Dr. Wolfgang Franz, Kaiserslautern, Chirurg, Arzt

Bild kostenlos einstellen
Dr. Wolfgang Franz wurde 10 mal bewertet mit 7,2 von 10 Punkten
10 Bewertungen
18399 Profilaufrufe

Informationen über Dr. med. Wolfgang Franz, Kaiserslautern

Dres. Wolfgang Franz und Okka Ehmen

Pfaffplatz 10
67655 Kaiserslautern
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Telefon:0631/12053
Fax:0631/12055
Homepage noch nicht hinterlegt

Dr. Wolfgang Franz spricht: Französisch, Englisch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Chefarzt.

Versicherung:
gesetzlich.
Daten ändern

Öffnungszeiten

Montag
08:00 – 12:00
12:00 – 19:00
Dienstag
08:00 – 12:00
12:00 – 19:00
Mittwoch
08:00 – 12:00
12:00 – 19:00
Donnerstag
08:00 – 12:00
12:00 – 19:00
Freitag
08:00 – 12:00
12:00 – 19:00
Samstag
Sonntag

7,2 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

7,7 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 15 Tage.
Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 39 Minuten.
10 Bewertungen
18399 Profilaufrufe
12.05.2014 Letzte Bewertung
14 Tage Die letzte Wartezeit für einen Termin
45 Min Die letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten

Versichertenstruktur

60% gesetzlich versichert,40% privat versichert,0% Selbstzahler

Nahe Fachkollegen (sanego Anzeige)

Informationen von Dr. Wolfgang Franz, Kaiserslautern

Über uns

An dieser Stelle hat Herr Dr. Wolfgang Franz die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr Dr. Wolfgang Franz? Buchen Sie unser Premium Paket und
hinterlegen Sie hier Ihre Informationen

Artikel von Dr. Wolfgang Franz

Herr Dr. Wolfgang Franz hat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Herr Dr. Wolfgang Franz und möchten  Artikel hinterlegen ?

Das berichten Patienten über Dr. Wolfgang Franz

  • Nr.: 319.291 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 14 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 45 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Februar 2013 bis Juli 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    ich bin mit der Knie-OP (Schlittenprothese) sehr zufrieden,Behandlung großer Erfolg, Narbe am Knie sehr positiv bewertet in der Reha-Klinik von den Therapeuten,hätte einen guten Operatuer gehabt.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Dicloc Schmerzen (postoperativ)
  • Nr.: 282.387 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,1 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: -
    Wartezeit im Wartezimmer: 50 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2010 bis März 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 20 und 30 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich hatte mich damals für Dr. Franz entschieden, weil er mir mehrmals empfohlen. Er hat mich zwei mal am äußeren Kreuzband und Innenmeniskus operiert. Die erste Plastik ist nach 7 Monaten wieder gerissen. Zwar bin ich auch echt blöd wieder umgeknickt, jedoch fande ich das etwas kompisch. Jetzt, 10 Monate nach der zweiten OP habe ich immernoch Probleme, sodass ich kein Sport ohne Schmerzen machen kann. Wenn ich mich etwas mehr sportlich betätige, als nur zu gehen, tut mein sticht es rein und wird dick. Der neue Arzt sagte zu mir, dass das Kreuzband nicht richtig eingesetzt wurde, wodurch unter Anderem meine Probleme hervorgerufen werden. Somit ist mein Knie dauerentzündet, es sammelt sich Flüssigkeit darin, wodurch sich eine große Zyste gebildet hat. Da frage ich mich, wie einem ehemaligen Mannschaftsarzt des FCK so etwas passieren kann und mir aber noch versichert, dass alles gut gelaufen ist. Des Weiteren war der zweite stationäre Aufenthalt in der Lutrina-Klinik katastrophal. Es war erst das falsche Knie eingeschrieben, das operiert werden sollte. Zum Glück ist mir das aufgefallen! Die Ausstattung wirkt sehr alt. Ich wurde wärend beiden OP´s nicht ausreichend gewärmt, weshalb ich nach der OP sehr gefroren habe. Die Pflegerinnen, bis auf wenige Ausnahmen, haben sich wohl über ihre Berufswahl geärgert und haben das deutlich gezeigt. Das Essen war widerlich! Rezepte wurden mir vergessen auszustellen, Krankmeldnug wurden falsch ausgestellt, habe sie erst nach mehrmaligem Anrufen erhalten. Ich habe es bereut ein zweites Mal mich dort behandeln zu lassen oder ich bereue generell meine Entscheidung mich dort operieren gelassen zu haben.

  • Nr.: 257.391 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 14 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 45 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Februar 2013 bis Mai 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Schlechte oder keine Aufklärung, lange Wartezeit zum OP-Termin, kein Parkplatz zur Nachsorge nach OP.

  • Nr.: 217.432 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    8,3 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: -
    Wartezeit im Wartezimmer: 45 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2013 bis Januar 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich hatte normale Wartezeit. Wurde als Kassenpatient gut behandelt und beraten. Ich merke schon eine kleine Linderung bei meinem Problem. Freundlichkeit war sehr gut. Weiter so. Ich konnte nicht sehen, das noch Andere Anwendungen wie Reizstrom usw. angeboten wird zur Schmerz Linderung. Die Behandlung ist noch nicht abgeschlossen erst in den Anfängen.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Spritze Arthrose
  • Nr.: 213.596 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    7,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 4 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 20 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Dezember 2012 bis Dezember 2012
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 60 und 70 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Merkantiler Laden. Es werden Knorpelpräparate verschrieben, die Kasse nicht bezahlt, auch nicht die private. Irgendwie wird man das Gefühl nicht los ein Knie unter vielen Knien zu sein.

alle 10 Bewertungen für Dr. Wolfgang Franz

Krankheiten, die Dr. Wolfgang Franz behandelt hat

Arthrose (1), Schmerzen (Gelenk) (1), Schmerzen (postoperativ) (1)

Medikamente, die Dr. Wolfgang Franz verschrieben hat

Celebrex (1), Novalgin (1)

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Chirurg, Allgemeinchirurg, Radiologe, Unfallchirurg, Sportmediziner, Sportarzt

Die Informationen wurden zuletzt am 05.08.2014 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr Dr. Wolfgang Franz,
motivieren Sie Patienten Ihre Praxis zu bewerten. siegel von Dr. Wolfgang Franz
Dr. Wolfgang Franz - Siegel Dr. Wolfgang Franz - Siegel Dr. Wolfgang Franz - Siegel Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.