnorme Veränderungen in der Substanz der Knochen sind aussagefähige Hinweise auf ein nephrologisches Problem.

Warum rechtzeitig zum Nephrologen gehen?


Die Hauptfunktion der Nieren ist das Entgiften des Organismus. Würden die Nieren ihre Arbeit reduzieren oder einstellen, käme es nicht nur zu Vergiftungserscheinungen aller anderen Organe, sondern im fortgeschrittenen Stadium auch des Gehirns. Die Folge wäre das versterben. Um diesen tragischen Ausgang zu vermeiden, müssen Nierenerkrankungen so frühzeitig wie möglich erkannt und therapiert werden. Warten die Betroffenen zu lange oder lassen sich erst falsch behandeln, kann dies unter Umständen die lebenslange Blutwäsche durch die Dialyse bedeuten. Wenn die Nierengewebe so stark belastet und geschädigt sind, dass ein Verlust der normalen Funktion auftritt, kann nur noch die künstliche Blutwäsche helfen. Diese sogenannte Nierenersatztherapie muss sogar schon bei recht jungen Menschen vorgenommen werden, bis eine Nierentransplantation eingeleitet werden kann.
Nicht nur chronische, sondern auch akut auftretende Nierenprobleme gehören in die sachkundigen Hände eines Nephrologen. Eine Versicherungskarte und/oder ein Überweisungsformular eines anderen Arztes genügen für eine Konsultation. Diese kann bei akuten Schmerzen in der Nephrologie sogar sofort und ohne Voranmeldung erfolgen.
[]