Thomas Welchering, Köln, Allgemeinmediziner, Arzt

Bild kostenlos einstellen
Thomas Welchering wurde 8 mal bewertet mit 7,3 von 10 Punkten
8 Bewertungen
2127 Profilaufrufe

Informationen über Thomas Welchering, Köln

Dr.med. Margareta Bernards und Thomas Welchering

An der Kemperwiese 3
51069 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon:0221/683533
Homepage noch nicht hinterlegt

Thomas Welchering praktiziert als:
Weiterbildungen:
Thomas Welchering spricht: Deutsch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Arzt.

Versicherung:
gesetzlich.
Daten ändern

7,3 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

4,6 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 33 Tage.
Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 78 Minuten.
8 Bewertungen
2127 Profilaufrufe
02.06.2014 Letzte Bewertung
- Die letzte Wartezeit für einen Termin
60 Min Die letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten

Versichertenstruktur

86% gesetzlich versichert,14% privat versichert,0% Selbstzahler

Nahe Fachkollegen (sanego Anzeige)

Informationen von Thomas Welchering, Köln

Über uns

An dieser Stelle hat Herr Thomas Welchering die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr Thomas Welchering? Buchen Sie unser Premium Paket und
hinterlegen Sie hier Ihre Informationen

Artikel von Thomas Welchering

Herr Thomas Welchering hat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Herr Thomas Welchering und möchten  Artikel hinterlegen ?

Das berichten Patienten über Thomas Welchering

  • Nr.: 322.776 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    7,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: -
    Wartezeit im Wartezimmer: 60 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juni 2014 bis Juni 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    sehr kompetenter Hausarzt

  • Nr.: 287.384 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: -
    Wartezeit im Wartezimmer: 240 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Oktober 2013 bis Oktober 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Das Team ist richtig unfreundlich. Wenn jmd Klingelt drehen Sie genervt die Augen und fragen laut vorallen Pat. ob es jetzt mal gut ist. Auf eine Liege wird man erst gelegt kurz bevor man kollabiert , und erst wenn man selber drauf hinweist. Termine werden nicht eingehalten und man wartet circa 2 Stunden.. Traurig .. im Notfall ist man echt aufgeschmissen. Der Arzt kann so gut sein wie er will , wenn das Team so unfreundlich ist zieht es die ganze Praxis runter!

  • Nr.: 270.766 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 6 Wochen
    Wartezeit im Wartezimmer: 30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: März 2012 bis Juli 2013
    Versicherung: Der Patient hat keinen Versicherungstyp angegeben.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich kann den Arzt nur als hervorragend bezeichnen, bin deshalb seit meinem Umzug nach Köln schon über 12 Jahre bei ihm und werde auch bei ihm bleiben. Seine Kompetenz (Diagnose und Behandlung) steht bei ihm ebenso außer Frage wie bei seiner Praxis-Kollegin, Fr. Dr. Bernards. Termine (gerade bei ihm) zu bekommen ist in der Tat etwas langwierig, ausnahmslos jedoch nie (!!) aber bei Notfällen / starken Schmerzen - das geht sofort !! Seine vor einigen Jahren vorhandene "Praxis-Diva" - die einzig "miese" von allen Mitarbeiterinnen, die jemals seit 2002 dort war - hat er schon lange entlassen (gefeuert ?? - er hat mich bzgl. deren Qualifikation im Patientengespräch/Patientenbetreuung selbst angerufen, nachdem ich mich erheblich über diese beschwert hatte). Die Entlassung war gewiss kein Verlust für die Praxis mit ihren jetzt wirklich netten Mitarbeiterinnen: Ja, alle die zur Zeit dort tätig sind, erweisen sich mir gegenüber ausnahmslos und immer als wirklich freundlich - sie arbeiten so gut es eben geht für die Patient(inn)en - manchmal gibt das Probleme wegen der Patienten, keinesfalls aber wegen der Arzthelferinnen !!!! Ich kann diese Praxis nur sehr empfehlen - wer es anders sieht, kann ja hier gerne etwas Anderes schreiben!

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Thyronajod,Metohexal, Amlodipin Schilddrüsenvergrößerung
    Sertratlin, Mirtazapin Depression
  • Nr.: 270.756 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 14 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 45 Minuten
    Behandlungs-Dauer: März 2001 bis Dezember 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich kann den Arzt nur als hervorragend bezeichnen, bin deshalb seit meinem Umzug nach Köln schon über 12 Jahre bei ihm und werde auch bei ihm bleiben. Seine Kompetenz (Diagnose und Behandlung) steht bei ihm ebenso außer Frage wie bei seiner Praxis-Kollegin, Fr. Dr. Bernards. Termine (gerade bei ihm) zu bekommen ist in der Tat etwas langwierig, ausnahmslos jedoch nie (!!) aber bei Notfällen / starken Schmerzen !! Seine vor einigen Jahren vorhandene "Praxis-Diva" - die einzig "miese" von allen Mitarbeiterinnen, die jemals dort war - hat er schon lange entlassen (gefeuert ?? - er hat mich bzgl. deren Qualifikation im Patientengespräch selbst angerufen, nachdem ich mich erheblich über diese beschwert hatte). Das war kein Verlust für die Praxis mit ihren jetzt wirklich netten Mitarbeiterinnen: Ja alle, die zur Zeit dort tätig sind, sind mir gegenüber ausnahmslos und immer wirklich freundlich - sie arbeiten so gut es eben geht für die Patient(inn)en.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    L-Thyroxin, MetoHexal, Amlodipin, OME-Q Schilddrüsenprobleme + hoher Blutdruck + zuviel Magensäure
    Sertralin, Mirtazapin Depression
  • Nr.: 197.688 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    2,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 3 Wochen
    Wartezeit im Wartezimmer: 40 Minuten
    Behandlungs-Dauer: September 2006 bis Oktober 2012
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich war zunächst Patientin von Herrn Welchering. Die ersten Termine waren gut und ich hatte den Eindruck einen vernünftigen Hausarzt gefunden zu haben. Folgetermine konnte ich aber kaum wahrnehmen. Im Dezember ging ich mal mit ner schweren Grippeinfektion dorthin und hab kurzfristig um einen Termin gebeten. Man sagte mir, ich könne im März wiederkommen. In einem anderen Fall konnte ich mich aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden (nach inzwischen 100 gefühlten Toillettengängen) grade so, völlig entkräftet, zur Praxis schleifen (3 Minuten Fussweg), da bekam ich von der Arzthelferin gesagt, ich müsse mind. 3 Stunden im Wartezimmer warten. Eine dieser Arzthelferinnen war mir gegenüber bisher sowieso immer unfreundlich. Beim letzten Termin lief es dann so ab, dass ich wg. der Schilddrüse zum Blutabnehmen gegangen bin. Da ich Beschwerden hatte habe ich direkt nach einem Termin verlangt, um die Ergebnisse (ca. 2 Wochen) der Blutuntersuchung und die Beschwerden zu besprechen. Und wieder einmal gabs bei Herrn Welchering einen Termin erst in 6 Wochen. Oder die freie Sprechstunde. Da ich aber zu den Menschen gehöre die einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen, kann ich es mir nicht leisten, 3 Stunden in einem Wartezimmer zu sitzen. Letztendlich schlug mir die unfreundliche Dame an der Theke vor (nachdem sie mich angeblufft hatte) ich könne ja einen Termin bei Frau Dok. Bernards in 3 Wochen haben. Ich war wg. der Beschwerden mit allem einverstanden. Den Termin habe ich jetzt vor kurzem wahrgenommen. Mein Fazit dazu: Ich bin genauso schlau wie vorher auch. "Was sollen wir machen?" Hat die Frau Dok. mich gefragt. Dafür bekomm ich dann als Privatpatient bald ne fette Rechnung!!! Ich denke ich war das letzte Mal in dieser Praxis. So gut und kompetent Herr Welchering auch sein mag, das drumherum geht gar nicht.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Grippe, Schilddrüsenfunktionsstörung, Magen-Darm-Infekt

alle 8 Bewertungen für Thomas Welchering

Krankheiten, die Thomas Welchering behandelt hat

Depression, COPD, Grippe, Koronare Herzkrankheit, Magen-Darm-Infekt, Schilddrüsenfunktionsstörung, Schilddrüsenunterfunktion, Schilddrüsenvergrößerung

Medikamente, die Thomas Welcheringverschrieben hat

Karvezide, L-Thyroxin, Symbicort

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Allgemeinmediziner

Die Informationen wurden zuletzt am 14.11.2014 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr Thomas Welchering,
motivieren Sie Patienten Ihre Praxis zu bewerten. siegel von Thomas Welchering
Thomas Welchering - Siegel Thomas Welchering - Siegel Thomas Welchering - Siegel Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.